1. #1
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    671

    EVGA GTX 1080 Gaming (DHE)

    Liebes Forum

    Eigentlich wollte ich mir eine Vega-Karte kaufen und habe dementsprechend recht lange darauf gewartet. Die Politik von AMD mit den Radeon Packs ist mir dann aber recht sauer aufgestossen. Nun habe ich erfahren, dass es weiterhin keine "normalen" Karten zu kaufen gäbe. Solche niederen Verkaufsstrategien unterstütze ich nicht. Mit den "technischen Aspekten" von Vega kann ich leben und einen eventuellen Nachteil hinnehmen, Verständnis dafür haben. Aber die Art und Weise, wie sie das Zeug an den Mann bringen wollen, war geplant und abgesegnet, das finde ich dreist.

    Also habe ich eine grüne Karte gesucht und bin fündig geworden. Was nicht allzu schwierig war, weil für mich aus Prinzip nur Grafikkarten mit Radiallüftern ("DHE") infrage kommen und es davon nur wenige Modelle gibt.

    Nun möchte ich mich erkundigen, ob das im Titel genannte Modell mit der MPN 08G-P4-5180-KR grundsätzlich brauchbar ist. Ich habe nicht viel im Netz gefunden, unter anderem weil der Hersteller ungefähr 10 (beliebtere) Modelle anbietet und die Radial-Lösung nicht sehr begehrt zu sein scheint.

    Es handelt sich ja um eine der "billigeren" Karten, ist da mit Sparmassnahmen zu rechnen? Obwohl die Karte einen Radiallüfter verwendet, fehlt der "Nvidia" Schriftzug, der auf Referenzboards zu finden ist...

    Alternativ darf es auch eine FE sein, aber die ist irgendwie untergetaucht, auf der Nvidia Website ist sie seit längerer Zeit "nicht verfügbar", genauso die 1070. Hat Nvidia den Verkauf der FEs etwa eingestellt?

    Danke für die Infos und Anregungen!
    So powerful, it's kind of ridiculous.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.485

    AW: EVGA GTX 1080 Gaming (DHE)

    Von Evga gibts auch die FE, allerdings teurer als die von Dir genannte.
    EVGA GeForce GTX 1080 Gaming, 8192 MB GDDR5X
    EVGA GeForce GTX 1080 Grafikkarte Founders 8 GB GD 08G-P4-6180-KR
    Home&Office PC: I7 2600 mit Be Quiet Shadow Rock slim||Msi Z68MA-ED55||Zotac GTX 550ti amp||8 GB G Skill Ripjaws 1333 Mhz||SSD 128 GB Samsung Evo und 500 GB HDD||Be Quiet Straight Power 10 400w

  3. #3
    Avatar von HenneHuhn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.04.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.929

    AW: EVGA GTX 1080 Gaming (DHE)

    Wieso “aus Prinzip nur Grafikkarten mit Radiallüftern“?
    i7-2600K | ASRock Z77 Pro3 | BeQuiet! Pure Rock | 16 GB Crucial Ballistix Sport 1600 | Palit GTX 1060 Jetstream 6GB | Samsung 850 Evo 250 GB | Crucial MX300 525 GB | BeQuiet! L8 500W | Fractal Design Define R4

    i5-3330|Asus P8H77-M|Alpenföhn Ben Nevis|12 GB RAM|Sapphire R7 370 Nitro 4GB|CoolerMaster G450M|Modecom Alfa M1

  4. #4
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    671

    AW: EVGA GTX 1080 Gaming (DHE)

    Zitat Zitat von HenneHuhn Beitrag anzeigen
    Wieso “aus Prinzip nur Grafikkarten mit Radiallüftern“?
    Früher habe ich die Karten auf WaKü umgerüstet und damals gab es nur Kühler für Referenzplatinen. (Aquacomputer) Mittlerweile soll es ein grosses Angebot an Kühlern für "Custom Designs" geben, aber mir gefallen die Karten mit Radiallüfter einfach besser. Das Prinzip mit den Axiallüftern überzeugt mich nicht, da die Energie im Gehäuse bleibt. Bei kompakten PCs kann das schon ein Nachteil sein und irgendwie ist es dasselbe wie einblasende Frontradiatoren... Es funktioniert zwar, aber die "abgeführte" Energie wird woanders (in geringem Maße) wieder zugeführt.

    Der Radiallüfter ist lauter und schwächer, dafür verlässt die Energie das System. Besonders bei grösseren Grafikkarten mit ~300W macht es schon etwas aus. Wenn CPU und evtl. der RAM 150W abgeben, hat man mit Axial/Custom-Grafikkarte plötzlich das dreifache an Wärme in der Kiste.

    Bin gespannt, wie sich die 180W GTX 1060 1080 schlägt...
    So powerful, it's kind of ridiculous.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2017, 13:48
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2016, 21:40
  3. MSI Geforce GTX 1080 Gaming X: Laut erstem Test besser als die Founders Edition
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 04.06.2016, 17:35
  4. EVGA GTX 1080 SC lohnt sich der Kauf?
    Von Bensword im Forum Grafikkarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2016, 14:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •