Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Frage R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Hallo an alle,

    besitze zur Zeit folgendes System:

    Asro Z97M Pro4 (1 PCIe 3.0 x16, 1 PCIe 2.0 x16)
    16GB RAM
    XFX R9 290 (geflasht auf 290X)
    i5 4690k (übertaktet auf 4*4,4GHZ)
    Crucial SSD
    BeQuiet Netzteil

    Haltet ihr es für sinnvoll eine gebrauchte R9 290 zu kaufen und diese dann im Crossfire Verbund zu nutzen? Mit wie viel Leistungszuwachs kann ich im Schnitt rechnen? (Spiele hauptsächlich Battlefield 1 & Witcher 3 auf Full HD)
    Ist bis jetzt noch mehr ein Gedankenexperiment. Bis ich auf 4k umswitche wird sicher noch ein Jahr vergehen, hierzu würde ich dann wieder eine Single-CPU Lösung in Betracht ziehen. (Wird vermutlich VEGA werden). Über ein FPS-Plus
    würde ich mich jetzt auch schon freuen.

    Bin auf eure Meinungen gespannt!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.057

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Ich würde die 290 verkaufen und ne 1070 oder 1080 kaufen, die 1080 ist fast genauso schnell wie 2x 290 und du hast keine Kinderkrankheiten wie mikroruckler etc.
    Asus Maximus VI Hero, i7 4770k, 16GB DDR III Corsair Vengeance, Palit GTX 780 Super Jetstream, 250GB Samsung 840 Evo/128GB Samsung 830, Be Quiet Dark Power Pro 10, Corsair Obisidian 750D, Win 8.1, Asus VG248QE

    MSI GT 72 2QD 161BW: i7 5700hq, 16 GB DDR3, GTX 970m, G-Sync

  3. #3

    Mitglied seit
    30.12.2009
    Beiträge
    21

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Eigentlich keine schlechte Idee, jedoch ist mir der Mehrpreis zu hoch. Eine XFX R9 290 könnte ich womöglich für 120Euro bekommen, für eine 1070 müsste ich, wenn ich meine R9 290 für 120 euro verkaufen könnte, noch 250 euro draufzahlen. In nem Jahr hab ich dann womöglich einen 4k Monitor und dann reicht die 1070 wieder nicht.

  4. #4
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    5.750

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Was bringt dir Crossfire im Idealfall? 50-70% Mehrleistung ?

    Ohne Wakü werden beide Karten eh throtteln, da sie einfach zu heiß werden.

    Was machst du bei Spielen, die kein CF unterstützen ? Von den Microrucklern mal abgesehen.

    Von der Leistung, müsste eine 1070 eigentlich genauso schnell sein, wie die beiden 290er Karten. Bei einem Viertel (!) vom Stromverbrauch

  5. #5

    Mitglied seit
    30.12.2009
    Beiträge
    21

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Runtergetaktet hat sich meine 290 noch nie, läuft selbst mit dem 290X Bios und zusätzlich noch minimaler Übertaktung bei maximal 83 Grad (Maximale Auslastung bei Witcher 3). Für möglicherweise 120 Euro hätte ich so doch übergangsweise ordentlich Leistungsgewinn?

  6. #6

    Mitglied seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.057

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    An Sicht hast du recht, aber du darfst nicht vergessen, dass du eventuell störende mikroruckler haben wirst, sodass dir das Spiel nicht wirklich flüssiger vorkommen wird. Außerdem hast du einen deutlich höheren Stromverbrauch, eine 1070 verbraucht davon nur nen Bruchteil. Und mehr Stromverbrauch sorgt für mehr Abwärme, sodass die Karten sich gegenseitig aufheizen werden. Außerdem vergisst du die 8gb VRAM der 1070. Auch wenn du draufzahlen musst, lohnt es sich meines Erachtens mehr als ein CF mit alten Karten.
    Asus Maximus VI Hero, i7 4770k, 16GB DDR III Corsair Vengeance, Palit GTX 780 Super Jetstream, 250GB Samsung 840 Evo/128GB Samsung 830, Be Quiet Dark Power Pro 10, Corsair Obisidian 750D, Win 8.1, Asus VG248QE

    MSI GT 72 2QD 161BW: i7 5700hq, 16 GB DDR3, GTX 970m, G-Sync

  7. #7
    Avatar von Chinaquads
    Mitglied seit
    11.03.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    5.750

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Zitat Zitat von H3sse Beitrag anzeigen
    Runtergetaktet hat sich meine 290 noch nie, läuft selbst mit dem 290X Bios und zusätzlich noch minimaler Übertaktung bei maximal 83 Grad (Maximale Auslastung bei Witcher 3). Für möglicherweise 120 Euro hätte ich so doch übergangsweise ordentlich Leistungsgewinn?
    Sobald du 2 Karten drin hast,wird das anders aussehen. Die untere Karte wird kühl sein, während die andere im Temp Limit agiert.

    Editor: vergiss Crossfire mit deinem Board, der 2te pcie slot ist nur mit x4 angebunden. Damit wirst du keine Freude haben.

  8. #8
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    10.833

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Wenn es ne tolle Idee wäre, dann würde es jeder machen. SICHER.
    Aber irgendwie hat sich das jetzt 10 Jahre nicht durchgesetzt.
    Also warum sollte es jetzt gerade bei Dir ne gute Idee sein?

    SLI/CF ist immer ne Krücke.

    Ach ja, ich hatte gerade ne zweite Titan X hier aus der RMA, hat die FPS IN BF1 in FHD von 160 auf 170 (!) Gehoben und in 4K von 100 auf 120. Also schon EXTREM der Bringer für 1400 Euro eingesetztes Geld

    [Sammelthread] Offizieller BF1 Multiplayer Benchthread

    Hier der Thread mit den genauen Zahlen.
    Geändert von HisN (20.03.2017 um 20:30 Uhr)
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Trocken: ICH HABE 2017 KEINE COMPUTERHARDWARE GEKAUFT

  9. #9
    Avatar von mgiceman311
    Mitglied seit
    05.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    816

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Korrekt...die Nachteile von SLI/CF überwiegen den Vorteilen...mit einer aktuellen Single-GPU ist man besser bedient...^^
    +++i7 2600K+++AsRock Z68 Extreme3 Gen3+++EVGA GTX 1070 SC Gaming+++16GB Fury Red HyperX DDR3+++240GB SSD+1500GB HDD+++be quiet Dark Power P10+++Aerocool Strike X Black+++

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Kauf dir ne 1070 und sei glücklich.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Crossfire System aus diesen 2Systemen Sinnvoll
    Von MoeJoe1992 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 23:05
  2. Vapor-X 290 OC Crossfire?
    Von gomsger im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 00:03
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 22:40
  4. Wasserkühlung für 4770K & R9-290 Crossfire
    Von Lichtschutzfaktor im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 18:33
  5. Crossfire R9 280X oder R9 290
    Von Slizop2013 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 00:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •