Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    16.907

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Zitat Zitat von Axdrn Beitrag anzeigen
    Da ich mich noch nicht auf eine Grafikkarte festgelegt habe, kann ich nicht sagen, ob SLI oder nicht. Als ich zuletzt aufrüsten wollte wurde mir davon abgeraten, da es nicht zukunftsfähig sei.

    Danke für eure Hinweise, von der SSD-Teilung bin ich jetzt abgegangen. Frage zum Abschluss wäre noch, ob eine 1TB M.2 besser wäre. Mir geht es da eher um die Vermeidung des SATA-Steckplatzes, da ich die lieber für HDDs reservieren möchte.
    Derzeit habe ich, zusammengenommen, 1,2TB an Spieldateien, wenn ich plane meine Sammlung zu erweitern kann es deshalb schwierig werden.

    Was genau macht für dich da keinen Sinn? Das Format, Hz oder GSync? Ich kenne mich bei Monitoren eher semi-gut aus.

    Ryzen hab ich mir angeschaut, da ich jedoch keine Prozessorhungrigen Programme habe denke ich, dass ich mit Intel erstmal gut bedient bin. Die O-Töne von den Vergleichen, die ich bisher gelesen habe, waren auch eher "Intel für Spiele, Ryzen für rechenlastige Programme"

    In meinem neuen Case wollte ich 3-4 bequiet! Pure Wings 2 verbauen. Die habe ich noch rumliegen, da muss ich nicht auf neue Teile zurückgreifen.
    SLI/CF ist Blödsinn.
    Der Support ist mies, die Mehrleistung überschaubar.
    Probleme in Form von Mikrorucklern machen es nicht besser.

    Kannst dir auch ne SATA M.2 kaufen (z.B. die MX500 M.2 oder 860 EVO M.2).
    Ich würde mir nicht mehr als eine HDD ins System bauen. Selbst eine HDD ist schon fett laut.

    Kommt immer drauf an.
    Für schnelle Games wie Shooter sind mehr Hz besser, für andere Games lohnt sich eine höhere Auflösung und ein besseres Panel.
    Ich würde versuchen, das Mittelmaß, also 2560x1440p mit 144Hz zu nehmen.
    Kostet zwar gut Geld, lohnt sich aber.

    Bei Adobe Programmen ist eine Intel CPU von Vorteil, beim Zocken ist der Unterschied zwischen dem AMD Ryzen, welcher bei gleichem Preis mehr Kerne bietet, minimal- nicht vorhanden.
    Aus der Gamingsicht könnte man die 2 zusätzlichen Kerne durchaus mitnehmen.

    Die Pure Wings 2 kannst du in die Tonne treten.
    Nimm besser gleich die Silent Wings 3.

    Zitat Zitat von Axdrn Beitrag anzeigen
    Und, da ich gerade auf diesen Artikel hier gestoßen bin [ Coffee Lake-S: Intel zeigt Spezifikationen des Z390 im Blockdiagramm ] wollte ich eine meiner Ausgangsfragen nochmal aufwerfen:
    Lohnt sich der Kauf eines Z370-Mainboards derzeit, wenn im dritten Quartal, also bereits Juli/August, die neuen Z390 auf den Markt kommen werden?
    Es ist völlig egal, ob man Z370 oder Z390 kauft. Von der Leistung macht es keinen Unterschied.
    Die Z390 Boards haben zwar ein paar mehr Anschlüsse, diese braucht man aber normal nicht bzw. hat man in anderer Form auch auf Z370 Boards.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    17

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Kommt immer drauf an.
    Für schnelle Games wie Shooter sind mehr Hz besser, für andere Games lohnt sich eine höhere Auflösung und ein besseres Panel.
    Ich würde versuchen, das Mittelmaß, also 2560x1440p mit 144Hz zu nehmen.
    Kostet zwar gut Geld, lohnt sich aber.
    Was hältst du von diesem Teil hier? [ Acer Predator XB271HUAbmiprz Preisvergleich | geizhals.eu EU ]

  3. #13

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    17

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Zitat Zitat von Torben456 Beitrag anzeigen
    Du kannst jetzt auch ein Z370 Board kaufen, empfehlenswert wäre da ein ASRock Z370 Extreme 4, bietet alles was man heutzutage an Anschlüssen braucht und die SpaWas sind top und kühlen ohne Probleme bis zu 250 Watt TDP.
    Danke für den Hinweis. Ich hab das Board mal in einen Vergleich mit 2 weiteren, die ich mir vorher angesehen habe, reingehauen.
    Auch wenn du das ASRock empfiehlst, kannst du mir sagen, was an dem im Vergleich zu den anderen beiden ausschlaggebend für deine Empfehlung ist?
    Hier der Link: [ Produktvergleich ASUS ROG Strix Z370-F Gaming, ASRock Z370 Extreme4, ASUS Prime Z370-A | geizhals.eu EU ]

    Mein Vater hatte, als er noch am PC gezockt hat, vor ca. 5-6 Jahren nur Probleme mit seinem ASRock-Maiboard, deshalb habe ich die am Anfang eher nicht in Betracht gezogen.

  4. #14

    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    1.464

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Im Vergleich sind die Boards ziemlich identisch, ich bin halt mittlerweile ein Fan von ASRock Boards, früher hatten sie einen schlechten Ruf, mittlerweile gehören sie aber zu den Top Herstellern. Das Extreme 4 hat halt das beste P/L Verhältnis, daher ist es meine Empfehlung, ich nutze das Board auch selber, daher kann ich auch von eigener Erfahrung sprechen und die ist durchweg positiv.
    Hauptrechner -> Intel Core i5 8600K@ 4,5GHZ | Mugen 5 PCGH | 16GB G.Skill Aegis DDR4 3000 MHZ | Asrock Z370 Extreme 4 | GameRock GTX 1080 | 1TB Crucial MX500 | be quiet! Pure Base 600 | be quiet! E11 550W CM
    LAN-Knecht -> AMD Ryzen 5 2400G@ 3,7GHZ | Stock Kühler | 8GB G.Skill Aegis DDR4 3000MHZ | ASRock-Fatal1ty-AB350-Gaming-ITX | Crucial MX500 500GB | Fractal-Design-Node

  5. #15
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    16.907

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Zitat Zitat von Axdrn Beitrag anzeigen
    Was hältst du von diesem Teil hier? [ Acer Predator XB271HUAbmiprz Preisvergleich | geizhals.eu EU ]
    Ich würde nicht den Aufpreis für GSync bezahlen...der AOC Agon AG271QX Preisvergleich | Geizhals Deutschland wäre preislich mE ganz gut.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  6. #16

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    17

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht den Aufpreis für GSync bezahlen...der AOC Agon AG271QX Preisvergleich | Geizhals Deutschland wäre preislich mE ganz gut.
    Ist dir der Aufpreis zu viel oder P/L-Technisch einfach Mist?

  7. #17

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    625

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Jup, das Asrock Board ist echt super.
    Ich habe gefallrn an 144Hz gefunden, ich würde auch einen 144Hz WQHD Monitor nehmen.Bei Rennspielen und Shootern ist es um Welten besser, bei Strategiespielen sieht es natürlich besser aus, aber nicht so extrem.

  8. #18
    Avatar von eXquisite
    Mitglied seit
    06.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Heide
    Beiträge
    4.653

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Du musst das Asus Board nehmen - du wolltest ja viele Festplatten.

    Beim ASRock gehen 4 S-ATA Anschlüsse nicht sofern man eine M.2. SSD nimmt - shared Lanes, im Thread sind ausdrücklich viele HDDs erwünscht.

    Ja ASRock Boards sind schön und gut, ich hab auch mehr gute Erfahrungen gemacht als Schlechte (das letzte richtig schlechte war das 990FX Fatal1ty und das ist jetzt noch nicht sooo lange her... 6 Jahre ca.

    Die Spannungsversorgung auf dem Extreme kann trotz mehr Phasen auch nicht mit der Asus mithalten, ich will weder gebashe betreiben noch dein ASRock schlecht reden nur es gibt viele kleinigkeiten inklusive Lüftersteuerung bei der ASRock noch nachholbedarf hat, technisch sind die Boards aber einwandfrei.
    Persönlich kaufe ich auch viel Gigabyte und ASRock, hab selber n Asus drin und hatte auch mal n Z77 Mpower (also alles abgedeckt) die nehmen sich heute alle nicht mehr viel...

    Gruß

  9. #19

    Mitglied seit
    22.12.2016
    Beiträge
    17

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Zitat Zitat von eXquisite Beitrag anzeigen
    Du musst das Asus Board nehmen - du wolltest ja viele Festplatten.

    Beim ASRock gehen 4 S-ATA Anschlüsse nicht sofern man eine M.2. SSD nimmt - shared Lanes, im Thread sind ausdrücklich viele HDDs erwünscht.
    Viele Festplatten sidn gar nicht mehr nötig, da mir aus euren Antworten klar geworden ist, dass HDDs laut sind und M.2 Preis/Leistung unter der 1TB-Version nichts nützt.
    Derzeit bin ich bei 2x Crucial MX500 1TB Platten, die ich verbauen wollen würde.
    Die M.2 habe ich erstmal rausgelassen, vielleicht rüste ich sowas zu einem späteren Zeitpunkt nach.

    Zitat Zitat von eXquisite Beitrag anzeigen
    Ja ASRock Boards sind schön und gut, ich hab auch mehr gute Erfahrungen gemacht als Schlechte (das letzte richtig schlechte war das 990FX Fatal1ty und das ist jetzt noch nicht sooo lange her... 6 Jahre ca.

    Die Spannungsversorgung auf dem Extreme kann trotz mehr Phasen auch nicht mit der Asus mithalten, ich will weder gebashe betreiben noch dein ASRock schlecht reden nur es gibt viele kleinigkeiten inklusive Lüftersteuerung bei der ASRock noch nachholbedarf hat, technisch sind die Boards aber einwandfrei.
    Persönlich kaufe ich auch viel Gigabyte und ASRock, hab selber n Asus drin und hatte auch mal n Z77 Mpower (also alles abgedeckt) die nehmen sich heute alle nicht mehr viel...

    Gruß
    Ein Fatal1ty hatte mein Vater auch, das System hat er dann irgendwann nur noch für Linux benutzt für so Kleinigkeiten.
    Welches von den beiden ASUS-Boards würdest du denn empfehlen?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von eXquisite
    Mitglied seit
    06.06.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Heide
    Beiträge
    4.653

    AW: PC-Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge + Technikfragen

    Hatte / hab leider keinen 8700k, bin aber bisher mit der Asus A / Pro und Maximus X Hero Serie gut gefahren, ich hätte mir persönlich auf den ersten Blick jetzt das "A" gekauft da ich keine zwei M.2. SSDs habe - ansonsten das Strix wobei ich Gaming Boards optisch einfach nicht mag, oder halt das Extreme4, alternativ das K6 von Asrock.

Seite 2 von 3 123
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. Meine Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge (1700,-)?
    Von ParamirNixon im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 21:53
  2. Gaming-PC Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge
    Von GeekSplash im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.04.2013, 08:55
  3. Spiele Pc Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge?
    Von sim2468 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 20:47
  4. PC Zusammenstellung - Verbesserungsvorschläge?
    Von dioxinlove im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:00
  5. PC-Zusammenstellung? Verbesserungsvorschläge?
    Von Sloggi im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2008, 21:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •