Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    30.12.2018
    Beiträge
    7

    Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Hallo liebe comunity,
    Habe ein kleines oder vielleicht doch großes Problem und hoffe nach 3 Tagen vergebener Suche im Netz auf Hilfe von euch.

    Zu dem system:
    I5 2320
    Horrorboard ms7728
    Lc Power 550w
    4gb ram
    Momentan 2* 2,5 Zoll hdd 1*3,5'' hdd
    GeForce gt530

    Funktioniert tadellos. Klar bisschen langsam aber das ist auch nicht das Problem. PC anschalten funktioniert wunderbar.

    Nun tausche ich die Gt530 gegen eine rx570 8gb armor von msi
    bekomme kein Signal. PC bekommt Strom, CPU Lüfter läuft, graka Lüfter läuft. Hdds weiß ich nicht aber BIOS würde mir mit der neuen Grafikkarte ja schonmal reichen das ich ein defekt davon ausschließen kann. nur kein Strom an dem USB Port an den ich die Tastatur schließen will Maus über USB erkennt er jedoch. Totale verwunderung. Rx570 raus.
    BIOS update gemacht mit der gt530. Wieder versucht. Kein Signal Lüfter drehen kein USB funktion mit Tastatur aber mit Maus nicht mal BIOS bzw weiß ich nicht ob er ins BIOS geht da ich ja davon kein Signal bekomme. Gt530 wieder rein. Recherchiert.
    Graka falsch eingebaut glaub ich nicht.
    War nicht mein erster graka-Tausch und zu dem ist die Kombination echt komisch das der USB Port an dem Tastatur nicht funktioniert aber die Maus schon.

    Bin dann auf das zu alte Netzteil gestoßen weil mein Gedankengang jetzt folgender maßen aussieht: Strom zum Motherboard io. Strom zu Festplatten io. Wenn graka drin zieht die anscheinend zu viel strom weil sonst würde das Netzteil ja dadurch das das Motherboard Strom bekommt die Tastatur trotzdem mit Strom versorgen. Und Maus funktioniert ja auch. Also stecke ich wirklich alles was Strom ziehen kann ab. Jede Festplatte. und lasse nur die rx570 laufen. Selber Effekt. Rein rechnerisch sollte das doch auch Problemlos laufen oder nicht? . Graka braucht 150watt vom Hersteller angegeben. 75watt durch pcie x16 und 75watt durch den 8-pin den die Karte braucht. Hab mir dann als erstes einen 6 auf 8 pin Adapter besorgt da es ja lediglich um 75watt über Kabel geht und die liefert im Endeffekt ja auch ein 6-pin Stecker. Habe dann aber gelesen das dieser Adapter der größte kack ist und man besser einen 2x4-pin molex auf 8-pin nehmen soll.

    Kann das an dem bescheidenen 6 auf 8 pin Adapter liegen? Ist es mit dem 2x4pin molex auf 8pin getan? Oder meint ihr das es wenn ich mir ein neues Netzteil gekauft habe eins das direkt einen 6+2 stromstecker Besitz mein Problem gelöst ist? Und wenn sollte bei der geringen wattzahl doch auch ein 400watt Netzteil reichen. Habe dann das Netzteil mit dem alten fertig-PC Netzteil getauscht da auch dieses 400 oder 450 Watt liefert und dennoch ausreichen sollte. Das hat auch nicht funktioniert. Könnte dir Grafikkarte defekt sein? Oder ist doch ein neues Motherboard als erstes notwendig um die Karte überhaupt zum laufen zu bringen? Weil ich gelesen habe das es bei OEM Boards und neuen Grafikkarten zu Problematiken kommen kann. Das der Prozessor und der nicht ausreichende ram die Grafikkarte runter ziehen wird ist mir wohl bewusst. Dennoch sollte sie doch trotzdem laufen. Oder bin ich inzwischen einfach zu dumm geworden. War vorher auch nie ein Problem. Ich verzweifel noch und beiße bald in die Tischkante. Habe mich schon damit abgefunden das ich mehr Geld in die Hand nehmen muss nur würd ich das gerne monat für Monat machen und dabei zu schauen wie der PC schneller wird. Wäre schön wenn mir möglichst schnell jemand eine Antwort geben könnte

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Traylite
    Mitglied seit
    23.11.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    73

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Guten Morgen.

    Könnte schon am Stecker liegen, dass die Konfiguration nicht startet, da die Karte unterversorgt wird.
    Alle meine alten Grafikkarten haben, soweit ich mich erinnern kann aber einen hohen Piepton abgegeben, wenn sie zu wenig Saft bekommen haben, bin mir da aber nicht al zu siecher.

    Du könntest auch mal die integrierte Grafik der CPU nutzen, um zu schauen, ob der PC so noch startet
    um besser ausschließen zu können das die rx570 einen Defekt hat.

    Der Sweetspot bei modernen Netzteilen liegt zwischen 40 und 60 Prozent da sollte, man schauen, das die meisten Lastzeiten in diesem Fenster liegen.
    die CPU hat eine TDP von 95 Watt und die rx570 150 Watt, Laufwerke, Mainboard usw vielleicht noch mal 30 Watt (ca. Volllast)
    also so rund unter maximaler Auslastung 275 Watt und unter Games eh ja 210Watt (Schätzung) da sollte es dann also Minimum schon ein 450 Watt Netzteil sein.
    Joar warum so wenn’s auch so geht oder so oder so--…..^^

  3. #3
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    8.651

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Hat die Karte oben drauf ein bios Switch?
    R5 2600#C7H#Klevv CrasII RGB 3200MHz 16GB#​Vega 64 Strix#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  4. #4

    Mitglied seit
    30.12.2018
    Beiträge
    7

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Guten Morgen und danke für die ersten schnellen Antworten.

    @traylite
    Leider ist beim i5-2320 keine onboard graka integriert. So das das leider nicht möglich ist. Habe auch schon den 0 test gemacht und wenn ich den 8pin nicht dazu stecke gibt mir durch piepen nen signalton. Also PC aus. 8-pin dran. Beschriebenes Problem.

    @drstoecker
    Wenn ich ehrlich bin höre ich zum ersten Mal von nem BIOS-switch. Wo könnte dieser sitzen

  5. #5
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    57567
    Beiträge
    8.651

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Zitat Zitat von Julianfuego Beitrag anzeigen
    Guten Morgen und danke für die ersten schnellen Antworten.

    @traylite
    Leider ist beim i5-2320 keine onboard graka integriert. So das das leider nicht möglich ist. Habe auch schon den 0 test gemacht und wenn ich den 8pin nicht dazu stecke gibt mir durch piepen nen signalton. Also PC aus. 8-pin dran. Beschriebenes Problem.

    @drstoecker
    Wenn ich ehrlich bin höre ich zum ersten Mal von nem BIOS-switch. Wo könnte dieser sitzen
    hab im netz keine infos dazu gefunden was deine karte angeht, schau mal hier

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	182 
Größe:	378,5 KB 
ID:	1025345  
    R5 2600#C7H#Klevv CrasII RGB 3200MHz 16GB#​Vega 64 Strix#M.2 960 Evo@kryoM.2#Seasonic Prime Gold 750W#AG272FCX#Lian Li O11 Air#Logitech G810/G Pro#Win10 Pro

  6. #6

    Mitglied seit
    30.12.2018
    Beiträge
    7

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Habe mir die Karte jetzt 5 Minuten lang angeschaut und habe den von dir erwähnten Schalter nicht gefunden. Ich behaupte mal die hat so nen Schalter nicht. Wasich halt wirklich so verwundert warum die USB-ports die Tastatur nicht mehr unterstützen

  7. #7
    Avatar von Einwegkartoffel
    Mitglied seit
    20.11.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Köln
    Beiträge
    8.761

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Ich denke es liegt am Board....

    Hast du nen PC Laden in der Nähe? Vllt da einfach mal die GPU testen lassen. Oder schauen, ob du hier jmd findest: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
    No aim, no skill - just fun! ;) // Suche

    ~|__/
    ..o.o.. <--- This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

  8. #8
    Avatar von HenneHuhn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.244

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Hier im Forum hat sich die Faustregel etabliert: “Wenn das Netzteil nicht die nötigen Anschlüsse bietet, dann ist es Zeit, es zu ersetzen!“
    Ich kann dir zwar nicht garantieren, dass damit das Problem gelöst ist, aber sinnvoll wäre es alle mal. LC-Power ist ja für ziemlich vieles bekannt - Qualität zählt aber i.d.R. nicht dazu. Wenn das NT so alt ist wie der Rest des Systems, dann ist das einerseits erstaunlich, andererseits packt es dann vielleicht deswegen die Karte nicht mehr. Kannst uns ja mal die genaue Bezeichnung des Netzteils geben bzw. das Typenschild fotografieren und hier als Anhang hochladen.

    So. Sollte es nicht am Netzteil liegen, blieben noch zwei Optionen:

    1) das Mainboard erkennt die Karte trotz BIOS-Update nicht. Da wirst du wohl mal den Kundensupport kontaktieren müssen, was die zur Kompatibilität sagen. Kann sein, dass ich mich täusche, aber ist das nicht ein OEM-Board aus einem Fertigrechner? Die sind oftmals recht eingeschränkt was Kompatibilität und BIOS-Upgrades angeht.
    2) die GraKa ist schlicht und einfach defekt (schon im Rechner eines Kumpels o.ä. getestet?)
    i7-2600K @4Ghz| ASRock Z77 Pro3 | BeQuiet! Pure Rock | 16 GB Crucial Ballistix Sport 2133 | Palit GTX 1060 Jetstream 6GB | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX300 525 GB | BeQuiet! L8 500W | Define R4

    i5-3330|Asus P8H77-M|Alpenföhn Ben Nevis|12 GB RAM|Sapphire R7 370 Nitro 4GB| Samsung 840 Evo 250 GB|CoolerMaster G450M|Modecom Alfa M1

  9. #9

    Mitglied seit
    30.12.2018
    Beiträge
    7

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Habe noch ein gigabyte ga-g41mt-d3v mit Intel q9300. Werde es mal daran ebend testen nach dem ich BIOS update daran gemacht habe

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Schaffe89
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    7.218

    AW: Hilfe hilfe hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter...

    Die AMD GPU umtauschen und durch eine GTX 1060 ersetzen, dann reicht auch das NT.

    Oder das Netzteil ausbauen und gegen ein aktuelles ersetzen, mind. 400 Watt einer Marke. Zum Beispiel be Quiet oder Cougar.

    Dein langsamer Prozessor würde mit einer 1060 deutlich schneller zusammenarbeiten.

    Letztendlich wirst du um ein komplettes System Upgrade nicht herumkommen, daher kannst du auch die AMD behalten und dann die CPU mal auf einen aktuellen Ryzen 6 core aufrüsten.

    PL ist da unschlagbar gut.

    Dass die Tastatur von den USB Ports nicht unterstützt wird, ist so ein typisches Symptom bei Hardwarewechseln, oft reicht es exakt den gleichen USB Anschluss wieder zu benutzen.
    Intel I9 9900K @ 5GHz Palit Dual RTX 2080 Ti 32GB DDR4 3200 CL14 G.Skill RGB Samsung C49HG90DMU
    Intel 9900K RTX Titan 32GB DDR4 G.Skill 4133
    Ryzen 5 2600 Palit RTX 2060 Gaming pro @2000MHz 16 GB DDR4 3000 CL15 AOC G2460VQ6
    Ryzen 7 2700x ASRock Radeon VII @ UV @~1800MHz ASUS ROG Swift PG348Q

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Hilfe? Ich weiß nicht mehr weiter
    Von Saftpunscher im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2018, 21:17
  2. Ich weiß nicht mehr weiter, Hilfe
    Von horsinator im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 05:48
  3. Hilfe ich weis nicht mehr weiter
    Von Hans-dampf im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.11.2013, 03:37
  4. Hilfe weis nicht mehr weiter
    Von Prepaid im Forum Grafikkarten
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 12:28
  5. Hi brauche Hilfe hab keine AHNUNG MEHR
    Von Lakis im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 21:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •