Likes Likes:  0
Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    22.01.2014
    Beiträge
    36

    Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Guten Tag,

    es ist wieder soweit, nach viel hin und her mit Gaming Laptops, muss wieder ein ordentlicher Rechner her.
    Ich habe mir vor knapp 1 Jahr günstig ein gutes Gehäuse sowie Netzteil bei Amazon geschossen, als die im Angebot waren.
    Diese würde ich nun direkt verwenden um endlich mal nen Kasten zu haben, womit ich auch mal über 12 Std. am stück den Rechner laufen lassen kann,
    ohne das er vor Hitze ausgeht (wie bei meinem "Gaming" Notebooks der Fall). Das ist auch der Grund warum ich wieder nen Rechner haben möchte.

    Aber erstmal hier das übliche:

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    500-550 EUR (+-50 EUR ist bei mir aber immer drin)

    (Monitor kommt extra und zählt nicht ins Budget)

    Monitor wird separat gekauft, wird vorerst an einem 32Zoll Full HD Sony angeschlossen..

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    Win10 OS, Maus und Tastatur vorhanden

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Logo

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    Ja, und zwar;

    Gehäuse: be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil silber (be quiet! Pure Base 600 gedämmt Midi Tower ohne Netzteil silber - Gehäuse | Mindfactory.de)

    Netzteil: 400 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold (400 Watt be quiet! Straight Power 10 Non-Modular 80+ Gold - Netzteile ab 400W | Mindfactory.de)


    und ein be quiet! Pure Wings 2 Lüfter (be quiet! Pure Wings 2 120x120x25mm 1500 U/min 19 dB(A) schwarz - Gehäuselüfter | Mindfactory.de)





    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    Aktuell 32 Zoll FullHD LED TV von Sony (übergangsweise)
    danach überlege ich auf WQHD zu wechseln, evtl. ein 144HZ monitor.

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    Spiele wie CS:GO und WoW, Diablo3 sollten auf Max / High laufen, CS:GO evtl. auch mit 144Hz.
    Ansonsten das neue Battlefield was dieses Jahr kommt und CoD Black Ops 4 auch auf High (muss nicht alles Ultra sein)

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    mind. 256GB SSD und 1TB HDD


    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    Da ich mich in diesem Punkt nicht auskenne, erstmal nicht.


    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    Lautstärke: möglichst leise, da der Tower auf dem Schreibtisch steht, WLAN wäre toll, da aktuell zwecks meine Raumlage kein LAN Kabel gezogen werden kann,
    später wird aber per LAN Kabel verbunden, deshalb kann ich mein WLAN Usb stick nutzen für die Überbrückung...


    Danke im Voraus für eure Vorschläge.

    Liebe Grüße
    can76

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wo`s mich hinzieht.
    Beiträge
    711

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    -AMD Ryzen 5 1600 140€
    -Asus Prime B350 Plus 80€
    -250GB Crucial MX500 60€
    -8GB G.Skill Aegis 3000Mhz 80€
    -Palit GTX 1050Ti Dual 160€
    -1TB WD Blue 30€

  3. #3

    Mitglied seit
    22.01.2014
    Beiträge
    36

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Zitat Zitat von Robbe4Ever Beitrag anzeigen
    -AMD Ryzen 5 1600 140€
    -Asus Prime B350 Plus 80€
    -250GB Crucial MX500 60€
    -8GB G.Skill Aegis 3000Mhz 80€
    -Palit GTX 1050Ti Dual 160€
    -1TB WD Blue 30€
    Frage:

    - Aktuell werden mehr Intel (i5 8400) angeboten.
    Ich habe gelesen das die gleich auf mit den ryzen cpu‘s ist. Ist es hier egal in meiner konfig?

    - Vor einem Jahr, hatte ich für einen Freund hier eine Zusammenstellung machen lassen. Dort wurde die RX470 und RX480 (mit 6GB) viel mehr gelobt, obwohl damals schon die 1050Ti draußen war, hat sich hier was geändert, dass fast nur GeForce Karten vorgeschlagen werden?
    Und 16GB DDR irgendwie noch machbar?
    Ich weiß, es ist zuviel verlangt :/

  4. #4

    Mitglied seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.263

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Zitat Zitat von can76 Beitrag anzeigen
    Frage:Ich weiß, es ist zuviel verlangt :/
    Dein Budget ist halt sehr knapp, wenn du stärkere Komponenten haben möchtest, musst du gebraucht kaufen. Oder mehr ausgeben.

  5. #5
    Avatar von ASD_588
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Ort
    Da wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    3.024

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    dass fast nur GeForce Karten vorgeschlagen werden?/
    AMD gpus eignen sich sehr gut zu minen deshalb gibt es die neueren Vega 55/65 nur in begrenzter stückzahl deshalb der hohe preis das selbe problem hat aber auch Nvida.

    Und 16GB DDR irgendwie noch machbar?
    Mit 80€mehr ja.

    Vor 1 1/2 Jahren hätte man für 80€ noch DDR 3200 16gb bbekommen.
    Zitat von ATIFan22
    Kann es sein das die forensoftware Leute mit niedrig auflösenden Display diskriminiert?


  6. #6

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wo`s mich hinzieht.
    Beiträge
    711

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Bei der GPU nehmen sich i5 und R5 nicht viel, der R5 ist jedoch zukunftssicherer.

  7. #7

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    2.801

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Bei dem Budget kannst wqhd ODER 144hz vergessen. Beides erst recht.
    Bei deinen Games bietet sich 144hz an.
    Allerdings ist der Ryzen 1600 bezüglich battlefield 2018 definitiv nicht geeignet. Der schafft auf BF1 schon keine 144fps.
    Da ist der 8400/8600k angebrachter. Oder der Ryzen 5 2600x Allerdings benötigst du dann wenigstens eine gtx 1060 oder rx580. Beim neuen battlefield wird sich zeigen wie stark die Gpu sein muß.
    Also entweder 1080p und 60hz Monitor oder Budget verdoppeln.
    Und 500 bis 600 Euro sind Einstiegsklasse, keine Mittelklasse.
    Geändert von TrueRomance (12.05.2018 um 13:52 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    22.01.2014
    Beiträge
    36

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Intel klingt wohl besser, bei den von mir genannten Spielen. Hab hier im Forum etwas durchgestöbert und fand folgendes Setup von Schnuetz1 (ich glaub der hat mir schonmal nen PC zusammen gebastelt)..
    Auch mit WQHD hab ich mir erstmal abgeschminkt...

    Da ja bei mir das Pure Base 600 sowie Netzteil schon vorhanden sind,
    würden die wegfallen... käme ich ca. auf 670~ EUR.. (wäre zwar 70 EUR über mein budget aber ok)..

    Was haltet ihr von dieser konfiguration?
    Die 1050Ti sollte erstmal für BF1, CS:GO und WoW locker reichen und wenn das neue Battlefield nicht läuft, wäre wohl nur eine neue Grafikkarte fällig, denke man bekommt für die 1050Ti mind. noch 100 EUR am ende des Jahres? Dann könnte man sich für 300~ EUR ne bessere Grafikkarte kaufen, wenn sich die Preise stabilisiert haben.

    LG
    can76

  9. #9

    Mitglied seit
    13.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    91

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    Könntest dir auch überlegen die 1050 Ti zu nehmen, nur als Übergang, wie du es schon beschrieben hast und dann ende des Jahres eine neue GraKa von der neuen Generation von Nvidia kaufen. Dann sollte auch WQHD drinnen sein.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wo`s mich hinzieht.
    Beiträge
    711

    AW: Mittel Klasse GamingPC 500-600 EUR

    @TrueRomance man braucht keine 144FPS um einen 144Hz Monitor gut zu nutzen, sogar bei 60FPS kann es deutlich flüssiger aussehen.Dazu muss man ja auch nicht in jedem Game 144FPS haben, sondern vlt reicht es auch CSGO und Wow.

Seite 1 von 3 123
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. Kamera bis max. (Edit) ca. 500-600€ (Bridgecam)
    Von xXenermaXx im Forum Fotografie und Video
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.09.2009, 23:19
  2. Neues System (Preisrahmen 500-600€)
    Von warped im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 19:57
  3. Notebook 500-600€
    Von Ecle im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 21:47
  4. Gamer pc 500-600€ bitte um zusammenstellung
    Von ttmx8000 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 22:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •