Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    14.08.2017
    Beiträge
    8

    Cool Fertig-PC um die 1500€

    Moin moin,

    möchte mir einen neuen PC bestellen da meiner schon recht alt ist (10jahre, mit der ein oder anderen upgrade Aktion)

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    1500€-max 2000€ sollte nach Möglichkeit nicht ausgereizt werden

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    ne bin mit Monitor noch zufrieden und Maus / Tastatur werden mach und nach ersetzt.

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Auf keinen Fall Lieber über Mindfactory fertig bestellen.

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    ne, max Festplatten die ich ggfs. noch nachträglich einbauen würde, doch erst mal nicht geplant!

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    1920*1200 (59/60hz) (Siemens Fujitsu Amilo sls 32", wir irgend wann mal getauscht)

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    hoffe mal das dieses Jahr Star Citizen Squadron 42 erscheint, also hautsächlich dafür und Games wie WoWarships, WoT, Armored Warfare, Battletech (online, oder das neue Classic sowie Mechworrior wenn es erscheint)

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    SSD 500gb wäre nice aber wenn weniger auch weniger, 2TB HDD wäre nett

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    ne bin ein DAU (Dümmster anzunehmender User), daher einfach anmachen und zocken.

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    DVD oder BR wäre nett, aber in der heutigen Zeit mit entsprechender Inet-Leitung Gott sei dank nicht mehr zwingend erforderlich, könnte dieses auch noch aus dem vorhanden Rechner ausbauen und in den neuen Rechner einbauen. (ja so was sollte der DAU noch hinbekommen)

    Also wäre super wenn wer eine Zusammenstellung posten könnte.
    Ach ja, Windows sollte auch dabei sein

    Dank, Dank, Danke
    Rippi

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    02.11.2017
    Beiträge
    616

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Das mit dem Monitor solltest du dir jetzt schon überlegen. Für FHD, sprich 1080p, reicht eine 580 oder 1060 völlig aus. Damit bleibst du gut unter 1500.
    Wenn du aber auf WQHD oder 4K umsteigen willst sollte es schon eher eine 1070 aufwärts sein.

  3. #3

    Mitglied seit
    24.11.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Wo`s mich hinzieht.
    Beiträge
    711

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Ich würde das so machen:
    -AMD Ryzen 7 2700X 320€
    -Asus Prime X470 Pro 160€
    -16GB G.Skill RipjawsV 3200Mhz 160€
    -550W BeQuiet Straight Power 11 90€
    -2TB WD Blue 50€
    -500GB Crucial MX500 110€
    -BeQuiet Dark Rock 4 60€
    1050€
    -Case nach Wahl

    Welche GPU du nehmen willst, kommt darauf an, wann du auf welchen Monitor du wechseln möchtest.
    Mit dem 2700x hast du aber eine gute Basis für die Zukunft.

  4. #4

    Mitglied seit
    14.08.2017
    Beiträge
    8

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Also wie geschrieben, der Monitor ist momentan noch vorhanden, wird wahrscheinlich zum Ende des Jahres getauscht, daher diesen bei der Zusammenstellung nicht beachten.
    Würde auch noch warten bis ich mir einen Monitor zusätzlich kaufen kann, aber da mein aktueller Rechner so langsam geworden ist... macht das zocken damit keine Laune mehr.

  5. #5

    Mitglied seit
    02.11.2017
    Beiträge
    616

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Dann würde ich eine RX580 für 300€ nehmen.
    NT alternativ ein Seasonic und RAM, wenn gewünscht B-DIEs

  6. #6
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.649

    AW: Fertig-PC um die 1500€


  7. #7

    Mitglied seit
    02.11.2017
    Beiträge
    616

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Und dann können wir weiter reden
    Was isn das für ne Einstellung? Der TE hat sich die Mühe gemacht einen ordentlich ausgefüllten Fragebogen zu posten, dann können wir ihm ja auch antworten, anstatt einen wenig aussagekräftigen CPU-Index zu posten.

    Die vorgeschlagenen Rechner sind auch alle eher schlecht.
    Für 60Hz FHD ne 1080(ti) vorzuschlagen ist nur Geldverbrennen. Auch wenn es Ende des Jahres einen neuen Monitor gibt.
    8700 non K lohnt nicht, M.2 unnötig, 32GB RAM unnötig, 32GB 2400er RAM schon fast unverschämt. X370 Board wenns für 10€ mehr ein X470 gibt?

    Soll der TE bei MF bestellen und für 100€ da auch zusammenbauen lassen. Ist wesentlich sinnvoller und auch nicht teurer.

  8. #8
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.649

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Zitat Zitat von moonshot Beitrag anzeigen
    Was isn das für ne Einstellung? .
    Er schrieb:
    "ne bin ein DAU (Dümmster anzunehmender User)"

    Da sollte man etwas mehr diskutieren, als zu sagen. nimm das, das ist "das Beste".
    Der zweite Schritt wäre dann die Diskussion um den Monitor und glaube mir, es
    wird nicht bei 60Hz bleiben. Spielst Du Star Citizen? Versuch mal 60FPS hin zu
    bekommen, versuch es einfach mal. Eine GTX 1080TI reicht nicht für viel.

    Gerade der Vergleichstest von Ryzen 2700 und I7-8700K gibt ganz viel Wissen
    weiter. Und wenn man 2000,-€ ausgibt, lohnt es immer, sich die eine oder andere
    Stunde einzulesen.

    Die Preisunterschiede von i5-8400 hin zum Ryzen 2700X oder von RX 580 bis
    zur GTX 1080TI sind gewaltig, ob 16 oder 32 GB ist auch eine wichtige Frage, ob
    M2 oder Sata SSD und ob und wenn ja doch eine HDD lohnt immer zu diskutieren

  9. #9

    Mitglied seit
    14.08.2017
    Beiträge
    8

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Hey sorry, macht euch keinen stress untereinander wegen meiner Anfrage

    Hatte eigentlich die Hoffnung, ohne viel Geplänkel, ne MF Konfig zu bekommen mit der man die genannten Spiele zocken kann und so für die (am besten) nächsten Jahre ein bissel Ruhe hat.
    Also fall wer ne so nice wäre > ne Konfig bei MF zusammen zu stellen, wäre es echt > Daumen hoch<

    Wollte es eigentlich ohne viel Diskussion zu verursachen

    Gruß und Dank,
    Rippi

    ps.: wie geschrieben, der Monitor ist momentan noch ein notwendiges Übel das schnell als "finanziell" möglich getauscht wird .

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.958

    AW: Fertig-PC um die 1500€

    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

    Einfach mal als Vorschlag...

    Man könnte sogar noch drüber nachdenken, nur den 8700 zu nehmen (inkl. B360 Board + 2666er RAM), aber so hättest du zumindest die Möglichkeit noch zu übertakten, falls der Wunsch doch mal aufkommen sollte

    Übrigens müsstest du beim RAM eh im BIOS nachhelfen, was den Takt angeht...ich weiß zumindest nicht,ob sowas beim Zusammenbau mit gemacht wird. Falls du auch das nicht möchtest, empfehle ich dir die 16GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2666 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-2666 | Mindfactory.de. Die funktionieren nämlich nach dem Prinzip: einstecken und glücklich sein ^^

    Es spricht aber auch absolut nichts gegen den Ryzen 2700X. Ich denke, CPU und Board im Warenkorb austauschen kannst du auch als DAU

    Für die GPU hab ich mich auf Grund der Lautstärke und des Preises entschieden. Mach dir keine Sorgen bzgl des Monitors. Vor zwei Jahren war eine GTX 980 Ti für FHD auch "too much", jetzt ist es eine GTX 1080 Ti und nächstes Jahr dann die 1180 Ti oder so ^^
    Einige Leute scheinen nicht zu verstehen, dass es keine Grafikkarte gibt, die zu viel Leistung bringt....

    Windows würde ich mir einen günstigen OEM Key besorgen.... zumindest sofern du in der Lage bist, das ganze dann selbst zu installieren?!?
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

Seite 1 von 2 12
Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Mindfactory Fertig-PC für ~1500€
    Von Beautiful_Butterfly im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.10.2016, 19:40
  2. Fertig PC für ca. 1500€
    Von ExecutionerViro im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.2015, 16:03
  3. Fertiger Gaming PC ca 1200-1500€
    Von chappuzeau im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 22:59
  4. Neues System für 1500-2300
    Von Xaser87 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 19:48
  5. PCGH Extreme: Das erste Heft ist fertig
    Von PCGH_Thilo im Forum User-News
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 11:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •