Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.511

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Wofür nutzt du den Nuc den hauptsächlich?
    Youtube, filme, Netflix ?
    6700K geköpft @ 4,6Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Logitech G502

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von enta
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Beiträge
    570

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Hey Venom.

    Ja ich nutze den nuc hauptsächlich für Musik, Youtube, Netflix, Amazon, Twitch etc.
    Viel streaming, hin und wieder Gopro Videos.

    Ich habe gestern beim Firefox in den advanced settings rumgefummelt, nun geht auch 4K aber es ist noch viel schlimmer wie im Chrome.
    Langsam verdichtet sich der Verdacht, dass die CPU einfach zu langsam ist.

    Ich habe sogar ein neues HDMI Kabel besorgt und angeschlossen, obwohl ich nicht davon ausging das es daran liegen kann, was sich auch bestätigt hat.
    Wenn ich im Browser 4K Material laufen lasse und im Taskmanager schaue, ist die CPU-Spalte gelb unterlegt und beim Mouseover wird darauf hingewiesen,
    dass die CPU auf allen Threads 100% ausgelastet ist. Man merkt es auch am ganzen Rechner, sowas wie das Fenster von Vollbild auf "medium" dauert gut 5 Sekunden,
    der ganze Rechner kommt mit der Last nicht klar.

    Mag ja sein, dass die CPU eigentlich 4K schaffen sollte, aber in meinem Fall, warum auch immer ist sie überfordert.

    Also nun fallen treiber, win updates, kabel, bios settings und browserwahl / einstellungen raus.
    Ich wüsste nicht woran es sonst noch liegen sollte.
    Star Citizen Code: STAR-96NN-GFKW
    Sys: 5820K @ 4,5Ghz @ 1,26v | Asus X99 Deluxe | Kingston Hyper X 16Gb 3000 | 980 TI @ 1500/2000
    Cooling: Aquastream XT Ultra -> 360AMS copper -> MoRa 3 pro -> Cuplex Kryos XT -> Kryographics -> Flowsensor -> Aquatube | Aquaero pro

  3. #23
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.511

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Für deinen Anwendungsfall sollte sich ein Shield TV doch super eignen?
    Ich habe mir eins im Januar zugelegt und bin sehr zufrieden.
    Sehr flott. Super Bedienung. Mittlerweile auch Android 8.
    Und 4K samt HDR ist kein Problem.
    6700K geköpft @ 4,6Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Logitech G502

  4. #24
    Avatar von enta
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Beiträge
    570

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Ich könnte auch einfach die TV funktion nutzen, der TV selber kann über die integrierten Apps YT, Netflix etc. ohne weiteres in 4K abspielen.
    Aber dann google ich doch hin und wieder mal was oder suche auf Amazon rum und da möchte ich einfach nicht auf meine Tastatur verzichten.

    Mal gucken, vllt. bekommt man die tasta auch irgendwie an den tv direkt angeschlossen, hab nur kein Plan wie ich den TV Sound über den Receiver schleifen kann,
    müsste ja das TV Signal in den Receiver und dann wieder zurück in den TV, keine Ahnung wie das ginge.
    Son scheiss, dass ist wirklich nervig.

    Ggf. klöppel ich mir selbst nen barebone pc zusammen, grad mal durchgerechnet, mit 6kern desktop cpu und allem drum und dran liege ich 100€ unter nem neuen Nuc mit I7,
    ist dann halt 5 mal so groß aber das würde mich weniger stören.
    Star Citizen Code: STAR-96NN-GFKW
    Sys: 5820K @ 4,5Ghz @ 1,26v | Asus X99 Deluxe | Kingston Hyper X 16Gb 3000 | 980 TI @ 1500/2000
    Cooling: Aquastream XT Ultra -> 360AMS copper -> MoRa 3 pro -> Cuplex Kryos XT -> Kryographics -> Flowsensor -> Aquatube | Aquaero pro

  5. #25
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    5.009

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Also laut Amazon-Rezension läuft YouTube in 4K ruckelfrei auf einem NUC mit i5-5250U. (google "i5-5250U 4K YouTube")

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die CPU (mit integrierter iGPU) von Anfang 2015 Probleme mit 4K auf YouTube haben soll. Ich bin bzgl. des aktuell von dir genutzten Anschlusses noch etwas verwirrt. Der HDMI an deinem NUC unterstützt ja nur 2560X1600 bei 60Hz, darüber muß es der Display-Port sein - den aber wiederum dein Fernseher nicht als EIngang haben dürfte. Ergo dürfte über HDMI nur 4k 30Hz - wenn überhaupt - laufen.

    Was du dann bräuchtest wäre eigentlich ein Display-Port 1.2 auf HDMI 2,0 Adapter.
    (Beispiel: Club 3D DisplayPort 1.2 auf HDMI 2.0 4K60Hz UHD Aktiver: Amazon.de: Computer & Zubehor)

    Damit wäre dann zumindest das Thema Ausgabe schon mal "korrekt" abgehakt (ggf. auch mal ohne Receiver dazwischen, oder hat der vielleicht einen DP1.2 Eingang inkl. HDMI 2.0 Ausgang?).

    Mich würde mal interessieren wie es mit 4K Videos über den Mediaplayer-Classic oder den VLC-Player aussieht. Machen bei dir UHD-Inhalte nur über den Browser Probleme, oder auch klassisch von einem Mediaplayer abgespielt?

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    hab nur kein Plan wie ich den TV Sound über den Receiver schleifen kann,
    Eigentlich sollte dein TV einen (optischen oder coaxialen) digitalen Soundausgang haben, den du einfach nur mit dem Receiver verbinden musst. Und Maus und Tatsatur kann man normal über Bluetooth oder auch einfach USB (zb. kabellos mittels USB-Funkadapter) an einen Smart-TV anschließen - das geht schon bei meinen TVs aus 2010 und 2012.
    Geändert von INU.ID (16.06.2018 um 02:25 Uhr) Grund: fix
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ

  6. #26
    Avatar von enta
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Beiträge
    570

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Hey Inu,

    es sind tatsächlich nur Browser Inhalte.
    Ich merke selbst bei 1440p, dass es hin und wieder leicht stottert.

    Mediaplayer spielt ohne weiteres 4K Inhalte ab.
    Ich bin kurz davor den mal platt zu machen und frisch win rauf zu ziehen, ist schnell gemacht.

    Ich teste weiter
    Star Citizen Code: STAR-96NN-GFKW
    Sys: 5820K @ 4,5Ghz @ 1,26v | Asus X99 Deluxe | Kingston Hyper X 16Gb 3000 | 980 TI @ 1500/2000
    Cooling: Aquastream XT Ultra -> 360AMS copper -> MoRa 3 pro -> Cuplex Kryos XT -> Kryographics -> Flowsensor -> Aquatube | Aquaero pro

  7. #27
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.793

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Jetzt habe ich mir den Spaß gemacht, das auch mal zu testen und das erst beste 4K-Video auf youtube geöffnet, das hier, keine Ahnung, ob das repräsentativ ist:
    YouTube

    Da braucht meine GTX 980TI zum Teil 24% ihrer Auslastung und auch der I7-4770K geht trotz 4 x 4100MHz maximal in Richtung 20%.
    -4k-video.jpg

  8. #28
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.511

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Ich könnte auch einfach die TV funktion nutzen, der TV selber kann über die integrierten Apps YT, Netflix etc. ohne weiteres in 4K abspielen.
    Aber dann google ich doch hin und wieder mal was oder suche auf Amazon rum und da möchte ich einfach nicht auf meine Tastatur verzichten.
    Das funktioniert auch mit der Shield. Bluetooth Tastatur ist kein Problem. Oder einfach den Desktop deines Haupt PCs streamen .
    HD Tonformate sind dann meinst ein Problem. Das interessiert aber erst bei sehr Teuren Anlagen.

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Mal gucken, vllt. bekommt man die tasta auch irgendwie an den tv direkt angeschlossen, hab nur kein Plan wie ich den TV Sound über den Receiver schleifen kann,
    müsste ja das TV Signal in den Receiver und dann wieder zurück in den TV, keine Ahnung wie das ginge.
    Son scheiss, dass ist wirklich nervig.
    Das geht mit einem einzigen HDMI Kabel und nennt sich ARC (Audio Return Channel).
    Du musst nur die richtigen HDMI Anschlüsse verwenden. (Steht dran)
    Jeder Receiver und TV sollte das seit bald 10 Jahren Unterstützen
    Du denkst sehr kompliziert, deswegen landest du auch immer bei einem 500 euro Nuc


    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Ggf. klöppel ich mir selbst nen barebone pc zusammen, grad mal durchgerechnet, mit 6kern desktop cpu und allem drum und dran liege ich 100€ unter nem neuen Nuc mit I7,
    ist dann halt 5 mal so groß aber das würde mich weniger stören.
    Ein ShieldTV liegt bei 200 euro.
    Würde es mir zumindest Mal ansehen.
    6700K geköpft @ 4,6Ghz @ Phanteks C350i, Asus Maximus VIII Hero Alpha, 2x 8GB Corsair Vengeance LED DDR 4 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung SSD 840 Pro 256GB + Cruscial MX200 500GB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio, M-Audio BX5-D2, Focusrite Scarlett 2i2/O2+ODAC Combo, Corsair Vengeance K95 Platinum , Logitech G502

  9. #29
    Avatar von enta
    Mitglied seit
    12.02.2014
    Beiträge
    570

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Hey Venom, vielen Dank für die Infos!
    Ja ich muss gestehen ich bin zwar ein kleiner Technik Nerd, aber mit TV an Receiver anschließen habe ich mich nie beschäftigt
    Okay das ist super praktisch, dass man das über ein Kabel laufen lassen kann.

    Meine 5.1 Anlage ist schon nicht schlecht, ist ein Nuline 5.1 System im 5-6k Bereich, da ist mir das Soundsignal schon sehr wichtig.
    Ich guck mir den Shield mal in Ruhe an, ist wirklich sehr günstig für das was er bietet.

    Werde am we die frische windows aktion noch testen und dann bin ich echt ratlos und irgendwas neues muss her.
    Gut ist jetzt auch kein Weltuntergang, der TV skaliert so gut hoch, dass auch alle auf hd super aussieht, aber wenn man
    die 4k möglichkeit hat, möchte man sie natürlich auch neben bd nutzen

    Btw: Schonmal danke an euch alle, ich weis schon warum ich sowas immer hier frage, ist einfach ne sehr nice community.
    Star Citizen Code: STAR-96NN-GFKW
    Sys: 5820K @ 4,5Ghz @ 1,26v | Asus X99 Deluxe | Kingston Hyper X 16Gb 3000 | 980 TI @ 1500/2000
    Cooling: Aquastream XT Ultra -> 360AMS copper -> MoRa 3 pro -> Cuplex Kryos XT -> Kryographics -> Flowsensor -> Aquatube | Aquaero pro

  10. #30
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    4.511

    AW: Intel NUC mit i5 - 5250U nicht 4K fähig?

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Hey Venom, vielen Dank für die Infos!
    Ja ich muss gestehen ich bin zwar ein kleiner Technik Nerd, aber mit TV an Receiver anschließen habe ich mich nie beschäftigt
    Okay das ist super praktisch, dass man das über ein Kabel laufen lassen kann.
    Ist ja kein Problem. Dafür bin ich ja da

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Meine 5.1 Anlage ist schon nicht schlecht, ist ein Nuline 5.1 System im 5-6k Bereich, da ist mir das Soundsignal schon sehr wichtig.
    Ach sieh mal an. Bei mir steht auch eine Nuline Auswahl.
    284, 174, 34 und AW 1100

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Ich guck mir den Shield mal in Ruhe an, ist wirklich sehr günstig für das was er bietet.
    Ja alles Media Player echt super. Gamestream nutze ich auch recht häufig.

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Werde am we die frische windows aktion noch testen und dann bin ich echt ratlos und irgendwas neues muss her.
    Kann ich gut verstehen.

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Gut ist jetzt auch kein Weltuntergang, der TV skaliert so gut hoch, dass auch alle auf hd super aussieht, aber wenn man
    die 4k möglichkeit hat, möchte man sie natürlich auch neben bd nutzen
    Natives 4k ist schon um einiges besser .

    Zitat Zitat von enta Beitrag anzeigen
    Btw: Schonmal danke an euch alle, ich weis schon warum ich sowas immer hier frage, ist einfach ne sehr nice community.
    Immer gerne

Seite 3 von 3 123
Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.01.2016, 16:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 14:31
  3. Silverstone Petit PT14-H2: Neues Gehäuse für Intels NUC-Plattform
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Netzteilen und Gehäusen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 20:02
  4. Raspberry Pi, Intel NUC - Eure Meinung?
    Von PCGH_Thilo im Forum Quickpolls
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 10:03
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 08:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •