Schnäppchen: Heute gratis Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad (Steam) - 18 Uhr im Blitzangebot: Jack Reacher Blu-ray, Resident Evil: Retribution 3D-Blu-ray, Mission Impossible 1-4-Blu-ray-Box, Roccat Kave Headset - Game of Thrones Staffel 1-3 Blu-ray 74,99 [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Komplett-PC-Aufrüster(in) Avatar von Hyper1on
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Beiträge
    138

    Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Hallo zusammen,

    da momentan leider einer der beiden Lüfter auf meiner MSI GTX Hawk ungesunde Geräusche macht ( klingt wie ein Kratzen ) welche zwar bei hoher Drehzahl verschwinden, mich jedoch etwas beuunruhigen suche ich nach einem guten Ersatzkühler für die Karte.

    Im Gehäuse ist unterhalb der Karte keine weitere PCI/PCIe Karte Verbaut, Platz sollte also genug sein. Lediglich Richtung der Platz zur Seitenwand könnte etwas knapp werden.

    Passt momentan nicht angedacht, aber Reserven sind ja bekanntlich immer gut.

    Angesehen habe ich mir bisher den Scythe Setsugen Rev. 2. Bin da aber recht offen was Empfehlungen angeht.

    Also dann, her mit den Informationen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Sysprofile-User(in) Avatar von Chimera
    Mitglied seit
    22.01.2010
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Santa Village, Nordpol
    Beiträge
    5.346

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Der Setsugen ist zwar sehr gut, aber nicht wirklich leise. War schon der Setsugen 1 nicht, ist beim Setsugen 2 aber nicht anders (im unteren Drehzahlbereich schon, aber nicht im hohen). Alternativen: Gelid Icy Vision 2, Arctic Cooling Accelero Xtreme plus 460 Kit, Thermalright Shaman, Prolimatech MK-13, EKL Alpenföhn Peter, Deepcool V6000, usw.


  3. #3
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter
    Avatar von Hyper1on
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Beiträge
    138

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Der Gelid Icy Vision 2 sieht sehr interessant aus.

    Scheint euch ein recht kleiner Kühler zu sein, was mein Problem mit dem recht kleinen Gehäuse wohl lösen dürfte.
    Die Lautstärke ist nich so das Problem, bin ja glücklicherweise kein Siltenfanatiker und nen nach außen gut abgeschirmtes Headset wirkt Wunder.

    Was den Preis angeht ist der auch iO, der Prolimatech ist dagegen ja benahe so teuer wie ne neue Grafikkarte .
    Zu Arctic Cooling hab ich auf Grund schlechter Erfahrungen wenig Vertrauen, fällt also auch flach.
    Der Alpenföhn Peter und Thermalright Shaman scheinen mir zu groß für mein Gehäuse, also auch nix.

    Wird wohl also der Gelid Icy Vision 2 werden. Hat da vielleicht noch jemand Erfahrungen zu? Die Tests sehen schonmal gut aus.

  4. #4
    Lötkolbengott/-göttin Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    11.814

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Das ganze funktioniert aber nur, wenn bei der Hawk das Referenz-PCB verwendet wird.

    Den Gelid hatte ich auf meinen beiden GTX580. Ist ein sehr guter Kühler. Lediglich das aufkleben der passiven Kühler war etwas fummelig. Man sollte beachten, dass die Steuerung der Lüfter nicht über die Graka läuft, sondern über das Mainboard oder eine Lüftersteuerung. Man braucht also noch einen freien Lüfteranschluß. Außerdem sind die Lüfter bei voller Drehzahl (2000rpm) relativ laut, bei rund 1000rpm aber schön leise. Die Kühlleistung ist tadellos.

  5. #5
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter
    Avatar von Hyper1on
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Beiträge
    138

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Also heißt es nun erstmal rausbekommen ob die Karte nen Referenzdesign hat. Na gut, wird sich ja finden lassen.

    EDIT:

    Laut Gelid Seite ist der kühler nicht kompatibel bei Karten welche den zweiten DVI-Ausgang oberhalb des ersten haben.
    Da meine Karte aber die DVI-Ausgänge nebeneinander hat dürftes wohl passen.
    Geändert von Hyper1on (23.05.2011 um 08:21 Uhr)

  6. #6
    Lötkolbengott/-göttin Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    11.814

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Ich würde einfach mal beim MSI Support nachfragen:

    MSI Deutschland - Technischer Support

    Zitat Zitat von Hyper1on Beitrag anzeigen
    Laut Gelid Seite ist der kühler nicht kompatibel bei Karten welche den zweiten DVI-Ausgang oberhalb des ersten haben.
    Da meine Karte aber die DVI-Ausgänge nebeneinander hat dürftes wohl passen.
    Ja, dann geht es. Wenn die DVIs übereinander liegen, würde der Kühler damit kollidieren.
    Geändert von Cook2211 (23.05.2011 um 08:25 Uhr)

  7. #7
    Sysprofile-User(in) Avatar von Chimera
    Mitglied seit
    22.01.2010
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Santa Village, Nordpol
    Beiträge
    5.346

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Ne Alternative, wie man den Gelid leise kriegt (so hat es der Kollege gemacht): die originalen Lüfter abnehmen und 2 normale Lüfter mit Kabelbinder fixieren. Der Alpenföhn Peter nimmt übrigens nicht viel mehr Platz ein als ein Setsugen 2, da die Lüfter ja über ne Blende mit Schiene fixiert werden. Beim Setsugen 2 hingegen stehen die Heatpipes über die Karte hinaus und zwar gehöööörig: Hardwareoverclock.com | UNSERE TESTBERICHTE - Fragen dazu | Scythe Setsugen 2 auf GTX 460. Auch beim Peter muss man die Lüfter nicht zwingen mit der Schiene befestigen, man kann sie ebenfalls mit Kabelbinder direkt am Körper fixieren.
    Und ja, bei Thermalright und Prolimatech bezahlt man natürlich für ne hochwertige Qualität, ähnlich wie bei CPU Kühlern für Noctua und Thermalright. Ob es einem dies wert ist, muss jeder selber entscheiden. Ich z.B. hab lieber ne etwas teurere und dafür sehr hochwertige Ware, anstatt ne günstigere mit ein paar "Macken" (wie z.B. scharfe Kanten, nicht abgerundete Ecken, usw.).

    PS: Hier noch ein Pic, wo man sehr gut sieht wie weit der Kühler über die Karte ragt: http://www.hardwareoverclock.com/VGA..._2_VGA-042.jpg.
    Geändert von Chimera (23.05.2011 um 17:31 Uhr)


  8. #8
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter
    Avatar von Hyper1on
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Beiträge
    138

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    So, die Gelid Kühler ist nun eingebaut.

    Wirklich sehr gute bebilderte Anleitung und mehr als genug Montagematerial. Einzig die mitgelieferte Wärmeleitpaste habe ich ausgetauscht, da sie sich nur sehr schlecht verteilen lies.

    Lautstärketechnisch ist der Geräuschpegel überhaupt kein Problem. Temperaturen sind bisher klasse.

  9. #9
    Lötkolbengott/-göttin Avatar von OctoCore
    Mitglied seit
    24.12.2008
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    Third Stone From The Sun
    Beiträge
    11.444

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Das ist ja schön. Mit welcher Spannung betreibst du denn die Lüfter? Oder hast du einen Regler dazwischen gehängt?
    PROUD TO BE A Pastafarian

    Der neue Trend: NSA statt NAS - "Wir speichern Ihre wichtigen Daten gerne und kostenfrei!"

  10. #10
    Komplett-PC-Aufrüster(in)
    Themenstarter
    Avatar von Hyper1on
    Mitglied seit
    25.01.2009
    Beiträge
    138

    AW: Empfehleneswerter Kühler MSI GTX460 HAWK

    Bisher habe ich keinen Regler dazwischen, die Lüfter sind direkt an der Karte angeschlossen.

    Wenn man MSI Afterburner glauben schenken darf laufen sie mit ca. 2200 U/Min.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein