Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    22.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    41

    Neuer Unterbau muss her :)

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    500€ - 600€

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    CPU Kühler falls der Boxed von AMD nicht ausreicht

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Ja

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann?

    SSD Kingston v300 128gb, WD Blue TB


    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    1x BenQ GL2450 1920x1080p, 1x AOC I2481FXH

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    PS4 Streamen mit der Elgato HD60s, Bearbeitung von Videos ... Spiele: Guild Wars 1 & 2, GTA 5

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    Festplatten sind vorhanden

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    Nein

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    Nein

    Hardware die im neuen Systen genutzt werden soll:

    MSI GTX 970 G1
    Kingston SDD Now v300
    WD Blue TB


    Neue Hardware die gekauft werden soll:

    AMD Ryzen 5 2600X 6x 3.60GHz So.AM4 BOX
    MSI X470 GAMING PLUS AMD X470 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail
    16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
    550 Watt Seasonic FOCUS Plus Modular 80+ Gold
    (EKL Alpenföhn Brocken 3 Tower Kühler)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.231
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  3. #3

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.838

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    Die Ryzens skalieren sehr gut mit schnellem RAM. Eventuell wäre ein schnellerer Speicher mit besseren Latenzen angebracht. Daher würde ich ein Board nehmen, welches auch derart schnellen RAM unterstützt (DDR4-3600).
    G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-16-16-36 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    An dieser Stelle würde ich mir dann aber überlegen, ob ich das ganze nicht etwas anders aufziehe... Auf der dunklen Seite der Macht bekommt man dann für den selben Preis
    Intel Core i7-8700K, 6x 3.70GHz, boxed ohne Kühler Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASRock Z370 Pro4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Und selbst mit schnellem RAM wird es dem 2600X schwer fallen, mit dem 8700K mit langsamerem RAM gleichzuziehen. Der 2700X zieht mit schnellem RAM mit dem 8700K gleich, aber beim 2600X wäre ich mir da nicht so sicher...
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  4. #4
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.231

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    Also das Pro4 würde ich nicht nehmen, dann lieber ein Extreme 4, die VRMs des Pro4 sind beim i7 8700K bei 120Watt Last schon ziemlich heiß.
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  5. #5

    Mitglied seit
    28.06.2016
    Beiträge
    803

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    An dieser Stelle würde ich mir dann aber überlegen, ob ich das ganze nicht etwas anders aufziehe... Auf der dunklen Seite der Macht bekommt man dann für den selben Preis
    ?????
    2600X +RAM+MoBo = 500€
    8700k+RAM+MoBo = 600€ (Budget ausgereizt und kein Netzteil mehr möglich)
    Und beim 8700k brauchst du zwingend einen extra CPU Kühler ala Brocken 3 für nochmal 40€.
    Beim 2600X schnallt man den Box-Spire drauf und ist glücklich.

    @Torben
    Wie warm?

  6. #6

    Mitglied seit
    28.06.2016
    Beiträge
    803

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    doppelpost

  7. #7
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.231

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    @CastorTolagi

    Wie warm genau die werden, weiß ich nicht, es soll aber schon grenz wertig sein.
    Bei deinem Budget würde ich dann eher einen Ryzen 5 2600 in der non X Variante bevorzugen und dazu nen Ben Nevis Advanced Kühler in Erwägung ziehen.

    Hier so würde ich das ganze machen -> Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

  8. #8

    Mitglied seit
    31.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    3.838

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    Zitat Zitat von CastorTolagi Beitrag anzeigen
    ?????
    2600X +RAM+MoBo = 500€
    8700k+RAM+MoBo = 600€ (Budget ausgereizt und kein Netzteil mehr möglich)
    Und beim 8700k brauchst du zwingend einen extra CPU Kühler ala Brocken 3 für nochmal 40€.
    Beim 2600X schnallt man den Box-Spire drauf und ist glücklich.

    @Torben
    Wie warm?
    Du hast meinen Post schon ganz gelesen, oder? Also mit dem Part, dass ich schnelleren RAM nehmen würde?
    Dann wären wir bei 210€ (Ryzen) + 220€ (RAM) + 150€ (Mobo) = 580€. Und zu dem Preis ist der 8700K mit günstigem RAM schneller. Ich möchte nochmals daruf hinweisen, dass der Ryzen mit schnellem RAM deutlich zulegt.
    gRU?; cAPS
    Der Vorteil an Intelligenz ist, dass man sich auch dumm stellen kann. Umgekehrt ist das schon schwerer...
    Alle Angaben sind, wie immer, ohne Gewähr.

  9. #9
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.231

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    Zitat Zitat von cPT_cAPSLOCK Beitrag anzeigen
    Du hast meinen Post schon ganz gelesen, oder? Also mit dem Part, dass ich schnelleren RAM nehmen würde?
    Dann wären wir bei 210€ (Ryzen) + 220€ (RAM) + 150€ (Mobo) = 580€. Und zu dem Preis ist der 8700K mit günstigem RAM schneller. Ich möchte nochmals daruf hinweisen, dass der Ryzen mit schnellem RAM deutlich zulegt.
    gRU?; cAPS
    Also ne ordentliche i7 8700K Config mit 3000er Ram kostet schon ohne Netzteil knapp 690€, also deutlich überm Budget.
    Hauptrechner Intel Core i5 8600K@4,5GHz | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHz | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W
    Zweitrechner AMD Ryzen 5 2600@3,8GHz | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHz | ASRock B450 Pro 4 | Gigabyte RX580 8GB
    | MX500 500GB | Fractal-Design Meshify C | Enermax Maxpro 600W

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    28.06.2016
    Beiträge
    803

    AW: Neuer Unterbau muss her :)

    @cPT_cAPSLOCK
    Wieso willst du denn 220€ für den RAM zahlen?
    Nimm die Aegis. Knall die auf ein Gigabyte X470 Ultra Gaming. 1,35V, 3200Mhz, CL16 --> Ab die Post.
    Das machen die ohne zu murren mit.
    Nimm Patrot Vipers, kein Thema: Patriot Viper 4 Series DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    TeamGroup T-Force Night Hawk blau DIMM Kit 16GB, DDR4-3200 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    G.Skill Trident Z silber/rot DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GTZB) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Alle laufen und kosten keine 220€.

    @Torben456
    Du sagst also du weißt es nicht, aber du weißt das es grenzwertig ist.

Seite 1 von 2 12
Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Neuer Unterbau muss her. Bis 800€.
    Von Slicesdice im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 10:32
  2. Ein neuer Unterbau muss her - Absegnung
    Von wooty1337 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.08.2015, 13:08
  3. Neuer Router muss her
    Von Buzzz im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 11:53
  4. Neuer PC muss her.
    Von xen im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 00:43
  5. Neuer PC muss her, eure Meinungen?
    Von MGMatrix im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.10.2007, 21:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •