Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    07.04.2012
    Beiträge
    14

    neuer gaming pc bis 1200€

    Servus liebe PCGH Gemeinde,

    nach 5 Jahren extremen Gamings habe ich mich dazu entschieden einen komplett neuen gaming PC zusammenzustellen. Da ich leider ein Laie bin, bräuchte ich eure Hilfe. Ich wäre euch sehr dankbar dafür.

    1.) Wie hoch ist das Budget?

    1200€

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

    Ja, kommt aber, nachdem der PC fertig gebaut ist.

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?

    Ja

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

    Nein

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

    Keiner vorhanden. Wird angeschafft, sobald der Gaming Rechner zusammengebaut ist. Sollte FHD mit 144 Hertz sein. Will nicht mehr als 300€ für einen Monitor ausgeben.

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

    Eigentlich nur Gaming. Die neuesten Spiele Overwatch, CS GO, Destiny 2 etc.

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

    1 TB. Tendiere zu einer SSD für das Betriebssystem. Jedoch glaube ich eine Mischung aus SSD und SSHD.

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

    Ja

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

    Also würde mir ein Intel - Nvidia System wünschen. Wenn es geht möglichst kühl und leise auch unter Last. Beim optischen Laufwerk bin ich noch unentschlossen, da ich nicht weiß, ob es überhaupt heutzutage noch notwendig ist.
    Wünsche mir ein schönes dezentes Gehäuse. Würde im nachhinein mit LED aufwerten, für den Blickfang, wenn es im Zimmer dunkel ist. ^^
    Ich bedanke mich im Voraus und bin gespannt auf eure Hilfe und Vorschläge.

    MfG

    Arne
    Geändert von arne26 (09.10.2017 um 09:51 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    519

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Vorschlag für einen neuen PC Intel-Nvidia Basis.
    Der I5 8400 hat bis Dato gute Kritiken bekommen, ist aber auf dem Markt nicht wirklich erhältlich - wird wohl noch ein paar Wochen dauern...
    Für die angegebenen Spiele würde ich zu einer GTX 1080 tendieren, da auch 144 Hz angestrebt werden.
    allerdings wird es mit den 1.200 € etwas knapp.
    Als Diskussionsgrundlage mal was für 1370 € zusammengestellt, bei der HDD und SSD lassen sich bei kleineren Modellen (275GB/1TB) in Summe noch fast 100€ einsparen,
    mit der im Vergleich sehr günstigen KFA² GPU habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht:

    1 KFA² GeForce GTX 1080 EXOC, 8GB GDDR5X, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (80NSJ6DHL4EK/80NSJ6DHL4EKB)
    1 Intel Core i5-8400, 6x 2.80GHz, boxed (BX80684I58400)
    1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)
    1 Crucial MX300 525GB, SATA (CT525MX300SSD1)
    1 ASUS Prime Z370-P (90MB0VH0-M0EAY0)
    1 be quiet! Pure Base 600 schwarz, Glasfenster (BGW21)
    1 be quiet! Pure Power 10-CM 500W ATX 2.4 (BN277)
    1 Seagate BarraCuda Compute 2TB, 3.5", 64MB, SATA 6Gb/s (ST2000DM006)
    1 EKL Alpenföhn Brocken 3 (84000000140)
    | CPU: Ryzen7 1700 @3,7GHz | MB: Gigabyte AORUS GA-AX-370-Gaming-K7 | GPU: 8 GB GTX 1080 AORUS Extreme Edition | RAM: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14 |
    | NT: 550W BitFenix Whisper M | Case: Jonsbo Antiphon 2 | SSD: 525GB Crucial MX300 |

  3. #3
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    15.181

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Also ich würde da ja eher einen Ryzen 5 1600 nehmen.
    Durch den niedrigen Basis-und AllCore-Turbotakt sind die Unterschiede zu einem, auf 3.8GHz übertakteten (was problemlos gehen sollte) 1600 eher minimal, wobei der Ryzen nunmal SMT hat.
    Geändert von markus1612 (09.10.2017 um 12:13 Uhr)
    Phanteks Enthoo Primo schwarz/weiß | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2400MHz (4x4GB) | 5820K @ 4,0GHz & 1,15V @ Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  4. #4

    Mitglied seit
    07.04.2012
    Beiträge
    14

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Danke für eure Antworten, Bin mir unsicher wegen der 8. Generation weil es da noch keine tests gibt und ob die 6 Kerner wirklich mehr zu bieten haben. Interessant wäre es auf jeden Fall. Jedoch ist glaube ich noch unwahrscheinlich, wann die 8k er im Handel erhältlich ist.

    Unsicher bin ich beim Gehäuse, den Gehäuselüftern und den Festplatten.
    Beim Gehäuse wäre mir wichtig CM, Staubfilter, Sichtfenster aus Glas und eventuell schallgedämmt.
    Die Gehäuselüfter sollten unter Last leise sein und gut kühlen können.

    Habe hier eine Zusammenstellung und würde gerne eure Meinung dazu wissen.

    1 Seagate FireCuda Compute 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000LX015)
    1 Samsung SSD 850 EVO 250GB, SATA (MZ-75E250B)
    1 Crucial MX300 525GB, M.2 (CT525MX300SSD4)
    1 Intel Core i5-7600K, 4x 3.80GHz, boxed ohne Kühler (BX80677I57600K)
    1 G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
    1 MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V328-001R)
    1 MSI Z270 Gaming Pro Carbon (7A63-001R)
    1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
    1 Noiseblocker NB-eLoop B14-1, 140mm (ITR-B14-1)
    1 Noctua NF-S12B redux-700, 120mm
    1 Fractal Design Venturi HF-14, 140mm (FD-FAN-VENT-HF14)
    1 EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
    1 Fractal Design Define C TG, Glasfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-C-BK-TG)
    1 Phanteks Enthoo Pro M Tempered Glass schwarz, Glasfenster (PH-ES515PTG_BK)
    1 be quiet! Pure Power 10 500W ATX 2.4 (BN273)

  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.125

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Was willst du mit Kaby Lake?
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  6. #6

    Mitglied seit
    07.04.2012
    Beiträge
    14

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Weiß ich leider auch nicht . Da du so fragst sollte ich also auf die 8. Generation warten? i5 8600k käme dann in Frage, allerding habe ich gelesen, dass die erst anfang 2018 erhältlich sein werden und ich nicht so lange warten möchte. Wäre nett, wenn ihr mich aufklären könntet.

    Vor allem ein paar Kommentare zu meiner Zusammenstellung wäre echt hilfreich.

  7. #7
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.125

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Tja, niemand weiß, wann Coffee kommt, aber Kaby ist Altmetall, das solltest du gar nicht mehr kaufen.
    Wenn du nicht warten willst, kauf dir den AMD Ryzen 1600 samt B350 Mainboard.

    Für ein paar Euro mehr bekommst du 2TB.
    Seagate BarraCuda Compute 2TB, 3.5", 64MB Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Die Crucial MX300 als Sata SSD reicht aus.
    Crucial MX300 525GB, SATA Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Beim Case musst du dich entscheiden.
    Beim RAM würde ich aktuell die Vengeance LPX nehmen.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  8. #8

    Mitglied seit
    07.04.2012
    Beiträge
    14

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Ok und warum genau die LPX? Was sind die besseren Unterschiede für die LPX. Wie gesagt würde mich übeer Details und Infos freuen, da hier einer sitzt, der echt wenig Ahnung hat, aber gerne mehr dazu lernen würde. ^^

  9. #9
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (NRW)
    Beiträge
    5.009

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Der LPX Ram ist "Low Profile" damit hat man keine Probleme mit der Kompatibilität mit manchen CPU-Kühlern.
    In deiner letzten Config ist der EKL Ben Nevis. Den würde ich für eine Intel "K" CPU oder den 1600x nicht empfehlen. Eher für Office Rechner.
    Da würde ich eher den HR- 02 Macho (Rev.B) nehmen oder Scythe Mugen 5 (PCGH Edition).

    Edit: Der Brocken 3 ist natürlich auch ganz gut. Wurde ja oben weiter empfohlen.
    Geändert von Headcrash (10.10.2017 um 08:58 Uhr)
    PC: i5-2500K@3,3Ghz | Asus P8P67 Pro | 8GB G.Skill 1333Mhz CL9 | Sapphire HD7870 Oc |128GB Crucial M4 SDD | 500GB WD Black | 1 TB WD Blue | Be Quiet E9 480W | Lian Li -PC 60FN
    Konsole: PS4 (Sohn) | Laptop: MSI CR61-i345W7 (Frau)
    Handys: J5, S5 mini (Sohn), S5 (Frau) | Samsung Tablet | all Devices @Wlan powered bei 3Play 60Mbit


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    519

    AW: neuer gaming pc bis 1200€

    Und...die LPX werden von (fast) allen Ryzen Systemen angenommen, was z . B. bei den Crucial Ballistix Sport nicht zutrifft.
    | CPU: Ryzen7 1700 @3,7GHz | MB: Gigabyte AORUS GA-AX-370-Gaming-K7 | GPU: 8 GB GTX 1080 AORUS Extreme Edition | RAM: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14 |
    | NT: 550W BitFenix Whisper M | Case: Jonsbo Antiphon 2 | SSD: 525GB Crucial MX300 |

Seite 1 von 4 1234
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Neuer Gaming PC max. 1200€ Bitte um Hilfe bei der Zusammenstellung
    Von Lupoc im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 20:55
  2. Neuer Gaming-Bolide, max. 1200€
    Von andreww im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 23:28
  3. Neuer Gaming PC (max. 1200€) + Klärung "Verständnisproblem"
    Von mathias1987 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 22:20
  4. Neuer Gaming-PC für ~1200€/ Brauche Entscheidungshilfe
    Von hor1z0n im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 23:11
  5. Neuer Gaming - PC für 1200 !!!
    Von ProGamerTwins im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 17:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •