Likes Likes:  0
Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    30.12.2009
    Beiträge
    21

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    oder die R9 290 veräußern und ne 1060 mit 6GB RAM zulegen - für 4k dann wieder was größeres..

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Zitat Zitat von H3sse Beitrag anzeigen
    oder die R9 290 veräußern und ne 1060 mit 6GB RAM zulegen - für 4k dann wieder was größeres..
    Würde dann eher auf eine RX480 gehen, die hat mehr Speicher als die 1060.

  3. #13
    Avatar von NOQLEMIX
    Mitglied seit
    23.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    945

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Als Besitzer eines solches Gespannes schließe ich mich grundlegend den Kommentaren über mir an.

    Mikroruckler hab ich zwar keine (bzw. bemerke ich sie nicht, aber das scheint sehr subjektiv zu sein) und der Stromverbrauch ist für die meisten Gamer auch eher unerheblich. Allerdings bekommt man die Karten unter Luft nicht wirklich gut in einem geschlossenen Gehäuse gekühlt. Als offener Aufbau oder unter Wasser jedoch problemlos. Außerdem würden noch Kosten für ein Mainboard mit entsprechender Verteilung der Lanes hinzukommen und mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ein stärkeres Netzteil.

    In vielen Games hab ich schon eine spürbare Mehrleistung mit CF, mit der ich auch sehr zufrieden bin, teils fast doppelte FPS-Werte. Zu deinen beiden Games: Witcher 3 besitze ich nicht, Battlefield 1 allerdings schon. Am Anfang musste ich Crossfire deaktivieren, da eine Unterstützung dafür quasi nicht vorhanden war. Als sich das besserte, musste ich trotzdem eine Karte deaktiviert lassen, da ich dauerhaft im VRAM-Limit war (Auflösung 5760x1080) und es nur unspielbar ruckelte. Im Hinblick darauf würde ich also ganz klar von einem Kauf abraten. Sobald Vega draußen ist, werden meine 290 dann auch in Rente geschickt und durch 1 oder 2 Vega oder eine 1080ti ersetzt. Das wird sich dann zeigen.
    Intel Core i7 5930K || MSI X99 SLI Plus || 2x Sapphire R9 290 Tri-X OC (1080 / 1400 MHz) || 32GB HyperX FURY schwarz DDR4-2400 || 500 GB + 2x 250 GB Samsung 850 Evo || 850 W be quiet Dark Power P11 || CPU + GPUs @H2O

    http://www.sysprofile.de/id186836

  4. #14

    Mitglied seit
    30.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Österreich Linz-Land
    Beiträge
    420

    AW: R9 290(X) Crossfire als Überbrückung zu 4k sinnvoll?

    Kann mein CF 290X Aufbau nur empfehlen. Hatte die Leistung die ich für 4k benötigt habe.

    Nur war das ganze Sommer 2014 als ich mir das zusammengebaut habe und da gab es keine anderen Alternativen zu meiner 8gb Variante (Außer Titan). Die 780ti war zu gering bestückt.

    Habe jetzt auf die 1080ti gewechselt, da diese endlich einen hohen Leistungszuwachs bei einer Karte brachte. Wenn du derzeit bei einer 290(x) und einem Ful HD Monitor sitzt und scheust zuviel Geld auszugeben würde ich auf eine gtx1070 wechseln. Wenn das zuviel ist dann am besten die aktuelle konfig behalten und sparen
    Asus Rampage IV Extreme --- Intel I7-4930K OC@H2O --- 16GB G-Skill Ripjaws @1600Mhz --- EVGA 1080ti OC@H2O
    BeQuiet Dark Power Pro 1000W --- In Win 509 schwarz/rot --- Corsair Force GT 120Gb --- SanDisk Extreme Pro 960gb --- Crucial MX300 750gb --- Samsung U28D590D

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Crossfire System aus diesen 2Systemen Sinnvoll
    Von MoeJoe1992 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 23:05
  2. Vapor-X 290 OC Crossfire?
    Von gomsger im Forum Grafikkarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 00:03
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 22:40
  4. Wasserkühlung für 4770K & R9-290 Crossfire
    Von Lichtschutzfaktor im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 18:33
  5. Crossfire R9 280X oder R9 290
    Von Slizop2013 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.10.2013, 00:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •