1. #1

    Mitglied seit
    07.08.2015
    Beiträge
    304

    Frage Wieviel Mbit gehen durch 15 Meter RJ-45 Kabel (Cat6)

    Meine lieben Freunde des gediegenen Netzwerk-Wissens,

    weiß jemand, ob 400 Mbit Down und 40 Mbit Up bei 15 Metern vom Gigabit-Switch bis zum PC noch ankommen ?
    Wobei ich Cat6 nehmen würde. Das müsste ja reichen, oder ? Gibt es sonst noch was, worauf man achten sollte ?
    Oder muß ich mit Einbußen rechnen ?
    WLAN kommt nicht in Frage, da funktioniert nur das 2,4 Ghz ganz gut aber bringt nur 60 Mbit, und das 5 Ghz ist instabil.
    Danke im Voraus!
    MfG
    | i7 7700K | Fatal1ty Z170 Gaming K6 | 32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit | be quiet! Silent Loop 280mm Wakü | Gigabyte GeForce GTX 1070 G1 Gaming | Acer Predator XB271Hbmiprz, 27" FULL HD | 1,77 TB SSD | 600 Watt be quiet! Straight Power 10-CM Modular 80+ Gold | CM Storm Stryker

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    29.05.2012
    Beiträge
    150

    AW: Wieviel Mbit gehen durch 15 Meter RJ-45 Kabel (Cat6)

    Bei 400mbit lacht das kabel

  3. #3
    Avatar von efdev
    Mitglied seit
    27.11.2012
    Ort
    In Hessen und fast in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    4.987

    AW: Wieviel Mbit gehen durch 15 Meter RJ-45 Kabel (Cat6)

    Twisted-Pair-Kabel – Wikipedia
    Ethernet – Wikipedia (unter "Ethernet Medientypen" ist ne erklärung)
    Da steht es, allerdings etwas "kryptisch" bis 50m sollten also noch 10Gbit durchdrückbar sein und bis 100m noch 5Gbit, sollte also reichen
    Zitat Zitat von Manifest Schildower Kreis
    Drogenprohibition: GESCHEITERT, SCHÄDLICH und TEUER

  4. #4

    Mitglied seit
    13.04.2017
    Beiträge
    210

    AW: Wieviel Mbit gehen durch 15 Meter RJ-45 Kabel (Cat6)

    um etwas anders zu antworten.

    LAN (Ethernet) funktioniert unterschiedlich im Vergleich zu WLAN. Mit einem handelsüblichen Kabel (z.B. Cat.6) sind es die Endstellen welche die Geschwindigkeit aushandeln. Hier gibt es nur die Stufen 1Gbit/s, 100Mbit/s oder 10Mbit/s, nichts dazwischen. Kriterium ist nicht die Länge des Kabels sondern welche Geschwindigkeiten die Endstellen unterstützen. Unterstützen beide 1Gbit/s dann wird 1Gbit/s ausgehandelt und gesendet.

    10 Gbit/s über Cat6 bei 15m wird wahrscheinlich auch funktionieren. Kriterium ist wieder das beide Endstellen 10Gbit/s unterstützen.

    Güte und Länge des Kabels machen sich in Bezug auf die Anzahl fehlerhafter Ethernet-Frames und ob die Übertragung überhaupt funktioniert bemerkbar. Mit 1Gbit/s und allen Kabeln >= Cat5e sind Einschränkungen erst ab 100m zu erwarten. Es gibt hin- und wieder Diskussion über die Sinnhaftigkeit von einer Schirmung. Bei 1Gbit/s und 15m Länge würde ich mir in dieser Hinsicht aber keine Gedanken machen. Ein ungeschirmtes UTP Kabel reicht völlig.

Ähnliche Themen

  1. W-Lan Mbit/s fast 7x langsamer als mit Kabel...
    Von Trader-Joes im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 14:35
  2. Wieviel MBit braucht der Red? Das meinen die PCGH-Redakteure zu einem aktuellen Thema
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 10.11.2014, 20:39
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 16.08.2014, 12:45
  4. Kann ich einen Scanner an einem 5 Meter langen USB-Kabel anschließen?
    Von cabernet-sauvignon im Forum Eingabegeräte und Peripherie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 10:31
  5. Wieviele Platten gehen in einen Raid 0 Betrieb ?
    Von Obihamster im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 16:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •