Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.950

    AW: Schnelleres Internet

    Ich schwöre auf LTE.

    Ich surfe bei mir zu Hause mit 180Mbit down und ca. 80 Mbit Up im Schnitt....manchmaö etwas weniger, manchmal etwas mehr.
    Der ping schwankt zwischen 35ms und 45ms.....für mich absolut ausreichend.
    Dazu solltest du einen Volumenfreien Tarif nehmen. Aktuell in Deutsclhand ca. 200€pro Monat und in österreich wesentlich billiger.
    Als Österreicher also evtl. eine günstige und gute alternative.....in deutschland nur eine gute alternative ohne günstig

    SAT DSL rate ich ab...das hatte ich mal und das wurde einfach massivst gedrosselt nach gewisser zeit durch die fair use policy.
    Zudem war der PING so hoch, das Onlinegaming zu 100% nicht funktioniert!
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von MontagID
    Mitglied seit
    03.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    423

    AW: Schnelleres Internet

    LTE ist aber auch stark von der Netzabdeckung abhängig. 200€ ist natürlich schon auch ein Brett, mit dem man erstmal irgendwie klar kommen muss.
    Ich merk schon, wird schwierig
    Ryzen 1800X // Dark Rock 3 Pro // MSI GeForce GTX 1070 GAMING X // ASUS X370 Pro // 32 GB RAM Crucial // SSD 830 128GB // SSD 850 EVO 250 GB // Samsung EVO 750 500GB // QPad-85 Brown MX // Razer Diamondback

  3. #13
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.950

    AW: Schnelleres Internet

    Zitat Zitat von MontagID Beitrag anzeigen
    LTE ist aber auch stark von der Netzabdeckung abhängig. 200€ ist natürlich schon auch ein Brett, mit dem man erstmal irgendwie klar kommen muss.
    Ich merk schon, wird schwierig

    Ja wie gesagt. In Österreich bekommst FU das schon für 30€ oder so

    Wenn in 3 Jahren flächendeckend 5g verfuegbar ist, hoffe ich auf 200-400 Mbit auch auf dem Land und zwar ohne volumenbegrenzug
    I7-3820 @4,5GHZ \-/ 32GB Ram \-/ Asus P9X79 2011 \-/. GTX 980Ti \-/ Corsair Carbide Air 540 \-/ BeQuiet DarkPowerPro11. \-/ Noctua DH-14 \-/ Windows 7+10
    An 40" UHD Monitor BDM4065UC + Belkin Screencast AV4 1080p uncompressed 60fps an Wohnzimmer FullHDPlasma 60" (Inkl. WiiU + PS4)

  4. #14

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    1.394

    AW: Schnelleres Internet

    Zitat Zitat von MontagID Beitrag anzeigen
    In der Abstellkammer hab ich keine Möglichkeit ein LAN Kabel rein zu kriegen.
    Ist die Abstellkammer hermetisch und Feuerfest abgeschlossen? Es gibt 1,5mm flache Lan-Kabel, die zumindest für langsames GBit ausreichen sollten (ob die auch 10 GBit vertragen weiss ich nicht). Und sonst kann man in den meisten Fällen selbst in einer Mietwohnung in der Umgebung von Türen auch problemlos ein Loch für ein Netzwerkkabel bohren (falls man nicht alle paar Monate umzieht).

    Beides (dünnes Kabel unter der Türe und unter dem Teppich) sowie ein Loch in der Wand habe ich schon in mehreren Mietwohungnen gemacht. Jeweils beim Auszug wieder fachgerecht verschließen und gut ist.

    Zitat Zitat von MontagID Beitrag anzeigen
    Gäbs noch andere Optionen da den speed zwischen den Geräten zu verbessern?? Befürchte nich, aber vielleicht gibts ja doch was, von dem ich noch nie was gehört habe?
    Ich wüsste nicht und bin daher froh, dass der Bauherr meiner neuen Wohung direkt vernünftig geplant hat und Kabelkanäle mit Cat6 verlegt hat.

    U.U. hast Du ja in der neuen Wohnung einen Schuppen im Garften mit Strom und freier Sichtverbindug. Dann könntest Du auch sowas einrichten
    RubyTech optischer Richtfunk und Richtfunk Outdoor Kit 802.11an Komplettlösung 300 Mbit/s und 60 GHz mit Gigabit Richtfunkübertragung - Richtfunk, VDSL2-Modem, Ethernet-Extender
    Damit sind wohl mittlerweile bis zu 4 GBit möglich.

  5. #15
    Avatar von MontagID
    Mitglied seit
    03.02.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    423

    AW: Schnelleres Internet

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Ist die Abstellkammer hermetisch und Feuerfest abgeschlossen?
    Jup.
    Nein, natürlich nicht, allerdings, wie auch woanders beschrieben, durch das Mitspracherecht meiner Freundin wohl nicht gewünscht - also sowas ähnliches wie eine hermetisch abgeschiermte Sicherheitskammer .
    Ne, ich hab ja geschrieben, also technisch würde das schon irgendwie gehen, natürlich auch so wie du es beschrieben hast. Mich interessieren jetzt diesbezüglich Alternativen. Dass ein gelegtes Kabel wohl die beste Option ist, weiß ich.

    Das mit dem RubyTech halte ich mal im Hinterkopf, das könnte in Zukunft wohl schon auch in Frage kommen. Danke für den Link.
    Ryzen 1800X // Dark Rock 3 Pro // MSI GeForce GTX 1070 GAMING X // ASUS X370 Pro // 32 GB RAM Crucial // SSD 830 128GB // SSD 850 EVO 250 GB // Samsung EVO 750 500GB // QPad-85 Brown MX // Razer Diamondback

Seite 2 von 2 12
Netgear Nighthawk S8000

Ähnliche Themen

  1. Schnelleres Internet möglich?
    Von JamalBorlesch im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 22:29
  2. telekom und das schnellere internet
    Von rackcity im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 12:25
  3. Internet anbieter Wechseln, schnelleres Internet
    Von Selfowned im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 17:06
  4. Schnelleres Internet
    Von LiquidCenTi im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.07.2012, 00:07
  5. Schnelleres Internet
    Von LiquidCenTi im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 18:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •