Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    26.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    68

    Ersatzbeschaffung XFX7900

    Vorhin hat sich meine XFX mit einem weißen Bildschirm nach 8 Jahren (hab die Rechnung noch ^^) von mir verabschiedet... Normalbetrieb - Video geschaut - weisser Monitor - Win bootet nicht mehr... Selbst mit Onboard Grafik nicht... Graka ausgebaut - win bootet wieder


    System:

    Fractal R5
    I6700k
    MSI Z170A GAMING M5
    16gb ddr5
    Samsung 850 SSD

    ich hab zwar Battlefield 1 installiert aber spielen tu ich bei weitem nicht mehr das von vor Jahren... Sprich ich hab nicht den Anspruch die nächsten 2 Jahre alle Spiele auf Ultra zu spielen...
    Würd gerne max 200-300€ für eine Graka ausgeben aber ich hab beim groben überfliegen schon was von diesem Bitcoinzeug und den hohen Preisen gelesen... Mir eilt es also auch nicht auf den Tag eine neue Graka zu bestellen...
    Sollte natürich für paar Euros mehr deutlich bessere Leistung erzielt werden sind die natürlich auch noch da... Spielen tu ich jedoch vll 5% von der ganzen PC Nutzung

    Wenn die Preise wieder moderat werden nach welchen Karten kann ich mich umsehen?

    Dankeschön
    Geändert von Fronteiche (13.09.2017 um 22:23 Uhr)
    Wir bieten zwar keine Lösung aber bewundern das Problem....

    sysProfile

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    57567
    Beiträge
    5.588

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Die Tahiti Karten wurden Januar 2012 released, also sind es dann Max 5jahre und nicht 8 wie auf deiner Rechnung steht. Stell mal auf das 2te bios um und Versuch das mal. Welches Netzteil hast du?
    RYZEN R7 1700@Heatkiller IV(3GHz@0.928v/4GHz@1.36v/Last)#XFX RX VEGA 64@EKWB#16GB Kit Crucial BT 2666MHz(3066MHz@1.35v-CL16)#AsRock X370 Killer
    #Custom Wakü/AS Ultra/Mo-Ra3 360 LT
    #Samsung EVO960 512GB M.2#Seasonic Prime 850W Platin##Win10 Pro 64bit#Samsung C24F390#In Win 303#Logitech G810/G Pro#

  3. #3

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Er redet von einer Nvidia....

    In der Preisklasse würde ich zu einer GTX 1060 greifen. Die RX 580 (gleiche Leistungsklasse) ist momentan immens überteuert. Habe mal links von Grafikkarte rausgesucht, welche ich mir kaufen würde. Das alles Mindfactory links sind liegt daran, dass sie dort am günstigen waren.
    6GB Vram
    6GB Gainward GeForce GTX 1060 Phoenix Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 1060 - Hardware, Notebooks
    6GB Palit GeForce GTX 1060 JetStream Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 1060 - Hardware, Notebooks

    3GB Vram
    3GB MSI GeForce GTX 1060 Gaming X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 1060 - Hardware, Notebooks
    3GB Palit GeForce GTX 1060 Super Jetstream Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - GTX 1060 - Hardware,

    Ob die 3GB Variante für dich reicht musst du entscheiden. Die 6GB Variante ist zu empfehlen, wenn du bessere Texturqualität haben möchtest. Bessere Texturqualität geht nicht auf die Rechenleistung, benötigt aber mehr VRAM. Gerade wenn du diese länger behalten willst würde ich def. den Aufpreis zu 6GB bezahlen

    Wenn du aber mit deiner XFX 7900 Leistung zufrieden warst, wird dich aber auch eine 1050Ti schon aus den latschen hauen wobei die GTX 1060 nochmal deutlich schneller ist
    MSI GeForce GTX 1050 Ti Gaming X 4G Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Xeon 1230v3 | Noctua NH-L9i + Bitspower fan adapter | Asus Maximus VII Impact | Ballistix Tactical 16GB | MSI GTX 1070 Quick Silver | Corsair SF 450 | Dan Cases A4-SFX | Samsung 840 Evo 250gb + Samsung 850 Evo 500GB

  4. #4
    Avatar von drstoecker
    Mitglied seit
    02.02.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    57567
    Beiträge
    5.588

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Ja xfx hat auch mal NVIDIA Karten Released. Ein gt oder gs in der Bezeichnung und es wäre aufgefallen. Die kam sogar 2006 raus. Denke dann hat die sich bezahlt gemacht. Wenn du mit der Karte bis heute zufrieden warst glaube ich dann tut es auch die onboard Grafik deiner CPU. Wenn du was zum zocken suchst würde ich dir die kleine Vega empfehlen, evtl. Auf die Customs warten. Wird zwar etwas über dein Budget liegen aber könnte sich lohnen wen bedarf deinerseits da ist. Dein System ist ja generell nicht schlecht was machst du damit genau? Wenn keine aktuellen Games anstehen denke ich das ist auch zu overpowered für dich oder?
    RYZEN R7 1700@Heatkiller IV(3GHz@0.928v/4GHz@1.36v/Last)#XFX RX VEGA 64@EKWB#16GB Kit Crucial BT 2666MHz(3066MHz@1.35v-CL16)#AsRock X370 Killer
    #Custom Wakü/AS Ultra/Mo-Ra3 360 LT
    #Samsung EVO960 512GB M.2#Seasonic Prime 850W Platin##Win10 Pro 64bit#Samsung C24F390#In Win 303#Logitech G810/G Pro#

  5. #5
    Avatar von Kuomo
    Mitglied seit
    12.04.2011
    Ort
    Ganz in der Nähe
    Beiträge
    1.558

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Er redet von einer Radeon, 1792 Shader, also eine HD7950, ein Blick in die Signatur wirkt wunder
    BF1 läuft auch sicher nicht mehr auf einer 7000er Geforce.

    Ansonsten das was Xe0n sagt.

    Wer ko der ko.


  6. #6

    Mitglied seit
    26.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    68

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Es ist eine XFX 512 D5 X HD7950 R bestellt am 02.12.2009 bei Alternate für 99 Euro ^^
    Die letzten Jahre hab ich eigentlich immer relativ viel gezockt - BF2 knapp 3k Spielstunden... Aber mit dem Alter wird man bekanntlich ja etwas ruhiger...

    Ich spiel ab und an BF1 wenn ich mal langeweile hab aber jetzt bei weitem nicht mehr täglich... Und sonst schau ich mal Videos oder klick im Internet rum...
    Die 1070 wäre zwar schön aber ich bin nicht mehr bereit 500€ für eine Karte ausgeben die Zeiten sind vorbei

    Wann kann man denn mit den Vega Karten rechnen? Ansonsten wird sich die nächste Zeit was bei der Palit oder Gainward (da ists völlig Wurst was drauf steht ja?) preislich was tun oder sind die nicht von dem Bitcoin Zeug betroffen?

    Edit: Ein Straight Power 10 mit 500W
    Geändert von Fronteiche (14.09.2017 um 06:41 Uhr)
    Wir bieten zwar keine Lösung aber bewundern das Problem....

    sysProfile

  7. #7

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Also für ca 380-430€ kriegst du eine 1070 meist gebraucht. Falls es für dich in Frage kommt, könntest du ja mal danach schauen.

    Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

  8. #8
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.811

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Vergiss das HD. Wenn die Rechnung stimmt, dann ist das eine 7950GT. Da war noch nichts mit HD hinterlegt. Die Karte wurde vor 11 Jahren veröffentlicht und die 99.-€ waren sicherlich eine Sale-Aktion, wo Restposten verkloppt wurden.
    Eine GTX 1060 ist grob geschätzt 16-20x so schnell plus mehr Speicher und deutlich niedrigerem Stromverbrauch. Ich hatte meine 7900GT schon 2007 ausgetauscht, das muss man sich mal vorstellen. Keine Ahnung, wie Du es bis jetzt ausgehalten hast mit dem ollen Teil.
    Mich wundert es aber ein wenig, dass BF1 damit laufen soll, da die Karte ja weder DX10/11 oder 12 unterstützt.
    AMD Ryzen R7 1700@3,6Ghz,Asus X370 Pro, 32 GB Corsair Vengeance LPX 2666Mhz Dualranked,
    Samsung UE 28E590 (4K), Zotac Geforce GTX 1080 Mini 8GB - Klein, leistungsstark und viel leiser als erwartet...

  9. #9

    Mitglied seit
    26.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    68

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    XFX Black Dual Fan Radeon HD 7970 Grafikkarte: Amazon.de: Computer & Zubehor

    Stand zumindest so bei Alternate in der Bestellübersicht...

    Wird sich bei der 1060 (6Gb) noch was am Preis tun in Richtung Weihnachten?!
    Wir bieten zwar keine Lösung aber bewundern das Problem....

    sysProfile

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Ersatzbeschaffung XFX7900

    Also irgendwas stimmt da nicht.

Seite 1 von 3 123
Cooler Master COSMOS C700P

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •