Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Neuer 4K - Gaming Rechner

    Moin,

    Ich bin Gamer und brauch mal wieder ein neuen PC der mit den aktuellen spielen (auch die die in Zukunft noch so kommen) mithalten kann.
    Im Grunde weiß ich schon so in etwa was ich will.
    Es wäre aber Nett wenn sich welche die sich mit PCs etwas auskennen mal rüber schauen würden und mir sagen würden ob das alles zusammen passt!

    Hier die Teile:

    Mainboard:

    Asus ROG Crosshair VI Hero AMD X370
    Asus ROG Crosshair VI Hero AMD X370 So.AM4 Dual


    CPU:

    AMD Ryzen 7 1800X 8x 3.60GHz
    AMD Ryzen 7 1800X 8x 3.60GHz So.AM4 WOF


    RAM:

    32GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit
    8654112 - 32GB Corsair Vengeance LPX schwarz


    GPU:

    GeForce GTX 1080 Ti
    GeForce GTX 1080 Ti-Grafikkarte | NVIDIA


    Festplatten:

    4 HDDs


    Gehäuse:

    be quiet! Dark Base 900 Pro gedämmt mit Sichtfenster Big Tower
    8728623 - be quiet! Dark Base 900 Pro gedämmt


    Netzteil:

    600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular
    http://www.mindfactory.de/product_in...ld_976850.html


    Monitor: (von denen will ich mir zwei dranhängen)

    28" Asus MG28UQ schwarz
    http://www.mindfactory.de/product_in...i_1029869.html


    Laufwerk:

    Asus BC-12D2HT Blu-ray Combo SATA intern
    http://www.mindfactory.de/product_in...lk_931872.html


    CPU Kühler:

    Hier bin ich mir noch nicht so richtig schlüssig.
    Ich schwanke zwischen:

    be quiet! Pure Rock Tower
    http://www.mindfactory.de/product_in...er_980846.html

    und

    EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower
    http://www.mindfactory.de/product_in...er_964396.html

    Ich bin eigentlich ein fan von be quiet! aber der sieht so klein aus.... da hab ich irgendwie angst das der mir die CPU nicht richtig kühlt.

    Was für ein Kühler nehmt ihr PC "Freaks" denn um eine AMD Ryzen 7 1800X zu kühlen?



    Eingabegeräte (Tastatur/Maus) habe ich schon.



    Was erwarte ich von dem PC?

    Ich will games in 4K flüssig spielen können!
    (Ja ich weiß, es gibt games wo das nicht immer geht)



    ehmm... ja das wars eigentlich, oder hab ich noch was vergessen?

    Wäre wie gesagt nice wenn ihr mal schauen könntet ob das alles zusammen passt!
    Danke schonmal!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    32 GB sind fürs reine zocken ziemlich overkill, 16 GB reichen völlig aus.

    Wenn du unbedingt eine Ryzen CPU möchtest, würde ich den 1700x nehmen - ist günstiger und lässt sich fast gleich schnell takten.
    Aktuell fährst du mit einem 7700k allerdings wesentlich besser & und du hast die Kinderkrankheiten nicht.

  3. #3

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Naja wesentlich besser halte ich für stark übertrieben. Bei dem Budget würde ich auch keinen 4 Kerner mehr kaufen. Ja es läuft nicht alles rund. Aber es ist eine sehr gute Option.

  4. #4
    Avatar von Tech
    Mitglied seit
    18.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    IFOA
    Beiträge
    690

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Das Netzteil ist völlig übertrieben. Die 500W Variante würde problemlos ausreichen.
    Zitat Zitat von runamoK Beitrag anzeigen
    ... Kaum macht mans richtig, schon gehts... ...

  5. #5

    Mitglied seit
    05.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Zitat Zitat von Vincnt Beitrag anzeigen
    32 GB sind fürs reine zocken ziemlich overkill, 16 GB reichen völlig aus.

    Wenn du unbedingt eine Ryzen CPU möchtest, würde ich den 1700x nehmen - ist günstiger und lässt sich fast gleich schnell takten.
    Aktuell fährst du mit einem 7700k allerdings wesentlich besser & und du hast die Kinderkrankheiten nicht.

    Ja ich weiß das momentan 32 GB viel sind aber der Computer soll ja auch ein paar Jahre halten und ich denke mal in 1-2 Jahren sind 32 GB nicht unbedingt mehr viel zu viel für high-end games.
    Das mit der CPU... also wenn Ryzen, dann das beste also die 1800X
    Das jetzt im Moment die 7700k besser sein soll hab ich auch schon gehört aber ich denke (Hoffe!?) mal in Zukunft werden 8-Kerne mehr Unterstützt werden.
    Die Kinderkrankheiten sind wirklich so ein Ding was mich zum nachdenken bringt.... aber ich denke ich riskiere es...

  6. #6

    Mitglied seit
    05.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Zitat Zitat von Tech Beitrag anzeigen
    Das Netzteil ist völlig übertrieben. Die 500W Variante würde problemlos ausreichen.
    "
    hmm... also wenn ich bei nvidia unter den Technischen Daten der GeForce GTX 1080 Ti unter "Thermal and Power Specs" schaue steht da bei "Empfohlene Systemleistung [W]": 600 W

    GeForce GTX 1080 Ti-Grafikkarte | NVIDIA

  7. #7
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    14.147

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Zitat Zitat von XxContaxxX Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß das momentan 32 GB viel sind aber der Computer soll ja auch ein paar Jahre halten und ich denke mal in 1-2 Jahren sind 32 GB nicht unbedingt mehr viel zu viel für high-end games.
    Das mit der CPU... also wenn Ryzen, dann das beste also die 1800X
    Das jetzt im Moment die 7700k besser sein soll hab ich auch schon gehört aber ich denke (Hoffe!?) mal in Zukunft werden 8-Kerne mehr Unterstützt werden.
    Die Kinderkrankheiten sind wirklich so ein Ding was mich zum nachdenken bringt.... aber ich denke ich riskiere es...
    Auch heute bekommt man schon 32GB voll, aber für Games reichen aktuell 16GB.
    Klar kannst du dir auch jetzt 32GB kaufen, aber das Geld fehlt dann woanders, z.B. bei der SSD, die du nicht in der Konfig hast.

    Der 1800X ist nicht mehr als ein 1700, der einen höheren Grundtakt macht.
    Technisch sind die CPU absolut identisch.
    Die 200€ kannst du also auch ins Klo werfen.
    Oder in eine noch größere SSD investieren.

    Für einen Ryzen 8-Kerner würde ich als Kühler einen Dark Rock Pro 3 empfehlen, allerdings ist da wieder die Frage, ob sich der Kühler mit Luftrichtung vorne nach hinten ausrichten lässt.

    EDIT:
    Die Angabe "600W" bezieht sich auf billige Netzteile, die vielleicht die Hälfte dessen leisten, was auf der Verpackung steht.
    Da kannst du also locker :2 machen.
    Ein 500W NT wie das E10 reicht für ein System wie dein geplantes definitiv aus.
    Phanteks Enthoo Primo schwarz/weiß | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2400MHz (4x4GB) | 5820K @ 4,0GHz & 1,15V @ Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  8. #8

    Mitglied seit
    05.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Auch heute bekommt man schon 32GB voll, aber für Games reichen aktuell 16GB.
    wie gesagt soll auch für die Zukunft reichen

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    SSD die du nicht in der Konfig hast.
    SSD´s hab ich nicht in der Konfig, da ich irgendwo gelesen habe das SSD´s sich nur in wenigen fällen lohnen bzw das man die lesegeschwindigkeit gegenüber einer HDD nicht wirklich merkt.
    Und das wenn man zum Beispiel das Betriebsystem auf eine SSD knallt das dann halt das hochfahren/neustarten etwas schneller gehen soll - das ist mir aber eigentlich egal

    oder habe ich da falsche Infos?

    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Der 1800X ist nicht mehr als ein 1700, der einen höheren Grundtakt macht.
    Technisch sind die CPU absolut identisch.
    hmm... ich werd mir trotzdem ne 1800Xer holen ^^


    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Für einen Ryzen 8-Kerner würde ich als Kühler einen Dark Rock Pro 3 empfehlen
    der passt auf einen Ryzen 1800x?
    muss da nicht bei Sockel was von AM4 stehen?
    oder hab ich da was missverstanden?


    Zitat Zitat von markus1612 Beitrag anzeigen
    Die Angabe "600W" bezieht sich auf billige Netzteile, die vielleicht die Hälfte dessen leisten, was auf der Verpackung steht.
    Da kannst du also locker :2 machen.
    Ein 500W NT wie das E10 reicht für ein System wie dein geplantes definitiv aus.
    okay

  9. #9
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    81.451

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    BeQuiet bietet Umrüstkits an für Sockel AM4.

    Kauf dir das P11 mit 550 Watt. Wenn schon das Maximum, dann überall.
    be quiet! Dark Power Pro 11 550W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus STRIX GTX 980Ti DC3OC 6GD5 Gaming || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    05.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: Neuer 4K - Gaming Rechner

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    BeQuiet bietet Umrüstkits an für Sockel AM4.
    uff, ich passe.... haste da nen link für mich?

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Kauf dir das P11 mit 550 Watt. Wenn schon das Maximum, dann überall.
    be quiet! Dark Power Pro 11 550W ATX 2.4 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    check

Seite 1 von 4 1234
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Neuer günstiger Gaming-Rechner
    Von BiGfReAk im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 12:15
  2. neuer Multimedia Gaming Rechner - kann mir wer beim zusammenstellen helfen?
    Von Micro_Cuts im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 02:18
  3. Neuer (Gaming-)Rechner
    Von Phin im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 09:11
  4. Neuer Gaming Rechner Für max. 1200€ - Suche Beratung
    Von Blasphemy im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.06.2009, 16:26
  5. Neuer Gaming Rechner
    Von gdfan im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 16:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •