Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    640

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von Tolotos66 Beitrag anzeigen
    4.7 GHz ist der Turboboost und NICHT OC
    Aber nur auf einem Kern.
    Selbst 4,9 bis 5Ghz sollten mit fetter Luftlühlung machbar sein ohne zu köpfen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    09.05.2018
    Beiträge
    8

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von Scriptor87 Beitrag anzeigen
    Ich habe mal ne ganz blöde Frage.
    Warum willst du überhaupt Upgraden?

    Ich spiele hier explizit auf dein CPU Upgrade an. Neue Festplatten usw will ich gar nicht in Frage stellen.
    Bei deinem Rechner würde aber doch ein Upgrade der Grafikkarte + 2 ssd. wesentlich mehr bringen.
    Zumindest im Bezug auf Gaming Leistung, keine Ahnung was du sonst damit noch machst.

    Wenn es natürlich einfach so ne haben will Entscheidung ist dann ziehe ich meinen Einwand zurück
    Beides.
    Ich habe bei Rainbow Six Siege einfach eine 100% CPU Auslastung. Ja es ist bekannt das dieses Spiel einen CPU-Bug hat, dennoch. Des Weiteren möchte ich dieses Spiel streamen und das klappt dann eher semi-optimal. Gleiche für Assassins Creed...über PUBG will ich gar nicht reden, denn da ist es ja fast schon egal. Aber auch Weshalb ich mir gedacht habe: wenn ich schon die Möglichkeit habe zu upgraden, dann auch direkt mit dem aktuellsten was auf dem Markt ist. So, ja "will haben" . Beides.

    Ich weiß ich brauch ne neue Graka, aber ich bin da einfach etwas geizig da so viel mehr Geld auszugeben. Nicht das ich es nicht könnte, aber man muss ja auch nicht alles einfach so akzeptieren, richtig?

    Als Netzteil habe ich mir jetzt das 750 Watt be quiet! Straight Power 11 ausgesucht. Da wäre sowieso meine Alternative gewesen.

    Aber was ist nun wegen des CPU-Kühlers? Könnte es da noch etwas konkreter werden?


    Edit: 2 SSDs s 240GB sind jetzt auch schon vorhanden, weshalb ich da keine Neue kaufen müsste. Höchsten anstatt 2 haben, auf eine mit 500GB wechseln, aber das sehe ich persönlich eben auch als Geldrauswerferei an.

  3. #13

    Mitglied seit
    21.06.2017
    Beiträge
    640

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Netzteil reicht die 550 Watt Variante locker aus.
    CPU Kühler: Dark Rock Pro 4 wenn er ins Case passt.

  4. #14
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.548

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von Cinnayum Beitrag anzeigen
    Das TT Berlin ist kein Totalausfall. Es hält alle ATX-Spezifikationen ein (was die 530W und 430W Modelle nicht packen) und hat vertretbare Eigenschaften bei Restwelligkeit und Crossload.
    Mit einem ~100W i7 und einer ~170W Grafikkarte wird es "gerade eben so" zurechtkommen.

    Thermaltake Berlin 630 Watt Netzteil im Test | Review | Technic3D
    [Kurztest] Thermaltake Berlin - preiswerte U50-Party mit 630 Watt

    Hier im "beQuiet"-Fan-Forum wirst du aber keine andere Meinung hören, weil irgendwann mal jemand ergoogelt hat, dass eines der Modelle unter bestimmten Bedingungen zu geringe Spannung liefert oder sonstwas.
    Deshalb wird auf JEDEM anderen NT außer dem BQ E10 (das aber bestimmt nur noch dieses Jahr) E11 oder P10/11 sinnfrei herumgeritten und altes Geplapper nachgeäfft.

    Ist das NT älter als 5 Jahre und geht der PC unvermittelt aus? Wenn ja, dann austauschen. Fertig. Gilt für jede Marke, da die Bauteile in jedem NT altern.
    Es gibt freilich Modelle, die man sich neu nicht kaufen sollte, aber man muss auch nicht alles gleich wegwerfen.
    Hier wird zwar oft Be Quiet empfohlen aber die bieten ja auch Qualität. Und wenn man ins Unterforum "Netzteile und Gehäuse" guckt und in den Netzteilthread dann sieht man das alternativ auch andere Marken empfohlen werden.
    Nur weil ein Netzteil ATX Normen einhält ist es noch lange nicht gut. Ich würde das Thermaltake auf jeden Fall austauschen. Zumal zu der schlechten Qualität wohl noch das höhere Alter dazu kommt.
    i5-2500K@3,3Ghz | Asus P8P67 Pro | 8GB G.Skill 1333Mhz CL9 | Sapphire HD7870 Oc |128GB Crucial M4 SDD | 500GB WD Black | 1 TB WD Blue | Be Quiet E9 480W | Lian Li -PC 60FN | LG 22"



  5. #15

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    625

    AW: PC Upgrade-Fragen

    @Cinnayum schlechte Netzteile machen den PC kaputt, da habe ich Erfahrung .
    Bei non DC/DC Netzteilen mit allgemein niederer Qualität gab es schon Funkenregen, Feuer, sogar eine kleine Explosion.

  6. #16

    Mitglied seit
    09.05.2018
    Beiträge
    8

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von TrueRomance Beitrag anzeigen
    Netzteil reicht die 550 Watt Variante locker aus.
    CPU Kühler: Dark Rock Pro 4 wenn er ins Case passt.
    Leider zu dick für mein jetziges Gehäuse...alternative wäre auch einfach nen neuen Gehäuse möglich. Nen Vorschlag?
    Geändert von Pokerclock (10.05.2018 um 11:10 Uhr) Grund: OT

  7. #17

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    347

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von d0nNiE Beitrag anzeigen
    Ich frage hier ganz höflich und nett und darf dann sowas lesen. Vielen dank für deinen Beitrag. Dazu sage ich nur: wenn du keine Ahnung hast ... ne? Ich nutze den i7 2600 völlig aus in jedem Wege die ich es für nötig halte, kannst ihn ja gerne haben, wenn du denkst du kannst mehr aus dem rausholen als ich es jetzt tue. Ende der Diskussion. Das man am Ende des Tages mehr FPS haben möchte, ist glaube nicht etwas was ich mir zu als Schande auf die Stirn schreiben müsste. Aber bitte, dann entferne dich von meinen Fragen hier, wenn du da nichts besseres beizutragen hast als das.
    Du bist nicht der erste, bei dem AM1-Fan sich so aufführt. Leider. Den Sinn seiner Beiträge, die in der Regel B...shit sind, konnte ich bis heute nicht entdecken. Also einfach ignorieren.

    PS. Kann dir dieses Gehäuse empfehlen, wenn der Preis ok:

    Fractal Design Define R6 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6-BK)
    Geändert von jhnbrg (09.05.2018 um 22:47 Uhr)
    i7 8700K@5.0GHz/1.37V || Thermalright Silver Arrow SB-E || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup T-Force Xtreem 16GB, DDR4-4000, CL18-18-18-38 || KFA² GTX1080 EXOC@2015MHz/0.95V || Samsung 960 EVO 250GB NVMe | Samsung 850 EVO 500 GB | WD 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Cooler Master Cosmos Pure

  8. #18

    Mitglied seit
    09.05.2018
    Beiträge
    8

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von jhnbrg Beitrag anzeigen
    Du bist nicht der erste, bei dem AM1-Fan sich so aufführt. Leider. Den Sinn seiner Beiträge, die in der Regel B...shit sind, konnte ich bis heute nicht entdecken. Also einfach ignorieren.

    PS. Kann dir dieses Gehäuse empfehlen, wenn der Preis ok:

    Fractal Design Define R6 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6-BK)
    Alles klar, weiß ich bescheid, dann werde ich das demnächst so machen!


    Gehäuse sieht schick aus, mir wird jedoch bewusst, das ich irgendwie gerne mit Fenster, hätte wenn ich schon die Wahl habe

  9. #19

    Mitglied seit
    25.04.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    347

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Zitat Zitat von d0nNiE Beitrag anzeigen
    Gehäuse sieht schick aus, mir wird jedoch bewusst, das ich irgendwie gerne mit Fenster, hätte wenn ich schon die Wahl habe
    Bitte schön:
    Fractal Design Define R6 Black TG, Glasfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R6-BK-TG)

    R6-Serie ist zwar teuer, gehört aber zu den besten auf dem Markt.

    PS. Alternativ:
    1 be quiet! Pure Base 600 schwarz, Glasfenster (BGW21)
    1 Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster (FD-CA-MESH-C-BKO-TG)
    Geändert von jhnbrg (09.05.2018 um 23:16 Uhr)
    i7 8700K@5.0GHz/1.37V || Thermalright Silver Arrow SB-E || ASRock Z370 Extreme 4 || TeamGroup T-Force Xtreem 16GB, DDR4-4000, CL18-18-18-38 || KFA² GTX1080 EXOC@2015MHz/0.95V || Samsung 960 EVO 250GB NVMe | Samsung 850 EVO 500 GB | WD 1TB || BitFenix Whisper M 550 || Cooler Master Cosmos Pure

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    2.509

    AW: PC Upgrade-Fragen

    Ich werfe mal dieses Case in die Runde: IN WIN 305 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz - Midi Tower ohne NT | Mindfactory.de
    @TE: ich spiele auch R6S mit einem 1800X@3.9Ghz(SMT off) in WQHD absolut flüssig. Normalerweise müsste Dein 2600K höher takten, als mein Ryzen und soweit mir bekannt ist, nutzt R6S in keinem Fall mehr als 4 Kerne. Daher frage ich mich, wo es bei dem Intel zickt Streamst Du noch nebenbei?
    Gruß T.
    Ryzen 1800X / Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x8GB 3200er (DR) Ripjaws V@2933MHz /Sapphire RX 580 Nitro+ Special Edition@stock / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / alles in einem InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 3TB NAS

Seite 2 von 3 123
Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC Upgrade Fragen
    Von Platschii im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.08.2015, 14:13
  2. Fragen zu Windows 8 - Upgrade
    Von ile im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 19:45
  3. Upgrade GTX460 -> GTX570 - ein paar Fragen
    Von Cade im Forum Grafikkarten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 12:49
  4. Upgrade auf Intel 2 Quad 8300/8400, Fragen
    Von DieChaplinMelone im Forum Prozessoren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 22:14
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 21:40

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •