Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    16.10.2013
    Beiträge
    150

    Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Hi liebe PCGHX’ler
    Ich baue für einen Freund einen Rechner zusammen. Es soll auf jeden Fall eine Ryzen CPU werden, die ist auch schon gekauft. Den Fragenkatalog findet ihr anbei.

    1.) Wie hoch ist das Budget?
    1500 nur PC
    +120 Peripherie(Maus, Tastatur, Headset, Mauspad)
    +300-400 Bildschirm
    +?? eventuell OS

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
    TFT
    OS
    Maus
    Mauspad
    Tastatur
    Headset

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Ja

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
    Nein

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
    Es soll ein 4K Bildschirm werden, ich bin noch unsicher ob TN oder IPS.
    Wenn die Custom Designs der Vega 56/64 einigermaßen gut und bezahlbar sind, sollte es auch ein Freesnyc Monitor sein.

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
    Gamermaschine
    Games: WoW, CoD, Destiny, BF1... Triple AAA Titel.
    Anwendungen: Standard, nichts besonderes.

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
    Mind. 500 GB SSD. Ist auch schon gekauft.

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
    Die Möglichkeit soll bestehen.

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
    Optisches Laufwerk.


    Hier ist die bisherige Zusammenstellung Rechner + TFT:
    1 Samsung SSD 850 EVO 500GB, SATA (MZ-75E500B) <-- schon gekauft
    1 AMD Ryzen 7 1700, 8x 3.00GHz, boxed (YD1700BBAEBOX) <-- schon gekauft
    1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 16GB, DDR4-2666, CL16-18-18 (BLS2K8G4D26BFSB/BLS2C8G4D26BFSB)
    1 Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix, 8GB GDDR5X, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (3651) <-- Falls Vega mit einem Freesync Montior eine ordentliche Performanche bietet, würde ich das eventuell vorziehen.
    1 ASUS Prime X370-Pro (90MB0TD0-M0EAY0)
    1 iiyama G-Master GB2888UHSU-B1 Gold Phoenix, 28" <-- oder ein LG mit IPS Panel, was meint ihr?
    1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
    1 Scythe Mugen 5 PCGH-Edition (SCMG-5PCGH)
    1 be quiet! Pure Base 600 schwarz mit Sichtfenster (BGW21)
    1 BitFenix Whisper M 550W ATX 2.4 (BWG550M/BP-WG550UMAG-9FM)

    Summe aller Bestpreise: € 1932,18
    100 Euro wurden bei CPU und SSD gespart, dank einer Promotion.

    Peripherie Zusammenstellung (Preis-Leistungsverhältnis ist halt bei Sharkoon top ;D):
    1 Sharkoon Skiller SGH1 schwarz
    1 Sharkoon 1337 XL Gaming Mousepad (verschiedene Farben)
    1 Sharkoon Skiller Mech SGK1, LEDs weiß, Kailh Brown, USB, DE <-- Welche Schalter könnt ihr empfehlen zum Zocken?
    1 Sharkoon Skiller SGM1 Gaming Mouse, USB

    Summe aller Bestpreise: € 117,45

    Ich bin dankbar für Verbesserungsvorschläge, Gedankenanstöße und alternative Produktempfehlungen, gerne für Mainboard, CPU-Kühler und Bildschirm.
    Ich hoffe ich hab nichts wichtiges bei dem Rechner vergessen
    Viele Grüße
    Zarkanis

    EDIT#1:
    Monitor Empfehlungen sind erwünscht. Hier meine bisherigen Favoriten:
    0 LG Electronics 27UD58P-B, 27"
    0 Samsung U28E850R, 28" (LU28E85KRS/EN)
    1 LG Electronics 27UD68-W, 27"
    1 ASUS PB287Q, 28" (90LM00R0-B02170)
    1 iiyama G-Master GB2888UHSU-B1 Gold Phoenix, 28"
    Geändert von zarkanis (21.09.2017 um 12:04 Uhr)
    ASUS M5A97 Evo R 2.0 /// AMD FX 8320 /// MSI Gaming Radeon R9 280X /// Corsair Vengeance Pro 16GB @ 2133 Mhz /// be quiet! Straight Power 10 600W-CM

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von ForrestGump
    Mitglied seit
    19.07.2015
    Ort
    Internet
    Beiträge
    446

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    1. RAM würde ich einen 3200MHz nemen !!
    2. MB das : Asus ROG Strix B350-F Gaming AMD B350 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail !! 3200MHz Ram kein Probl.
    Den Rest kannste so lassen !!

  3. #3
    Avatar von ForrestGump
    Mitglied seit
    19.07.2015
    Ort
    Internet
    Beiträge
    446

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€


  4. #4
    Avatar von ForrestGump
    Mitglied seit
    19.07.2015
    Ort
    Internet
    Beiträge
    446

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Schreib mir eine PM , wenn du möchtest !! Gebe dir dann meine TS3 Daten können dann in Ruhe über das SYS quatschen !!

  5. #5

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.120

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Bei dem 8 Kerner sollte es eher ein X370 Bord sein zwecks Spannungswandler.

  6. #6
    Avatar von ForrestGump
    Mitglied seit
    19.07.2015
    Ort
    Internet
    Beiträge
    446

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€


  7. #7

    Mitglied seit
    16.10.2013
    Beiträge
    150

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Danke für eure Antworten.

    @ForrestGump: Dein RAM und Mainboard liegen leider außerhalb des Budgets. Den obigen RAM kann man ja auch noch übertakten, aber garantierte 3000 Mhz mit einem Dual Rank Kit kosten schon 30 Euro mehr. Das macht in 4k eh keinen Unterschied.
    Das Board ist leider auch zu teuer :/
    Da hat SnaxeX recht, ein X370 Board muss es sein. Das Gigabyte 5 hat PCGH leider nicht getestet, nur den großen Bruder davon. Das hat sehr gut abgeschnitten.
    ASUS M5A97 Evo R 2.0 /// AMD FX 8320 /// MSI Gaming Radeon R9 280X /// Corsair Vengeance Pro 16GB @ 2133 Mhz /// be quiet! Straight Power 10 600W-CM

  8. #8

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    360

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Das K5 ist OK, aber das würde für Deine Belange gut reichen und ist auch gut:
    Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4 Dual Channel DDR4 ATX Retail - AMD Sockel AM4 - Hardware,

    Die Ballistix Sport laufen aber kaum mit den Ryzen Boards - zumindest bei mir nicht, besser Corsair Riegel nehmen, die 3000der haben m. M. nach das beste P/L Verhältnis:
    16GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit - DDR4-3000 (PC4-24000U) - Hardware,
    | CPU: Ryzen7 1700 @3,7GHz | MB: Gigabyte AORUS GA-AX-370-Gaming-K7 | GPU: 8 GB GTX 1080 AORUS Extreme Edition | RAM: 16GB G.Skill Trident Z DDR4-3200 CL14 |
    | NT: 550W BitFenix Whisper M | Case: Jonsbo Antiphon 2 | SSD: 525GB Crucial MX300 |

  9. #9

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    NT ist ne nummer zu groß und teuer:
    Seasonic Focus Plus Gold 550W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Grafikkarte würde ich eine von EVGA (SC, SSC oder FTW) oder ZOTAC (AMP) vorschlagen, die lassen dich auch im falle eines Problems nicht im Regen stehen.

    Laufwerk würde ich in 2017 drüber nachdenken ob das noch notwendig ist.

    Bei der Tastatur kommt es darauf an was dir wichtig ist.
    Die kailh sind baugleich mit den Cherrys. Die Brown sind so ein mittelding zwischen den blues und reds.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Merowinger0807
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    irgendwo in der Pfalz
    Beiträge
    770

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Ich würde auch eher das Prime X370 Pro nehmen. Das Strix X370-F ist nur mit mehr Bling Bling
    Und solltest Du dich was die Optik betrifft vom Aorus in den Bann gezogen fühlen, NICHT das K5 nehmen! Wenn das normale Gaming 5.
    Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming 5 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Das K5 ist abgespeckte Variante und hat schlechtere Spawa's etc was grad beim Thema OC wichtig ist.

    Beim NT würd ich auch eher auf 500-550W gehen. Hier lohnt sich ein Blick in folgende Liste:
    Empfehlenswerte Netzteile 2017: Liste mit Daten und Preisen (Stand Februar)
    Das Bitfenix Whisper M 550 oder das Straight Power 10 500W CM wären hier passendere Kandidaten.

Seite 1 von 2 12
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Komplett Gaming PC Absegnung/ Beratung Budget 2000€
    Von erenerc im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 16:42
  2. Komplettes System - Budget ca.1100€
    Von gottsefa94 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 00:21
  3. Silent System mit max. Performance, Budget spielt keine Rolle
    Von newbiech im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 10:25
  4. Komplettes System für ~750€
    Von Tille im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 12:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •