1. #1

    Mitglied seit
    05.12.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    30

    PC stürtzt seid Crossfire ab

    Hey zusammen,
    ich habe für 3 Monate eine Vega 64 Referenzmodell ausgeliehen bekommen und habe sie zu der selbigen gesteckt.
    Treiber neu installiert und gestartet.
    Leider stürtzt der Rechner ab, wenn die GPU auslastung hoch wird...
    Habe auch mal die Grafikkarten getauscht, was einwenig etwas gebracht hat.
    Treiber hätte ich auch öfters neuinstalliert (und auch nach deinstallation bereinigt).
    Das Ding ist, es passiert nur bei spielen... Bei Benchmarks wo die Karten beide auf 100% laufen geschieht nichts. (CPU funktioniert garantiert (auch schon mit Standardtakt getestet))

    Hatt da jemand schon ähnliche Erfahrungen oder einen verbesserungsvorschlag?

    i5 6600K (4,65Ghz OC) (etwas alt aber es "geht" von der Auslastung und ich komme auf meine 60 FPS )
    12GB RAM 2800Mhz
    MSI KRAIT Z170A
    LC-Power Platinium 1000Watt

    Gruß Dominik

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Eol_Ruin
    Mitglied seit
    07.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Feldkirchen in Kärnten
    Beiträge
    9.283

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Zitat Zitat von xRotauge98 Beitrag anzeigen
    LC-Power Platinium 1000Watt
    Äh ja
    FX-8100@3,7GHz | ASUS M5A97 LE R2.0 | 8GB Kingston DDR3-1333
    Powercolor HD 7870 PCS+ @ 1100/1300 | Fujitsu Siemens L22W
    Sharkoon Skiller PRO | Sharkoon Fireglider Black | Xigmatek Midgard II
    be quiet! Pure Power L7 530W | Crucial MX100 256GB | WD Scorpio Blue 500GB | Win7 x64

  3. #3
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.952

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Naja, wird wohl das Netzteil sein und ist es so schwierig etwas auf die Rechtschreibung zu achten? , wenn ich die Überschrift schon lese....
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

  4. #4
    Avatar von nibi030
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Beiträge
    620

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Zitat Zitat von RtZk Beitrag anzeigen
    Naja, wird wohl das Netzteil sein und ist es so schwierig etwas auf die Rechtschreibung zu achten? , wenn ich die Überschrift schon lese....
    Bis auf den Hinweis zum NT, ist dein Beitrag nicht hilfreich...

    Wenn dich derartige Ausfälle in der Rechtschreibung stören, du diese schon im Titel erkennst, empfehle ich : klick einfach nicht drauf.

    Back to Topic:

    Klingt eindeutig nach Netzteil. Bekommst du noch nen Bluescreen oder geht die Kiste einfach aus?!

    Ansonsten würde ich mal empfehlen die Leistungsaufnahme der Karten zu drosseln indem du den Takt und das Powertarget senkst und dann nochmal schaust wie sich dein PC verhält.

    So eine Vega64 zieht schon einmal gerne die 300 Watt dein i5 dürfte mit dem Takt auch bei 140 Watt liegen (aber da bin ich mir nicht sicher) ...plus die anderen kleineren Fresser scheint das schon zu viel zu sein für deine Kiste. Mit LC habe ich auch keine gute Erfahrungen gemacht.
    Zu viel Hardware die nicht in diese Signatur passt.

  5. #5
    Avatar von purzelpaule
    Mitglied seit
    03.01.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Havelland
    Beiträge
    415

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Würde mich anschließen, Netzteil sehe ich hier am ehesten als Verursacher... die 1000W Nennleistung bietet das garantiert eh nicht....

    Aber die gesamte Konfig halte ich persönlich nicht für besonders sinnvoll.... Crossfire / SLI hat in meine Augen einfach viel zu viel Nachteile... Für das Geld der beiden Vegas hättest auch ne bessere CPU + bessere GPU (zB 1080Ti... jetzt vielleicht nicht mehr, weil Abverkauf) bekommen können und hättest nicht nur Energie gespart, sondern wohl auch ein flüssigeres Spielerlebnis... aber jedem das Seine
    Intel Core i7-6700 | Scythe Mugen 4 PCGH-Edition | MSI Z170A PC-Mate | EVGA GTX 1070Ti SC| 16 GB DDR4-Ram 2400 | 240GB SSD + 525GB SSD + 2TB HDD | be quiet System Power 9 600 Watt | Bitfenix Shinobi USB 3.0 | Creative Soundblaster Recon 3D | SteelSeries Siberia 200 | Logitech G510s| Logitech G502 Proteus Core

  6. #6
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.550

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Wie hast du die Spiele und auch den Treiber eingestellt?

    Ich glaube aber auch, dass es am Netzteil liegt.

    Abgesehen davon, dass es ein Chinaböller ist, wird es die beiden Vegas nicht mit Strom in den Lastwechseln versorgen können.
    Bei Benches liegt ja eine Dauerlast an. Bei Spielen schwankt ja die Poweraufnahme ständig. Und wenn dann das Netzteil das nicht abarbeiten kann, dann sieht man einen schwarzen Bildschirm.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  7. #7
    Avatar von nibi030
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Beiträge
    620

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Wie hast du die Spiele und auch den Treiber eingestellt?

    Ich glaube aber auch, dass es am Netzteil liegt.

    Abgesehen davon, dass es ein Chinaböller ist, wird es die beiden Vegas nicht mit Strom in den Lastwechseln versorgen können.
    Bei Benches liegt ja eine Dauerlast an. Bei Spielen schwankt ja die Poweraufnahme ständig. Und wenn dann das Netzteil das nicht abarbeiten kann, dann sieht man einen schwarzen Bildschirm.
    Chinaböller trifft das ganze wohl ganz gut..

    ich verstehe bis heute nicht warum User so viel Geld für CPU und Graka versenken können, nur um dann beim NT zu sparen und dann auch noch ein LC Power ^^
    Zu viel Hardware die nicht in diese Signatur passt.

  8. #8

    Mitglied seit
    05.12.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    30

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Danke für die Ratschläge.
    Die Grafikkarte ist doch geliehen, ebenso wie NT (hab ich nicht erwähnt) ---> keine Geldverschwendung
    Hatte vorher des BeQuiet Pure Power 9 400 Watt.

    Und sorry wegen der Rechtschreibung. Die Mittagspause war fast vorbei und ich wollte unbedingt den Beitrag noch raushauen

    Ich probiere mal die Leistungsaufnahme zu limitieren.

    Welches Netzteil könnt ihr denn für den Leistungsbereich empfehlen? Und warum werden gebrauchte NT nicht empfohlen?

    Gruß Dominik

  9. #9
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.550

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Ich glaube nicht, dass es an der Leistungsaufnahme liegt, sondern an den Lastwechseln an sich.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); SSD:MX500 (500 Gb);HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet E11-650W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  10. #10
    Avatar von RtZk
    Mitglied seit
    20.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.952

    AW: PC stürtzt seid Crossfire ab

    Zitat Zitat von bastian123f Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass es an der Leistungsaufnahme liegt, sondern an den Lastwechseln an sich.
    Nicht unbedingt, wenn ich mich richtig erinnere sind bei den Vega 64 extrem hohe Peaks gemessen worden und bei solchen Karten + einem 100 Watt Prozessor + ein Netzteil das effektiv keine 1000 Watt bringen kann , dürften problemlos genügen um das System wegen der zu hohen Leistungsaufnahme zum Absturz zu bringen.
    System: i7-6700k@4,7GHz | ASUS ROG Maximus VIII Hero Alpha | 32GB DDR4-3000mhz | EKL Alpenföhn Olymp | GeForce GTX 1080 Ti @Morpheus 2 | Crucial MX300 750gb Limited Edition | Samsung 860 EVO 1TB | Superflower Platinum King 550 Watt | Fractal Design Meshify C Dark, Glasfenster
    Laptop: Lenovo ThinkPad X280 i7-8550U 16GB DDR4-2400mhz 512GB M2 PCI-E

Ähnliche Themen

  1. crossfire oder physx
    Von Hubert Kienzl im Forum Grafikkarten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 11:05
  2. SLI vs Crossfire - damals und heute
    Von X-CosmicBlue im Forum Grafikkarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 17:40
  3. MSI zeigt Quad-Crossfire!
    Von GoZoU im Forum User-News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 10:28
  4. CrossFire X Logos entdeckt!
    Von GoZoU im Forum User-News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 17:07
  5. Q6600 OC Crossfire disabled
    Von chefkoch_25 im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 10:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •