1. #1

    Mitglied seit
    28.04.2010
    Beiträge
    16

    Gaming PC für ca. 900 €

    Hallo zusammen,
    nach fast 7 Jahren Abwesenheit werde ich auch endlich mal wieder im Forum aktiv.

    Nachdem mein alter PC (Core2Quad Q6600 + HD 5770) jahrelang gute Dienste geleistet hat, muss endlich mal neue Hardware her, damit ich auch mal wieder auf dem PC zocken kann.

    In diesem Preisbereich läuft es in Bezug auf die GPU ja entweder auf eine GTX 1016 (6 GB) oder eine RX 580 (8 GB) hinaus. Die Preise sind ja mittlerweile auch wieder halbwegs akzeptabel ...
    Da ich mich momentan einfach nicht zwischen Ryzen 1, Ryzen 2 und Coffee Lake entscheiden kann, würde ich mich sehr über eure Vorschläge freuen


    1.) Wie hoch ist das Budget?

    Mein Budget liegt bei ca. 900 €. Wenn es ein kleines bisschen mehr wird (max. 920 €), ist das auch kein Problem, aber irgendwo muss man sich ja eine Grenze setzen.

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...)
    Abgesehen vom Rechner wird nichts gebraucht.

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Es soll auf jeden Fall ein Eigenbau werden.

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann?
    - Crucial MX500 500 GB
    - Samsung HDD 1 TB

    Ich habe zwar noch ein Gehäuse, aber wenn es noch ins Budget passt hätte ich gerne auch mal wieder ein neues. Ansonsten muss das alte eben nochmal herhalten.

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden?
    1080p mit 60 Hz

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
    Der PC wird ausschließlich zum Zocken und für Office-Arbeiten eingesetzt. Videoschnitt oder Streaming betreibe ich gar nicht.

    Mit dem neuen PC möchte ich mich endlich mal an PUBG herantrauen und das dieses Jahr erscheinende neue Battlefield flüssig mit möglichst hohen Einstellungen spielen können.

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
    Speicherplatz ist schon ausreichend vorhanden.

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
    Übertaktung der CPU ist kein Muss, aber wenn es ins Budget passt, nehme ich es natürlich gerne mit. Meine aktuelle CPU konnte ich dadurch auch etwas länger zum Zocken einsetzen.

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
    Ein relativ leiser PC wäre schon ganz angenehm.


    Schon mal vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wo`s mich hinzieht.
    Beiträge
    711

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    -AMD Ryzen 5 2600 150€
    -MSI X470 Gaming Plus 120€
    -400W BeQuiet Pure Power 10 CM 50€
    -Fractal Design Focus G 40€ (oder anderes Gehäuse welches du magst)
    -16GB G.Skill Aegis 3000Mhz 160€
    -PowerColor RX 580 8GB RedDragon V2 oder PNY GTX 1060 6GB 300€
    -EKL Ben Nevis 20€
    850€

  3. #3

    Mitglied seit
    28.04.2010
    Beiträge
    16

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    Danke, für deine schnelle Antwort.

    Wo gibt es denn einen Ryzen 5 2600 für 150 €?
    Laut Geizhals liegt der Preis bei mindestens ca. 190 €.

  4. #4

    Mitglied seit
    26.04.2016
    Ort
    Raum Duisburg
    Beiträge
    2.181

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    Da hat wohl jemand den Preis von RyZen 5 1600 mit dem RyZen 5 2600 zusammengewürfelt.

    Ergänzung: Ben Nevis Advanced statt Ben Nevis, 5 Euro mehr für deutlich mehr Kühlung

  5. #5

    Mitglied seit
    28.04.2010
    Beiträge
    16

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    Das könnte natürlich sein. Bei den verschiedenen Modellen kann man ja auch mal schnell durcheinander kommen.

    Würde sich denn der Aufpreis sogar für einen 2600X lohnen?

  6. #6

    Mitglied seit
    26.04.2016
    Ort
    Raum Duisburg
    Beiträge
    2.181

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    2600X und 2600 sind Baugleich, der 2600X ist nur höher getaktet. Die 2600X sind mWn nicht selektiert, es hat also jeder 2600 das Potential zum 2600X mit ein bischen OC.

  7. #7

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.539

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    PUBG?
    Ist das nicht das grottenschlecht programmierte Spiel, dass nur auf einem Kern läuft?

    Ernsthaft:
    Wenn man ComputerBase glauben schenken mag, daddelt man mit dem 8400 genau so schnell wie mit einem 8700k:
    Benchmarks zu 14 CPUs von AMD & Intel in PUBG & Co. (Seite 2) - ComputerBase

    Also, wozu mehr Geld ausgeben, wenn es nur das Spiel sein sollte:
    Intel Core i5 8400 6x 2.80GHz So.1151 BOX - Sockel 1151 | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks = 160 €
    das Brett dazu:
    ASRock Z370M Pro4 Intel Z370 So.1151 Dual Channel DDR4 mATX Retail - INTEL Sockel | Mindfactory.de = 101 €
    noch günstigen und relativ schnellen RAM drauf:
    16GB G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3000 (PC4-24000U) | Mindfactory.de = 151 €
    NT:
    500 Watt be quiet! Pure Power 10 Non-Modular 80+ Silver - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de = 58 €
    Propeller:
    https://www.mindfactory.de/product_i...r_1176867.html = 26 €

    Haste noch 900-495 = 405 Ocken für eine GPU + (Case)

    Würde sich eine GTX 1060 6GB oder RX580 8GB ausgehen...
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  8. #8

    Mitglied seit
    28.04.2010
    Beiträge
    16

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    Okay, bezüglich der Spiele habe ich mich vielleicht etwas missverständlich ausgedrückt ...

    PUBG und das neue Battlefield waren die ersten Spiele, die mir in Bezug auf einen neuen PC in den Kopf kamen.
    Grundsätzlich möchte ich wieder deutlich mehr am PC zocken. Seit einigen Jahren zocke ich ausschließlich auf der PS4, aber Shooter fühlen sich ohne Maus und Tastatur manchmal einfach nicht "richtig" an.

    Ich möchte einen möglichst zukunftssicheren PC, mit dem ich die nächsten Jahre alle aktuellen Shooter und Action-Adventures (Tomb Raider u.a.) in 1080p und hohen Details spielen kann.

  9. #9

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.539

    AW: Gaming PC für ca. 900 €

    Grundsätzlich sind die in Frage kommenden CPUs genannt worden:

    Betrachtung immer ohne OC und irgendwelche Exoten auf 299 Plattform und so ein Schmarrn...

    Intel:
    8400 = sehr schnell in Spielen, nicht OC fähig, Plattform 1151 "tot" = 160 €
    8600 (k) = noch schneller in Spielen, OC fähig, Plattform 1151 "tot" = ca. 210 - 220 €
    8700(k) = schnellste landläufige Spiele CPU = mit über 300 € nicht budgetfähig = ca. 280 - 330 €

    AMD:
    2600(x) = sehr schnell, bei Spielen ca. auf Augenhöhe und zwischen 8400 und 8600(k), oc fähig, Plattform AM4 bis 2020 "gesichert" = 185-220 €
    2700(x) = sehr schnell, fast auf Augenhöhe von 8700(k) = mit über 300 € nicht budgetfähig, m. E. nur noch eingeschränkt oc fähig = 290 - 320 €

    ICH würde mir die günstigste Variante 2600 = 185 € (und hier oc-len) oder 8400 = 160 € holen und das maximale an Geld in die GPU stecken.
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Gaming/Multimeda PC für 900 Euro
    Von Headcrash im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 15:41
  2. Gaming PC Beratung ca. 900-1000€
    Von esaloca im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:45
  3. Gaming pc für rund 900
    Von DFensPowA im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 17:56
  4. Gaming-Silent-PC 800-900€
    Von XBRR im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 14:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •