Seite 1 von 2 12
  1. #1

    PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Hey Community,

    ich habe ein dickes Problem, da mein PC mindesten 2 mal pro Tag in unregelmäßigen Abständen einfriert, sprich ich kann die Maus noch bewegen, jedoch kann ich keine Eingaben tätigen.
    Ich habe bereits zwei neue 4 GB Rammodule eingebaut, da ich dachte, dass diese die Freezes verursachen. Das hat leider keine Abhilfe getan, also habe ich komplett alle Treiber der Hardware, sowie das Bios des Mainboards geupdatet. Jedoch auch kein Erfolg.
    Zudem treten die Freezes meistens auf, wenn ich meinen Browser offen habe. Dort habe ich auch schon alle gängigen durch (Chrome, Firefox, Opera...). So dachte ich es liegt am Flashplayer. Also geupdatet, deinstalliert, Hardwarebeschleunigung aus; ohne Erfolg. Auch die Temperaturen sind stets in Ordnung (CPU: max 45°C, GPU: max 50°C).

    So bitte ich euch um Hilfe, da ich so gut wie am Ende bin und die häufigen Freezes mir den letzten Nerv rauben.

    Sascha

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    26.04.2016
    Ort
    Raum Duisburg
    Beiträge
    879

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Welche Hardware ist verbaut?
    Welches Betriebssystem?

  3. #3

    Mitglied seit
    20.04.2017
    Beiträge
    9

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    GPU: GTX 960 4GB von Palit
    CPU: i5 4460
    RAM: 2x 4 GB DDR3
    OS: Window 10 64 Bit

    Wenn du näheres wissen willst, einfach nochmal melden.

  4. #4
    Avatar von PC-Bastler_2011
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.032

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Welches Netzteil?

    Was steht in der Windowsereignissanzeige? RAM mit Memtest86 (per USB booten) schon durchlaufen lassen? Was sagt CrystalDiskInfo zum Zusatnd der Platten?
    AM1 HTPC (128) / HTPC iLW (250) / AM1 CPU-Kühler (CNPS2X) / Leistungsfähigkeit des Athlon 5350 / Aktuelle Übersicht empfehlenswerter Netzteile 1|2 / Parted Magic/Gparted inkl. Anleitung / SARDU (Multifunktionstool) / Fragen zur Netzteilempfehlung? / Wer fertigt dein Netzteil? / Warum mein NT austauschen? / Ich weigere mich das neue M$ OS "Win" zu nennen!
    Zitat Zitat von SemperVideo
    Wenn wir jede Software nicht benutzen, nur weil sie eventuell Sicherheitslücken hat, die noch nicht gefixt sind, dann hätten wir noch nie Windows gebootet.

  5. #5

    Mitglied seit
    20.04.2017
    Beiträge
    9

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    RAM Defekt kann man denke ich mal ausschließen, weil ich vor kurzem neuen eingebaut habe. CystalDiskInfo meint, dass die Platten in einem guten Zustand sind.
    Nach was muss ich in der Windowsereignissanzeige suchen um den Fehler ausfündig zu machen?

  6. #6
    Avatar von Ndemi
    Mitglied seit
    24.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Windows sauber aufgesetzt? Treiber aktuell? SSD oder HDD? Laufen Belastungstests wie Prime, PassMark usw stabil? Wie alt is tdas Netzteil und welches ist es?
    ASRock B150M Pro4S/D3 | Intel Celeron G3900 | Kingston HyperX Fury 240GB SSD | 8GB DDR3-1600
    Apple MacBook Unibody (Late 2008) | Intel C2D 2,0Ghz | OCZ Vertex2 60GB SSD

  7. #7

    Mitglied seit
    20.04.2017
    Beiträge
    9

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Windows ist vor ca. 3 Monaten clean aufgesetzt worden. Alle Treiber sind auf dem neuesten Stand. Windows ist auf einer 128 GB SSD installiert, aber ich habe auch zusätzlich noch eine 1 TB SSD. Das Netzteil ist ein 1 Jahr altes Coba CS-550it. PassMark hat bei mir folgendes ergeben: https://puu.sh/vrqyj.png

  8. #8
    Avatar von Ndemi
    Mitglied seit
    24.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    56

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Hast du die Möglichkeit eine andere SSD zu testen? Wenn ja würd ichs machen. Evtl. mal System imagen und trotzdem neu aufsetzen und schauen was passiert. Schon sehr speziell.
    ASRock B150M Pro4S/D3 | Intel Celeron G3900 | Kingston HyperX Fury 240GB SSD | 8GB DDR3-1600
    Apple MacBook Unibody (Late 2008) | Intel C2D 2,0Ghz | OCZ Vertex2 60GB SSD

  9. #9
    Avatar von PC-Bastler_2011
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    09.11.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.032

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Zitat Zitat von SaschaVi Beitrag anzeigen
    Das Netzteil ist ein 10 Jahr altes Coba CS-550it.
    Habs mal verbessert. Schmeiß das uralte Ding raus [1] und nimm ein vernünftiges [2], dann hast du auch keine Probleme.
    AM1 HTPC (128) / HTPC iLW (250) / AM1 CPU-Kühler (CNPS2X) / Leistungsfähigkeit des Athlon 5350 / Aktuelle Übersicht empfehlenswerter Netzteile 1|2 / Parted Magic/Gparted inkl. Anleitung / SARDU (Multifunktionstool) / Fragen zur Netzteilempfehlung? / Wer fertigt dein Netzteil? / Warum mein NT austauschen? / Ich weigere mich das neue M$ OS "Win" zu nennen!
    Zitat Zitat von SemperVideo
    Wenn wir jede Software nicht benutzen, nur weil sie eventuell Sicherheitslücken hat, die noch nicht gefixt sind, dann hätten wir noch nie Windows gebootet.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    20.04.2017
    Beiträge
    9

    AW: PC friert in unregelmäßigen Abständen ein

    Danke für die Verbesserung. Aber ist es denn auch zu 100 % sicher, dass es am Netzteil liegt, weil ich eigentlich nur im Browser die Freezes habe, nach denen dann nur ein sog. Hard Reboot Abhilfe schafft, weil nichts mehr geht.

Seite 1 von 2 12
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Pc friert in unregelmäßigen Abständen ein
    Von Kamir im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 19:44
  2. Laptop friert in unregelmäßigen Abständen (auch im Bios) ein
    Von oOJayOo im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2014, 18:13
  3. Pc friert in unregelmäßigen Abständen ein
    Von Kobadelacasa im Forum Grafikkarten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.12.2012, 14:18
  4. PC friert in unregelmäßigen Abständen/Situationen ein (kein BSOD)
    Von HeltahSkeltah im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 11:22
  5. PC friert in unregelmäßigen Abständen ein
    Von mo321 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 22:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •