Likes Likes:  0
Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    06.01.2015
    Beiträge
    161

    Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Hallo zusammen,

    habe seit kurzem ein kleines Netzwerk bzw Internet Problem, und zwar, meist passiert es unterm Zocken.
    Es kommt die Meldung, "Sie wurden vom Server getrennt". Nach 3-5min später bin ich wieder online.
    Das ganze ist mir auch schon im Office bereich passiert. Auf einmal zack, und das Internet ist weg. Hab bei LAN Symbol das Gelbe Ausrufezeichen drin.
    Aber es passiert nicht ganz so oft als unterm Zocken.

    An was kann das Liegen? Treiber sind alle Aktuell. Zumindest der LAN Karten Treiber.
    Ich habe das MSI Z97 Guard Pro und WIN10 Pro 64Bit.

    Gruß
    TOM

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    24.12.2012
    Beiträge
    418

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    extrem unwahrscheinlich das dies im zusammenhang mit deinem rechner steht. das wird ein modem/router oder direkt anschluss problem sein. zunächst mal würde ich für nen minute das modem vom strom nehmen und alle kabel ziehn für paar sekunden . danach alles wieder ran und strom drauf . das sollte das gerät neustarter . bestehen die probleme danach immernoch mit deinem isp in kontakt treten

  3. #3

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    2.722

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Falls Du den Router noch anpingsn kannst hat das private Lan ein Problem. Das solte aber recht unwahrscheinlich sein.

    Einfach mal auf dem Router (falls der das Modem für den Internetanschluss verbaut hat) oder direkt am Modem (dann halt nur direkt bei Ausfall die dortigen LEDs) nachsehen, ob noch eine Internetverbindung besteht. Abseits von Spielen oder anderen Anwendungen, die eine dauerhafte Internetverbindung benötigen, fällt ein Ausfall oft nicht auf. Das Modem verbindet sich innerhlb von ein paar Minuten wieder automatisch.

    Seit dem Umstieg von Kabel-Internet auf VDSL 100 kommt es bei mir auch vermehrt zu spontanen Ausfällen. Mal steht die Verbindung über Tage, mal verbindet er sich alle 2-3 Stunden neu. Das Kabel-Internet lief teilweise über Monate problemos durch, trotz (oder vieleicht auch wegen) einem 7 Jahre alten Modem.

    Ob meine Ausfälle am Provider liegen, an meiner Fritzbox oder der Leitung dazwischen, weiss ich nicht. So lange es sich in Grenzen hält, ist es bei mir die beste der derzeit verfüg- und/oder bezahlbaren Optionen. Bisher hatte ich noch nicht einmal die Luat, mit der Einstellung zur "Störsicherheit" der Fritzbox zu experimentieren.

  4. #4
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    7.917

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Welchen Router hast du?
    R5 2600#C7H#HX440C19PB3AK2/16#​RX Vega64@Eiswolf#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  5. #5

    Mitglied seit
    13.04.2017
    Beiträge
    216

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Unterbrechungen im Internet können auch durch das Betriebssystem selbst oder die lokale Verbindung zum eigenen Internet-Router entstehen. Der Internet-Router und die Internetverbindung, können natürlich auch ursächlich verantwortlich sein.

    Um die Ursache etwas einzugrenzen kannst du das simple Kommandozeilentool Ping und ipconfig bemühen.

    Wenn das "gelbe Symbol" aufleuchtet, einfach Pings auf die IP Adresse des lokalen Internet-Routers und in das Internet absetzen. Die Resultat verraten Dir schon einmal ob Du bei Dir im Heimnetzwerk oder im Internet-Router/Internetzugang suchen musst.

    Wenn der Fehler bei Dir im Heimnetzwerk liegt, gibt Dir der Befehl ipconfig erste Information wie sich Windows zu diesem Zeitpunkt "fühlt" (welche IP Konfiguration zu diesem Zeitpunkt existiert.

  6. #6

    Mitglied seit
    06.01.2015
    Beiträge
    161

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Als router habe ich dir FritzBox 7362SL
    Es kann aber nur an dem PC liegen, da andere geräte keine Probleme haben.
    1x laptop - wlan - keine ausfälle
    3x smartphone - keine ausfälle
    1x smart tv mit Amazon Prime stream - keine ausfälle.

    Also muss es am PC liegen. Der PC ist allerdings mit einem Powerlan Adapter zur Fritzbox verbunden. Liegt es daran?

  7. #7

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.037

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Was steht denn im Windows Ereignisprotokoll?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	win.PNG 
Hits:	120 
Größe:	13,6 KB 
ID:	983919

  8. #8

    Mitglied seit
    13.04.2017
    Beiträge
    216

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Der Punkt ist, dass das Fehlerbild so grob ist, dass es mich überraschen würde, wenn jemand sagt "hah, genau das musst Du tun", bzw. vielleicht sagt es jemand, dann würde es mich aber überraschen wenn gleich ein Volltreffer gelandet wird. Meistens endet das ganze in einem fröhlichen "try and error" Prozess.

    Somit ist es am zielführendsten die Ursache erst einmal einzugrenzen. Hier eignen sich die erwähnten Pings, das Windows Ereignisprotokoll kann auch Einblicke geben, der Ressourcenmonitor, ipConfig, ... . Wenn Du den PowerLAN Adapter unter Verdacht hast, dann schließe den PC direkt per LAN an den Router an und schon weiß man genaueres..

    Am einfachsten die Ursache z.B. erst einmal auf das Windows Betriebssystem einzugrenzen, wäre es eine Linux-Live Distribution auf dem PC laufen zu lassen und zu schauen ob das Problem dann immer noch auftritt. Wenn ja, dann heißt es weitersuchen, wenn nein, dann bist Du schon ein gutes Stück weiter.

  9. #9

    Mitglied seit
    06.01.2015
    Beiträge
    161

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Das mit den Pings bzw ipconfig hab ich noch nicht gecheckt.
    Wo muss ich Pings eingeben? ipconfig muss ich im "Ausführen" fenster eintippen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.037

    AW: Ständige Internetabbrüche mit LAN!

    Eingabeaufforderung und dann "ping pcghx.de" eingeben. Bringt Dich aber in dem Moment wohl eher nicht weiter, da die Internetverbindung tot ist. Schau Dir mal das Ereignisprotokoll an. Ich vermute, dass da etwas steht wie: "Zeitüberschreitung bei der Namensauflösung für den Namen extreme.pcgameshardware.de, nachdem keiner der konfigurierten DNS-Server geantwortet hat."

    Das Problem habe ich an einem Rechner eines Bekannten (auch über Fritz Power-Lan verbunden) auch, konnte bisher aber noch nie die Ursache finden. Die Fritz-Adapter sind es bei ihm nicht. Das Problem tritt auch per Kabel auf. Allerdings deutlich seltener.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Eine gute interne W-Lan Karte gesucht.
    Von DerSitzRiese im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 15:16
  2. W-LAN: PCI besser als USB?
    Von FeuRenard im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 20:37
  3. [MB] DFI LAN Party P35 T2R ***Sammelthread***
    Von jign im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 18:19
  4. W-Lan Problem unter Vista
    Von Kovsk im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 21:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •