1. #1

    Mitglied seit
    07.06.2018
    Beiträge
    10

    Ausrufezeichen be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe mir vor einigen Tagen mit eurer Hilfe ein System zusammengestellt.

    Die Teile sind gestern angekommen und ich habe gleich mit dem Zusammenbau begonnen.

    Ich habe ein AsRock Z370 Extreme 4 Mainboard, nutze einen Intel i5 8600K mit dem im Titel genannten Kühler.
    Montiert habe ich das ganze genau nach der Anleitung für einen 1151 Sockel mit dem Intel-Kit, das mit dem Kühler
    geliefert wurde.

    Nach erfolgter Montage habe ich nun folgendes Problem:

    Der Kühler sitzt gefühlt sehr fest auf der CPU, lässt sich weder heben noch herunterdrücken.
    Jedoch lässt er sich etwas drehen, und das gegen den Uhrzeigersinn, etwa 3mm würde ich schätzen. Nur das kleine Stück hin und zurück.

    Ich hab natürlich schon danach gegoogelt und die Meinungen gehen dazu stark auseinander.
    Einige sagen das ist "OK" solange die CPU nachher nicht zu heiß wird, die anderen sagen, dass man einen Fehler gemacht hat.

    Bin sehr am verzweifeln und würde mich über eure Hilfe freuen, danke !

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von RubySoho
    Mitglied seit
    09.04.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    woanders als normal
    Beiträge
    1.015

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Schau halt mal nach wie die Temperaturen sind....
    wie sollen wir dir helfen wenn du sie uns nicht sagst?
    ey ich hab sogar hingeschrieben Far Cry Primal ruckelt nicht kannst du nicht daraus schlussfolgern das ich einen guten Rechner hab?

  3. #3

    Mitglied seit
    07.06.2018
    Beiträge
    10

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    @RubySoho Ich habe ihn noch nicht angeschlossen, hatte Angst etwas kaputt zu machen Ist mein erster Eigenbau, bin noch ein Noobie

  4. #4
    Avatar von RubySoho
    Mitglied seit
    09.04.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    woanders als normal
    Beiträge
    1.015

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Dann mach ihn mal an. Das sich der kühler leicht drehen lässt ist je nach Montagesystem normal.
    kaputt machen kannst du eigentlich nichts.
    Im worst-case schaltet sich der Rechner einfach aus.
    ey ich hab sogar hingeschrieben Far Cry Primal ruckelt nicht kannst du nicht daraus schlussfolgern das ich einen guten Rechner hab?

  5. #5

    Mitglied seit
    07.06.2018
    Beiträge
    10

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Ich teste das heute Abend sofort aus wenn ich zu Hause bin! Muss nur noch die Front Panel Kabel vom Meshify C Gehäuse verbauen, finde nur die passenden Stellen nicht auf dem Motherboard

  6. #6
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    17.134

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Einfach das Handbuch aufschlagen und nach Front Panel schauen.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  7. #7

    Mitglied seit
    07.06.2018
    Beiträge
    10

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    @markus1621 In der Anleitung vom Gehäuse steht da nichts zu.. oder meinst du das Handbuch zum Motherboard?

  8. #8
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    17.134

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Mainboard.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  9. #9

    Mitglied seit
    21.06.2018
    Beiträge
    1

    AW: be quiet! Dark Rock Pro 4 lässt sich "drehen"

    Ich habe exakt dasselbe Problem. Mainboard Asus Prime H370M-Plus, 1151 Sockel, Intel i5 8600K.
    Der Zusammenbau ist sehr einfach und man kann eigentlich nichts verkehrt machen, sonst passen die Komponenten, bzw. Schrauben nicht zusammen.

    Das Wackeln ist schon sehr seltsam. Der Kühler sitzt durchaus fest, man muss schon Mainboard und Kühler je mit einer Hand festhalten und drehen, aber es sind durchaus einige Millimeter. Ich habe bereits die Wämreleitpaste wieder entfernt, nur ein wenig habe ich drauf gelassen, um auszuschließen dass ich "zuviel" davon drauf geschmiert habe. Aber daran lag es logischerweise auch nicht. Es wackelt immer noch.

    Ich habe eben den Kundenservice von be qiuet! angeschrieben. Vlt ist denen das Problem bekannt. Oder vlt sehen die im Wackeln gar kein Problem


    Wie ist es mit dir ausgegangen CriticalSnit ?

Kickass Deals

Ähnliche Themen

  1. be quiet! Dark Rock Pro C1 Probs
    Von Zyanoses im Forum be quiet!
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 13:21
  2. Noctua D14 vs. be quiet dark rock pro - wer gewinnt?
    Von XxTheBestionxX im Forum Luftkühlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 19:12
  3. be quiet! Dark Rock Pro C1
    Von Zyanoses im Forum Luftkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 14:20
  4. Formula IV und be quiet! Dark Rock Pro C1
    Von Zyanoses im Forum Asus
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 01:28
  5. be quiet! Dark Rock Pro C1
    Von Zyanoses im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 23:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •