Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    12.06.2018
    Beiträge
    9

    Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Hi Leute.

    Mir ist kürzlich mein Motherboard und der Prozessor eingegangen. Den Prozessor bekam ich auf Garantie erneuert weshalb er noch originalverpackt neben mir liegt. (i5 6600). Nun bin ich auf der Suche nach einem passenden(ATX) Board und nach einer GraKa.
    Ich bin eher ein Tab-Messi als ein Zocker, weshalb ich da nicht allzugroße Ansprüche habe. Bis jetzt bin ich immer ohne GraKa ausgekommen. Problematisch könnts mit meinem 400W Netzteil werden. Keine Ahnung ob das für eine GraKa ausreicht.
    Was das Board betrifft, so habe ich mich heute bei den Z270 umgesehen. Umbedingt notwendig sinds wohl nicht, wobei man mit ca. 120€ schon mit dabei ist.
    Nen höhenverstellbaren 27 Zoll Bildschirm suche ich auch noch. Hier wird wohl auch oft der Iiyama ProLite oft empfohlen.

    Ich bin euch für jeden Tipp sehr dankbar. Rein theoretisch könnt ich auch den Prozessor verkaufen und auf was Neueres umsteigen aber ich glaube nicht dass sich das auszahlt.

    Motherboard: ???
    GraKa: ???
    Prozessor: i5 6600 (1151)
    Arbeitsspeicher: HyperX Fury DDR4-16 GB (2133)
    Netzteil: 400W Be quiet
    CPU-Kühler: Be quiet Pure Rock
    SSD: Crucial MX300 - 525 GB

    Ich brauche auch noch nen neuen Tower. Vorraussetzung - USB Anschlüsse im Frontbereich - seitlich und nicht on top.

    Außer den Sharkoon und einem Cooler Master konnte ich da nicht viel finden.
    Sharkoon VS4-W ab €'*'34,99 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich
    Sharkoon T3-W blau ab €'*'36,79 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich
    Cooler Master N400 (NSE-400-KKN1) ab €'*'52,90 (2018) | Preisvergleich Geizhals Österreich
    Geändert von freeemotion (12.06.2018 um 15:59 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.764

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Was darf der ganze Spaß denn kosten? Und von welchem Netzteil reden wir genau?

    Mal ganz ehrlich: du hast DDR4 Speicher - wenn auch langsamen. Ich würde an deiner Stelle den "neuen" I5 verkaufen und mir einen I5 8400 + B360 Board holen. Davon hast du auch langfristig etwas
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  3. #3
    Avatar von butter_milch
    Mitglied seit
    28.10.2007
    Ort
    In Dir
    Beiträge
    2.204

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Willkommen im Forum

    Hier ein paar Dinge die mir zu deinen Fragen einfallen:

    - ein Verkauf des Prozessors lohnt sich in meinen Augen nur wenn du mit dem Rechner mehr machst als zu surfen
    - ich kann mir nicht vorstellen, dass du auf den Z270-Chipsatz angewiesen bist und würde ein Board mit abgespecktem Chipsatz empfehlen (falls günstiger)
    - 400W würden auch für Grafikkarten des Kalibers Nvidia 1050/1060 vollkommen ausreichen
    - wenn du bisher keine dedizierte Grafikkarte benötigt hast, würde ich mir das Geld aber vorerst sparen
    - wenn du keine dedizierte Grafikkarte verbaust könntest du bei der Gehäuseauswahl darauf achten einen möglichst kompakten PC zu bauen
    - wenn du einen kompakten PC möchtest, fällt die Wahl mehr oder wenigst von selbst auf ein Mini-ITX-Board (Beispiel: ASRock H110M-ITX oder MSI H270I Gaming Pro AC)
    - ich habe selbst zwei iiyama ProLite XB2783HSU-B3 im Einsatz und bin sehr zufrieden. Eventuell lohnen sich für dich 1440p, das musst du selbst entscheiden. Das VA-Panel kann ich aber wärmstens empfehlen

    Falls dir die Idee eines kleinen Towers zusagt hätte ich sogar ein Phanteks Enthoo Evolv Shift und einen Corsair Hydro Series H80i v2 abzugeben. Bin erst letzte Woche auf ein noch kompakteres Setup umgestiegen
    Intel i5 8400 | Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G | ASUS ROG Strix Z370-I Gaming | 16GB G.Skill Trident Z RGB 3200 | Samsung 960 EVO 250GB | Seagate FireCuda 2TB 2.5" | Corsair SF600 | Cryorig C7 @ Noctua NF-B9 redux-1600 PWM | Fractal Design Node 202 @ 2x Noctua NF-B9 redux-1600 PWM | iiyama ProLite XB2783HSU x2 | AKG K240 Mk II | Samson C01U | Cherry eVolution Stream XT | Razer Naga Hex

  4. #4
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.160

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Zitat Zitat von Einwegkartoffel Beitrag anzeigen
    Was darf der ganze Spaß denn kosten? Und von welchem Netzteil reden wir genau?

    Mal ganz ehrlich: du hast DDR4 Speicher - wenn auch langsamen. Ich würde an deiner Stelle den "neuen" I5 verkaufen und mir einen I5 8400 + B360 Board holen. Davon hast du auch langfristig etwas
    Würde ich auch so machen.
    Ein 6600 in OVP bringt noch ein paar Euros und ein Upgrade auf einen 8400 dürfte nicht wirklich teurer sein als ein neues Board.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  5. #5

    Mitglied seit
    12.06.2018
    Beiträge
    9

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Beim Netzteil handelt es sich um ein 400W Be Quiet! Straight Power 10
    STRAIGHT POWER 10 | 400W leise premium Netzteile von be quiet!

    Preislich seh ich das nicht ganz so eng. Ich hatte mir sogar nen Upgrade auf nen i7 überlegt aber da bräucht ich wieder nen neuen Arbeitsspeicher, außer ich würde mir einen "älteren" i7 holen. Und das wär wohl idiotisch. Die Speicher sind ja preislich ganz schön raufgegangen. Vor 2 Jahren hab ich 70 € gezahlt. Nun kosten die gleichen rund 170 €.

    Also für nen neuen i5 8400 wäre ich schon zu haben. Aber ist der kombatibel mit meinen 2133 DDR4?
    Intel(R) Core™ i5-8400 Prozessor

    Habt ihr auch ne Empfehlung bzgl. des Boards? Teilweise bekommt man anscheinend ja auch schon H370 Boards zum gleichen Preis eines B360. Ich hätte schon gerne die nächsten Jahre wieder ne Ruhe.

    @butter_milch
    Danke für dein Angebot. Ich steige aber schon extra auf ein größeres Gehäuse um. Zuvor hatte ich ein mini-ATX Board. Leider ist man da bei einem Defekt danach ziemlich eingeschränkt. Vom Platz her ist es zum Glück ziemlich egal.

  6. #6
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.160

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Das E10 kannst du weiternutzen.

    Wieso brauchst du für einen i7 neuen Arbeitsspeicher?
    Und warum sollte der 8400 nicht kompatibel zu DDR4 2133 sein? Das ist er nämlich auf jeden Fall.

    Beim schnellen Überfliegen der verfügbaren Boards habe ich keine H370 Boards gefunden, die preislich an die günstigen B360 Boards rankommen.
    Ich würde einfach auf die Ausstattung schauen.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  7. #7
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.764

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Du hast DDR4 Speicher - das zählt. Egal, ob Pentium oder I7. Die Generation muss natürlich passen

    Könnte also mal so aussehen:

    1 Intel Core i5-8400, 6x 2.80GHz, boxed (BX80684I58400)
    1 Gigabyte B360 HD3 oder
    1 ASRock H370 Pro4 (90-MXB6U0-A0UAYZ)
    1 EKL Alpenföhn Ben Nevis Advanced (84000000146) (falls gewünscht/benötigt)

    Übrigens: dein Netzteil ist top könntest auch ne GTX 1080 dranhängen ^^
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  8. #8

    Mitglied seit
    12.06.2018
    Beiträge
    9

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Nochmals Danke für eure Hilfe.

    Anscheinend hab ich da wohl einen Denkfehler. Beim neuen I5 steht nämlich beim Punkt Speichertypen - DDR4 -2666. Deswegen ging ich davon aus das meine 2133er da nicht reichen. Bei den I7 ist das ähnlich.
    Intel(R) Core™ i5-8400 Prozessor

    Beim Board ist es mir grundsätzlich egal ob es 100 € oder 130 € kostet. Da finde ich die Differenz nicht allzugroß.

    Kühler ist vorhanden - Be Quiet! Pure Rock.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	i5.JPG 
Hits:	9 
Größe:	23,2 KB 
ID:	999869  

  9. #9
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.764

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Intel garantiert dir, dass Speicher, welcher 2666 MHz schnell ist, läuft. Auf einem Z-Board läuft aber eig immer auch 3000er oder 3200er total problemlos.
    Oder um das mal auf deinen I5 6400 anzuwenden: Intel garantiert dir, dass die 2133 MHz laufen (wahrscheinlich hast du deswegen mal den Speicher gekauft). Nimmst du aber deinen I5 und das von dir angedachte Z270-Board, würde halt auch schnellerer Speicher laufen. Muss dann händisch im BIOS eingestellt werden (Stichwort: XMP).

    Ich würde beim Board einfach schauen, welche Anschlüsse du brauchst. Wenn du überlegst, deinen vorhanden RAM vllt noch etwas zu übertakten würde sich ein Z370-Board anbieten. Das Pro4 von Asrock wäre da zB eine günstige Option. Oder das Z370P D3 von Gigabyte. Wie gesagt einfach ein wenig auf die gewünschte Ausstattung schauen...
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    12.06.2018
    Beiträge
    9

    AW: Suche Motherboard und GraKa für bestehendes System

    Ok. Ich ging davon aus das die dort angegebenen 2666 MHz die Mindesanforderung darstellt. Ist ein dauerhaftes Übertakten problematisch?

Seite 1 von 2 12
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.07.2016, 10:05
  2. Suche High-End-Graka für bestehendes System
    Von PeetN im Forum Grafikkarten
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 15:25
  3. Preis/Leistung - suche beste graka für mein system
    Von Skipper81Ger im Forum Grafikkarten
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 02:47
  4. Suche passende GraKa für mein System
    Von martin4321 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 20:44
  5. Suche Graka für mein System
    Von shaXx213 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 15:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •