Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Ungl Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Hallo liebes Forum,

    jetzt ist Kreativität gefragt,
    denn ich suche einen PC mit dem auch ich mal in die Spielewelt versinken kann.
    Aus privaten Gründen bin ich wirtschaftlich sehr schlecht gestellt.
    Bin momentan noch Schüler,welcher mit seinem Nebenverdienst versucht ein kleinen PC aufzubauen deshalb entschuldigt bitte meine "Liquiditätsschwierigkeiten"

    Ein Freund hat mir eine Grafikkarte überlassen,welche zwar auch nicht mehr so zeitgemäß ist, womit ich aber sehr glücklich bin denn dadurch fällt ein Kostenpunkt weg.
    Auch sein Netzteil und ein bisschen Ram hat er mir überlassen.

    Also mein Equipment momentan.

    8 GB RAM 2RX8 PC3-12800U-11-11-B1
    Nivida GTX 960 4GB
    be quiet! System Power 8 500W, PC-Netzteil <- Glaube ich zumindest

    Was meine Idee war:
    Eine x58 Motherboard mit einer Intel Xeon 5650,5660,5670 und dazu nochmal 8 GB RAM DDR3
    somit komme ich auf 16GB DRR3 Ram und die CPU würde ich übertakten auf 4GHz wenn das möglich wäre?
    Ist das für einen Laien möglich so einfach zu übertakten?
    Ich hoffe das ich das Board + CPU + 8 RAM und vllt noch Kühler so für 150 Euro bekomme, das wäre auch fast meine Schmerzgrenze.
    Habt ihr vielleicht andere Ideen?

    Ich würde halt gerne mal mit Freunden CS:GO spielen oder auch League of Legends oder Payday2 evtl auch MMoGA ältere Aion oder GW2.
    Natürlich nicht auf höhsten Settings aber flüssig wäre toll.
    Denkt ihr das ist realistisch?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Ocmaster
    Mitglied seit
    29.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    hintern mond dann rechts
    Beiträge
    282

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    hole dir doch i7 920+ übertakten mit x58 bekommst bei ebay für 20€ die cpu die schaftt die spiele locker mit übertakten.

    oder hier hast gleich ein set bei ebay
    Asrock Z68 Extreme3 Gen3 + Intel i5 2500k + 8GB DDR3 + Thermalright Lufter | eBay
    Geändert von Ocmaster (30.01.2018 um 16:43 Uhr)

  3. #3

    Mitglied seit
    17.12.2017
    Beiträge
    109

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Ich habe ein ähnliches Projekt und werde nach einem i5 2500k mit einem Board zum übertakten oder einem i7 2600 mit einem Board mit h-chipsatz suchen.

    Es kann sein das man auch mit den von dir genannten Server Prozessoren gut weg kommt, aber da kenne ich mich zu wenig aus.

    Übertakten sollte eigentlich kein Problem sein, denn es gibt mehr als genug Anleitungen und du kannst dir auch hier im Forum sicherlich Hilfe holen

    Die graka reicht auf alle Fälle für LoL und cs: Go locker aus und sollte auch sonst noch in Ordnung sein.

    16 GB RAM sein eine feine Sache, jedoch musst du aufpassen das der RAM auch für dein Board geeignet ist


    Damit würdest du ungefähr bei 150-180€ raus kommen wenn du gebraucht kaufst aber du solltest bedenken das es nicht immer solche Angebote gibt also das benötigt Zeit
    Aragorn bei seiner Krönung:

    Lasst uns zusammen diese Welt wieder aufbauen, damit wir sie uns teilen in Zeiten des Friedens.

  4. #4

    Mitglied seit
    30.01.2018
    Beiträge
    17

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Ja,welche CPU eignet sich denn am besten Xeon,i5,i7 bzw muss ja auch ein passendes Board finden

  5. #5
    Avatar von Ocmaster
    Mitglied seit
    29.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    hintern mond dann rechts
    Beiträge
    282

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    hab dir doch oben ein set verlinkt .

  6. #6
    Avatar von Hornissentreiber
    Mitglied seit
    19.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.045

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Bei den von dir genannten Spielen kommst du locker mit 8 GB RAM aus. Weil RAM aktuell recht teuer ist, solltest / kannst du auf 16 GB verzichten. Auch die CPU´s sind für deine Zwecke völlig ausreichend, die bereits erwähnten, älteren i5- oder i7-CPU´s reichen heute sogar noch für viele aktuelle Spiele, ganz zu schweigen von den älteren Spielen, die du spielen willst. Beide CPU´s lassen sich gut übertakten (in der k-Variante!), sodass du noch einiges an Leistung herauskitzeln kannst und beide dürften reichlich auf dem Gebrauchtmarkt verfügbar sein.

    Viel Spaß mit der Zusammenstellung deines PC´s. Und entschuldige dich niemals dafür, wenig Geld zur Verfügung zu haben.

    Munter bleiben!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegen...aghettimonster

    Hört auf, über VR zu quatschen, setzt euch so ein Ding auf und urteilt dann!
    "Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

  7. #7

    Mitglied seit
    30.01.2018
    Beiträge
    17

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Würdet ihr denn die älteren i5 und i7 oder die Xeon präferieren?

  8. #8
    Avatar von HenneHuhn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.282

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Alternativ: Pentium G4560/4600 (je nachdem welcher gerade günstiger ist) mit DDR3-kompatiblem H110-Board. Vorteil: keine antike Gebrauchtware, sondern Gewährleistung und Garantie. Und für die gewünschten Spiele vollkommen ausreichend.
    i7-2600K | ASRock Z77 Pro3 | BeQuiet! Pure Rock | 16 GB Crucial Ballistix Sport 1600 | Palit GTX 1060 Jetstream 6GB | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX300 525 GB | BeQuiet! L8 500W | Fractal Design Define R4

    i5-3330|Asus P8H77-M|Alpenföhn Ben Nevis|12 GB RAM|Sapphire R7 370 Nitro 4GB| Samsung 840 Evo 250 GB|CoolerMaster G450M|Modecom Alfa M1

  9. #9
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.396

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Ich würde trotzdem lieber auf 4 Kerne setzen, ich finde ein Pentium ist eher etwas für Office Rechner.
    System: i7-6700k@1,125V | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 16GB G.Skill RipJaws DDR4-3200mhz | EKL Alpenföhn Olymp | KFA² GeForce GTX 1080 Ti EXOC | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Superflower Platinum King 550 Watt | Be quiet! Silent Base 600
    Monitor: LG Electronics 27UD58-B | Tastatur: Cherry MX Board 5.0 MX-Silent-Red | Maus: Razer Taipan

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    11.851

    AW: Kaum Budget aber trotzdem Spaß beim Spielen

    Für das Budget bekommst Du eine NV Shield TV, die genug Power für 4k Gaming hat. Nur bei der Spieleauswahl würde es nicht klappen
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

Seite 1 von 5 12345
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 00:42
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 00:45
  3. Beim spielen stürzt Rechner nach ca. 15 min ab und komische Fehlermeldung
    Von peppere im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 18:45
  4. [Hilfe] Nie 100% Auslastung beim spielen?!
    Von zeffer im Forum Prozessoren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 15:12
  5. PC friert beim spielen + Videos gucken ein
    Von nightreven im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 20:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •