Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    16.10.2013
    Beiträge
    150

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Danke für eure Antworten.

    @compisucher: Ist der gepostete RAM auch dual ranked? Dass die Ballistix da so Probleme haben, wusste ich nicht. Danke für den Tipp.

    Nachdem es dann schon einige vorgeschlagen haben, werde ich das Asus Mainboard nehmen. Wurde ja auch überall empfohlen.


    @CastorTolagi: Auch das Netzteil werde ich dann wohl tauschen, da hast du recht.

    Die Grafikkarte ist auch noch nicht final. Wenn Vega 56 auf den Custom Designs bezahlbar ist, würde ich das wegen Freesnyc vorziehen. Aber mal sehen.

    Auf das Laufwerk wurde ausdrücklich bestanden.

    Bei den Tastenschaltern kenne ich mich nicht aus. Ein guter Allrounder bzw. fürs Gaming gute Schalter sollten es sein.


    @Merowinger: Mir hatte tatsächlich die Optik des Gigabyte sehr gut gefallen

    Aber wie oben schon geschrieben, ich werde das Mainboard und das Netzteil tauschen.
    ASUS M5A97 Evo R 2.0 /// AMD FX 8320 /// MSI Gaming Radeon R9 280X /// Corsair Vengeance Pro 16GB @ 2133 Mhz /// be quiet! Straight Power 10 600W-CM

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    07.11.2015
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    159

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    In meinem System (Siehe Signatur) läuft der RAM ohne weiteres.
    Was Monitore angeht würde ich dir, abgesehen von der TN vs. IPS Problematik, die aktuellen Quantum Dot VA-Panels empfehlen.
    --- Asus X370 Pro --- Ryzen 7 1700X --- Alpenföhn Matterhorn White --- Crucial Ballistix Sport LT DIMM 16 GB DDR4-2666 White --- Aorus 1080 Ti Xtreme Edition ---
    --- Crucial MX300 1050 GB --- BeQuiet! Dark Power 11 550W --- Fractal Design R5 White --- Samsung U32H850 (UHD) ---

  3. #13

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Nun, dann solltest du dich vielleicht nochmal ein bischen in die unterschiedlichen Schalter einlesen.
    Kurz gesagt:

    Blues sind primär für Schreiben gedacht. Man hat einen spürbaren Druckpunkt, den man überwinden muss um ein Signal auszulösen.
    Angezeigt, dass ein Signal ausgelöst wurde, wird mit einem mechanischen Klick.

    Das Gegenteil sind die Reds, die eher für Gamer interessant sind. Sie haben keinen direkten Druckpunkt sondern der Druck geht linear durch bis ein Signal ausgelöst wird.
    Außerdem sind die Tasten etwas leichtgängier damit schnelle Wechsel leichtgängig von der Hand gehen, etwas das man beim Schreiben ja nicht benötigt weil man eine Taste nach der anderen Anschlägt.

    Die Browns dann sind wie gesagt ein mittelding zwischen den beiden.
    Sie haben immer noch den ausgeprägten Druckpunkt der Blues, sind aber etwas leichtgängier um näher an den Reds zu sein.

    Ich würde als empfehlen sich hier klar zu machen was man will.
    Vielleicht fährst du auch mal zu einem MM o.ä. und probierst ein paar Tastaturen um ein Bild davon zu bekommen wie sich die Tasten anfühlen.
    Denn was für den einen angenehm scheint muss nicht für jemand anderes gelten.

  4. #14

    Mitglied seit
    16.10.2013
    Beiträge
    150

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Danke für Eure Antworten.

    @Ja---sin: Hast du auch mal versucht den RAM zu übertakten?
    Monitore mit VA Panels finde ich ehrlich gesagt nur 5 Stück auf geizhals. Kannst du ein konkretes Modell empfehlen, was im Preisbereich bis 400 € liegt?

    @CastorTolagi: Danke für die kurze Aufklärung.
    Ich denke dann werden es die Reds. Der Kumpel kommt eh von einer Rubberdome Tastatur, für ihn wird alles erstmal anders sein.
    ASUS M5A97 Evo R 2.0 /// AMD FX 8320 /// MSI Gaming Radeon R9 280X /// Corsair Vengeance Pro 16GB @ 2133 Mhz /// be quiet! Straight Power 10 600W-CM

  5. #15

    Mitglied seit
    07.11.2015
    Ort
    Köllefornia
    Beiträge
    159

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Ne, bisher nur auf Werkstakt laufen lassen. Würde mich aber jetzt auch interessieren ob einer hier Erfahrungen mit dem spezifischen RAM + OC auf dem Asus X370-Board gemacht hat?

    Nur 5 VA-Panels bei Geizhals? Also bei mir zeigt er über 100 an, und das trotz Preisbegrenzung auf bis 400€. Zu deiner Frage; konkret könnte ich dir jetzt nur meinen empfehlen, weil ich ihn halt selber im Zimmer stehen habe und wirklich sehr zufrieden bin (kein BLB, keine Lichthöfe, tiefes schwarz, vorkalibriert, Größe+UHD=Immersion etc.) nur leider verlässt er halt den Preisrahmen. Davon ausgehend würde ich mal schauen was Samsung da vergleichbares an zu bieten hätte.
    Hab da jetzt auf Anhieb den hier, mit Quantum-Dot VA-Panel
    Samsung C27H711 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Ist preislich bisschen drüber, hat aber auch kein UHD. Wie auch immer, ich finde die Wahl des Monitors so den anstrengendsten Teil beim Hardware-Kauf. Du wirst wohl oder übel immer irgendwie ein Kompromiss schließen müssen.
    --- Asus X370 Pro --- Ryzen 7 1700X --- Alpenföhn Matterhorn White --- Crucial Ballistix Sport LT DIMM 16 GB DDR4-2666 White --- Aorus 1080 Ti Xtreme Edition ---
    --- Crucial MX300 1050 GB --- BeQuiet! Dark Power 11 550W --- Fractal Design R5 White --- Samsung U32H850 (UHD) ---

  6. #16

    Mitglied seit
    16.10.2013
    Beiträge
    150

    AW: Komplett System Ryzen 7 1700 Budget 2000€

    Ah sorry, ich meinte 5 VA Panels mit Ultra-HD. Das sollte es nämlich schon sein.

    Ja das mit den Kompromissen stimmt leider bei den Monitoren so sehr wie bei kaum einer anderen Hardware Komponente.
    Nichtsdestotrotz habe ich die Auswahl jetzt auf diese Monitore eingeschränkt:
    0 LG Electronics 27UD58P-B, 27"
    0 Samsung U28E850R, 28" (LU28E85KRS/EN)
    1 LG Electronics 27UD68-W, 27"
    1 ASUS PB287Q, 28" (90LM00R0-B02170)
    1 iiyama G-Master GB2888UHSU-B1 Gold Phoenix, 28"

    Empfehlungen?
    ASUS M5A97 Evo R 2.0 /// AMD FX 8320 /// MSI Gaming Radeon R9 280X /// Corsair Vengeance Pro 16GB @ 2133 Mhz /// be quiet! Straight Power 10 600W-CM

Seite 2 von 2 12
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Komplett Gaming PC Absegnung/ Beratung Budget 2000€
    Von erenerc im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 16:42
  2. Komplettes System - Budget ca.1100€
    Von gottsefa94 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 00:21
  3. Silent System mit max. Performance, Budget spielt keine Rolle
    Von newbiech im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 10:25
  4. Komplettes System für ~750€
    Von Tille im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 12:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •