Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    13

    Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Hallo, ich wollte mir folgenden Gaming PC zulegen und wollte fragen, ob es sich lohnt für 1000€

    CPU: Intel Core i5-8400, 6x 2.8GHz, 9MB Cache | UHD 630

    Mainboard: MSI H310M PRO-D | Intel H310, mATX

    GaKa: NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB | Palit Dual

    ARBEITSSPEICHER 16GB DDR4-2133 | 2x 8GB

    SSD 250GB Samsung 850 EVO | b

    FESTPLATTE 1TB Seagate BarraCuda Compute | 7.200 RPM

    NETZTEIL 530W - Xilence Performance A+

    CPU-KÜHLER Xilence I250 | 92mm PWM-Lüfter

    BETRIEBSSYSTEM Windows 10
    OPTISCHES LAUFWERK DVD-Brenner 24x
    SOUNDKARTE HD-Audio Onboard

    1) Das Budget beträgt ca 1000 +/-
    2) W10 Betriebssystem
    3) Nein
    4)Nein
    5) BenQ GL2450H
    6) Anwendungsbereich ist Gaming, Spiele wie z.B. PUBG, Fallout 4, Ghost Recon Wildlands und ähnliche/kommende Spiele
    7)keine konkreten angaben
    8) Nein
    9) ansonsten keine

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    04.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    306

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Das Netzteil ist nicht so dolle... wenn du wechseln kannst nimm ein be quiet... Der PC ist sonst ganz ok (Note 3).. Kannst ja mal alles bei Geizhals eingeben und schauen welchen Aufpreis Du für Zusammenbau und Windows zahlst, dann weiste Du ob es sich "lohnt"

    Anbei was ich nicht so gut finde:

    - RAM 2133 -> Es sollten 2666 sein
    - Netzteil nicht so prall... lieber be quiet
    - CPU Kühler auch nicht so dolle
    - Mainboard ist ok, aber halt sehr minimal -> muss man wissen



    Was an dem PC toll ist, ist die Grafikkarte und CPU

  3. #3

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.541

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Das sieht mir nach dem günstigsten Topblower Lüfter von Xilence aus, da könnte man auch den @stock drauf lassen...

    Würde ich so oder ähnlich machen wollen:
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen = 917 € + 99 € Zusammanbau bei MF + 15 € Win10 Key bei Amazon
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  4. #4

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    459
    Geändert von jhnbrg (11.06.2018 um 15:54 Uhr)
    i7 8700K@5.0GHz/1.37V || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup T-Force Xtreem 16GB, DDR4-4000, CL18-18-18-36 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz/0.95V || Samsung 960 EVO 250GB NVMe | Samsung 850 EVO 500 GB | WD 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Thermaltake Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aquastream Ultimate || AC Quadro || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Bykski B-CT50-MWT 260 || AC "high flow" || Alphacool ST30 360+360+280 || Mo-Ra 360LT

  5. #5

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.541

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen

    PS. GTX1060 ist schneller als Radeon RX 570.
    Yepp, unbestritten,
    aber nicht viel und bei einigen Games sogar vornedran und die Karte hat sehr gute Kritiken bekommen.
    Hauptsächlich wg. dem Preis gewählt.
    Referenz: PCGH Print 06/18

    Beim deutlich teuren MB bin ich auf eines mit ALC 1220 Soundchip und Formfaktor ATX gegangen (+30 €).
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  6. #6

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    459

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    i7 8700K@5.0GHz/1.37V || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup T-Force Xtreem 16GB, DDR4-4000, CL18-18-18-36 || KFA² GTX1080 EXOC@2050MHz/0.95V || Samsung 960 EVO 250GB NVMe | Samsung 850 EVO 500 GB | WD 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Thermaltake Core X5 Snow Edition
    WaKü: Aquastream Ultimate || AC Quadro || Phobya UC-2 LT || Bykski N-GY1080BK-X || Bykski B-CT50-MWT 260 || AC "high flow" || Alphacool ST30 360+360+280 || Mo-Ra 360LT

  7. #7
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    32.047

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Netzteil und CPU-Kühler sehen nach einem Fertigknecht aus Halte dich besser an die schon empfohlenen Vorschläge, die gepostet wurden...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  8. #8

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    13

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Danke für die Info, wie wäre es mit den folgenden Komponenten?

    AMD Ryzen 2600 6x3400,
    be quiet! Shadow Rock LP,
    MSI B350M PRO-VDH,
    600 Watt BoostBoxx Power Boost,
    16 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 8 GB), 2666 MHz, Crucial Ballistix Sport LT,
    MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1, 6 GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort,
    250 GB SSD Crucial MX500,
    1000 GB SATA Festplatte

  9. #9
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    18.004

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Zitat Zitat von xDeathPray Beitrag anzeigen
    Danke für die Info, wie wäre es mit den folgenden Komponenten?

    AMD Ryzen 2600 6x3400,
    be quiet! Shadow Rock LP,
    MSI B350M PRO-VDH,
    600 Watt BoostBoxx Power Boost,
    16 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 8 GB), 2666 MHz, Crucial Ballistix Sport LT,
    MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1, 6 GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort,
    250 GB SSD Crucial MX500,
    1000 GB SATA Festplatte
    Das Netzteil solltest du ganz schnell entsorgen.
    Nimm das Pure Power 10 400/500W.

    Beim Mainboard musst du schauen, dass du dir irgendwie ein BIOS Update besorgst, denn ohne das läuft der 2600 nicht auf B350.
    Ich würde beim Board zudem eher das Asrock B350 Plus nehmen.

    Für das Geld des Shadow Rock LP würde ich mir eher einen EKL Ben Nevis Advanced kaufen, der ist einfach besser.

    Ohne Gehäuse wird das auch schwierig mit dem PC, oder?
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    19.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.726

    AW: Folgenden Gaming Pc zulegen?

    Zitat Zitat von xDeathPray Beitrag anzeigen
    Danke für die Info, wie wäre es mit den folgenden Komponenten?

    AMD Ryzen 2600 6x3400,
    be quiet! Shadow Rock LP,
    MSI B350M PRO-VDH,
    600 Watt BoostBoxx Power Boost,
    16 GB DDR4-RAM, Dual Channel (2x 8 GB), 2666 MHz, Crucial Ballistix Sport LT,
    MSI GeForce GTX 1060 6GT OCV1, 6 GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort,
    250 GB SSD Crucial MX500,
    1000 GB SATA Festplatte
    Wie kommt man nur auf so ein Netzteil??

    Gibt's da einen Grund für?

    Es gibt doch extra einen Thread im Netzteil Unterforum, in dem die besten Netzteile aufgelistet sind.
    R7 2700x@Noctua NH DH 15 SE AM4, Gtx 1080 GLH@uv, x470 Taichi, 32GB DDR4 3200Mhz cl15 Trident Z Dual Rank Samsung B-Dies, 512 Gb 850Pro, 500GB SSD 970 EVO M.2, 4000Gb WD, Dark Power Pro 11 550 Watt, Dark Base 700, Acer Xb270hu
    https://www.flickr.com/photos/141630044@N07/albums 1440p-10k@Ultra Details
    https://www.youtube.com/channel/UCtt..._as=subscriber

Seite 1 von 2 12
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. Portal ist Game of the Year...
    Von Wassercpu im Forum Actionspiele
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 20:27
  2. Monitor - Gaming Tests, Extremsituationen?
    Von Stefan Payne im Forum PCGH Print
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 23:50
  3. [Community-Review] Microsoft SideWinder Gaming Mouse
    Von SpyderHead im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.11.2007, 16:42
  4. Demos von Games-Engines
    Von jetztaber im Forum Sonstige Spielethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 13:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •