Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Avatar von mohr
    Mitglied seit
    08.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    76

    Frage WQHD zu krass für ein 4790k?

    Servus zusammen, erstmal die Problembeschreibung:

    Die meisten Spiele haben höhere FPS Zahlen, trotzdem ruckeln sie. Das einzige was nicht ruckelt ist wohl CSGO.
    Fortnite & PUBG ruckeln trotz niedrigen Einstellungen.
    PUBG FPS liegen bei 60-90 FPS
    Fortnite 85-120 FPS

    Das Ruckeln bzw. die Freezes passieren meistens bei Bewegungen mit der Maus. Jedoch ruckelt nicht nur die Mausbewegung sondern das komplette Spiel. Auch schon mit anderer Maus gegengetestet.
    Frametimes muss ich noch einmal prüfen. Also es passiert meistens wenn es auch etwas Action gibt, somit doppelt ärgerlich

    Hab ich die Einstellungen der Games höher, steigt auch die Häufigkeit der Ruckler.
    Als ich neulich (vor 3 Monaten) die Kiste nochmal frisch übertaktet habe und den Ram mit overclocked habe (2400MHz/CL11), war es wesentlich besser.
    Leider hat die Kiste nach ca. 6 Wochen nicht mehr mit den Settings booten wollen, wodurch ich nun wieder mit dem Problem kämpfe. Nun kann ich den Ram nicht einmal mehr als 1866er laufen lassen.

    System:
    ASRock Z97 Extreme 6 | i7 4790k @4.5GHz | Corsair Vengeance LP 1600 16 GB | MSI GeForce GTX 1070 Gaming X | Dark Power Pro 10 550W
    Speicher 840 Pro 256GB / 850 Evo 500GB sowie M2 960 Evo 500GB (ja dadurch wird die Graka auf 8 Lanes reduziert).

    Ansonsten ist die Kiste aktuell auf 4,5Ghz und mit einer H110i gekühlt. In Games selten auf über 65Grad. 1070 auch gecheckt, aber ist nicht zugestaubt oder ähnliches, übertaktet auch nicht, da Montagsmodell. Temps stimmen soweit
    Treiber sind ebenfalls up2date.

    Wäre es nicht so ein ungünstiger Zeitpunkt, würde ich ggf. Upgraden, aber da die Preise aktuell jenseits Gut und Böse sind ...

    Evtl. habe ich etwas übersehen und ihr könnt mir helfen. Somit schonmal Danke fürs lesen und Anregungen
    Geändert von mohr (11.10.2018 um 15:07 Uhr)
    ASRock Z97 Extreme 6 | i7 4790k @4.5GHz | Corsair Vengeance LP 1600 16 GB | MSI GeForce GTX 1070 Gaming X | Dark Power Pro 10 550W

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.116

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Hier findest Du alle Werkzeuge, um es selber zu analysieren:

    FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

  3. #3
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    1.041

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Mobil sieht man die Signatur nicht...

    Beobachte was deine Hardware macht während des Ruckelns

    Wieviel RAM hast du verbaut?

    welches Betriebssystem nutzt du?

    schonmal Memtest durchlaufen lassen?

    HDD? SSD?

    wie siehts ohne Übertaktung aus?

    mach evtl mal Screenshots mit Afterburner Overlay bzw. lass Afterburner mal ne Spiele Session mitloggen
    PC: CPU: R7 2700X @H²O; Mainboard: Asus C6H ; GPU: 2x GTX 1080ti FE @H²O SLI ; Ram: 32GB Crucial DDR4 ; PSU: BeQiet! E11 850W ; Case: Phanteks Enthoo Evolv X: Silber Lackierung ; SSD´s: Samsung 960 512GB/ 2x850EVO 500GB / 2x MX500 1TB

  4. #4
    Avatar von mohr
    Mitglied seit
    08.07.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    76

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Ah ich wusste doch ich hab was vergessen
    Speicher 840 Pro 256GB / 850 Evo 500GB sowie M2 960 Evo 500GB (ja dadurch wird die Graka auf 8 Lanes reduziert).
    Die M2 auszubauen wäre auch nochmal ggf. ein Testkandidat

    Memtest @ 1600 war ohne Fehler (2 komplette Durchläufe). OS: Windows 10 (Neuste, kein Preview).
    Geändert von mohr (11.10.2018 um 15:20 Uhr)
    ASRock Z97 Extreme 6 | i7 4790k @4.5GHz | Corsair Vengeance LP 1600 16 GB | MSI GeForce GTX 1070 Gaming X | Dark Power Pro 10 550W

  5. #5
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    13.116

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Zitat Zitat von mohr Beitrag anzeigen
    .... (ja dadurch wird die Graka auf 8 Lanes reduziert). ...
    Spielt keine Rolle:
    NVIDIA GeForce GTX 1080 PCI-Express Scaling | TechPowerUp

    Zusammenfassung der Ergebnisse: Je nach Spiel gibt es Ausnahmen, aber selten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -perfrel_2560_1440.png  
    Geändert von interessierterUser (11.10.2018 um 17:42 Uhr)

  6. #6
    Avatar von HenneHuhn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.750

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Der CPU ist die Auflösung (fast) egal, sofern du nicht mit der iGPU zockst. Und allen Unkenrufen zum Trotz ist der i7-4790K, insbesondere wenn übertaktet, noch immer ein sehr potentes Stück Hardware in den meisten Anwendungen.

    Schau dir doch bitte mal (ingame!) die Auslastung deiner GraKa an. Per MSI Afterburner oder ähnlicher Tools. Daran werden wir vieles erkennen können.
    i7-2600K | ASRock Z77 Pro3 | BeQuiet! Pure Rock | 16 GB Crucial Ballistix Sport 1600 | Palit GTX 1060 Jetstream 6GB | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX300 525 GB | BeQuiet! L8 500W | Fractal Design Define R4

    i5-3330|Asus P8H77-M|Alpenföhn Ben Nevis|12 GB RAM|Sapphire R7 370 Nitro 4GB| Samsung 840 Evo 250 GB|CoolerMaster G450M|Modecom Alfa M1

  7. #7
    Avatar von Becks-Gold-
    Mitglied seit
    17.05.2012
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    456

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Ganz doof gefragt. Seit wann ist das Problem augetreten. Seit dem du den neuen Monitor besitzt oder seit dem du GTX 1070 eingebaut hast (die hast du ja sicherlich aufgerüstet).
    In den Spielen mal Vsync deaktiviert, kann ja sein, dass das nervt.
    Bei der Graka auch schön die alten Grafikkartentreiber runtergeworfen?
    GTX970, AMD 2700X, MSI X470 Pro Carbon, TridentZ RGB 32GB 3200 CL15

  8. #8
    Avatar von Darkearth27
    Mitglied seit
    15.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    195

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Oder einfach mal in den Energieoptionen auf Höchstleistung stellen.

    Bei mir ist es so, dass ich es nach irgendeinem Windows Update bei jedem Neustart wieder aktivieren muss weil er sonst auf "ausbalanciert" steht. Habe noch nicht rausgefunden wieso er das Profil nicht einfach auf Höchstleistung lässt.
    Ryzen Speichertuning? Kleiner Exkurs für Anfänger und Fortgelaufene...
    ____________________________________________________________________________________________________ _________________________________________________

  9. #9
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (Ostwestfalen-Lippe)
    Beiträge
    7.108

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Zitat Zitat von Darkearth27 Beitrag anzeigen
    Oder einfach mal in den Energieoptionen auf Höchstleistung stellen.

    Bei mir ist es so, dass ich es nach irgendeinem Windows Update bei jedem Neustart wieder aktivieren muss weil er sonst auf "ausbalanciert" steht. Habe noch nicht rausgefunden wieso er das Profil nicht einfach auf Höchstleistung lässt.
    Habe ich bei mir auch eingestellt. Die Einstellung bleibt aber gespeichert.
    PC: AMD R7 2700X | HR-02 Macho Rev. B | Asus ROG Strix X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro 64 Bit
    Handy: Samsung J5 (2016) +32 GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolenhistorie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Game Boy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Nintendo Wii, PS4



    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.109

    AW: WQHD zu krass für ein 4790k?

    Hat schon jemand erwähnt, dass die Auflösung der CPU völlig egal ist? Das ist Aufgabe der Graka.
    Die CPU bereitet in 800x600 genau so viele FPS wie in 4096x2160 für die Grafikkarte vor.


    -arma3_2017_01_03_20_2evu3n.jpg-arma3_2017_01_03_20_2n8un2.jpg
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

Seite 1 von 3 123
ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. E3 2011: Die ersten Bilder von der Messe - Kuriose Messestände und krasse Hubschraubereinsätze
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Sonstigen Spielethemen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 20:59
  2. i5 2500k Temperatur - Spiele zu krass?
    Von SuperSoft im Forum Prozessoren
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 09:18
  3. Normale Preisentwicklung oder einfach nur Krass?
    Von TKing im Forum Grafikkarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 00:19
  4. Krasse Bildfehler bei RD GRID mit SLI
    Von KoRsE im Forum Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 11:50
  5. Absturz durch Festplatte!!! Einfach Krass!
    Von MiNtriX im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 16:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •