Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Beitrag Gaming PC bis max. 1200€

    Hi, bei mir wird es langsam leider Zeit zum Aufrüsten! Mit i7 920@2,67Ghz und 6Gb Ram DDR3 spielt es sich nichtmehr so schön

    1.) Wie hoch ist das Budget?
    max. 1200€ (bei Verkauf meiner vorhandenen GPU Rx 480 4Gb). Gerne auch weniger, falls nur minimale Mehrleistung zwischen 1000-1200€ besteht.

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
    Alles vorhanden.

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?
    Egal, wäre allerdings mein erster Eigenbau.

    4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?
    Rx 480 4GB. Hier bin ich unsicher ob sich eine weitere Nutzung lohnt oder ob ich die Karte verkaufen sollte.
    CoolerMaster B500 V2 (seit Dezember 2016)

    5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)
    1080p mit max. 144hz, BenQ XL2411

    6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?
    Zu 90% Gaming, Rest Internetnutzung und Multimedia (Netflix, etc.).
    Aktuell am meisten Playerunknown`s Battlegrounds. Sonst Witcher 3, WoW, Diablo3 und in Kürze auch Destiny 2.

    7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?
    250-275GB SSD und 1TB HDD sollten reichen.

    8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?
    GPU auf keinen Fall. Prozessor möglich, falls hier mehr Leistung gebraucht wird.

    9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
    Design am liebsten einfach, kann auch ein Sichtfenster haben.
    Lautstärke ist mir sehr wichtig, daher möglichst leise.
    Platz für 1 optische Laufwerk sollte gegeben sein, hier eventuell ein Bluray-Laufwerk.


    Vielen Dank für die Hilfe!
    Geändert von Gamer1111 (11.07.2017 um 14:02 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Moin,

    Also, das Netzteil hättest du besser anders gewählt, das halte ich jetzt bei nem Umbau für eigentlich kein gutes Übernahmeteil.
    Die GPU sollte dagegen kein Problem sein.

    Wo hängt es eigentlich aktuell bei dir? Denn, ein i7 920, übertaktet, sollte eigentlich wenig limitierten.

    Andererseits ist 1366 langsam wirklich reif zum tauschen

    Ich würde richtun Ryzen 1700x mit x370 bord (wegen der vrm-Kühlung) gehen, dazu n EKL olymp ums schön leise zu haben und 16 oder gleich 32gb RAM.

    Einen 6 Kerner könntest du sonst schon auf dem aktuellen Board nutzen
    - [Workstation]Xeon E5620@4GHz|24GB-REG.ECC-DDR3@1266|GTX780Ti|250GB-SSD+320GB-HDD|Gigabyte EX58-UD3R@UD7-Kühlung mit Wasser
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|16GB-DDR3-1600|GTX960|SSD+HDD|CM G550m|Sharkoon S25-V
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Athlon 5350|Asrock AM1B-M|4GB|80GB-HDD|1TB-HDD

  3. #3
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    7.574

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Willkommen im Forum!

    Da stimme ich Chris zu. GraKa würde ich momentan behalten, da der Markt absolut kaputt ist.
    Warte lieber, bis er sich erhohlt hat, dann kannst du auch wieder Karten zu vernünftigen Preisen kaufen.

    Wenn du einen Allround-Gaming-PC möchtest, würde ich auf einen Ryzen 5 1600(X) gehen.
    Natürlich ist auch ein 1700(X) mit 8 Kernen drin, sofern da stellt sich die Frage nach dem Wusch bzw. Bedürfnis.

    So könnte das aussehen:
    Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Crucial MX300 275GB, SATA Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder AMD Ryzen 7 1700, 8x 3.00GHz, boxed Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    ASUS Prime X370-Pro Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    https://geizhals.de/corsair-vengeanc...loc=at&hloc=de
    https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-o...-a1386052.html
    + https://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-a...-a1640418.html
    https://geizhals.de/be-quiet-pure-ba...-a1559571.html
    https://geizhals.de/be-quiet-straigh...-a1165357.html
    = ab ungefähr 860€

    Zu den CPUs:
    Ich würde es so machen:
    6 Kerner selbst übertakten: R5 1600
    6 Kerner nicht übertakten: R5 1600X
    8 Kerner selbst übertakten: R7 1700
    8 Kerner nicht übertakten: 1700X

    Auch die Modelle ohne X sind übertaktbar, werden von Werk nur mit einem höheren Takt ausgeliefert.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 8GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

  4. #4

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Schnuetz ich sehe beim Sechskerner aber ne günstigere Möglichkeit

    Xeon X5650 und 3x8GB RAM, dann ist der alte rechner auch fit, mit etwas oc.
    - [Workstation]Xeon E5620@4GHz|24GB-REG.ECC-DDR3@1266|GTX780Ti|250GB-SSD+320GB-HDD|Gigabyte EX58-UD3R@UD7-Kühlung mit Wasser
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|16GB-DDR3-1600|GTX960|SSD+HDD|CM G550m|Sharkoon S25-V
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Athlon 5350|Asrock AM1B-M|4GB|80GB-HDD|1TB-HDD

  5. #5
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    7.574

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Das stimmt. Aber dann hat er immer noch eine recht alte Plattform.
    Ryzen bietet da den moderneren Unterbau.

    Die Frage ist halt, was man möchte. Das kann der TE nur selbst entscheiden.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 8GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

  6. #6

    Mitglied seit
    11.07.2017
    Beiträge
    11

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Hi, schon mal danke für die Vorschläge! Ich glaube ich muss zu meinem aktuellen Rechner nochmal etwas ausschweifen:
    Der PC wurde 2009 oder 2010 als Fertigpc gekauft (Acer). Dementsprechend habe ich keine Infos über die Bauteile (nur i7 920 und Radeon HD5850 waren explizit genannt). Keine Ahnung woher der CPU Kühler ist und es sind auch 4 Ramriegel verbaut.

    Irgendwann hab ich mal die GPU für eine rx 280x ausgetauscht, bis es mir diese im Dezember 2016 zerschossen hat, mit Funken und tollem Geruch. Netzteil war von Delta (700W glaube ich).
    Hab dann beides schnell ausgetauscht für das Cooler Master und die Rx 480 (hier leider nur 4GB, war sicher nicht so schlau).

    Bin leider nicht sicher ob das Mainboard das ganze unbeschadet überstanden hatte, da seitdem alle Lüfter im Gaming Betrieb schnell sehr laut werden und auch schnell Wärme entwickelt wird (liegt sicher auch am Gehäuse, hat nur hinten einen kleinen Lüfter, vorne garnichts).

    Mit dem Hintergrund würde ich also ungern das aktuelle Mainboard und das Gehäuse weiter verwenden oder OCn

  7. #7

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Ok, mit der Basis ist der x5650 nicht sinnig.
    Dann komplett neu, Ryzen Basis und gut.

    Die RX480 auch mit nur 4gb ist aktuell besser als die miesen Preise der GPUs
    - [Workstation]Xeon E5620@4GHz|24GB-REG.ECC-DDR3@1266|GTX780Ti|250GB-SSD+320GB-HDD|Gigabyte EX58-UD3R@UD7-Kühlung mit Wasser
    - [Gamer]Intel I5 2500k@4,4GHz|16GB-DDR3-1600|GTX960|SSD+HDD|CM G550m|Sharkoon S25-V
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus Rampage 2 Extreme|+ Variable GPUs
    - [Server1]Athlon 5350|Asrock AM1B-M|4GB|80GB-HDD|1TB-HDD

  8. #8

    Mitglied seit
    11.07.2017
    Beiträge
    11

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Vielen Dank, werde mich dann an Schnuetz1 Vorschlag halten!

    Grüße

  9. #9
    Avatar von Schnuetz1
    Mitglied seit
    05.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    In der Vorlesung
    Beiträge
    7.574

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Wenn du Fragen zu irgendwelchen Komponenten hast, einfach melden.
    Kannst auch gerne nochmal deine Konfig posten, wenn du dich für was entschieden hast.
    be quiet! Pure Base 600 Review
    i5 4690K@4,2GHz/1,02V | G.Skill Trident X 8GiB@2400MHz | AsRock Fatal1ty Z97 | Gainward GTX1080 GS@2062MHz/5400MHz | bq! Dark Base Pro 900 | bq! SP E10 500W CM
    250 GB SSD | 1TB SSD | 1TB HDD | Win 10 Prof | 28” 4K+22” FHD | Dell Latitude E7450 (i7 5600U+16GB RAM) | Peripherie: Logitech

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    11.07.2017
    Beiträge
    11

    AW: Gaming PC bis max. 1200€

    Hi, mir kommen Mainboard und Kühler etwas teuer vor, ich gehe davon aus dass diese sich für das übertakten einfach besser eignen als günstigere?
    Da ich sowieso nicht direkt übertakten würde beim 1600, sondern erst wenn mehr Leistung benötigt wird, wäre es da auch möglich direkt den 1600x zu nehmen und bei Kühler+Mb etwas zu sparen?
    Gibt es auch zu dem NT günstigere Alternativen? 100€ kommen mir schon etwas viel vor als Laie.
    Seasonic G-Series G-550 550W ATX 2.3 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Sowas zum Beispiel?

Seite 1 von 3 123
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Gaming PC bis max €1200
    Von n3nnok im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.11.2015, 18:04
  2. Gaming PC für max. 1200€
    Von kuehler im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 20:25
  3. Gaming-Knecht bis max. 1200 Euronen
    Von Kindercola im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 21:17
  4. [Kaufberatung] Gaming PC für max. 1200€ inklusive Monitor
    Von Skamander im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 14:10
  5. Neuer Gaming Rechner Für max. 1200€ - Suche Beratung
    Von Blasphemy im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •