Seite 5 von 10 123456789 ...
  1. #41
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.882

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Und beim FullCover Kühler auch mit dem Kauf der Grafikkarte aufpassen, da es nicht für jede Grafikkarte solch ein Kühler gibt.

    In meinem System hatte ich normal eine Zotac GTX 1070 Extrem verbaut. Hier hatte ich ein Problem das es kein FullCover gab, zumindest nicht einen wo alles mit Wasser gekühlt wird. Alphacool hatte ein Kühler, der war aber über ein Monat nicht lieferbar. Hatte sogar ganze 4 Wochen gewartet und schon Vorbestellt gehabt. Aber dann wurde der Liefertermin weiter verschoben und so habe ich dann mein Kauf storniert.

    Es gab zwar von Bitspower ein Fullcover Kühler, aber der war mit 250 Euro nicht billig und wurde in Deutschland nicht verkauft.
    Im Ausland war der aber zu der Zeit auch nicht lieferbar. Selbst in den Niederlande nicht wo ein Shop ihn mit gelistet hatte.

    Dann fand ich heraus das für die MSI GTX 1070 Gaming X was mein Sohn verbaut hatte direkt von EK-WB ein FullCover Kühler gab und der war sogar sofort über Caseking lieferbar. Daher tauschen wir einfach unsere Grafikkarten und ich kam so auch auf meine Wasser gekühlte Grafikkarte.

    Der Kühler von ALC wo ich schon 4 Wochen wartet war erst ca. 3 Wochen später lieferbar.
    Der Kühler von EK-WB ist aber nicht nur schöner von der Optik her, sondern kühlt auch sehr gut wo alles mit gekühlt wird.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Zitat Zitat von deady1000 Beitrag anzeigen
    Das bin ich auch, beziehungsweise es MUSS dann einfach besser laufen, sonst ergibt einfach nichts mehr einen Sinn.

    Idle-Temperaturen momentan:
    CPU: 50 - 55 °C
    GPU: 40 - 47 °C

    Nach einigen Sekunden Heaven Benchmark 4.0:
    CPU: 80 °C und schnell steigend
    GPU: 80°C und noch schneller steigend
    --> Sofortiger Abbruch

    Als würde die Pumpe so gut wie stehen.
    Aber dann kühlt sich alles wieder irgendwann ab und man kann deutlich, wenn auch zeitverzögert, die Temperaturdifferenzen an den Schlauch- Ein- und -ausgängen fühlen.
    Also sie läuft schon... nur sehr langsam.

    ------

    War jetzt echt ein teurer Spaß.
    Erster Kauf (Schläuche + Tüllen + Zubehör) inkl Versand 80€ + zweiter Kauf (Pumpe + AGB + Zubehör) inkl Versand 160€ = 240€ für einen neuen Wasserkreislauf.
    Das kann man ja niemandem erzählen.

    Wenns jetzt weiterhin zu Problemen kommen SOLLTE, kann es eigentlich nur noch an der Eisbaer oder Eiswolf hängen oder?
    Die Eiswolf habe ich heute mehrfach am Wasserhahn mit ordentlich Druck durchgespült und noch mit dem Mund leergepustet.
    Das gleiche habe ich mit beiden Radiatoren gemacht.

    An der Eisbaer habe ich nichts manipuliert, da ich die Tüllen dort auch ohne einen Ausbau wechseln konnte und weil ich die erneute Montage vermeiden wollte.
    Wenn der Eiswolf entgegen der Fließrichtung gespült wurde (also rechts nach links), dann ist der Eisbaer jetzt Hauptverdächtiger für die Verstopfung. Eine solche liegt meiner Einschätzung nach weiterhin vor. Wenn die Pumpen noch ihre vorgesehene Drehzahl erreichen und nicht allgemein Montagefehler bei beiden Kühlern vorliegen, sind rasante Temperaturansteige sonst nicht zu erklären. Mit Sicherheit ausschließen kann man eine Verstopfung aber nur nach Öffnung der Kühler.

  3. #43
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    770

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wenn der Eiswolf entgegen der Fließrichtung gespült wurde (also rechts nach links), dann ist der Eisbaer jetzt Hauptverdächtiger für die Verstopfung. Eine solche liegt meiner Einschätzung nach weiterhin vor. Wenn die Pumpen noch ihre vorgesehene Drehzahl erreichen und nicht allgemein Montagefehler bei beiden Kühlern vorliegen, sind rasante Temperaturansteige sonst nicht zu erklären. Mit Sicherheit ausschließen kann man eine Verstopfung aber nur nach Öffnung der Kühler.
    Ja du hast recht.
    Ich habe heute morgen die Eisbaer nochmal durchgespült, als es während des Lesens einer Powerpoint-Präsentation zum Thermal Throttling und Auto-Standby durch CoreTemp kam.
    Habe dazu die beiden Schlauchenden der Eisbaer genommen und mit dem Mund mehrfach angesaugt und zurückgepustet bis sich ein deutlicher Widerstand gelöst hatte.

    Jetzt läuft sie wieder einigermaßen und man sieht ab und zu mal ein winziges Schwebkörnchen langsam durch den Schlauch wandern als Zeichen für eine vorhandene Zirkulation. Ist aber nicht viel.
    Dennoch rattern nach wie vor beide Pumpen und ich bekomm's nicht raus.
    Die Pumpleistung ist wieder relativ ausreichend, allerdings wird die GraKa immer noch deutlich zu warm und die CPU ist auch noch nicht wieder bei ihrem ursprünglichen Level angelangt.

    Idle-Temperaturen nun
    CPU: 39°C
    GPU: 37°C

    Bin froh, dass der PC wenigstens noch normal nutzbar ist, werde aber dennoch die Aquastream einbauen.
    Ich hab einfach genug von den AIO Pumpen.

    EDIT:
    Nein, Es ist wieder da.
    CPU geht hoch auf über 90°C in Prime. (Test abgebrochen)
    GraKa ebenfalls in FurMark binnen 1 Minute auf über 80°C. (Test abgebrochen)

    Diesmal sinkt die Temperatur aber immerhin wieder auf ein gesundes Maß und ich kann wenigstens den Desktopbetrieb normal durchführen.
    Die Pumpen sind zu schwach oder immer noch nicht komplett durchlässig. Die Aquastream wirds richten.
    Geändert von deady1000 (10.07.2018 um 14:52 Uhr)
    i7 4770K delidded "4.4GHz" - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | Crucial Ballistix Sport 32GB OC
    MSI Z87-G43 | Corsair CX600M | Creative Sound Blaster Z | be quiet! Dark Base 900 Pro | Samsung 840 EVO 250GB | Crucial MX300 525GB | WD Red 3TB


  4. #44

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Wenn du Partikel im Kreislauf wandern siehst, dann ist der Kreislauf noch nicht sauber. Es gibt viele Möglichkeiten, wo der Dreck hängt – der verwinkelte Eisbaer-AGB, die enge Wasserführung im Eiswolf oder das große Volumen der Radiatoren mit nahezu stehendem Wasser. Wenn du eine Komponente kurz spülst, lockerst du nur die Partikel, die zuvor den Durchfluss blockiert haben. Werden sie anschließend nicht entfernt, und zwar aus allen Bauteilen gleichzeitig, so sammeln sie sich nach kurzer Zeit wieder an Engstellen, setzen also die Kühlstruktur zu. An deiner Stelle würde ich die Pumpen über Nacht laufen lassen und dann am nächsten Tag die (Kupfer-)Bodenplatten von Eiswolf und Eisbaer abnehmen – vermutlich wirst du wunderbar zugesetze Partikel-/Flusenfilter vorfinden, mit etwas Glück auch einen Hinweis auf die Quelle des Drecks.

  5. #45
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    770

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wenn du Partikel im Kreislauf wandern siehst, dann ist der Kreislauf noch nicht sauber.
    Naja das Wasser ist schon zu 99,9% sauber. Habe halt nur ein extrem winziges schwebendes Teilchen gesehen.
    Aber vielleicht sollte ich den Kreislauf wirklich nochmal komplett säubern.

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Es gibt viele Möglichkeiten, wo der Dreck hängt – der verwinkelte Eisbaer-AGB, die enge Wasserführung im Eiswolf [...] An deiner Stelle würde ich die Pumpen über Nacht laufen lassen und dann am nächsten Tag die (Kupfer-)Bodenplatten von Eiswolf und Eisbaer abnehmen – vermutlich wirst du wunderbar zugesetze Partikel-/Flusenfilter vorfinden, mit etwas Glück auch einen Hinweis auf die Quelle des Drecks.
    Verliere ich beim Öffnen die Garantie?
    Einfach je die unteren vier Schrauben an der Kühlfläche lösen?

    Ich find's noch ein bisschen übertrieben gleich die Pumpen auseinanderzubauen, da sie erst rund 9 Monate alt sind und ich am Wasser nie was gemacht habe.
    Es war die vorbefüllte antimikrobielle Kühlflüssigkeit inkl Korrosionsschutz enthalten.

    Wenn es beim Durchfluss mit der Aquastream und der Eisbaer Probleme gibt würde ich einen Blick hinein riskieren, falls das die Garantie nicht beschädigt.
    Bezüglich der GPX würde ich wahrscheinlich eine Reklamation/Reparatur veranlassen, da ich die Pumpe ohnehin seit Monaten nicht mehr still bekomme und ich noch Garantie habe. Hatte diesbezüglich im Frühjar schon Kontakt mit Alphacool und mir wurde eine Reparatur angeboten, allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt keine Lust auf meine GraKa zu verzichten.
    Jetzt nähern sich zwei Wochen Urlaub.
    i7 4770K delidded "4.4GHz" - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | Crucial Ballistix Sport 32GB OC
    MSI Z87-G43 | Corsair CX600M | Creative Sound Blaster Z | be quiet! Dark Base 900 Pro | Samsung 840 EVO 250GB | Crucial MX300 525GB | WD Red 3TB


  6. #46
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    17.798

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Du könntest auch den Kreislauf nur auf die GPU oder CPU umbauen, dann würdest du schnell sehen welche der beiden Pumpen/Kühler das schwarze Schaf ist.
    Bzw. jede Pumpe auf einen eigenen Radiator hängen. Da könntest du auch gleichzeitig ein Video von der ratternden GPX machen und bei der RMA mitschicken.
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX500
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  7. #47
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.882

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Wenn ersichtlich ist das du da dran warst wird du wahrscheinlich die Garantie verlieren.

    Aber es kann auch sein das du diese bereits durch den Umbau der Schläuche verloren hast, denn zwar kenne ich jetzt die Garantiebedienungen nicht, aber ich kann mir vorstellen das die Garantie nur dann erhalten bleibt wenn ALC seitige Umbaumöglichkeiten genutzt werden. Also Radiatoren und Kühler vor befüllt mit Schnellkupplung von ALC.

    Habe auch nichts dazu finden können wie lange ALC Garantie vergibt, denn einige WaKü Hersteller vergeben soweit ich mich jetzt nicht irre nur ein Jahr Garantie. Verwechsele das ganze nicht mit den zwei Jahren Gewährleistung was ein Händler hier in Deutschland mit vergeben muss.

    Der Vorschlag zwei Loops mit jeweils einem Radiator und einem Kühler zu betreiben finde ich auch gut.
    Vielleicht läuft dann die Pumpe besser.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

  8. #48
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    770

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Aber es kann auch sein das du diese bereits durch den Umbau der Schläuche verloren hast, denn zwar kenne ich jetzt die Garantiebedienungen nicht, aber ich kann mir vorstellen das die Garantie nur dann erhalten bleibt wenn ALC seitige Umbaumöglichkeiten genutzt werden. Also Radiatoren und Kühler vor befüllt mit Schnellkupplung von ALC.
    Es gibt aber sowol die Eisbaer als auch den GPX Eiswolf als "Solo" und da gibt es keine Restriktionen bezüglich Anschlüsse oder Schläuche.
    Also da dürfte es eigentlich keine Probleme geben, da es faktisch die gleichen Komponenten sind. Und es wird bei der RMA auch nur die jeweilige Pumpe angefordert.
    Alles andere wäre auch echt unnötig kompliziert.

    Achso ich habe natürlich in meinen vorhergehenden Posts stets die Gewährleistung gemeint.
    Ich weiß nicht inwiefern Alphacool eine zusätzliche Garantie ausspricht - wahrscheinlich gar keine wenn sie schlau sind.

    Musste jetzt übrigens mittlerweile den i7 auf 800MHz und 0,8 vCore runtertakten, damit er beim Arbeiten nicht über 80-90°C kommt.
    Der Fluss ist wieder praktisch knapp über Stillstand, also definitiv nicht hinnehmbar.

    Morgen oder spätestens übermorgen wird die Aquastream eingebaut.
    i7 4770K delidded "4.4GHz" - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | Crucial Ballistix Sport 32GB OC
    MSI Z87-G43 | Corsair CX600M | Creative Sound Blaster Z | be quiet! Dark Base 900 Pro | Samsung 840 EVO 250GB | Crucial MX300 525GB | WD Red 3TB


  9. #49
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.882

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Bin nur davon ausgegangen da die AIO als geschlossenes System verkauft wird, wie bei der Silent Loop.

    Bei der Silent Loop sind die selben Radiatoren mit Anschraubanschlüsse drauf und da wird ausdrücklich darauf hingewiesen das Veränderungen ein Garantieverlust hervorrufen. Bei einzelne Komponente ist es was anderes, da bekommst du die Garantie immer auf die jeweilige gekauft Komponente. Aber ich möchte mich hier auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich es mit Sicherheit auch nicht sagen kann.

    Gewährleistung ist nicht gleich Garantie.

    Gewährleistung => Händler
    Herstellergarantie => Hersteller

    Bei der Gewährleistung muss ein Defekt schon bei Lieferung vorhanden sein, denn sie gewährleistet dir ein Artikel zu erhalten was frei von Fehler ist. In den ersten 6 Monate muss dies der Händler beweisen dir was ohne ein Defekt geliefert zu haben. Nach diesen 6 Monate musst du beweisen das dieser Defekt schon seit erhalten des Produktes vorhanden war.

    Für defekte die im Nachhinein auftreten kommt nur die Herstellergarantie auf, nicht die Gewährleistung.
    Die Garantiebedienungen und wie lange Garantie besteht kann ich auf ALC nirgendwo finden.

    Was Händler und Hersteller aus Kulanz machen ist eine andere Sache.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #50
    Avatar von Salatsauce45
    Mitglied seit
    12.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Unterm Stein
    Beiträge
    820

    AW: Umrüstung von Eisbaer AIO auf Custom -> Welche Pumpe

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Wenn ersichtlich ist das du da dran warst wird du wahrscheinlich die Garantie verlieren.

    Aber es kann auch sein das du diese bereits durch den Umbau der Schläuche verloren hast, denn zwar kenne ich jetzt die Garantiebedienungen nicht, aber ich kann mir vorstellen das die Garantie nur dann erhalten bleibt wenn ALC seitige Umbaumöglichkeiten genutzt werden. Also Radiatoren und Kühler vor befüllt mit Schnellkupplung von ALC.
    Ich hab meine Eisbär um meine Grafikkarte erweitert mit custom Schläuchen. Als mir die Pumpe abgeraucht ist, hab ich sie zum Ursprungszustand zurückgebaut und an Mindfactory zurückgesendet. Obwohl an den Schläuchen sichtlich gearbeitet wurde, bekam ich ne fabrikneue Eisbär, sogar mit Pure Wings 2 Lüftern, die alten waren wohl nicht mehr auf Lager

Seite 5 von 10 123456789 ...

Ähnliche Themen

  1. PC zusammenstellen/beraten: Komponenten und AiO oder Custom WaKü 1000-1500 Euro
    Von Triga im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.01.2018, 05:25
  2. 980ti g1 windforce wakü AIO ODER custom
    Von Taichu im Forum Grafikkarten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 17:03
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2016, 16:30
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2015, 11:25
  5. AiO oder custom CPU Kühler?
    Von RianS im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 23:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •