Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    8

    Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Hi Leute,
    Da mein Rechner es nicht mehr bringt und sehr veraltet ist, bin ich am überlegen neu aufzurüsten. Preis/Leistung technisch habe ich mich für ein amd modell von mindfactory entschieden.

    Kurz zu meinem momentanen PC

    Win10 64bit
    Intel Core i7-2600 3.4Ghz (8CPUS)
    12Gb ram (4 Paletten)
    GeForce GTX 550ti
    Fsp Groupe INC Forton/SourceFSP450-60EMDN 450W Netzteil
    Medion H67H2-EM Motherboard
    DirectX 12
    Samsung HD204UI Festplatte 2tb
    Medi tower

    Bis jetzt habe ich nur ein Teil der Komponenten, die ich benötige und bin bei manchen etwas unsicher:

    600W be quiet! Netzteil (oder doch lieber 700?)
    AMD ryzen 7 1700x 8x 3.4ghz
    Msi x470 gaming plus (hiervon werde ich wohl zukünftig mehr als vom x450 haben)

    Die Grafikkarte soll eine Vega 56 sein wobei ich noch auf ein passendes angebot warte. Die devil von gigabyte hat sehr schlechte Berichte mit sich gebracht, anscheind kühlt diese nicht richtig, wie ich aus mehreren Berichten entnommen habe.

    Mit arbeitsspeicher kenne ich mich nicht so wirklich aus und werde wahrscheinlich passend zum mainboard ein oder zwei 16gb leisten wählen

    Desweiteren habe ich eine 1tb ssd von Seagate bei mediamarkt am blackfriday gekauft die noch ovp ist.


    Netzteil 600 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver - Netzteile ab 600W | Mindfactory.de

    Prozessor AMD Ryzen 7 1700X 8x 3.40GHz So.AM4 WOF - Sockel AM4 | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks

    Motherboard MSI X470 GAMING PLUS AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 | Mindfactory.de


    Sollte soweit passen oder ?
    Nur das Netzteil und der Arbeitsspeicher bereiten mir Kopfschmerzen.
    Oder gibt es zu diesem Preis (~800-1000) vergleichbar bessere angebote ?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.900

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Ganz wichtige Frage: für was ist der Rechner überhaupt gedacht? Für die meisten Anwendungen ist der Ryzen 1700 für 160 € ein no-brainer, für Spiele sieht die Sache ganz anders aus. Anstatt einem 600 W Pure Power würde ich außerdem ein 500 W Straight Power vorziehen. 700 W wirst du in keiner Lebenslage jemals brauchen.
    Wie viel soll der Rechner denn kosten?
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  3. #3

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    2.808

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Magst du bitte dies vorab ausfüllen/beantworten, dann wird es für uns etwas leichter:

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)


    Grundsätzlich:
    Was bewegt dich, ein "Auslaufmodell" 1700x zu kaufen, wenn es deutlich bessere Nachfolger gibt (2600(x), 2700(x)?
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  4. #4

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    8

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    Magst du bitte dies vorab ausfüllen/beantworten, dann wird es für uns etwas leichter:

    1.) Wie hoch ist das Budget?
    1000€ +/- 200

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein Budget ?
    Neuer Monitor.

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja aber nicht unbedingt. Damals war xmx.de preis leistung mäßig sehr gut. Heute bin ich mir nicht mehr so sicher, nachdem ich vergleichen habe.

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    Mein momentanes System funktioniert einwandfrei. War damals ein Schnäppchen ~300€ im outlet Store aber 4-5 Jahre alt und ist sehr langsam geworden. Deswegen habe ich vor ca 6monaten pc neu gemacht und win10 installiert. Haz etwas geholfen aber naja.

    Win10 64bit
    Intel Core i7-2600 3.4Ghz (8CPUS)
    12Gb ram (4x 3gb)
    GeForce GTX 550ti
    Fsp Groupe INC Forton/SourceFSP450-60EMDN 450W Netzteil
    Medion H67H2-EM Motherboard
    DirectX 12
    Samsung HD204UI Festplatte 2tb
    Medi tower

    Der Prozessor scheint noch gut zu sein.

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
    Samsung b2430L

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
    Momentan nur League of Legende, da neuere Spiele nicht laufen.
    Ich würde gern red Dead Redaktion 2 spielen wenn es erscheint.
    PubG habe ich gekauft aber macht kein Spaß da es nicht flüssig läuft auch wenn alle Einstellungen auf low sind.
    Desweiteren bin ich mir garnicht bewusst was es heutzutage alles gibt.

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    Da ich schon eine 1tb ssd Festplatte und die alte HDD 2tb eigentlich nicht.


    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
    Damit kenne ich mich nicht aus.

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    Es sollte zukünftig aufrüstbar sein, nicht so dass ich immer wieder ein komplett System kaufen muss.

    Grundsätzlich:
    Was bewegt dich, ein "Auslaufmodell" 1700x zu kaufen, wenn es deutlich bessere Nachfolger gibt (2600(x), 2700(x)?
    Preis.

  5. #5

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    8

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Größtteils für Games
    Teil fotoshop für meine freundin

  6. #6

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.900
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  7. #7

    Mitglied seit
    09.01.2019
    Beiträge
    8

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Das sieht schon richtig gut aus aber muss ich mir später alles genau anschauen.

    Die powercolor Vega 56 gab's die Tage für 300€ auf mindfactory deswegen viel diese mir ins Auge.
    Bei eBay gibt's die auch noch aber kommt aus Texas..

    Die gtx 2060 kann ich für 370 momentan nicht finden. Vielleicht kommt ja noch was die Tage.
    Geändert von 01010011011101000110 (11.01.2019 um 15:02 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Hawkins
    Mitglied seit
    08.06.2011
    Beiträge
    244

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Ich würde auf jeden Fall noch eine SSD dazu nehmen und dort Windows installieren. Damit reagiert Windows viel schneller als mit ner HDD. Eine 250GB SSD zB die hier Crucial MX500 250GB, SATA (CT250MX500SSD1) ab €'*'41,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland kosten nicht viel und lohnt sich!
    Intel 9700k, Corsair Hydro H150i Pro, 32GB G.Skill Ripjaw V 3200 CL16, 650w be quiet!Dark Power Pro 11, Asus ROG STRIX Z390-F, Asus Geforce 2080 Dual OC, 2x Crucial MX500 1TB SSD, Fractal Define R6

  9. #9

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.900

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Zitat Zitat von Hawkins Beitrag anzeigen
    Ich würde auf jeden Fall noch eine SSD dazu nehmen und dort Windows installieren. Damit reagiert Windows viel schneller als mit ner HDD. Eine 250GB SSD zB die hier Crucial MX500 250GB, SATA (CT250MX500SSD1) ab €'*'41,90 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland kosten nicht viel und lohnt sich!
    Er hat doch schon eine Seagate SSD mit 1 TB Speicherkapazität, welche noch OVP ist.
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Hawkins
    Mitglied seit
    08.06.2011
    Beiträge
    244

    AW: Neuer PC ! Selbst zusammengestellt

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Er hat doch schon eine Seagate SSD mit 1 TB Speicherkapazität, welche noch OVP ist.
    gRU?; cAPS
    Doh... hab das als HDD gelesen, gut das heut Freitag ist
    Intel 9700k, Corsair Hydro H150i Pro, 32GB G.Skill Ripjaw V 3200 CL16, 650w be quiet!Dark Power Pro 11, Asus ROG STRIX Z390-F, Asus Geforce 2080 Dual OC, 2x Crucial MX500 1TB SSD, Fractal Define R6

Seite 1 von 2 12
Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gamer-PC (Preis ca.1000€) Ist das System so gut zusammengestellt?
    Von Mari988 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 17:16
  2. Blue Screens, neuer, zusammengestellter PC
    Von Arbaraith im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 13:06
  3. neuer PC - selbst zusammengestellt
    Von conscience im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 11:07
  4. neuer PC zusammengestellt
    Von Faboulas im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 14:25
  5. Neuer Gamer Pc wird zusammengestellt.
    Von Hendrik1992 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 23:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •