Seite 5 von 9 123456789
  1. #41
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.921

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid, aber ich seh das anders, man kann hier sehr gut sehen:
    YouTube

    das es schon bei aktuellen (nicht erst bei zukünftigen) Spielen selbst einen Unterschied zwischen 12 und 16 Threads gibt, in 4 von 5 der getesteten Spiele war der 16 Threader schneller, beide CPUs waren anscheinend auf 4 GHz gelockt, also kann es auch nicht am geringfügig höheren Stock-Takt des 2700X gelegen haben.
    Dazu kommen die besseren Frametimes der 8C/16T.

    Und da soll man jetzt glauben, das lumpige 6 Threads zukunftssicher sein?



    Unmut hin oder her, ich versuche objektiv zu urteilen, oder klingt das anders:
    Ja, die tollen 12 und 16 Thread CPU's sind so zukunftssicher, dass sie bereits von einem 4 Kerner mit HT geschlagen werden. Auch in fast jedem neuen Spiel das raus kommt schlägt meine CPU, so wie sie momentan einstellt ist jede AMD CPU, die sie auf dem Markt haben.
    Aber du kannst mir sicher sagen worin der Nutzen eines 8 Kerners für einen Gamer liegt? Denn außer Spielen machen der absolute Großteil der PC Nutzer nichts anderes forderndes mit ihrem Rechner.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.365

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Erstmal ist dein System auch stark übertaktet und die Intel-CPUs lassen sich nunmal stärker übertakten, als die AMD Ryzen CPUs, zum anderen bin ich mir recht sicher, daß es heute schon Spiele gibt, die auf einem Ryzen 2700X, an die Grenzen übertaktet, schneller laufen als auf deinem Skylake.
    Außerdem zeigt mein Link doch deutlich, daß viele aktuelle Spiele schon von 16 Threads gegenüber 12 Threads profitieren können und diese Entwicklung wird auch so weiter gehen, es werden immer mehr Spiele werden, die eine hohe Threadanzahl immer besser auslasten können und dann schwindet der Vorsprung des hohen Taktes mit wenig Kernen immer mehr dahin, auch wenn niemand genau wissen wird, wie schnell diese Entwicklung voran schreitet. Daher ist es langfristig klug eine CPU mit vielen Kernen und Threads zu kaufen, man braucht dann erst später wieder aufzurüsten und spart dadurch Geld.

    Außerdem hast du zwei Threads mehr als der i5-8400-8600K, wenn auch zwei Kerne weniger.
    Mich würde wirklich mal interessieren, was Spiele machen, die von der 8-kernigen Konsole auf den PC portiert worden sind und fest darauf bauen 8 Threads zu bekommen, dann aber nur 6, wenn dafür auch schnellere Threads vorfinden?
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  3. #43
    Avatar von RivaTNT2
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    779

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Ja, die tollen 12 und 16 Thread CPU's sind so zukunftssicher, dass sie bereits von einem 4 Kerner mit HT geschlagen werden. Auch in fast jedem neuen Spiel das raus kommt schlägt meine CPU, so wie sie momentan einstellt ist jede AMD CPU, die sie auf dem Markt haben.
    Aber du kannst mir sicher sagen worin der Nutzen eines 8 Kerners für einen Gamer liegt? Denn außer Spielen machen der absolute Großteil der PC Nutzer nichts anderes forderndes mit ihrem Rechner.
    Der 8700K mit seinen 12 Threads wird also in Spielen von deinem 6700K geschlagen?

  4. #44
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.921

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von RivaTNT2 Beitrag anzeigen
    Der 8700K mit seinen 12 Threads wird also in Spielen von deinem 6700K geschlagen?
    Der 8700k ist eine AMD CPU? Sehr interessant.

    "Ja, die tollen 12 und 16 Thread CPU's sind so zukunftssicher, dass sie bereits von einem 4 Kerner mit HT geschlagen werden." hier habe ich mich auf keine CPU spezialisiert.
    "Auch in fast jedem neuen Spiel das raus kommt schlägt meine CPU, so wie sie momentan einstellt ist jede AMD CPU, die sie auf dem Markt haben. " hier jedoch schon.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Erstmal ist dein System auch stark übertaktet und die Intel-CPUs lassen sich nunmal stärker übertakten, als die AMD Ryzen CPUs, zum anderen bin ich mir recht sicher, daß es heute schon Spiele gibt, die auf einem Ryzen 2700X, an die Grenzen übertaktet, schneller laufen als auf deinem Skylake.
    Außerdem zeigt mein Link doch deutlich, daß viele aktuelle Spiele schon von 16 Threads gegenüber 12 Threads profitieren können und diese Entwicklung wird auch so weiter gehen, es werden immer mehr Spiele werden, die eine hohe Threadanzahl immer besser auslasten können und dann schwindet der Vorsprung des hohen Taktes mit wenig Kernen immer mehr dahin, auch wenn niemand genau wissen wird, wie schnell diese Entwicklung voran schreitet. Daher ist es langfristig klug eine CPU mit vielen Kernen und Threads zu kaufen, man braucht dann erst später wieder aufzurüsten und spart dadurch Geld.

    Außerdem hast du zwei Threads mehr als der i5-8400-8600K, wenn auch zwei Kerne weniger.
    Mich würde wirklich mal interessieren, was Spiele machen, die von der 8-kernigen Konsole auf den PC portiert worden sind und fest darauf bauen 8 Threads zu bekommen, dann aber nur 6, wenn dafür auch schnellere Threads vorfinden?
    Warum sollte ich das Potenzial das in der CPU steckt nicht nutzen wollen und sie daher nicht übertakten? Es gibt ein paar Spiele wo ein 2700X schneller sein könnte, aber die kann man an einer Hand abzählen.
    Es zeigt nur das es Spiele gibt bei denen AMD CPU's von steigender Kernzahl profitieren, stelle mal einen 8700k gegen einen 7820X und du wirst sehen das der 8700k fast ausnahmslos als Sieger rausgehen wird.
    Bzw. es zeigt, wie AMD CPU's von größerem Cache profitieren.
    Geändert von RtZk (12.07.2018 um 11:50 Uhr)
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  5. #45
    Avatar von RivaTNT2
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    779

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Der 8700k ist eine AMD CPU? Sehr interessant.

    "Ja, die tollen 12 und 16 Thread CPU's sind so zukunftssicher, dass sie bereits von einem 4 Kerner mit HT geschlagen werden." hier habe ich mich auf keine CPU spezialisiert.
    "Auch in fast jedem neuen Spiel das raus kommt schlägt meine CPU, so wie sie momentan einstellt ist jede AMD CPU, die sie auf dem Markt haben. " hier jedoch schon.
    Ganz genau, du hast dich bei "12 und 16 Threads werden von einem 4 Kerner mit HT geschlagen" auf keine CPU spezialisiert. Darum zählt hier eben auch der 8700K dazu.

  6. #46
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.536

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Außerdem zeigt mein Link doch deutlich, daß viele aktuelle Spiele schon von 16 Threads gegenüber 12 Threads profitieren können und diese Entwicklung wird auch so weiter gehen
    Dein Link zeigt mir, dass die Spiele nicht auf 12 oder 16 Threads optimiert sind. Sonnst wäre die CPU Load nicht bei 50 % beim 2700x. Aber deutlich über 50 ging es nie.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  7. #47
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.921

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von RivaTNT2 Beitrag anzeigen
    Ganz genau, du hast dich bei "12 und 16 Threads werden von einem 4 Kerner mit HT geschlagen" auf keine CPU spezialisiert. Darum zählt hier eben auch der 8700K dazu.

    Joa und es gibt etwas das nennt sich 7700k und übertaktet man den stark kann man (Glück in der Chiplotterie vorausgesetzt) auf 5ghz+ bringen und stellt man diesen gegen den typischen 8700k (in einem Fertigpc unübertaktet), dann zieht er diesen locker ab.
    Im Endeffekt profitiert der 8700k eher von seiner Übertaktbarkeit als von seinen 2 Kernen mehr.
    Aber auch so bringen die 400mhz mehr All Core Takt meiner CPU häufig mehr als die 2 Kerne die der 8700k zusätzlich hat.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  8. #48
    Avatar von RivaTNT2
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    779

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Joa und es gibt etwas das nennt sich 7700k und übertaktet man den stark kann man (Glück in der Chiplotterie vorausgesetzt) auf 5ghz+ bringen und stellt man diesen gegen den typischen 8700k (in einem Fertigpc unübertaktet), dann zieht er diesen locker ab.
    Man kann den 8700K aber genau so übertakten wie den 7700K.
    Was du hier beweist ist, dass man eine 4/8 Kern-CPU mit Übertakten auf die Leistung einer 6/12 Kern-CPU bringen kann. Das unterstütz deine Aussage dass 12 Threads von 8 Threads geschlagen werden aber gar nicht, denn bei gleichem Takt gewinnen die 12 Threads, auch in Spielen.

  9. #49
    Avatar von Krolgosh
    Mitglied seit
    17.03.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Neumarkt i.d. Opf
    Beiträge
    956

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Das ist alles Wahnsinnig interessant.. aber das hilft dem TE wie weiter? Oder wird das mal wieder ein Beratungsthread wo über zig Seiten hinweg diskutiert wird, und sich der TE der eine einfach Beratung wollte letztendlich vorne und hinten nicht mehr auskennt?

    Btw, ich denke die richtige Empfehlung wurde schon auf Seite 1 gegeben. Für den vom TE beschriebenen Einsatzzweck kann man wohl ohne schlechtes Gewissen zum 8400k greifen. (P/L)
    i7 6700K @4600 @H2O | MSI Z170A GAMING M7 @H2O | 16GB Kingston HyperX Savage DDR4-2666 | Samsung 1TB 970 EVO NVMe 1.3 | EVGA GeForce GTX 1080ti @H2O | be quiet! Dark Power Pro 11 - 550W


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von RivaTNT2
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    779

    AW: Neuer "High-End" oder lieber Low Budget

    Zitat Zitat von Krolgosh Beitrag anzeigen
    Das ist alles Wahnsinnig interessant.. aber das hilft dem TE wie weiter? Oder wird das mal wieder ein Beratungsthread wo über zig Seiten hinweg diskutiert wird, und sich der TE der eine einfach Beratung wollte letztendlich vorne und hinten nicht mehr auskennt?
    Man weiß es nicht genau, der TE hat sich seit zwei Tagen nicht mehr gemeldet. Aber das letzte Mal ging es noch darum ob es eine 6 oder 12 Thread CPU werden soll von daher könnte es ihm durchaus weiter helfen falls er die CPU nicht schon bestellt hat.

Seite 5 von 9 123456789
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] - Neuer Rechner High End - 1.800€
    Von xhyn im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.12.2015, 14:30
  2. Neuer (Relativ High End) PC - Geht das so?
    Von lol515 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 16:04
  3. Neuer PCGH-High-End-PC II: Intel Core i5-750 + Geforce GTX 285 [Anzeige]
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Komplett-Rechnern
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.04.2013, 07:26
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 21:09
  5. Neuer PC, High End - October 2008 (vorsicht viel text)
    Von TopAceOfEarth im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 10:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •