Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    30.01.2018
    Beiträge
    21

    Hilfe bei Zusammenstellung

    2 Probleme Leute

    1. Kenne mich nicht wirklich aus könnte sich jemand die mühe machen um mir einen guten pc zusammenstellen? Wäre dankbar ca. 800-900€!

    2. Will halt keinen fertig pc kaufen somdern einen selbstgebauten. Kennt jemand da eine gute Seite? Ausserdem will ich es auf Raten kaufen aber meine Eltern sind nicht arbeitstätig (bin Schüler) gibt es da Möglichkeiten?

    Danke schonmal!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.078

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Fülle doch bitte mal diese Liste aus, damit wir besser helfen können.

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
    Intel I7- 8700, Asus Prime Z370-A, 2x LG 34UM88C-P, Be Quiet Dark Rock Pro3, 16 GB Corsair Vengeance LPX 3000, MSI 1060 Gaming X6G, Be Quiet Strait Power 10-CM 500W, M.2 Samsung 960 EVO 500GB, Fractal Define C, 3x Silent Wings3, APC Back-UPS Pro 1500VA Schuko, Win 10 Pro

  3. #3
    Avatar von ACDSee
    Mitglied seit
    08.03.2010
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    2.909

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Zitat Zitat von SU3UMU Beitrag anzeigen
    2 Probleme Leute

    1. Kenne mich nicht wirklich aus könnte sich jemand die mühe machen um mir einen guten pc zusammenstellen? Wäre dankbar ca. 800-900€!

    2. Will halt keinen fertig pc kaufen somdern einen selbstgebauten. Kennt jemand da eine gute Seite? Ausserdem will ich es auf Raten kaufen aber meine Eltern sind nicht arbeitstätig (bin Schüler) gibt es da Möglichkeiten?

    Danke schonmal!
    Moin, es kommt immer auf den Anwendungsbereich an, also :

    Um dir was empfehlen zu können müssten man also zunächst wissen, was du mit dem Ding machen willst.
    Beispiele: Zocken, arbeiten, Streamen, Videos schneiden/rendern, Musik produzieren oder nur Hausaufgaben machen?

    Dann muss man noch wissen, ob du einen Monitor, Tastatur, Mouse, Betriebssystem und ggf. Officepaket, WLan oder sonst was an Zubehör/Software ebenfalls benötigst.

    Gute Seiten kenne ich einige, aber mal im Ernst, als Schüler bekommst du nur einen Kredit, wenn du über 18 bist und ein regelmäßiges Einkommen hast.
    Eine Bank gibt dir nur Geld, wenn sie sicher ist, dass du es mit Zins zurückzahlen kannst.

    Tipp: Was als Minderjähriger geht und was nicht kannst du im BGB nachlesen, §§ 104 und folgende.
    Kurzfassung: Wenn du als Minderjähriger für dich selbst mehr als Taschengeldgeschäfte machen willst, braucht du immer die vorherige Zustimmung deiner Eltern.

    Grundsätzlich gibt es auch Finanzierungen für Menschen mit sehr wenig Einkommen, aber da dort das Risiko eines Zahlungsausfalls recht hoch ist, sind die Zinsen auch hoch.
    Fehlende Sicherheiten und ein Ausfallrisiko lässt sich der Kreditgeber immer bezahlen. Lass dich nicht von der SMAVA-Werbung blenden.

    Mein Tipp: kaufe als Schüler lieber gebrauchte Hardware und nicht das neueste was es gibt. Schon gar nicht auf Pump.
    PC-Hardware steigt nicht im Preis. Nach 12 Monaten ist ein neuer PC nur noch die Hälfte wert, nach 3 Jahren ist er abgeschrieben. Wäre blöd wenn du dann noch immer am abzahlen bist.
    Kredit aufnehmen oder Sparen bedeutet beides Konsumverzicht. Nur der Zeitraum unterscheidet sich.

    Gerade beim Start ins Berufsleben braucht man die Kohle. Wohnung, Führerschein, Auto, Arbeitsmittel, etc.
    Kauf dir lieber einen 2-3 Jahre alten gebrauchten PC für 400 Euro die du hast, als einen neuen für 900 Euro zu finanzieren.
    Ryzen7 1700@Wakü | R9 Nano@Wakü | 4*8 GB DualRank@DDR4-2933 CL14 | Samsung SSD 850 Evo 1 TB | LG 27GK750F-B, 27" | BeQuiet Dark Base Pro 900 | Corsair AX 760
    Tagebuch: Liquid Base Pro

  4. #4

    Mitglied seit
    30.01.2018
    Beiträge
    21

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Zitat Zitat von ACDSee Beitrag anzeigen
    Moin, es kommt immer auf den Anwendungsbereich an, also :

    Um dir was empfehlen zu können müssten man also zunächst wissen, was du mit dem Ding machen willst.
    Beispiele: Zocken, arbeiten, Streamen, Videos schneiden/rendern, Musik produzieren oder nur Hausaufgaben machen?

    Dann muss man noch wissen, ob du einen Monitor, Tastatur, Mouse, Betriebssystem und ggf. Officepaket, WLan oder sonst was an Zubehör/Software ebenfalls benötigst.

    Gute Seiten kenne ich einige, aber mal im Ernst, als Schüler bekommst du nur einen Kredit, wenn du über 18 bist und ein regelmäßiges Einkommen hast.
    Eine Bank gibt dir nur Geld, wenn sie sicher ist, dass du es mit Zins zurückzahlen kannst.

    Tipp: Was als Minderjähriger geht und was nicht kannst du im BGB nachlesen, §§ 104 und folgende.
    Kurzfassung: Wenn du als Minderjähriger für dich selbst mehr als Taschengeldgeschäfte machen willst, braucht du immer die vorherige Zustimmung deiner Eltern.

    Grundsätzlich gibt es auch Finanzierungen für Menschen mit sehr wenig Einkommen, aber da dort das Risiko eines Zahlungsausfalls recht hoch ist, sind die Zinsen auch hoch.
    Fehlende Sicherheiten und ein Ausfallrisiko lässt sich der Kreditgeber immer bezahlen. Lass dich nicht von der SMAVA-Werbung blenden.

    Mein Tipp: kaufe als Schüler lieber gebrauchte Hardware und nicht das neueste was es gibt. Schon gar nicht auf Pump.
    PC-Hardware steigt nicht im Preis. Nach 12 Monaten ist ein neuer PC nur noch die Hälfte wert, nach 3 Jahren ist er abgeschrieben. Wäre blöd wenn du dann noch immer am abzahlen bist.
    Kredit aufnehmen oder Sparen bedeutet beides Konsumverzicht. Nur der Zeitraum unterscheidet sich.

    Gerade beim Start ins Berufsleben braucht man die Kohle. Wohnung, Führerschein, Auto, Arbeitsmittel, etc.
    Kauf dir lieber einen 2-3 Jahre alten gebrauchten PC für 400 Euro die du hast, als einen neuen für 900 Euro zu finanzieren.
    Ich bekomme ihn von meinen Eltern geschenkt und will damit streamen und zocken sowas wie pubg und die momentanen games, einfach einen Gaming PC. Tastatur Maus und Bildschirm ist alles vorhanden. Ich will zocken und streamen. Finanziert würde es eh durch meine Eltern und nicht über mich, sie arbeiten nur leider nicht mehr.

    Außerdem ist das Berufsleben bei mir noch weit entfernt darüber muss ich mir momentan noch keine Gedanken machen.

    Mein alter pc leistet einfach nicht mehr gute Arbeit hier die Sachen von meinem momentanen:
    GPU: MSI GeForce GTX 750 Ti
    CPU: amd fx 4350
    Netzteil: irgendwas von bequit 400W
    RAM: 8GB
    Mainboard: AsRock 980de3/u3s3

  5. #5

    Mitglied seit
    30.01.2018
    Beiträge
    21

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Zitat Zitat von silent-freak Beitrag anzeigen
    Fülle doch bitte mal diese Liste aus, damit wir besser helfen können.

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
    1. 800-900€

    2. Nein, es ist alles vorhanden

    3. Ja

    4. Ja habe noch eine Festplatte mit 1TB

    5. Weiss ich leider nicht

    6. Gaming und Photoshop etc.

    7. Über ein tb wäre gut

    8. Ja

    9. Ein schönes gehäuse ��

  6. #6

    Mitglied seit
    08.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    189

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Spare ein bisschen Geld und schau bei Ebay Kleinanzeigen.
    Ratenkauf ist keine Gute Idee, es sei denn wir reden über "Große" Anschaffungen, wie Auto oder Haus.

  7. #7
    Avatar von ACDSee
    Mitglied seit
    08.03.2010
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    2.909

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Wenn deine Eltern echt eine Finanzierung für einen PC machen wollen, dann ist das Ihre Entscheidung.
    Du kannst z.B. bei Mindfactory oder Alternate PCs zusammenstellen und auch auf Raten kaufen.

    Der Zinssatz liegt zwischen 7,9 und 9,99%, vorausgesetzt, man bekommt überhaupt eine Finanzierung.
    Im Zweifel kann es also billiger sein, das Konto zu überziehen.

    Caseking setzt ein Arbeitsverhältnis voraus.
    Also einfach mal selber die einzelnen Händler durchgucken.
    Ryzen7 1700@Wakü | R9 Nano@Wakü | 4*8 GB DualRank@DDR4-2933 CL14 | Samsung SSD 850 Evo 1 TB | LG 27GK750F-B, 27" | BeQuiet Dark Base Pro 900 | Corsair AX 760
    Tagebuch: Liquid Base Pro

  8. #8

    Mitglied seit
    30.01.2018
    Beiträge
    21

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Zitat Zitat von ACDSee Beitrag anzeigen
    Wenn deine Eltern echt eine Finanzierung für einen PC machen wollen, dann ist das Ihre Entscheidung.
    Du kannst z.B. bei Mindfactory oder Alternate PCs zusammenstellen und auch auf Raten kaufen.

    Der Zinssatz liegt zwischen 7,9 und 9,99%, vorausgesetzt, man bekommt überhaupt eine Finanzierung.
    Im Zweifel kann es also billiger sein, das Konto zu überziehen.

    Caseking setzt ein Arbeitsverhältnis voraus.
    Also einfach mal selber die einzelnen Händler durchgucken.
    Überziehen ist eben auch nicht möglich da meine Eltern nicht arbeitstätig sind. Und nun wie schon gesagt kenne mich nicht so aus, mir müsste jemand einen zusammenstellen und das beste aus 900 euro holen ohne Maus, Tastatur und Bildschirm aber. Eine 1TB Festplatte habe ich auch noch rumliegen einzige Nebensache die ich so wollen würde wäre ein schickes Gehäuse

  9. #9

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.568

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    Hmmm... Wusch von dir ist klar und man kann auch was für die Summe zusammenbasteln.
    Dein Anfragezeitpunkt ist wg. den unverschämten Grafikkartenpreisen mehr als ungünstig, wenn wenig Kohle da ist.

    Ich würde hier auf einen I3 8100 + einer GTX 1050ti+einer 250 SSD Crucial setzen, kommt in etwa auf 650 - 700 €.

    Dennoch möchte ich ausdrücklich vor einem Konsumerkredit warnen, das kann sich ganz schnell zu einer Schuldnerfalle entwicklen.
    Ich persönlich kaufe nicht mal ein Auto auf Pump, immer nur so viel, wie man für die alte Karre + echtem Geld ohne Dispo zu Vefügung hat = kann man viel besser schlafen...
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.568

    AW: Hilfe bei Zusammenstellung

    OK, hier nun der Vorschlag, HDD haste noch, oder?:
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen = 735 €
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/KFA² GTX 1080 EX OC/16 GB DDR3-1600-CL9/CM G650M/FD R5/525GB MX300
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

Seite 1 von 3 123
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. Hilfe zur Zusammenstellung einer reinen CPU-Wakü!
    Von Cat_Wiesel im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 16:33
  2. Brauch eure Hilfe!GUTE ZUSAMMENSTELLUNG?
    Von Gr33cer im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2008, 23:37
  3. Hilfe bei Zusammenstellung
    Von D4M14N im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 17:42
  4. Hilfe bei Zusammenstellung eines AntiGamer PCs! (Resteverwertung) ;-)
    Von DerMaster im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 21:53
  5. Neuer PC - brauche Hilfe bei Zusammenstellung
    Von CL-Audio! im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2007, 19:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •