Seite 27 von 28 ... 17232425262728
  1. #261
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    OWL der Berg, zum Tal der Exter
    Beiträge
    2.907

    AW: Was ist flüssig genug?

    ca. 5300 Beiträge
    fast 500 erstellte Themen???(sagt dein Counter)
    etwa 7 Jahre
    Das alles in einem extrem stark Spiele-Hardware Orientierten Forum

    und dann das
    Das Zusammenspiel von Frameraten der Grafikkarte und Hz des Bildschirms ist mir erst durch diesen Thread und meine Einstellungsexperimente bei Far Cry 5 so richtig bewußt geworden.
    Ich halte das für ne finte, geht doch gar nicht...
    Wenn ich 7 jahre lang jeden Tag, exessiv Stunden lang aus dem selben Fenster in den Wald gucke, Seh ich doch sofort wenn da ein Baum fehlt schon ohne genau zu gucken- Das brauch mir doch keiner sagen
    Ich weiß gar nicht wofür der Thread eigentlich ist. "Flüssig" Kann nicht definiert werden nur eingegrenzt.
    Du erstellst immer Themen die wirken sollen wie Fragen, baust dann kleine Unsicherheiten ein. Aber eigentlich willst du nur eins, Unendwegt Quatschen Quatschen Quatschen.
    Wie verschlüssele ich meine Milch auf dem Weg ins Glass? (Wikipedia-Link)
    Wenn man die Kirche im Dorf lässt, geht bald keiner mehr hin...
    Und wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    1600X/Brocken 3/1080Ti Aorus/16GB 3000Mhz/X370/DDP850/DBP 900 Rev.2/2,3TB SSD/Dieser PC/Kenwood KA9800/ Technics SU7700K/Harman AVR171

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #262
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.852

    AW: Was ist flüssig genug?

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Nach 20 Seiten... unfassbar.
    Wollen wir uns darauf einigen, daß es im Grunde egal ist was ich schreibe oder erkläre, du (und manche andere hier) wirst sowieso nie zugeben, wenn ich recht habe.
    Das Experiment hab ich schon oft gemacht, auch wenn ich Dingen ganz sicher weiß und gut erkläre, kommt irgendjemand und schreibt es sei Blödsinn, darum macht es für mich auch kaum noch Sinn einsichtig zu sein...

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Also waren 1700 gelogen?
    Die hab ich bezahlt für den 40"er, war damals ein gutes Angebot mit 200 Euro Gutschein dabei.

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Laut Testbericht und Hifi-Forum Mittelklasse.
    Na das Hifi-Magazin wird es schon wissen, TV-Geräte sind ja schließlich auch deren Hauptthema!

    Technisch gab es damals auf dem normalen Markt kein besseres Gerät, auch die 800 Hz waren damals ein Extremwert.
    Wenn man dieses Gerät nicht als Highend einstuft, wäre das in etwa so als wenn man die Mercedes S-Klasse als Mittelklassewagen einstuft, weil es ja noch den Maybach gibt und highend ist der auch nur mit Brillianten auf dem Lenkrad, ansonsten ist wäre auch der nur Oberklasse.

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Die Definition und den Ursprung habe ich dir schon einmal erläutert, daher werte ich das als ignoranz.
    Nein, ordne es als normalen Blick auf die Dinge ein, wir hatten das Thema mit meinem ehemaligen TV-Gerät schonmal vor einer Weile und da war nicht nur ich der Meinung, daß er damals highend war.

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Ein TV mit der Billigsten Art der Hintergrundbeleuchtung (Edge Led) würde mich auch nicht im Goldenen Gewand begeistern. (Vllt heimlich abknibbeln )
    Ja es war ein kleines Modell der großen Serie, aber technisch nix dolles.
    Also gabs damals keine dollen Fernseher, außer vielleicht irgendwelche Kleinserien für hunderttausend Euro das Stück?

    Sogar am Preis konnte man das Highend hier fest machen, wenn 1700 Euro oder Mittelklasse wären, was wären dann Fernseher für 200-300 Euro?

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Offensichtlich hängst du öfter vor der Kiste.
    Je nach dem wie ich Zeit habe, ich mach aber oft auch mehreres ein bischen parallel.

    Bald geht die Planung für meinen nächsten PC los, den ich im kommenden Jahr bauen will.

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Du stellst ein Sinnlose These auf, alle versuchen es dir zu erklären, du entgegnest mit Ignoranz und abfälligen Bewertungen.
    So läuft es doch immer.
    Einige kommen hier meist mit flapsigen Sprüchen und teils etwas extremen bzw. übertriebenen Meinungen daher und oft wird nicht detailiert erklärt, darum bohre ich dann halt auf meine Weise nach, bis eine richtig lebhafte Diskussion entsteht und die Fragen auch alle beantwortet sind.

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Bestenfalls kommst du schnell zur einsicht.
    Spielt doch meist keine Rolle, es wird sowieso gegen mich gestänkert, völlig egal was ich schreibe und ob ich letztendlich einsichtig bin, dieser Thread ist mal wieder das beste Beispiel dafür!

    Zitat Zitat von Venom89 Beitrag anzeigen
    Ich glaube du leidest unter ausgeprägtem sozial Neid.
    Sicher, das wirds sein.
    Geändert von Tim1974 (07.11.2018 um 23:49 Uhr)
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

  3. #263
    Avatar von cap82
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    13.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.447

    AW: Was ist flüssig genug?

    So Tim,

    hier nochmal der Screenshot aus Shadow of the Tomb Raider in 4K auf Ultra.
    Diesmal mit einem 8700k auf 4,5GHz und einer 1080ti.
    50FPS
    Zwischen diesem und dem ersten Screenshot liegen knapp 100% FPS Zuwachs und 1100€ weniger auf dem Konto..
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SOTTR_2018_11_08_03_30_23_337.jpg 
Hits:	108 
Größe:	2,20 MB 
ID:	1018769  
    Core i7 8700K /AORUS GTX 1080ti 11G / MSI Z370 Tomahawk / 16GB GSkill Ripjaws DDR4-3200 / Steelseries Sensei 310 / Sharkoon Purewriter Kailh Red Low Profile
    BenQ XL2411Z @144Hz / Nanoxia Deep Silence 1 / Bang&Olufsen H7 / Steinberg UR22 / Superlux E205

    Nikon D3300 / Sigma 17-50mm f2.8 / Nikkor 50mm f1.8 / Tamron 70-200mm f4-5.6

  4. #264

    Mitglied seit
    29.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    424

    AW: Was ist flüssig genug?

    Nicht immer alles löschen timmi...du hast echt nur Probleme..ich könnte dir da Live super helfen

  5. #265
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    24.201

    AW: Was ist flüssig genug?

    Wurde mein Beitrag mal wieder einfach so gelöscht?
    Aber der Spamthread bleibt offen?
    Haben Timthreads hier irgendwie besonder Rechte?

  6. #266
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    5.377

    AW: Was ist flüssig genug?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Sicher, das wirds sein.
    Er hat schon Recht, was sonst soll dein Versuch hier deinen 28 Fps-Benchmark als flüssig und spielbar darzustellen oder irgendwelche Merkmale an Produkten hervorzuheben die schon vor 5 Jahren keinen vom Kauf überzeugt hätten?

    Ich denke er hat mit seiner Annahme Recht, ist natürlich schwer so was einzugestehen.
    i5 8600k @ 5,0 GHz @ 1,40V /GB Z370 Aorus UG/bQ Dark Rock Pro2
    NV2080 FE / 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  7. #267
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.429

    AW: Was ist flüssig genug?

    Zitat Zitat von Neppi88 Beitrag anzeigen
    @Tim Wenn es Tearing (also ein zerreißen des Bildes ist) ist es ja kein lag sondern immer noch ein Anzeichen dafür das Vsync nicht an ist bzw aussetzt. Ein aussetzen von Vsync habe ich selber aber noch nie gesehen... Scheint bei dir aber ganz schön häufig zu sein.

    @Birdy84 kann es vielleicht sein das sich sowas bei hoher Reaktionszeit des Monitors verstärkt?
    Kann ich nicht pauschal mit Sicherheit sagen. Ich vermute jedoch, dass die Reaktionszeit, wenn überhaupt, nur eine sehr kleine Rolle spielt. Hohe Reaktionszeit (nicht zu verwechseln mit Inputlag!) verusacht "nur" Schlieren. Könnte mir sogar vorstellen, dass die dazu Beträgt Bewegungen flüssiger zu empfinden. Habe ich in dem Zusammenhang aber noch nichts zu gelesen.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    FPS/Hz wird oft so nebeneinander geschrieben, im Prinzip ist es doch so gut wie das gleiche, die Anzahl an Bildern pro Sekunde, FPS ist das was die Grafikkarte schafft und Hz das was der Monitor schafft, nur wenn beides möglichst synchronisiert ist, läuft ein Spiel perfekt.
    Genau das habe ich versucht in meinem anderen Post deutlich zu machen. Selbst 100%ige Synchronisation ist auf Spiele bezogen nicht generell Perfekt, da sich der Inputlag gegenüber abgeschalteten VSync in jeden Fall erhöht (von Spiel zu Spiel unterschiedlich stark). Wenn du mir nicht glaubst, solltest du anfangen die PCGH zu lesen.

    Zitat Zitat von slot108 Beitrag anzeigen
    Tim1974 (Geburtsjahr?), seit 7 Jahren im Forum, 400€ Joystick und mit ner 200€-GPU in UHD zocken wollen.
    Sehe ich durchaus als legitim an. Jeder hat erstens andere Anforderungen und zweites sind das völlig unterschiedliche Geräte - es gibt keinen Zusammenhang.

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Weil wir nur das sehen, was der Monitor ausgibt, er ist also sozusagen die direkte Schnittstelle zwischen Maschine und menschlicher Wahrnehmung.
    Interessant ist dann allerdings der Punkt höhere FPS als Hz beim Monitor, ob und wie man das wahr nimmt, sagen wir mal eine Grafikkarte die im Schnitt 100 fps schafft, aber nur ein 60 Hz Monitor, so ähnlich ist es ja wenn ich in 1080p oder 720p spiele mit meiner GTX 1060.
    Genau, beobachte mal, wie sich FC5 spielt, wenn du kontant hohe Fps hast. Dazu kannst du Motion Blur an- und abschalten, falls möglich.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

  8. #268

    Mitglied seit
    15.10.2018
    Beiträge
    22

    AW: Was ist flüssig genug?

    Eine hochphilosophische und sehr subjektive Frage! Ich finde alles flüssig, was sich ab zwischen 60-70 fps abspielt und wenn es in keiner Situation zum Frameinbruch kommt.

  9. #269
    Avatar von Tim1974
    Mitglied seit
    18.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.852

    AW: Was ist flüssig genug?

    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Genau das habe ich versucht in meinem anderen Post deutlich zu machen. Selbst 100%ige Synchronisation ist auf Spiele bezogen nicht generell Perfekt, da sich der Inputlag gegenüber abgeschalteten VSync in jeden Fall erhöht (von Spiel zu Spiel unterschiedlich stark). Wenn du mir nicht glaubst, solltest du anfangen die PCGH zu lesen.
    Warum sollte ich dir nicht glauben? Du scheinst hier ja einer der vernünftigeren Teilnehmer zu sein.

    Das mit dem Sync finde ich jetzt interessant, VSync kann also auch Nachteile haben, wenn ich das richtig verstanden habe?
    Sind diese Nachteile denn bei GSync oder FreeSync ebenfalls vorhanden?

    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Sehe ich durchaus als legitim an. Jeder hat erstens andere Anforderungen und zweites sind das völlig unterschiedliche Geräte - es gibt keinen Zusammenhang.
    Es ist auch eine ganz einfache Rechnung, die Geräte, die am längsten genutzt werden, dürften auch am teuersten sein.
    Außerdem sind realistische Flugsimulationen, insbesondere das realistische Helikopterfliegen nur mit sehr hochwertiger Steuerungshardware vernünftig möglich. Der Hotas Warthog ist zwar kein Helikopter-Stick, aber er ist extrem präzise und daher dafür auch gut geeignet.

    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Genau, beobachte mal, wie sich FC5 spielt, wenn du kontant hohe Fps hast. Dazu kannst du Motion Blur an- und abschalten, falls möglich.
    Ich hab jetzt für weitere Tests erstmal die Auflösung auf nur noch 1080p reduziert, so habe ich stabile 60 fps und ohne Sync sogar deutlich mehr, jetzt kann ich mal mit und ohne Sync testen und vergleichen ob diese Störeffekte so weg sind oder trotzdem noch auf treten.
    PC Nr.1: AMD Ryzen5-2600, Thermalright ARO M14, 16 GB RAM Kit Ballistix Sport LT 2667 MHz Dualrank, MSI X470 Gaming Plus, Asus ROG Strix Geforce GTX 1060 OC 6 GB, Toshiba Q300 960 GB SSD, Bequiet Straight Power 11 550 Watt, Fractal Design Meshify C, Windows 10 (64 Bit), 27" LG Electronics 27UD58-B (@3840x2160)
    PC Nr.2: http://www.sysprofile.de/id181600

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #270
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    4.344

    AW: Was ist flüssig genug?

    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Das mit dem Sync finde ich jetzt interessant, VSync kann also auch Nachteile haben, wenn ich das richtig verstanden habe?
    Ehmm, ja natürlich.
    Zitat Zitat von Tim1974 Beitrag anzeigen
    Sind diese Nachteile denn bei GSync oder FreeSync ebenfalls vorhanden?
    Ehmm, nein. Das ist ja Sinn der Sache.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 9900K + Radeon 7 @ Z170 OC Formula >>

Seite 27 von 28 ... 17232425262728

Ähnliche Themen

  1. MSI GTX 260 gut genug?
    Von Duglum im Forum Grafikkarten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:54
  2. Be Quiet Genug Power für Geforce 280?
    Von Duglum im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 18:28
  3. HDT-S1283 + flüssig metall
    Von simons700 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 23:21
  4. 8800GT SpaWa Temps kühl genug??
    Von tarnari im Forum Luftkühlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 16:17
  5. X1950XT-BIOS modifizieren-Speichertakt geht nicht hoch genug
    Von Mike1 im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 16:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •