Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von ForceOne
    Mitglied seit
    31.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.249

    AW: 700€ Gaming PC

    Zitat Zitat von Schnuetz1 Beitrag anzeigen
    ...
    Oder den Unterbau "vernünftiger" gestalten und dafür bei der GraKa einsparen:
    AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 8GB, DDR4-2666 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASUS Prime B350-Plus Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Zotac GeForce GTX 1050 Ti Mini Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Crucial MX300 275GB, SATA Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    https://geizhals.de/sharkoon-s25-v-a...4.html?hloc=de
    https://geizhals.de/be-quiet-pure-po...-a1564535.html
    = ca. 690€

    Gehäuse könnt ihr ja nochmal schauen, was euch zusagt. Das S25-V ist schonmal ganz gut.

    Vorteil bei zweiter Kombi ist natürlich der seht potente Unterbau, vor allem wenn man bei dem 1600 den Turbo auf alle Kerne setzt, taktet er bis 3,60GHz.
    In zwei Jahren muss man bei V1 wohl mehr upgraden als bei V2, auch wenn man in grafiklastigen Spielen mit V1 momentan mehr "Power" hat.
    Ich persönlich würde auf V2 gehen.
    Das halte ich für die sinnvollste Kombination, aus persönlicher Erfahrung kann ich das Mainboard noch empfehlen https://geizhals.de/msi-b350-tomahaw...8.html?hloc=de
    wobei das auch nochmal 10 € teurer wäre.
    CPU: 1700X@3.8GHz@1,2V | MB: MSI B350 Tomahawk | GPU: Palit 1070 GTX Super Jetstream @1V/2025MHz/4303MHz| PSU: be Quiet Straight Power 10 600W CM | RAM: Corsair Vengeance 16 GB 3200 MHz
    Samsung 850 EVO 250GB , 1 TB extern USB 3.0 | Noctua U12s | be Quiet Pure Base 600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: 700€ Gaming PC

    Wie wäre es alternativ mit ner gebrauchten GPU? Denke ne gtx780Ti für grob 130€ sollte sich finden lassen, deren Leistung ist grob auf dem Niveau einer GTX 1060 3GB
    - [Workstation]Xeon E3 1231V3 | 16GB DDR3-1600|GTX960-2G|512GB OCZ VX500|Z87 Extreme 4
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|8GB-DDR3-1600|GTX780Ti-3G|SSD+HDD|Seasonic Platinum Fannless 460W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Athlon 5350|Asrock AM1B-M|4GB|80GB-HDD|1TB-HDD

  3. #13
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.417

    AW: 700€ Gaming PC

    Hm, ich denke bei dem Budget muss man nicht auf einen Gebrauchtkauf zurückgreifen, dann geht's wieder los mit Garantie usw... außerdem haben diese älteren Karten so wenig Vram, wie du schon angedeutet hast. Da würde ich eine neue GTX 1050 Ti persönlich fast schon bevorzugen.

    @ForceOne
    Darf ich fragen, wieso gerade dieses Mainboard? USB 3.1 fehlt und es ist sogar noch 10€ teurer. Aber danke für den Tipp!
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  4. #14

    AW: 700€ Gaming PC

    Das Board würde ich nicht nehmen, das Asrock dürfte bei OC besser sein.
    - [Workstation]Xeon E3 1231V3 | 16GB DDR3-1600|GTX960-2G|512GB OCZ VX500|Z87 Extreme 4
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|8GB-DDR3-1600|GTX780Ti-3G|SSD+HDD|Seasonic Platinum Fannless 460W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Athlon 5350|Asrock AM1B-M|4GB|80GB-HDD|1TB-HDD

  5. #15
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.417

    AW: 700€ Gaming PC

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Das Board würde ich nicht nehmen, das Asrock dürfte bei OC besser sein.
    Im Moment ist kein ASRock, sondern dieses hier im Warekorb:
    ASUS Prime B350-Plus Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  6. #16

    AW: 700€ Gaming PC

    Bin ich auch kein Fan von, aber des soll wohl ok sein. Ich finde halt, dass Ryzen ein Board für OC nutzen sollte, eigentlich müsste bei nem Hexa schon ein X370 Board nehmen, aber das geht nicht.

    Das Asus dürfte dem MSI aber vor zu ziehen sein.
    - [Workstation]Xeon E3 1231V3 | 16GB DDR3-1600|GTX960-2G|512GB OCZ VX500|Z87 Extreme 4
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|8GB-DDR3-1600|GTX780Ti-3G|SSD+HDD|Seasonic Platinum Fannless 460W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Athlon 5350|Asrock AM1B-M|4GB|80GB-HDD|1TB-HDD

  7. #17
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    8.041

    AW: 700€ Gaming PC

    Das Problem der B350-Boards ist, dass durch die Bank weg bei allen Herstellern stark an der Spannungsversorgung und der Spannungswandler-Kühlung gespart wurde.
    Solange kein bis leichtes OC eines 6-Kernes betrieben wird, ist das noch ok. Aber sobald du stärker übertakten willst, solltest du auf ein X370-Board gehen.

    Setzt du einfach nur den Turbo auf alle Kerne, dann reicht dir ein B350-Board gut aus.

    Das Asus Prime Plus hat von den B350-Boards die besten Spannungswandler, obwohl das AsRock Pro 4 auch nicht schlecht ist.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 16GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

  8. #18
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.417

    AW: 700€ Gaming PC

    Ja, die von der Problematik habe ich schon gehört. Das ASRock Pro4 finde ich persönlich etwas aufgeräumter und schöner als das ASUS. Hat zwar auch kein USB 3.1 aber dafür USB C, ich denke da kann er selber entscheiden, was ihm wichtiger ist. Danke für den Hinweis!

    EDIT:
    Was meinst du genau mit "Turbo auf alle Kerne setzen"? Einfach alle Kerne auf 3.6 GHz übertakten? Und hast du vielleicht einen guten Ryzen-OC-Guide parat? Mit OC hatte ich bisher nichts am Hut
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

  9. #19
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    8.041

    AW: 700€ Gaming PC

    Schau mal im Prozessoren-Teil nach, da gibts genug zu Ryzen. Auch den Sammelthread.
    Kenne dich gut genug um zu wissen, dass du das selber findest.

    Bei Ryzen ist es ja wie bei Intel: Der angegebene Turbo wird nur mit einem Kern erreicht. Alle Kerne takten nicht bis 3,60GHz hoch.
    Wenn man die Funktion im BIOS aber aktiviert, dann können alle Kerne bis 3,60GHz hochtakten.
    Hat eigentlich noch nicht viel mit OC zu tun.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 16GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von FlorianKl
    Mitglied seit
    30.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    2.417

    AW: 700€ Gaming PC

    Alles klar, Danke dir!

    Genau das wollte ich wissen, also gibt es einfach eine Option im BIOS dafür. Ich schaue auch direkt mal in den Prozesor-Teil rein, hätte ich vielleicht vorher machen sollen
    "Die Sterne sind schön, weil sie an eine Blume erinnern, die man nicht sieht..." Der kleine Prinz, Antoine de Saint-Exupéry

Seite 2 von 3 123
MiFCOM Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Brauche hilfe beim 700€ gaming-pc
    Von penner96v4 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 14:47
  2. Mal was neues, was her muss, 700€, Gaming-PC
    Von mariohanaman im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 15:16
  3. G9x oder G 700 Gaming maus
    Von PEACEpolska im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 05:47
  4. 700 € - Gaming / HD Rechner mit gutem Preisleistungsverhältnis gesucht
    Von DonLeon im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 21:57
  5. 700 € Gaming Pc
    Von siiN im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 13:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •