Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    10.01.2018
    Beiträge
    14

    Rotes Gesicht PC Konfiguration 900-1100€

    Servus,
    könntet ihr mir helfen einen neunen PC zusammenzustellen?
    Mein Budget liegt bei ca 800 - 1100€.
    Es wird nur der Rechner benötigt.
    Es soll ein Eigenbau werden
    Vorhandene Hardware gibt es nicht.
    Auflösung sind 1920*1080 (16:9)
    Spiele: GTA 5, CSGO, PubG, bald kommende Spiele wie Red Dead Redemption 2 usw.
    Als Speicher würde mir eigentlich eine etwas Größere SSD mit um die 500GB langen.
    Übertaktet soll er sicher nicht werden
    und Sonst Wünsche: Er muss nicht der Leiseste sein , also wegen der Lautstärke muss nicht extra was leises genommen werden
    Danke schonmal im vorraus!
    MFG
    Basti

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von ludscha
    Mitglied seit
    20.11.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Eggenfelden; Bayern des sama mia; WaKü-Fetischist
    Beiträge
    966

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    Herzlich Willkommen BastianR


    Bitte mal ausfüllen , dann gibt es fundierte Hilfe


    1.) Wie hoch ist das Budget?

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    Mfg
    ludscha
    My Maschine from Hell http://www.sysprofile.de/id125468
    Und hier, die Green Beauty vom Spetzl http://www.sysprofile.de/id160434
    Hilfe beim Zusammenbau
    http://extreme.pcgameshardware.de/ko...problemen.html

  3. #3

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    839

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    @ludscha: Er hat doch alles beantwortet ?

    @BastianR:
    Vorschlag für generell non-oc und FHD, Budget max. 1100 €, Intel-CPU I5 8400 (sehr gut - nicht übertaktbar),
    MB günstig für Sockel 1151 und 370 Chip aber für OC nicht sonderlich geeignet, Gehäuse nur Vorschlag und Platzhalter für eine 50-60 € Case.
    Man könnte auch auf einen reinen 4-Kerner z. B. den I3 8100 gehen, auch sehr gut und noch Einsparmöglichkeit von guten 140 €.
    Bei dem 8400 ist ein (schwacher) CPU Lüfter dabei, der die nötige Leistung bringt aber auch nicht sonderlich leise unter Last ist,
    da dir das egal ist, habe ich mal auf einen zus. Lüfter verzichtet (ca. +25-35 €).
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen = 1097 €

    Ein ähnliches AMD System liegt ca. 60 € darunter, die genannten (künftigen) Spiele schreien aber eher nach einem Intel-Rechner.
    | CPU: Ryzen7 1700 @3,7GHz | MB: Gigabyte AORUS GA-AX-370-Gaming-K7 | GPU: 8 GB GTX 1080 AORUS Extreme Edition | RAM: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14 |
    | NT: 550W BitFenix Whisper M | Case: Jonsbo Antiphon 2 | SSD: 525GB Crucial MX300 |

  4. #4

    Mitglied seit
    10.01.2018
    Beiträge
    14

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    Zitat Zitat von ludscha Beitrag anzeigen
    Herzlich Willkommen BastianR


    Bitte mal ausfüllen , dann gibt es fundierte Hilfe


    1.) Wie hoch ist das Budget?

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    Mfg
    ludscha
    Wenn man sich meine Frage durchliest sollte man drauf kommen das ich alles beantwortet habe

  5. #5

    Mitglied seit
    10.01.2018
    Beiträge
    14

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    @ludscha: Er hat doch alles beantwortet ?

    @BastianR:
    Vorschlag für generell non-oc und FHD, Budget max. 1100 €, Intel-CPU I5 8400 (sehr gut - nicht übertaktbar),
    MB günstig für Sockel 1151 und 370 Chip aber für OC nicht sonderlich geeignet, Gehäuse nur Vorschlag und Platzhalter für eine 50-60 € Case.
    Man könnte auch auf einen reinen 4-Kerner z. B. den I3 8100 gehen, auch sehr gut und noch Einsparmöglichkeit von guten 140 €.
    Bei dem 8400 ist ein (schwacher) CPU Lüfter dabei, der die nötige Leistung bringt aber auch nicht sonderlich leise unter Last ist,
    da dir das egal ist, habe ich mal auf einen zus. Lüfter verzichtet (ca. +25-35 €).
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen = 1097 €

    Ein ähnliches AMD System liegt ca. 60 € darunter, die genannten (künftigen) Spiele schreien aber eher nach einem Intel-Rechner.
    Erst einmal danke für deinen Vorschlag. Ich würde tendenziell glaube ich auch eher zu Intel greifen

  6. #6
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Laythe
    Beiträge
    700

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    r5 1600 (185€) + ca. 80€ B350 Board oder i5 8400 (240€ Boxed, 185€ Tray) + Z370 Board (ca. 110-130€)
    16 GB DDR4 3000 ca. 175€
    512 GB M.2 PCIe SSD (155€) ADATA XPG SX7000 512GB Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Gtx 1060 (300-315€) KFA² GeForce GTX 1060 OC, 6GB GDDR5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Gehäuse z.B. Pure Base 600 (70€)
    500 Watt BeQuiet Pure Power oder ähnliches (ca. 60€)
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / Radeon r9 Nano (GPU wechselnd) / Asrock z87m OC Formula / Thermaltake Thoughpower 750W / Corsair Obsidian 350D

  7. #7
    Avatar von Kahless83
    Mitglied seit
    12.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Sto'Vo'Kor
    Beiträge
    109
    Geändert von Kahless83 (11.01.2018 um 10:30 Uhr)
    AMD Ryzen 7 1800X | ASUS Crosshair VI Hero | ASUS GTX 1080Ti Strix O11G | 4x8GiB G.Skill Flare X DDR4-3200 | CoolerMaster HAF X | CoolerMaster V750 | bequiet! Silent Loop 240 (AM4) | bequiet! Silent Wings 2 & 3
    Samsung 960 Evo & 850 Evo | 28" Samsung U28E590D 4K | 27" BENQ GL2760H 1080p | Roccat Ryos MK FX | Roccat Nyth || ASUS G750JZ-T4024H - Gaming Notebook

  8. #8

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    839

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    Edit:
    Bei MF muss man derzeit höllenmäßig aufpassen.
    Soeben ist das 08/15 NT von BQ! von halbwegs realistischen 66 € auf unverschämte 91 € hochgegangen.
    @BastianR: Bevor du zuschlägst, auf solche Dinge bitte achten!
    | CPU: Ryzen7 1700 @3,7GHz | MB: Gigabyte AORUS GA-AX-370-Gaming-K7 | GPU: 8 GB GTX 1080 AORUS Extreme Edition | RAM: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14 |
    | NT: 550W BitFenix Whisper M | Case: Jonsbo Antiphon 2 | SSD: 525GB Crucial MX300 |

  9. #9

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.544

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    @ludscha: Er hat doch alles beantwortet ?

    @BastianR:
    Vorschlag für generell non-oc und FHD, Budget max. 1100 €, Intel-CPU I5 8400 (sehr gut - nicht übertaktbar),
    MB günstig für Sockel 1151 und 370 Chip aber für OC nicht sonderlich geeignet, Gehäuse nur Vorschlag und Platzhalter für eine 50-60 € Case.
    Man könnte auch auf einen reinen 4-Kerner z. B. den I3 8100 gehen, auch sehr gut und noch Einsparmöglichkeit von guten 140 €.
    Bei dem 8400 ist ein (schwacher) CPU Lüfter dabei, der die nötige Leistung bringt aber auch nicht sonderlich leise unter Last ist,
    da dir das egal ist, habe ich mal auf einen zus. Lüfter verzichtet (ca. +25-35 €).
    Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen = 1097 €

    Ein ähnliches AMD System liegt ca. 60 € darunter, die genannten (künftigen) Spiele schreien aber eher nach einem Intel-Rechner.
    Stimmt nicht - PUBG ist einfach schlecht optimiert und seit wann schreit Red Dead Redemption nach Intel CPU?
    PUBG läuft auf meinem R7 1700X immer zwischen 60 und 80fps, die 120fps stabil kriegt man mit nem 8700K delided @5GHz

    Generell nutzen AAA spiele mehr Kerne (laufen aber auch gut auf weniger Kernen —> Skalieren gut)

    Ryzen befindet sich auf Haswell Niveau, im April kommt Ryzen+ raus.
    Wenn es aber jetzt am Budget scheitert und man mit Ryzen billiger aussteigt, kann Man auch locker zu einem Ryzen Build greifen.
    AMD R7 1700X@3.8GHz@1.25V <> Asus Prime X370 Pro <> 16GB DDR4 Corsair Vengeance LPX Schwarz@2933MHzMHz <> AMD RX 580 Sapphire Nitro+ <> be Quiet! Straight Power 500 Watt <> Win10 Pro 64bit <> Fractal Design R5

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    839

    AW: PC Konfiguration 900-1100€

    @SnakeX:
    Der TE hat 1100 Ocken, keine Cent mehr und er will kein OC betrieben.

    Klar laufen die Spiele auch auf einem 1700 (X), habe ja selber einen,
    auch auf einem 1600(X), dann muss man aber ein bisschen dran rumschrauben - und das will er nicht.

    Es ist in diesem Kontext auch irrelevant, wenn wir das für uns als "leicht" erklären.

    Der TE will kaufen, anschließen und zocken.

    Unter dieser Prämisse und der durchaus erkennbaren Prämisse, dass er ein Shooter Freund unter 1080 p ist, fährt er mit den doofen Intels einfach besser.

    Bin ja selbst AMD-Fanboy, aber warum was verkaufen, wenns nicht zu ihm passt?
    | CPU: Ryzen7 1700 @3,7GHz | MB: Gigabyte AORUS GA-AX-370-Gaming-K7 | GPU: 8 GB GTX 1080 AORUS Extreme Edition | RAM: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14 |
    | NT: 550W BitFenix Whisper M | Case: Jonsbo Antiphon 2 | SSD: 525GB Crucial MX300 |

Seite 1 von 4 1234
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC für ca.900-1100€
    Von BirmaWarrior im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 04:10
  2. Gaming + Multimedia Pc für 900-1100€
    Von Merarlion im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 23:21
  3. Studenten Laptop ca. 900-1100€
    Von Michai im Forum Notebooks und Netbooks
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 02:22
  4. Hilfe für High-End-PC 900-1100€
    Von Kenjio im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.05.2010, 21:36
  5. Eure Meinung zu meiner Pc-Konfiguration (~900 Euro) ist gefragt!
    Von MrOrange im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 13:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •