Schnäppchen: Saw Steelbook Blu-ray, Sin City Steelbook je 9,99 USK 18 - Horrormania Triple Feature (3 Discs, Steelbook) 3D Blu-ray 24,99 USK 18 - 3 Blu-rays für 20 EUR/6,66 EUR pro Blu-ray u. a. die Topseller Riddick - Überleben ist seine Rache, Olympus Has Fallen, Hobbit 1+2, The World's End, Oblivion [Anzeige]
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Komplett-PC-Aufrüster(in) Avatar von philippe27
    Mitglied seit
    15.08.2010
    Ort
    Zürichsee/ Schweiz
    Beiträge
    124

    Problem mit Gainward GTX 460 GS 2GB

    Hallo zusammen

    Ich bin selbst ja nicht wirklich Anfänger in Computer Bereichen, aber solch ein Problem wie dieses hatte ich noch nie

    Also zuersteinmal meine Hardware.

    Windows 7 Ultimate 64bit
    Asus P6T
    Intel i7 960 4x 3,2GHz
    Mushkin 3x 2GB DDR3 1600MHz
    XFX ... 850W (Das neuste Model derzeit)
    Harddisk, Blueray und sonst noch Vogelfutter

    Bisher als Grafikkarte
    Gainward GTX 460GS 1GB

    Neu dazu
    Gainward GTX 460GS 2GB

    Eigentlich war mein Plan eine zusätzliche Identische Grafikkarte dazu zu hollen. Also ging ich in der Bucht danach suchen. Für 50Fr. (Schweizer Franken) erkaufte ich mir eine solche.

    Als sie bei mir ankamm, staunte ich nicht schlecht als auf der Rückseite ganz viele kleine schwarze Ram Bausteine waren. Also kurzer Blick auf das kleine Datenkleberchen und man staune. Ich bekamm anstelle einer 1GB Karte eine 2GB Karte


    Nun zum Problem.

    Sobald die 2GB Karte im PC steckt, egal ob Singel oder SLI, komm ich das erste mal locker ins Windoof hinein.
    Nun starte ich entweder ein Programm, Game oder lass den PC einfach laufen.

    So nach etwa 5- 10 Minuten bleibt die Maus/ Tastatur stehen, ist übrigens eine Logitech G15, und kurz darauf kommt ein Bluescreen mit der Meldung das der Grafiktreiber ein Problem hat. Ich sah noch das unten bei der Ordnerpfaden etwas von Nvidia stand.
    Also muss es sich um den Original Nvidia Treiber handeln und nicht den Windows Standart Treiber.

    Nach den Neustart kommt der PC immer bis zum Windows 7 Startlogo, also das wo 4 farbige Punkte sich zum Logo formatieren.
    Dann bleibt das Bild stehen, aber ich kann das Passwort eingeben und höre wie sich Windows anmeldet. Ich kann auch Blind im Windows Menü navigieren.

    Damit ich wieder den PC richtig starten kann, muss ich den PC oder nur die 2GB Karte mindestens einen ganzen Tag vom Netz trennen. Danach geht es wie oben wieder von vorne los.

    Mit der 1GB Karte alleine geht es übrigens Wunderbar.

    Jetzt denkt Ihr sicher gleich wie ich und Beschuldigen die 2GB Karte, aber wenn ich diese Karte entweder Singel oder SLI mässig im PC habe und Linux starte funktioniert alles Tagelang!
    Auch nach mehr als 72 Stunden Dauerbetrieb unter Linux funktioniert alles.

    Was ich alles geprüft habe:
    - Nvidia Treiber deinstalliert bzw auch ältere/ neuste Version getestet
    - Kühler der 2GB demontiert, neue Wärmeleitpaste montiert
    - Windows neuinstalliert
    - Singel und SLI getestet
    - Windows XP getestet
    - Linux Unbuntu

    Die Karte geht wirklich nur unter Linux ohne Fehler!

    Kennt jemand dieses merkwürdige Problem?

    Gruss Philippe


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Software-Overclocker(in) Avatar von ASD_588
    Mitglied seit
    25.01.2011
    Ort
    Da wo der Pfeffer wächst!!!
    Beiträge
    2.105

    AW: Problem mit Gainward GTX 460 GS 2GB

    geht die 2gb gtx auch alleine ohne probleme unter win7?
    hat die gtx2 gb irgendwelche äußerliche schäden?
    Zitat von ATIFan22
    Kann es sein das die forensoftware Leute mit niedrig auflösenden Display diskriminiert?


  3. #3
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter
    Avatar von philippe27
    Mitglied seit
    15.08.2010
    Ort
    Zürichsee/ Schweiz
    Beiträge
    124

    AW: Problem mit Gainward GTX 460 GS 2GB

    Hallo zusammen

    Falls es jemand noch Interessieren sollte

    Das GTX460 SLI Gespann, funktioniert jetzt

    Also:
    - Cmos Batterie raus, BIOS Reseten
    - Windows in Abgesichertem Modus starten
    - Grafikkartentreiber deinstallieren
    - Grafikkarte im Gerätemanager deaktivieren
    - PC Ausschalten
    - Cmos Batterie raus, BIOS Reseten
    - Windows Starten
    - Windows installiert Standarttreiber
    - Danach Nvidiatreiber installieren
    - Neustart
    Fertig


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein