Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    05.02.2018
    Beiträge
    1

    Ungl PC läuft Instabil / BIOS oder Grafik CUDA Fehler / Framedrops

    Hallo liebe Community,

    leider sehe ich kein Ausweg mehr und hoffe hier kann mir geholfen werden. Ich bin Grafiker und Filmmaker und wollte mir ein neues High End System zusammenstellen um meinen Workflow für 2018 zu verbessern, aber der PC macht mehr Probleme als alles andere und ich kenn ich da leider nicht gut genug aus. Vielleicht habe ich auch zu hohe Vorstellungen gehabt was das System betrifft, aber manche Dinge laufen im Vergleich auf meinen MacBook Retina besser und das kann wohl nicht passen.

    Folgendes Problem:

    Ich glaube mein ganzes System ist etwas instabil, besonders in Bezug auf meine Grafik- oder Videoprogramme. Ich kann leider jetzt nur
    Situationen aufzählen die mir auffallen, aber ein flüssiges arbeiten / spielen unmöglich machen.

    Bei Premiere habe ich egal mit welchen Format und Einstellungen immer Framedrops von ca 10 FPS die ausgelassen werden, es sind wie konstante Mikroruckler die nicht von der Vorschau Qualität abhängen ( Voll, 1/2 oder 1/8, Ruckeln bleibt gleich) somit allgemein Probleme bei einer flüssigen Vorschau.
    Auch in CS:GO Framedrops von ca 19 - 248 FPS, mitten im Spiel meistens 140 und 240 ganz schnell Schwankend? Oder ist dies normal? Kenne es noch von damals CS 1.6 da war das immer sehr Konstant zwischen 99 und 100. Ich hatte jetzt schon mehr gelesen das die 1080Ti oftmals Fehler mit diesen Framedrops hat.

    Beim Scrollen in meinen Grafikprogrammen z.B. InDesign konnte ich feststellen das es das Bild wie neu aufbaut aber es nicht flüssig läuft sondern eher abgehackt angezeigt wird und neu aufgebaut wird. Auch in Premiere im Datei-Browser kopiert er die Ansicht sozusagen 100 mal beim Scrollen bis es sich wieder sauber aufgebaut hat. Wie früher wenn kein Grafiktreiber installiert war und das Fenster beim verschieben hinterher schleiert.

    Spiele laufen soweit normal auf maximalen Grafikeinstellungen nur bei dem neuen "Battlegrounds" - Grafik auf ULTRA und dann stürzt das Spiel öfters ab. Spiele wie GTA 5 und Destiny 2 laufen soweit super aber hier fällt mir ein Fehler ich glaube mit der Vertikalen Synchronisation auf, auch in YouTube habe ich diesen Fehler bei der Wiedergabe. Ich glaube das nennt sich "Tearing" soweit ich jetzt rausgefunden habe.

    Laut Benchmark Test wie Home - UserBenchmark sind die Werte alle perfekt im Verlgeich zu ähnlichen oder selben Komponenten und bei CinebenchR15 sind die Werte gut was CPU betrifft aber bei GPU / CUDA Test sind es nur knapp 100 FPS (Andere haben im Ranking-Vergleich 120-180 mit der selben Grafikkarte)

    Bei Cinema 4D friert das System nach längeren Rendern auf voller Leistung komplett ein und stürzt ab.

    Meine Vermutungen:
    - BIOS falsch eingestellt? Habe gerade ein voreingestelltes BIOS Profil ausgewählt und es ist so gut wie alles auf AUTO (evtl. mal komplett resetten?)
    - Adobe oder andere Programme sind auf diese Hardware noch nicht richtig ausgelegt
    - System oder spezielle Einstellungen der Nvidia- oder Programm-Software muss optimiert werden
    - Windows 10 noch nicht perfekt kompatibel mit der Hardware?
    - Kann Hardware beschädigt sein?


    => Treiber sind alle auf den neusten Stand und System wurde nochmal formatiert und neu Installiert. Können diese Falsch installiert sein?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen, denn ich bin mit den System am verzweifeln es sollte ja eigentlich High-End sein aber kann die Leistung zum arbeiten gefühlt nicht nutzen. Wenn ich noch mehr Informationen liefern soll oder kann einfach Bescheid sagen.
    Danke euch allen schon mal im Voraus!!!

    Mein System:
    AMD Ryzen Threadripper 1950X 16x 3.40GHz
    Asus AMD X399 EATX-Gaming-Mainboard
    Flare X Series, DDR4-3200 für Threadripper, CL14 - 32 GB Quad-Kit
    500GB Samsung NVMe SSD
    Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC-Edition 11GB GDDR5X
    Enermax LiqTech TR4 360
    750 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Modular 80+ Platinum
    DARK BASE PRO 900 Gehäuse
    LG 34UM88C-P (34 Zoll) FreeSync über DisplayPort angeschlossen
    Geändert von INU.ID (05.02.2018 um 06:03 Uhr) Grund: äüö fix

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    14.096

    AW: PC läuft Instabil / BIOS oder Grafik CUDA Fehler / Framedrops

    Beobachte was Deine Hardware macht, wenn die Fehler auftreten. Hinweise in meiner Signatur.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  3. #3
    Avatar von DaveManCB
    Mitglied seit
    08.03.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    400

    AW: PC läuft Instabil / BIOS oder Grafik CUDA Fehler / Framedrops

    Ja stell das BIOS auf Werkseinstellung. Es könnte am Arbeitsspeicher liegen soweit wie ich das mitbekommen habe kommt AMD mit so hohen Taktraten nicht zurecht(3200MHz)
    die meisten müssen auf 2933MHz stellen damit es richtig läuft.

    6700k geköpft@4,6GHz \ Ringbus @4.5GHz \ Noctua NH-D15 \ Maximus VIII Hero \ 16GB Corsair LPX@3200MHz \ 980Ti Zotec Amp Extreme@1506MHz \ 700 Watt Antec VP Series \ Corsair 750D \ Samsung EVO 960 250GB(Windows) \ Corsair Force3 180Gb(Games) \ WD Black 4TB(Games) \ SAMSUNG 1TB(Games-Backup) \ Seagate ST320LM001 HN-M320MBB 320GB(Musik-Bilder) \ LG Electronics BH16NS40 Blu-ray \ Asus VG Serie VG248QE \ Windows 10 Pro 64Bit

  4. #4
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.478

    AW: PC läuft Instabil / BIOS oder Grafik CUDA Fehler / Framedrops

    Zitat Zitat von DaveManCB Beitrag anzeigen
    Ja stell das BIOS auf Werkseinstellung. Es könnte am Arbeitsspeicher liegen soweit wie ich das mitbekommen habe kommt AMD mit so hohen Taktraten nicht zurecht(3200MHz)
    die meisten müssen auf 2933MHz stellen damit es richtig läuft.
    Prinzipiell richtig, allerdings gibt es zum einen entsprechende Updates, sodass die meisten BIOSe (ist das die Mehrzahl? ) damit klar kommen sollten. Dazu kommt, dass die Flare X den Samsung B Die haben und daher von Anfang an gut/besser liefen als viele andere RAM Module mit 3200 MHz.

    @ TE: Ich würde also auch mal den Takt des RAMs reduzieren, bzw. falls notwendig ein BIOS Update machen.
    No aim, no skill - just fun! ;)

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

ROG Ryzen

Ähnliche Themen

  1. Neuer Eigenbaupc läuft instabil
    Von J0sch im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 13:58
  2. Assassin's Creed: Unity im Testvideo - Famose Grafik, viele Fehler
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Action-Spielen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 08:03
  3. Bf 4 läuft nach BIOS Update
    Von Fact09 im Forum Battlefield
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 19:20
  4. ArmA III Grafik Bug/Fehler
    Von CyBlugh im Forum Arma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 22:38
  5. PC läuft instabil (Freezes, schwarzer/gestreifter Bildschirm)
    Von Frangeee im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 11:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •