Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    11

    Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Hi und zwar habe ich folgendes Problem und zwar wie in der Überschrift beschrieben habe ich bei Spielen eine 100% GPU Auslastung, aber sie taktet nur mit ca. 100-300Mhz, was dazu führt, dass die fps sehr niedrig sind, das gleiche passiert auch bei dem Grafiktest FurMark.
    Ich dachte, dass die graka kaputt ist, was mich aber stutzig macht ist, dass bei Cinebench die Auslastung bei ca. 30% ist, die Grafikkarte aber auf ihrem Maximum taktet und die Werte für Cinebench sind eigentlich auch sehr gut mit 130 fps.
    Ich habe schon ziemlich viel ausprobiert, habe gestern sogar meinen PC neu installiert, aber das hat auch keine Verbesserung gebracht.
    Hier noch ein paar Daten zu meinem Pc:
    I7 8700k
    GTX 1080ti
    Gekühlt wird das Ganze mit einer custom wakü, den Pc habe ich selbst zusammengebaut
    Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock-cinebench.png   Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock-cinebench_ergebnis.png   Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock-furmark.jpg  

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    17.131

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Temperaturen mal beobachtet?
    Das sieht mir nämlich irgendwie nach nem Temperaturproblem aus.

    Wie kühlst du das denn genau, also wie sieht die Wakü aus?
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 16GB Corsair Vengeance LPX 2666MHz (4x4GB) | i7 6900K 4GHz @1.134V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #3

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    11

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Erstmal vielen dank für die schnelle Antwort
    Also das Wasser läuft erst durch 2 Radiatoren, einen 360er und ein 280er und dann läuft es in die CPU und danach in die Graka und dann wieder zurück.
    Die Temperaturen sind eigentlich ganz normal, wie man auf den Bildern auch sieht, in der CPU sind die Temperaturen sogar höher, obwohl da das Wasser eigentlich noch kühler ist.

  4. #4
    Avatar von RRe36
    Mitglied seit
    18.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zurzeit unterwegs auf dem Plateau von Gorgoroth, in Sichtweite von Barad-dûr
    Beiträge
    454

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Für die höhere Temperatur der CPU darfst du Intels Wärmedämmpaste danken
    Wenn die Temperaturen der GPU normal scheinen würde mich mal der Rest deines Systems interessieren, sprich Gehäuse, Netzteil, Mainboard.
    Mit Pech könnte die Karte sich auch drosseln weil die VRMs zu warm werden aber darauf würde ich mich jetzt nicht festnageln (gehe ich richtig in der Annahme das es sich aufgrund der Software um diese Karte handelt: ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC ?).

    EDIT: Da du ja einen Custom Loop verwendest wäre das mit den VRMs gar nicht so weit hergeholt, vorausgesetzt da liegen die Wärmeleitpads nicht richtig auf. Wie lange hast du das System denn bisher mit dem Loop? Furmark ist ja sehr Stromhungrig, während der Cinebench sich eher als leichte Last einstufen lässt was Stromverbrauch angeht.
    Ryzen 7 1700X @ 3,40GHz/1,16V | Alpenföhn Brocken 2 | Gigabyte GTX 980Ti G1 @ 1,25/3,9GHz/1,09V + Accelero Xtreme III | 32GB DDR4-3200 CL16 @ 3066MHz/CL16-16-16-36-52-1T/1,32V | ASUS Crosshair VI Hero | Samsung SSD 850 Pro 256GB | 2x Western Digital Red 6TB | SoundBlaster Zx | BeQuiet! E10 800W CM | BeQuiet! SilentBase 800 + 4x SilentWings | LG UHD 27" @ 60Hz @ 10Bit DCI-P3

  5. #5
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    12.951

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Nicht dass Du einfach nur dem Umbau der Graka auf Wakü verrissen hast.
    Wo steht das Powertarget? Dreh das mal auf.
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  6. #6

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    11

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Wenn die Temperaturen der GPU normal scheinen würde mich mal der Rest deines Systems interessieren, sprich Gehäuse, Netzteil, Mainboard.

    Also das Gehäuse ist eigentlich schon immer an der Seite offen und das Mainboard hat auch mit 30 Grad normale Temperaturen



    Mit Pech könnte die Karte sich auch drosseln weil die VRMs zu warm werden aber darauf würde ich mich jetzt nicht festnageln (gehe ich richtig in der Annahme das es sich aufgrund der Software um diese Karte handelt: ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC ?).

    Also laut meinem Hardwaremonitor ist die VRM Temperatur mit 35 Grad eigentlich auch ganz Normal, aber der misst ja auch alles im gesamten und mit der Karte liegst du genau richtig

    Und ich verwende dieses Netzteil BitFenix Whisper M 80 Plus Gold Netzteil, modular - 75…

    Edit: Das System funktioniert auch seit einem halben Jahr mehr oder weniger gut, es hat zwar vorher schon kleinere Probleme gegeben, die ich aber lösen konnte, erst seit ein paar Tagen funktioniert es eben nicht mehr

  7. #7

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    11

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Das es die Graka verissen hat kann eigentlich nicht sein, da das System schon seit einem guten halben Jahr läuft.
    Und das Powertarget steht bei 120%, was in der Asus Software auch das Maximum ist.

  8. #8

    Mitglied seit
    08.01.2018
    Ort
    hannover
    Beiträge
    166

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Klingt als würden die Spannungswandler zu heiß werden. Dann drosseln die nämlich die Spannung die der Chip bekommt und dieser taktet runter.
    Habe das bei meiner GTX 1070 mit gpu-only kühler festgestellt. spawa+vram nackt ohne kühlung) trotz niedriger GPU temperatur (max 62°C) drosselte die Karte unter 1500mhz.
    Nach rückbau auf komplett kühler lauft sie wieder einwandfrei

    Bei deinem furmark muss die Spannungsversorgung ja viel heftiger arbeiten als beim valley bench.


    Hast du die vrams und Spannungsaversorgung mit wärmeleitpäds versehen? welchen gpu kähler nimmste?

  9. #9

    Mitglied seit
    10.06.2018
    Beiträge
    11

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Zitat Zitat von Tigertechnik Beitrag anzeigen
    Klingt als würden die Spannungswandler zu heiß werden. Dann drosseln die nämlich die Spannung die der Chip bekommt und dieser taktet runter.
    Habe das bei meiner GTX 1070 mit gpu-only kühler festgestellt. spawa+vram nackt ohne kühlung) trotz niedriger GPU temperatur (max 62°C) drosselte die Karte unter 1500mhz.
    Nach rückbau auf komplett kühler lauft sie wieder einwandfrei

    Bei deinem furmark muss die Spannungsversorgung ja viel heftiger arbeiten als beim valley bench.


    Hast du die vrams und Spannungsaversorgung mit wärmeleitpäds versehen? welchen gpu kähler nimmste?
    Ja, die habe ich mit den beiliegenden Wärmeleitpäds versehen und das ist mein Kühler Phanteks Glacier GTX 1080 Ti ASUS Strix GPU Block, schwarz ab &euro;'*'142,22 (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Dann werde ich mir wohl mal neue Wärmeleitpäds kaufen müssen und probieren, ob es danach besser wird

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von RRe36
    Mitglied seit
    18.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zurzeit unterwegs auf dem Plateau von Gorgoroth, in Sichtweite von Barad-dûr
    Beiträge
    454

    AW: Grafikkate hat bei hoher Auslastung einen niedrigen gpu clock, bei niedriger Leistung aber einen hohen gpu clock

    Jupp, Wärmeleitpads würde ich auch als erstes ausprobieren, hab schon erlebt das sich so eins nach einiger Zeit etwas ausgedünnt hat und nicht mehr richtig gehaftet hat (muss aber zugeben das ich da nix extra gekauft hatte und einfach die mitgelieferten vom Accelero Xtreme 3 genutzt hatte, nicht gerade Weltklasse das Zeug ).
    Ryzen 7 1700X @ 3,40GHz/1,16V | Alpenföhn Brocken 2 | Gigabyte GTX 980Ti G1 @ 1,25/3,9GHz/1,09V + Accelero Xtreme III | 32GB DDR4-3200 CL16 @ 3066MHz/CL16-16-16-36-52-1T/1,32V | ASUS Crosshair VI Hero | Samsung SSD 850 Pro 256GB | 2x Western Digital Red 6TB | SoundBlaster Zx | BeQuiet! E10 800W CM | BeQuiet! SilentBase 800 + 4x SilentWings | LG UHD 27" @ 60Hz @ 10Bit DCI-P3

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. PC Absturz bei mittlerer bis hoher Auslastung
    Von TheRetenor im Forum Komplette Rechner: Praxisprobleme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 22:02
  2. Lanverbindung bricht bei hoher Auslastung ab
    Von cPT_cAPSLOCK im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 20:36
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 19:43
  4. Bei hoher Auslastung probleme mit USB.
    Von claass im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 23:18
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 23:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •