Seite 1 von 11 12345 ...
  1. #1
    Avatar von PCGH_Stephan
    Mitglied seit
    31.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.328

    Lesertest: Drei LG 27UD58 - die Bewerbungsphase ist beendet

    Testet und behaltet einen von drei LG 27UD58!

    3 × LG 27UD58:


    Der LG 27UD58 im 16:9-Format bietet eine Diagonale von 27 Zoll und 3.840 × 2.160 Bildpunkte, also Ultra HD. Das IPS-Panel ist mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet und unterstützt Freesync von 40 bis 60 Hertz. Die Funktion Black Stabilizer erhöht die Sichtbarkeit von Gegnern in dunklen Ecken, während Dynamic Action Sync den Input-Lag reduziert. Mit dem sogenannten Game Mode können Sie zwischen verschiedenen Einstellungen für unterschiedliche Spiele wählen.


    Die Konfiguration lässt sich mit einem Joystick direkt am Gerät oder via OnScreen Control einfach per Mausklick vornehmen. Anschlussseitig bietet der neigbare LG27UD58 zwei Mal HDMI 2.0 und ein Mal Display Port 1.2. Das Verbinden eines Audio-Geräts ist über einen 3,5-mm-Klinkenanschluss möglich, außerdem versteht sich der Bildschirm mit Halterungen des Typs VESA FDMI 100 mm. Mehr Informationen über den 27UD58 gibt es direkt bei LG.

    Eure Chance!
    Ihr wolltet immer schon einmal Hardware-Redakteur sein? PC Games Hardware gibt Euch in Zusammenarbeit mit LG die Chance dazu: Drei PCGH-Leser haben die Gelegenheit, einen Ultra-HD-Monitor von LG zu testen. Nachdem ihr einen ausführlichen Testbericht im PCGH-Extreme-Forum veröffentlicht habt, dürft ihr die Hardware behalten.

    Ihr kennt euch gut mit Bildschirmen aus, schreibt gerne und möchtet einen Test eines LG 27UD58 verfassen? Dann bewerbt euch in diesem Thread des PCGH-Extreme-Forums - schreibt einfach, was genau ihr ausprobieren möchtet und warum ihr euch besonders gut als Lesertester eignet. Gebt am besten gleich mit an, mit welcher Hardware ihr den LG 27UD58 testen möchtet. Erfahrungen mit Monitoren und vorhandene Vergleichsprodukte sind natürlich von Vorteil, außerdem solltet ihr eine Kamera bedienen und gut lesbare Texte verfassen können. Wer noch kein Mitglied im PCGH-Extreme-Forum ist, muss sich zunächst (kostenlos) registrieren. (Mehr Bilder des LG 27UD58 gibt es in der offiziellen Ankündigung des Lesertests.)

    Hier die Bedingungen:
    - Ihr müsst Mitglied im PCGH-Extreme-Forum sein.
    - Ihr solltet Erfahrung mit Monitoren haben und die Hardware selbstständig installieren können.
    - Ihr solltet eine ordentliche Schreibe haben.
    - Ihr solltet in der Lage sein, gute digitale Fotos zu machen.
    - Die Auswahl der Lesertester wird von der PCGH-Redaktion vorgenommen.
    - Die ausgewählten Teilnehmer werden per PN benachrichtigt und erfahren auf diesem Wege weitere Details.
    - Während der Testlaufzeit dürft ihr die Komponenten nicht weiterverkaufen.
    - Die Testlaufzeit beträgt ca. 4 Wochen nach Erhalt des Produkts und endet voraussichtlich am 27.08.2017. Innerhalb dieser Zeit muss der vollständige Testbericht abgeliefert werden. Etwaige Verzögerungen müssen PC Games Hardware ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
    - Nach den Tests verbleiben die Komponenten beim Tester.
    - Nach der Laufzeit der Tests dürft ihr eure Ergebnisse auch in anderen Foren veröffentlichen.
    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    PC Games Hardware behält sich vor, den Testgegenstand vom Lesertester zurückzufordern und den Lesertester zukünftig nicht mehr zu berücksichtigen, wenn der Lesertest folgende Anforderungen nicht erfüllt:
    - Der Lesertest muss mindestens 8.000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen.
    - Der Lesertest muss mindestens fünf eigene Fotos vom Testgegenstand respektive Screenshots der Bedienoberfläche beinhalten. Die Fotos respektive Screenshots müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen (juristischen oder natürlichen) Personen stammen.
    - Der Lesertest muss mindestens eine selbst erstellte Grafik (Diagramme, Zeichnungen, Tabellen etc.) beinhalten.

    Die Bewerbungsphase läuft bis Montag, dem 10.07.2017, um 12:00 Uhr.
    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und wünschen viel Erfolg!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Lesertest: Drei LG 27UD58 - die Bewerbungsphase ist beendet-27ud58_2-pcghx-600-small.png  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Maqama
    Mitglied seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.531

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Hallo Zusammen,

    ich würde gerne einen der drei LG Monitore testen.

    Derzeit nutze ich als Hauptmonitor einen LG 29UM68-P ( LG 29UM68-P: 29 Class 21:9 UltraWide(R) Full HD IPS LED Monitor (29 Diagonal) | LG USA ).
    Bis vor kurzem stand ich auch vor der Wahl zwischen einem 27" in 16:9 mit höherer Auflösung und einem 21:9 mit geringerer Auflösung.
    Daher würde sich für mich u.a. ein Vergleich zwischen dem LG 27UD58 (4K & 60Hz) sowie meinem LG 29UM68-P (21:9, 75hz & 2560 x 1080 Pixeln) anbieten.

    Eingehen könnte man hier darauf, ob die 75Hz einen Vorteil gegenüber 60Hz bieten und inwieweit sich die Auflösung sowie das Seitenverhältnis auf das Spielerlebnis auswirkt.
    Auch lässt sich ein Vergleich anstellen, ob das Bild bei 4K mit niedrigeren Details, oder bei 2560x1080 bei höheren Details "mehr her macht".

    Neben diesen Vergleichen zu den Gaming Aspekten, lässt sich natürlich auch die Produktivität vergleichen.
    Also das Multitasking, bzw. das öffnen mehrerer Fenster gleichzeitig.

    Mit meiner RX 480 und einem Displayport 1.2 Kabel von Lindy, kann ich zudem die Freesync Funktion des Monitors testen.

    Mein Review würde also neben dem Test des LG 27UD58, auch einen Vergleich zu meinem 21:9 Monitor beinhalten, sowie meine persönliche Meinung zu den jeweiligen Vorzügen.
    Ich denke das wäre durchaus spannend, da manche User auf 4K Monitore schwören, andere sind von 21:9 sehr begeistert.

    Ich hoffe ich konnte Euch überzeugen.

    Maqama
    i7-4770K // MSI RX 480 // Z97 G1.Sniper // BQ! P10 650W // 16GB 1866Mhz //Samsung SSD 840 EVO 250GB // Crucial MX 300 750GB

  3. #3
    Avatar von Hoerli1337
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.09.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    9

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Würde gerne das Gerät testen.
    Bin selbst leidenschaftlicher Gamer, der schon einige Bildschirme testen konnte.
    Bin ich im Besitz eines Gerätes, verfasse ich gerne ein Review in Videoform, aber auch in Textform dazu. Das ganze natürlich aus freiem Willen.

    Was gehört aktuell zu meiner Ausstattung?
    Ein Acer Predator XB270H (G-Sync) (FullHD + G-Sync) und ein ASUS VE278Q (FullHD).
    Beide sind mit DSR auf 2560x1440p gestellt, da man da etwas mehr Platz auf dem Desktop hat.
    Befüttert werden die beiden Monitore mit folgendem PC:
    Motherboard: ASUS X99 Deluxe
    CPU: Intel Core i7 5930K (4,5GHz)
    RAM: 16GB DDR4 HyperX Predator @3000MHz
    GPU: 2x EVGA GeForce GTX 980 SC | SLI } Wassergekühlt & Übertaktet auf 1,5GHz
    SYS: Windows 10 Pro

    Warum ich diesen Monitor testen möchte?
    Weil ich gerne einmal ein 4K Monitor in meinen Händen halten möchte. Bisher haben mir LG-Monitore persönlich gut gefallen und ich würde auch immer wieder einen kaufen, soweit etwas passendes im Sortiment ist.
    Mich würde es auch schon riezen, mal ein FullHD-Monitor neben ein 4K-Gerät zu stellen.
    Da ich auch gerne mal ein Video schneide, würde es mich auch interessieren, wie wie es mit der Farbtreue des Displays steht.
    Da es auch laut Video fürs zocken gedacht ist, würde ein Vergleich mit einem 144Hz-Monitor auch interessant sein.

    Warum mich nehmen?
    Weil ich kein Blatt vor den Mund nehme. Wenn mir etwas gefällt oder ich es total schlecht finde, sag ich das auch so.
    Wenn ich ein Test zu etwas verfasse, dann steht in dem Inhalt auch meine Meinung und kein Bockmist, den man leider zu oft im Netz findet.
    Ich möchte einer Person die Möglichkeit geben, eine gut und ehrliche Meinung zu etwas zu erhalten, um eine vernünftige Hilfe vor dem Kauf eines Produktes zu haben.

    Testen werde ich das Produkt auf Alltagstauglichkeit.
    Benchmarks hin oder her, wenn das Gerät im Alltag nicht gut ist, dann nützen viele Funktionen auch nichts.
    Daher teste ich mit Videoschnittprogrammen, Bildbearbeitungssoftware und natürlich Games.
    Bei den Spielen kommen Titel wie Battlefield 1, GTA, Cities Skylines, Tomb Raider und andere auf die Mattscheibe.

    Ich hoffe, ich bin einer der drei Auserwählten
    Geändert von Hoerli1337 (30.06.2017 um 23:48 Uhr)

  4. #4

    Mitglied seit
    21.10.2014
    Beiträge
    13

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Interessant interessant. Hier mal meine Bewerbung:
    Ich selbst hatte mir vor einigen Jahren das LG Modell 27EA73 gegönnt. Ein 27 Zoll Monitor mit, leider nur, Full HD Auflösung.
    Dennoch, für mich und für die damalige Zeit, perfekt zum Spielen und Filme schauen.
    Doch langsam kommt die Zeit, gerade da ich nun eine neue Grafikkarte habe, dass ich mich in die Gewässer der U-HD Auflösung wagen möchte. Dadurch das ich ein Vielschreiber bin, (Tätigkeit in einem Spiele Wiki) tippe ich auch sehr gerne und viel, um anderen Informationen darzulegen.
    Warum möchte ich dieses Produkt also nun Testen und dazu einen Bericht verfassen:
    • Ich möchte einen Vergleich - Handling, Farben, Design und Verarbeitung - eines älteren Modells mit einem neueren darlegen.
    • Ich möchte den Übergang von F-HD zu U-HD, im Bereich Gaming und Multimedia erleben und mitteilen.
    • Da in meiner Gaming-Community neben aktuellen Grafikkarten auch Monitore ein sehr beliebtes Thema sind, würde ich damit auch selbst Erfahrungen sammeln können, um etwaige Empfehlungen präsentieren zu können.

    Hier kurz mein aktuelles Hardware Setting:
    Cpu; Fx-8350 — Gpu: GTX1070 — Monitor: 27EA73LM

    Welche Spiele würde ich gerne u.a. mal in U-HD spielen:
    • Overwatch
    • Battlefield 4
    • ME Andromeda
    • GuildWars2

    Danke fürs Lesen.
    Viel Spaß und Glück allen anderen.

  5. #5

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Hallo PC Games Hardware Team,

    es gibt schon wirklich interessante Ansätze von den Bewerbern.

    Am interessantesten finde ich 3 Aspekte, zum einen ob die Reaktionszeit von IPS Panel typisch träge ist und bei schnellen Bewegungen Schlieren verursacht, auch Ghosting und Lichthöfe sind bei IPS immer wieder unterschiedlich ausgeprägt.

    Der 2 Aspekt ist, in wie weit die hohe Auflösung und Wiederholrate es erlauben auf Bildverbesserungstechniken wie Antialysing und V-Sync zu verzichten um in 4K auch auf Mittelklassekarten sehr schöne und flüssige Bilder auf den Schirm zu Zaubern.

    Und der 3. Aspekt, LG lieferte in den letzten Jahren, meines Erachtens, nicht die gewohnte Qualität von LCD Bildschirmen wie es zu Anfang der Wende vom CRT zum LCD war. Seither ist viel Zeit vergangen und ich würde gerne wissen, ob LG wieder high Quality Produkte produziert. Daher würde ich den Monitor gern langfristig einsetzen und schauen, wie lange er im Alltag durchhält und berichten sofern Bugs, Defekte oder Inkompatibilitäten auftreten.

    Als System zum Testen, schließe ich das Gerät an einen Gaming Laptop von Alienware an, ein AW 15 R3.

    Konfig: Core i7 6700HQ
    16 GB RAM
    System SSD Crucial MX300 750 GB
    Spiele SSD Samsung 850 EVO
    Grafikkarte GTX 1070 8GB RAM (Notebook Version mit erhöhter Shader Zahl)

    Der Anschluss müsste über den Display Port erfolgen, HDMI biete leider bekanntlich nur 60 Hz bei UHD Auflösung. Sofern kein anderer Tester FreeSync testet würde ich eine AMD Karte besorgen , die ich per Grafikamplifier (externes Grafikkartengehäuse) anschließe. Der Test kann meiner Meinung nach aber auch ausgelassen werden, bei performanten Grafikkarten, die die FPS meist am Limit des Monitors halten. Aufgrund der maximalen Wiederholfrequenz von 75 Hz muss in den Spielen die Wiederholrate auf 75 gedeckelt werden, damit es nicht zum Tearing kommt. Wenns funktioniert dann klappt das auch, sodass V-Sync überflüssig wird. Wie gut das funktioniert zeigen schon diverse Test Bonn Freesync Monitoren wie z. B. der Asus MQ 279.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ausgewählt werde. Ich würde aber auch gerne sehen, wie jemand mit Einstiegs Hardware (Core i3, AMD 460, 4 GB RAM) das Optimum aus dem Monitor rausholt.

    Viele Grüße

    Maximilian
    Geändert von camellion (30.06.2017 um 20:38 Uhr)

  6. #6
    Avatar von godstyled
    Mitglied seit
    17.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BW - Sasbach
    Beiträge
    50

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Ich würde mich ebenfalls gerne bewerben und habe zugegeben primär (natürlich auch aber eben nicht primär) keine Spiele im Sinn.

    Als Person die viel Grafikbearbeitung macht ist ein gutes Panel immer wichtig und ich habe in meiner kurzen Lebensdauer wirklich schon einiges an Bildschirmen vor der Nase gehabt. Verglichen habe ich dabei auch immer, denn es macht einfach viel aus welcher Bildschirm da steht wenn man Grafiken so bearbeiten will, dass Sie überall gut aussehen.
    Einen 27 Zöller wünsche ich mir da schon lange da Full HD einfach oft an seine Grenzen stößt wenn es um wirklich große Fotos geht und auch der Mehrwert den die größere Fläche bietet nicht zu vernachlässigen ist.

    Die Hardware welche ich zum testen verwenden würde stammt eher aus der Mittelklasse und ist daher für viele Leser bestimmt besonders interessant:
    Intel Core i5-6600K @ Stock
    16 GB DDR4 2133MHz Arbeitsspeicher
    HyperX Predator M.2 SSD 256GB
    1 TB WesternDigital Red als Datenspeicher
    und eine nVidia GeForce GTX 980 @ 4 GB so wie in Ausleihe eine GTX 1070 AMP! @ 8GB

    Als Tester teilzunehmen würde mich natürlich sehr freuen, gleichzeitig freue ich mich aber natürlich auch auf die Tests von anderen!

    Danke für die Möglichkeit!

    Lukas

  7. #7
    Avatar von DS-the-big
    Mitglied seit
    03.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Hallo an Alle,

    auch ich würde mich gerne für den oben erwähnten Test des LG 27UD58 als Tester anbieten.
    Da ich derzeit als Praktikant im Fujitsu Grafikteam bin, hab ich so ziemlich jeden Tag mit zich Monitoren zu tun, größtenteils Fujitsu natürlich.

    Passenderweise müsste sich der LG daher gegen meinen Fujtisu P27T-6 IPS beweisen (faszinierenderweise genau der gleiche Monitor den der Herr Wilke sein eigen nennen darf, Fujitsu lässt danken^^).
    Interessant dürfte vor allem der hohe Vergleichswert zwischen einem 27 Zoll Monitor mit 2560x1440 und einem mit 3840x2160 sein und die Frage wie sich "ältere" Hardware mit starker Grafik
    schlagen wird. Von der Grafikqualität wird es natürlich schwer sich mit der 97.5% AdobeRGB Abdeckung des Fujitsu zu messen, aber mal sehen, was diese Theoretischen Werte in der Praxis ausmachen werden.



    Dem zur Seite gesellt sich meine etaws betagte Hardware, die sich letzterens über ein Grafikupgrade freuen durfte:

    Intel i5 3570k @ 4,6 GHz (mein Glückstreffer bei 1,2 V)
    MSI Z77a-gd65 Mainboard
    16GB G.Skill 1866MHz RAM
    Zotac GTX1080 AMP!
    120GB Vortex 4 SSD
    2TB über Gigabit Lan im NAS angebundene SteamBibliothek

    Es würde mich freuen von euch zu hören.

    Freundliche Grüße

    Dominik

  8. #8
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.335

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Guten Morgen liebe PCGH-Redaktion,

    auch ich würde mein Interesse am Lesertest des LG 27UD58-B bekunden.

    Hauptsächlich interessiere ich mich wegen der schieren Auflösung von UHD bzw. 3840x2160 Pixeln für den Monitor, aber auch die FreeSync-Kompatibilität spricht mich als Radeon-Nutzer an. Das IPS-Panel und die LED-Hintergrundbeleuchtung klingen auch nicht verkehrt.

    Vergleichen werde ich den LG 27UD58-B mit zwei anderen Monitoren - einem Dell Professional P2416D mit einer Auflösung von 2560x1440 Pixeln und einem Videoseven D22W1 mit einer Auflösung von 1680x1050 Pixeln. Betreiben würde ich den Monitor an einer Radeon R9 290X... Klingt zwar im ersten Moment nicht gerade nach DER GPU für 8.294.400 Pixel, aber gerade hier dürfte sich FreeSync positiv bemerkbar machen.

    Ein spezielles Augenmerk werde ich auf die Vor- und Nachteile der UHD-Auflösung werfen. So kommt mir beispielsweise direkt in den Sinn, die Bedeutung bzw. den Vorteil der hohen Pixeldichte von UHD auf 27" zu beleuchten, die Tauglichkeit der Skalierung von UI-Elementen von Windows 7, 8.1 sowie 10 zu vergleichen und Möglichkeiten zu erläutern, mit denen man auch ältere GPUs wie meine R9 290X ohne große Abstriche in der Grafikqualität halbwegs fit für die hohe Auflösung machen kann. Insgesamt ist mein Ziel, die Alltagstauglichkeit des LG 27UD58-B und dessen UHD-Auflösung im Office-, Surf- und Spielebetrieb zu beurteilen.

    Zwar habe ich bisher noch keine Erfahrungen mit dem Schreiben von (Leser-)Tests, jedoch ist der LG 27UD58-B definitiv ein sehr guter Anreiz dafür, mir die größtmögliche Mühe zu geben einen guten Lesertest abzuwerfen.

    Ich bedanke mich bei euch und natürlich auch LG für die Möglichkeit des Lesertests und freue mich über eine baldige Rückmeldung.

    Grüße,
    David
    Geändert von iGameKudan (01.07.2017 um 05:16 Uhr)
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  9. #9
    Avatar von Shurchil
    Mitglied seit
    15.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    632

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Einen wunderschönen Tag wünsche ich,

    Ultra-HD aka 4K war für mich schon immer ein Mysterium, das ich selbst noch nie erforschen durfte.
    Ich kenne diese hochauflösende Pracht nur von den Nvidia-Treibern per DSR.
    Ich bin fast ausschließlich in Online-Games unterwegs und meist sind diese Titel leider nicht so eine Grafikwucht wie zum Beispiel die aktuellen Tomb Raider oder Project Cars.
    Dennoch: in der runtergerechneten 4K-Auflösung des DSRs sah man einen himmelweiten Unterschied! Ich war verliebt!
    Dabei traten für mich persönlich nur 2 Probleme auf: Die Finanzen um solch einen 4K-Monitor mein Eigen nennen zu dürfen und dass die meisten Online-Games - ganz besonders MMORPGs - eine miserable Skalierung des Interfaces haben, wenn die Auflösung größer wird.
    Das hat sich mittlerweile geändert.
    Ich spiele Overwatch, Heroes of the Storm, Final Fanatasy XIV, Guild Wars 2 und noch viele viele mehr.
    All diese Games in "echtem" 4K betrachten und bespielen zu dürfen - das wäre ein Traum, der wahr werden würde.
    Daher bewerbe ich mich mit diesem Beitrag als einer der Tester dieser schicken 4K Monitore.

    Über den Schreiberling
    Ich bin Kommunikationsstudent und nach meinem Studium möchte ich unbedingt in die Pressearbeit.
    Meine Freunde beschreiben mich als extrem redseligen und kommunikativen Menschen. Zudem bin ich ein echter Schreiberling.
    Was Rechtschreibung und Grammatik angeht bin ich echt penibel, was meine Freunde und Kollegen immer nervt.
    Seit ich 10 Jahre alt bin war ich ein PC-Nerd. Und das bin ich heute noch. Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker, Technikfreak und PCGH-Leser seit einer gefühlten Ewigkeit.
    Ich weiß worauf es beim testen von Hardware ankommt. Ich weiß was spezifisch für einzelne Komponenten ist und worauf ich bei einzelnen Geräte und Teilen achten muss.
    Zudem hatte ich schon mal das Vergnügen bei einem bekannten Hardware-Retailer bei solcher einer "Testers Keepers" Aktion mitzumachen. Dabei ging es aber "nur" um einen CPU-Kühler, der getestet werden sollte.

    Das System
    Natürlich muss so ein Ultra-HD Monitor auch ordentlich befeuert werden. Denn so schön 4K auch ist, mit 15 FPS macht auch das keinen wirklichen Spaß.
    Mein System besteht aus einem i5-3570k, der auf 4,5GHz übertaktet wurde und tatsächlich immer noch leistungstechnisch keine Probleme in puncto CPU-Limit darstellt.
    Der "kleine" leistet immer noch einen fantastischen Job und bremst meine GTX 980 Ti keineswegs aus.
    Das ganze System wird durch 16GB DDR3-1600 RAM unterstützt. Abgerundet wird das ganze durch zwei SSDs (jeweils 250 GB) und eine HDD (4 TB) verpackt in einem wunderschönen, gut gekühlten und leisen Fractal Design Define R4.
    Als Peripherie kommt bei mir fast alles von Logitech. Eine G910 gepaart mit einer G502 und als Lautsprecher Z333.
    Doch kommen wir zu dem was wichtig ist: Der aktuelle Monitor.

    Momentan spiele ich auf einem Asus VG248QE mit 144 Hz. Dank meines Systems kann ich diese 144 Hz in fast jedem Game auch voll ausschöpfen.
    Und obwohl ich in Overwatch die hohen Framerates echt zu schätzen weiß, würde ich eher in den gemächlicheren Games wie Final Fantasy XIV die Grafikqualität hochschrauben wollen.
    Zudem bin ich mir ziemlich sicher, dass meine GTX 980 Ti auch bei 4K noch die 60 FPS in Overwatch schafft.

    Ein kleines Fazit
    Um diesen Beitrag abzurunden, fasse ich mal zusammen:
    Ich habe noch nie 4K in echt erlebt.
    Als Technikfreak und grafikbegeisterter bin ich echt scharf darauf, solch ein Gerät mal in Aktion zu sehen.
    Zudem interessieren mich die spielerischen Unterschiede zwischen meinem momentanen Full-HD und dem neuen Ultra-HD Monitor. Ich kann mir vorstellen, dass ein Guild Wars 2 oder FFXIV sogar noch immersiver wird durch die hohe Auflösung.
    Außerdem wäre der neu gewonnene Platz auf dem Desktop eine tolle Bereicherung für meine Videobearbeitung. Viele Technik-YouTuber schwören auf 4K-Monitoren und deren angenehmes Platzverhältnis in, zum Beispiel, Adobe Premiere.
    Und es wäre mir Ehre und Vergnügen einen Testbericht unter professionellen Aspekten anzufertigen und meiner Schreibeslust weiter zu fröhnen. Zudem wäre es eine tolle Übung für mein Studium.

    Danke für diese Chance, PCGH.

    Beste Grüße.
    Euer Shurchil

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Bleistein
    Mitglied seit
    07.10.2011
    Beiträge
    218

    AW: Lesertest: Drei LG 27UD58 - jetzt für die Ultra-HD-Monitore bewerben!

    Edit: Ziehe meine Bewerbung zurück
    Geändert von Bleistein (10.07.2017 um 17:00 Uhr)

Seite 1 von 11 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Lesertest: Drei Scythe Fuma - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 17:21
  2. Lesertest: Scythe Mugen Max - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.11.2014, 18:39
  3. Lesertest: Drei Cooltek C2 - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 20:05
  4. Lesertest: Zwei Bitfenix Ronin - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 13:03
  5. Lesertest: Bitfenix Survivor White - die Bewerbungsphase ist beendet
    Von PCGH_Stephan im Forum Lesertestbewerbungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 09:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •