Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    9

    Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Moin, Leute!

    Nach vergeblicher Suche im Internet versuche ich mich nun einmal selbst im Forum und hoffe auf Eure Hilfe! Hier mein Problem:
    Jedes mal wenn ich Minecraft spiele, verursacht dieses Spiel einen Absturz meines gesamten Rechners. Dies sieht folgendermaßen aus:
    Ich spiele ganz normal, aber nach einer Zeit startet mein PC neu, als wäre kein Strom mehr vorhanden. Beim Start höre ich dann ein Geräusch,
    als würde ich ein USB Gerät abschließen. Das Netzteil kann ausgeschlossen werden,
    da es erst vor einer Woche gekauft und eingebaut wurde. Zudem passiert dieser Fehler nicht im Leerlauf oder beim browsen Webbrowser, noch bei
    jeglichen anderen Spielen. Meine CPU und GPU haben beide perfekte Werte was die Temperaturen betrifft. Jegliche Treiber Updates etc. wurden
    bereits getätigt. Dieses Problem trat erst auf, als ich ein
    Hardware Update durchgeführt habe.

    Hier der Fehler in der Ereignisanzeige:
    Protokollname: System
    Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
    Datum: 09.10.2018 16:50:27
    Ereignis-ID: 41
    Aufgabenkategorie63)
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter70368744177664),(2)
    Benutzer: SYSTEM
    Computer: DESKTOP-B46RHP7
    Beschreibung:
    Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
    <EventID>41</EventID>
    <Version>6</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>63</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2018-10-09T14:50:27.004662000Z" />
    <EventRecordID>4779</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>DESKTOP-B46RHP7</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BugcheckCode">0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
    <Data Name="SleepInProgress">0</Data>
    <Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
    <Data Name="BootAppStatus">0</Data>
    <Data Name="Checkpoint">0</Data>
    <Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
    <Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">0</Data>
    <Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
    <Data Name="BugcheckInfoFromEFI">false</Data>
    <Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
    </EventData>
    </Event>

    Hier sind meine Specs:
    CPU: Intel Core I7 7700K
    GPU: Nvidia GeForce GTX 1080
    RAM: 2x Ballistix Sport DDR4 8GB
    Mainboard: MSI Z270 Gaming Plu
    Kühlung: Corsair H100i v2
    Netzteil: EVGA 600 Watt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.745

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Hi und Willkommen im schönen PCGH Forum!
    Zum Fehler Id 41: Der erscheint immer wenn der PC nicht ordnungsgemäß heruntergefahren wurde.Zb. durch einen Reset oder weil sich der Pc eben selbst neu startet.

    Startet der Rechner denn neu,oder bleibt der aus?
    Edit:Wenn der neustartet liegt das warscheinlich daran das du einen BSOD hattest und der nicht angezeigt wurde.Dann startet die Kiste nämlich einfach neu.
    Bluescreen anzeigen lassen
    Was übertaktet?

    Edit 2:Auch bei neuen Netzteilen kann man mal Pech haben und ein defektes erwischen.);
    Man könnte die Spannungen mal kontrollieren mit dem Programm "HWInfo64"
    Geändert von Schwarzseher (09.10.2018 um 17:30 Uhr)
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  3. #3

    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    9

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Der Rechner fährt herunter und startet auch sofort wieder.
    Edit 1: Der automatische Neustart ist auch bereits deaktiviert.
    Übertaktet ist nichts.
    Edit 2: Aus HWiNFO werde ich leider soweit nicht schlau.
    Und vielen Dank fürs Willkommenheißen ^^
    Geändert von SirSyncronicle (09.10.2018 um 17:37 Uhr)

  4. #4
    Avatar von evilgrin68
    Mitglied seit
    02.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.583

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Zitat Zitat von SirSyncronicle Beitrag anzeigen
    Dieses Problem trat erst auf, als ich ein Hardware Update durchgeführt habe.
    Was ausser dem Netzteil wurde denn getauscht/erneuert? Oder nur das Netzteil? Welches war denn vorher drin?
    | Ryzen 7 1700 @ 3.9 GHz @ Corsair Hydro H100i GTX | ASRock X370 Killer SLI | Corsair Vengeance LPX @ 3066 MHz | Gainward GTX 1070 Phoenix |

  5. #5

    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    9

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Getauscht wurde das Mainboard, Netzteil und eine neue Wasserkühlung.

  6. #6
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.745

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Windows wurde neu aufgesetzt oder einfach übernommen?
    Bios Update gemacht und neuste Treiber installiert vom Mainboard Hersteller?
    Wenn du HwInfo startest klickst du beim Start auf "Sensors"dann bekommst du eine komplette Übersicht vom System.

    Edit:Manchmal stellt das Mainboard auch OC Optionen auf (auto) und man merkt nix
    Man könnte das System mal auslasten mit prime95 ob sich der Fehler reproduzieren lässt.
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  7. #7

    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    9

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Ja, Windows wurde neuinstalliert sowie Bios und neueste Treiber installiert.

    Im Anhang sind die Bilder von HWiNFO64.
    Den Stresstest werde ich sofort durchziehen.
    Und der Prozessor ist 100% nicht overclocked.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 1.PNG 
Hits:	16 
Größe:	41,5 KB 
ID:	1013320   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 2.PNG 
Hits:	11 
Größe:	33,7 KB 
ID:	1013321   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 3.PNG 
Hits:	10 
Größe:	36,6 KB 
ID:	1013322   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bild 4.PNG 
Hits:	11 
Größe:	33,7 KB 
ID:	1013323  
    Geändert von SirSyncronicle (09.10.2018 um 17:54 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Schwarzseher
    Mitglied seit
    19.09.2016
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    4.745

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Spannung sieht OK aus.
    Die Cpu läuft aber nach den Bildern immer mit 4,4Ghz?Standard sind 4,2?
    Multiplikator ist auf 44 eingestellt im Bios?
    Oder ist das nur der Turboboost?
    Vcore evt. zu niedrig für den Takt?Ka. Steht der auf (auto)?
    Mein System:Im Profil:)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  9. #9

    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    6

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Ich antworte mal für ihn, er hat im BIOS nichts geändert keine Spannung oder takt hochgestellt Prime95 lief perfekt.

    Noch dazu gesagt, er hat sein Mainboard und seine Wasserkühlung aufgerüstet, dannach kam das Problem mit den Abstürzen sobald er ein Spiel startete und seine GPU belastet wurde, man konnte bspw. Fortnite mit einstellungen auf LOW und vsync spielen ohne probleme aber sobald man vsync aus gemacht hat ist der pc sofort abgestürzt jetzt wurde ein 600watt netzteil nachgerüstet und es gibt wieder probleme.
    Geändert von IceTea36 (09.10.2018 um 18:09 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    09.10.2018
    Beiträge
    9

    AW: Kernal-Power ID 41 Hilfe!

    Ja, der steht auf auto. Im Bios habe ich soweit nichts geändert. Der Stresstest lief auch ohne Probleme.

Seite 1 von 2 12
Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Be Quiet! Pure Power L7 530w Hilfe benötigt
    Von paddy015 im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 12:18
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 12:20
  3. Kernel Power, ID 41 Hilfe
    Von Monam7 im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 12:59
  4. Hilfe: Cougar Power 400 - Rechner schaltet sich ab
    Von ei8th im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 22:16
  5. bildschirm grün bei vlc, power dvd und media player !!hilfe!!
    Von alushot im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 22:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •