Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    15.179

    AW: Neuer Build 2017 - Wassergekühlt, 2x GTX 1080

    8700K + 1080Ti ist ja schonmal ne solide Basis.
    Wasserkühlung ist nett, ein System mit 8700K + 1080Ti lässt sich aber auch recht problemlos mit Luft kühlen, weshalb ist persönlich eher davon abraten würde, da Kosten und Nutzen da mE in keinem sinnvollen Verhältnis stehen.
    Im Endeffekt musst das aber du entscheiden.

    Bzgl der Konfig aus Post 1: Was willst du da mit einem 1000W NT?
    Da reicht das P11 550W mehr als aus.
    Phanteks Enthoo Primo schwarz/weiß | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2400MHz (4x4GB) | 5820K @ 4,0GHz & 1,15V @ Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    30.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    21

    AW: Neuer Build 2017 - Wassergekühlt, 2x GTX 1080

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    8700K + 1080Ti ist ja schonmal ne solide Basis.
    Wasserkühlung ist nett, ein System mit 8700K + 1080Ti lässt sich aber auch recht problemlos mit Luft kühlen, weshalb ist persönlich eher davon abraten würde, da Kosten und Nutzen da mE in keinem sinnvollen Verhältnis stehen.
    Im Endeffekt musst das aber du entscheiden.

    Bzgl der Konfig aus Post 1: Was willst du da mit einem 1000W NT?
    Da reicht das P11 550W mehr als aus.
    Die Wasserkühlung ist mehr für die eigene Befriedigung. Jeder PC von mir war bislang luftgekühlt und ich hab immer neidisch auf die Optik der Wasserkühlungen geschaut. Jetzt will ich selbst einen bauen —*vielleicht wird der übernächste Build wieder luftgekühlt

    Beim Netzteil hast du recht, 550W wäre vielleicht etwas knapp (1080gtx TI OC, 8 Lüfter, 1 Pumpe, RGB, 3 Festplatten,...) aber ein 650er würde wahrscheinlich schon genügen. Fakt ist, ich möchte mir ein wenig Spielraum lassen, falls SLI doch noch irgendwann eine Option werden sollte. Der PC braucht ja nicht mehr Strom, nur weil das Netzteil größer skaliert ist. Wer weiß, was die Zukunft bringt

  3. #23
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    15.179

    AW: Neuer Build 2017 - Wassergekühlt, 2x GTX 1080

    Kannst du ja machen.
    Kost halt Geld.

    Wie rechnest du?
    Lüfter, Festplatten, Pumpe und RGB verbrauchen vielleicht 50W, 1080Ti ca 250W, 8700K 150W, Rest 30W.
    Bist du bei insgesamt 480W, und das maximal. Das P11 550W reicht da locker.

    SLI ist keine Option.
    Der Support schwindet immer weiter und obwohl die Probleme in den letzten Jahren angegangen und gemildert wurden, gibt es dennoch immer noch genug Probleme.

    Nein, aber wird im Idle erheblich ineffizienter
    Phanteks Enthoo Primo schwarz/weiß | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2400MHz (4x4GB) | 5820K @ 4,0GHz & 1,15V @ Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  4. #24
    Avatar von plutoniumsulfat
    Mitglied seit
    19.06.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stadt
    Beiträge
    3.651

    AW: Neuer Build 2017 - Wassergekühlt, 2x GTX 1080

    Vor allem sind 650W bei SLI wieder zu wenig.

  5. #25
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.110

    AW: Neuer Build 2017 - Wassergekühlt, 2x GTX 1080

    Zitat Zitat von Alpenhoernchen Beitrag anzeigen
    Beim Netzteil hast du recht, 550W wäre vielleicht etwas knapp (1080gtx TI OC, 8 Lüfter, 1 Pumpe, RGB, 3 Festplatten,...) aber ein 650er würde wahrscheinlich schon genügen. Fakt ist, ich möchte mir ein wenig Spielraum lassen, falls SLI doch noch irgendwann eine Option werden sollte. Der PC braucht ja nicht mehr Strom, nur weil das Netzteil größer skaliert ist. Wer weiß, was die Zukunft bringt
    Das 550er und das 650er Modell unterscheiden sind darin, dass der Trigger Point bei den PCIe Rails etwas höher ist.
    Das wars dann aber auch. Willst du mehr Leistung, nimm gleich das 850er Modell.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

Seite 3 von 3 123
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Computex 2017: MSI Geforce GTX 1080 Ti Lightning mit 3x 8-Pin im Video
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 15.06.2017, 20:51
  2. Nvidia Geforce: Countdown zur CES 2017, Ankündigung der GTX 1080 Ti?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 09:24
  3. merkwürdige Abstürze mit neuer GTX 1080
    Von SchumiGSG9 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2016, 20:28
  4. Passt das so? Neuer PC für max. 1800€ mit GTX 1080! Verbesserungsvorschläge?
    Von mw98 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.07.2016, 19:15
  5. Nvidia im Q1/2017: Starke Geschäftszahlen, rosige Aussichten für GTX 1080 und GTX 1070
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.05.2016, 20:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •