Schnäppchen: 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR (u. a. Firefly, Hatfields & McCoys, Boardwalk Empire, The Big Bang Theory, Falling Skies) - 3 Blu-rays für 20 EUR/6,66 EUR pro Blu-ray u. a. die Topseller Riddick - Überleben ist seine Rache, Olympus Has Fallen, Hobbit 1+2, The World's End, Oblivion [Anzeige]
+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44
  1. #1
    Kabelverknoter(in)
    Mitglied seit
    20.09.2010
    Beiträge
    27

    Welche gute Gaming-Grafikkarte?

    Hi an alle,

    Hatte folgende Frage: Was ist eurer Meinung nach im Moment die beste Gaming Grafikkarte, die ich mir für um die 250€ kaufen könnte (und warum?)?

    Meine Specs:

    Betriebssystem: Windows 7 64bit
    Prozessor: Core 2 Quad 2,67 Q6700
    RAM: 6 GB Ram DDR2-800
    (derzeitige) Grafikkarte: Geforce 8800GT (512MB DDR3)
    Motherboard: MSI P6N SLI (MS-7350)

    Danke schon mal im Vorraus!
    Geändert von <<Painkiller>> (20.09.2010 um 12:19 Uhr) Grund: Threadnamen korrigiert!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Volt-Modder(in) Avatar von Papzt
    Mitglied seit
    20.05.2010
    Beiträge
    5.438

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    Ich denke diese
    Gainward GeForce GTX 460 Golden Sample GLH, 1024MB GDDR5, VGA, 2x DVI, HDMI, PCIe 2.0 (1213) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
    wäre die beste Wahl in dieser Preisklasse.
    Warum? Nahezu gleichauf mit der GTX470 dafür aber weniger Stromverbrauch und günstiger. Top Karte
    Manche stehen da und haben einen Sitzen, bei mir ist es umgekehrt
    I like my digital life so much more than my stupid real life

  3. #3
    Kabelverknoter(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    20.09.2010
    Beiträge
    27

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    An die hatte ich auch gedacht.. wie ists denn mit der "vergleichbaren" Radeon" HD 5830? ist die GTX 460 für Gaming besser? LG

  4. #4
    Volt-Modder(in) Avatar von Singlecoreplayer2500+
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Nordisch
    Beiträge
    5.223

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    Die Radeon is langsamer, habe auch die 460GLH und kann sie besten Gewissens weiterempfehlen!

    Grade zu deiner 88GT wird der Unterschied gewaltig sein, vorallem da du ja auch ne brauchbare CPU hast
    Intel i7-2600k@ H2O | ASUS P8Z68-V | 2x4GB DDR3-1866 G.Skill Sniper | EVGA GTX780 SC | Samsung 840 EVO 500GB | Cougar SX460 | Nanoxia DeepSilence2
    http://www.youtube.com/watch?v=QNOmJzOLLYI BF4-i3+GTX280

  5. #5
    Volt-Modder(in) Avatar von Rolk
    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    5.838

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    Da würde ich lieber auf die Karte hier gehen:

    MSI N460GTX Hawk, GeForce GTX 460, 1024MB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI, PCIe 2.0 (V238-001R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Ist zwar minimal niedriger getaktet, aber der Kühler ist deutlich besser.


  6. #6
    Kabelverknoter(in)
    Themenstarter

    Mitglied seit
    20.09.2010
    Beiträge
    27

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Da würde ich lieber auf die Karte hier gehen:

    MSI N460GTX Hawk, GeForce GTX 460, 1024MB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI, PCIe 2.0 (V238-001R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Ist zwar minimal niedriger getaktet, aber der Kühler ist deutlich besser.
    In der Tat hab ich grad im Internet überall nachgelesen, dass die Kühlung bei der Gainward sehr laut sein soll - danke also für die "leisere" Variante

    Wie ist das eigentlich mit dem Stromverbrauch der Karte - muss ich da groß was an Kabeln umstecken am Motherboard wenn ich mir jetzt die GTX 460 hol und für die 8800GT austausch? oder eher nach dem Prinzip "reinstecken und los gehts"? LG

  7. #7
    Volt-Modder(in) Avatar von Singlecoreplayer2500+
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Nordisch
    Beiträge
    5.223

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    Zitat Zitat von Hashmeister Beitrag anzeigen
    In der Tat hab ich grad im Internet überall nachgelesen, dass die Kühlung bei der Gainward sehr laut sein soll - danke also für die "leisere" Variante

    Im Internet steht viel, kann dies aber nicht bestätigen.
    Wenn deine 88GT im Ref.design ist wirst die "GLH" nicht warnehmen ....
    Allerdings ist die HAWK auch nen feines Stück.

    Du brauchst für ne 460er 2x PCIe-6pin-Stecker.
    Wie sieht es aus mit deinem NT?
    Kannst ja man Typ und Model posten ....
    Intel i7-2600k@ H2O | ASUS P8Z68-V | 2x4GB DDR3-1866 G.Skill Sniper | EVGA GTX780 SC | Samsung 840 EVO 500GB | Cougar SX460 | Nanoxia DeepSilence2
    http://www.youtube.com/watch?v=QNOmJzOLLYI BF4-i3+GTX280

  8. #8
    Volt-Modder(in) Avatar von NeverSeenBytes
    Mitglied seit
    01.08.2010
    Liest

    PCGH.de & Heft
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.310

    AW: Welche gute Gaming graphik karte?

    Für um 250,- € hast Du eine große Auswahl, unter anderem brauchst Du die HD5830 nicht mehr in Betracht zu ziehen, da es für das Geld bereits viele HD5850, GTX470
    und die Top-Varianten der GTX460 gibt, die alle schneller sind.
    HD5850 und GTX470 bis 260,-:
    http://www.pcgameshardware.de/preisvergleich/?cat=gra16_512&sort=artikel&bpmax=260&asuch=&v=e&p lz=&dist=&pixonoff=on&filter=+Liste+aktualisieren+ &
    xf=131_GDDR5~891_Radeon+HD+5850~132_1024~891_GeFor ce+GTX+470

    Gut sind z.B. die EVGA GTX470, Gigabyte GeForce GTX 470 OC, die Powercolor HD5850 PCS+, MSI R5850 Twin Frozr II
    sowie die Gainward GTX460 GLH, MSI GTX460 Hawk.
    Falls Du eine Full-HD Auflösung nutzt, sind die 5850er und die 470er die bessere Wahl. Wenn Du bis 1680x1050 zockst und eher Strom sparen willst,
    ist eine GTX460 Top-Variante angebracht.
    Greetz

  9. #9
    Volt-Modder(in) Avatar von Rolk
    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    5.838

    AW: Welche gute Gaming-Grafikkarte?

    Wie heist es so schön? Das bessere ist des guten Feind.

    Ich hab zwar noch keine GLH gehört, aber die Hawk ist da schon verdammt leise. Eiskalt ist sie auch. Furmark hatte ich zwar noch nicht an, aber unter Crysis habe ich die Hawk mit Mühe und Not auf ca. 52°C gebracht. Bei einem Takt von 900/1800/2000 @1.075 VCore wohlgemerkt.


  10. #10
    BIOS-Overclocker(in) Avatar von GTA 3
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Ort
    Unterwasser
    Beiträge
    2.874

    AW: Welche gute Gaming-Grafikkarte?

    Ich würde keine GTX 460 kaufen! Denn in 10 bis 20 Tagen erscheint die HD6770 und die wird garantiert die GTX 460 einholen und dann noch zum billigeren Preis. Ich denk die wird wie die HD5770 kosten.
    Phenom II X4 965 BE OC@3,7 GHz (Mugen 2), Asrock 890 FX Deluxe 4, 4x 2 GB Corsair XMS3 1600 Mhz CL9 ,ASUS GTX670-DC2-2GD5 2048MB GDDR5 , Cooler Master CM690 II Advanced, Cougar SX Power 550 Watt, LG Bluraybrenner

    Win 8 Pro 64bit

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute MiniPCI-Express Karte fürs Netbook
    Von s1n88 im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 19:13
  2. gute günstige tv karte gesucht !!
    Von dennis1988 im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 16:41
  3. Gute TV Karte ?
    Von Killboy13 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 18:29
  4. Gute Tv-Karte gesucht! PCGH Mitglied bitte melden.
    Von S1ino im Forum Heimkino, Audio-/Video-Player, TV-Karten, Unterhaltungselektronik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 18:47
  5. Eine gute interne W-Lan Karte gesucht.
    Von DerSitzRiese im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein