Seite 1 von 4 1234
  1. #1
    Avatar von Freymuth
    Mitglied seit
    20.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    675

    Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Hey Leute,

    ich habe schon lange nichts mehr an meinem System geschraubt. Seit 2014 laufen CPU und Co. einwandfrei!

    Gerade zum Sommer heizt mein Maschinchen mein 15m2 Zimmer aber ordentlich auf. Kann ich das mit einer WaKü verhindern bzw. unterdrücken? Ich bin da leider totaler Neueinsteiger. Würde das für mein System überhaupt Sinn machen?

    Und kann ich das selbst umbauen und was würde das etwa kosten?

    Kurzüberblick:
    - Intel Xeon E3-1231v3 (damals noch für 180€)
    - Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti Gaming OC 11G
    - Samsung 960 PRO 1 TB
    - E10 500W
    - im PHANTEKS Enthoo Pro Midi-Tower - schwarz Window

    Ich bin gespannt auf euren Antworten. Schönen Abend noch!
    Mit dir zu diskutieren ist wie gegen ein Hühnchen Schach zu spielen...
    Man kann die am logisch perfektesten Züge und genialsten Strategien haben, das Huhn wischt einfach alle Figuren zur Seite, kackt auf das Spielbrett und ist sich in seiner beschränkten Realität vollkommen sicher, alles richtig gemacht zu haben.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Wenn dein System 300 Watt Strom verbraucht, dann müssen diese 300 Watt irgendwo bleiben. Ob du sie per Luftkühlung oder Wasserkühlung aus deinem Gehäuse herausbeförderst, ist völlig egal, denn danach sind sie in deiner Zimmerluft

    Eine Möglichkeit wäre eine Wasserkühlung mit externem Radiator. Wenn du den Radiator dann draußen befestigst und einen langen Schlauch dorthin verlegst... Aber du merkst schon, der Aufwand ist gigantisch.
    Die sinnvollere Lösung ist eine Klimaanlage fürs Zimmer, kostet auch nicht viel mehr als eine vernünftige Wasserkühlung.
    "I think that all the problems of the modern world could be mended by requiring restaurants to serve breakfast 24hrs a day." -Mark Hoppus (via Twitter)

  3. #3

    Mitglied seit
    08.01.2018
    Ort
    PcNotschlachtungsZentrale
    Beiträge
    169

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Da die Verlustleistung die ja in Wärme abgegeben wird, bleibt ja gleich, die verändert sich nicht durch eine wakü aleine... Ergo nein. Lediglich sparsamere komponenten würden abhilfe schaffen.

    Oder Du baust dir eine Wakümit einem externen Radiator ausserhalb des zimmers

  4. #4
    Avatar von Freymuth
    Mitglied seit
    20.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    675

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Ah. Hi Laudian. Du kennst meinen PC ja. Hast ihn vor Jahren schließlich mal zusammengebaut, haha.

    Meh... Mist. Dachte ich mir fast. Also wenn ich mir was aus dem Fenster hängen muss, dann kann es auch wirklich gleich eine Klima sein.

    Danke trotzdem.
    Mit dir zu diskutieren ist wie gegen ein Hühnchen Schach zu spielen...
    Man kann die am logisch perfektesten Züge und genialsten Strategien haben, das Huhn wischt einfach alle Figuren zur Seite, kackt auf das Spielbrett und ist sich in seiner beschränkten Realität vollkommen sicher, alles richtig gemacht zu haben.

  5. #5

    Mitglied seit
    08.01.2018
    Ort
    PcNotschlachtungsZentrale
    Beiträge
    169

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Den xeon kann man ja nicht ocen also bietet sich da Undervolting ganz gut an.
    Ebeseno kannst die 1080ti per afterburner curve sparsamer werden lassen.

    kannst ja testen ob sich das bemerkbar macht

  6. #6
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.384

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Verstehe ich deine Frage richtig, du willst wissen ob es einen Unterschied macht wenn du eine Wasserkühlung statt einer Luftkühlung verwendest, wegen der Wärme in deinem Zimmer? Wenn du als Beispiel, 500W Abwärme aus dem System haben willst und musst, dann geht die Wärme in den Raum über, egal ob da eine WaKü oder eine LuKü eingebaut ist. Irgendwo muss die Wärme ja hin, oder hast du gefragt ob du den PC Kühler kriegst mit der Wak?

    Weil ich habe verstanden das du gefragt hast ob der Raum kühler wird wenn du eine WaKü einsetzt in deinem PC, aber wie gesagt, du wirst die selbe Menge an Abwärme abführen müssen aus dem PC. Wasser leitet die Wärme besser aus deinem PC als Luft aber der Raum wird dadurch nicht kühler oder weniger wam.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  7. #7
    Avatar von Freymuth
    Mitglied seit
    20.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    675

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Verstehe ich deine Frage richtig, du willst wissen ob es einen Unterschied macht wenn du eine Wasserkühlung statt einer Luftkühlung verwendest, wegen der Wärme in deinem Zimmer? Wenn du als Beispiel, 500W Abwärme aus dem System haben willst und musst, dann geht die Wärme in den Raum über, egal ob da eine WaKü oder eine LuKü eingebaut ist. Irgendwo muss die Wärme ja hin, oder hast du gefragt ob du den PC Kühler kriegst mit der Wak?

    Weil ich habe verstanden das du gefragt hast ob der Raum kühler wird wenn du eine WaKü einsetzt in deinem PC, aber wie gesagt, du wirst die selbe Menge an Abwärme abführen müssen aus dem PC. Wasser leitet die Wärme besser aus deinem PC als Luft aber der Raum wird dadurch nicht kühler oder weniger wam.
    Ja das war tatsächlich meine Frage. Habe ich mir auch schon gedacht, wollte ich aber nicht wahrhaben. Deswegen der Thread.
    Mit dir zu diskutieren ist wie gegen ein Hühnchen Schach zu spielen...
    Man kann die am logisch perfektesten Züge und genialsten Strategien haben, das Huhn wischt einfach alle Figuren zur Seite, kackt auf das Spielbrett und ist sich in seiner beschränkten Realität vollkommen sicher, alles richtig gemacht zu haben.

  8. #8
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.384

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Du kannst es auch ganz extrem machen und den Radiator am Fenster festschrauben damit er die Warme Luft nach aussen befördert
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  9. #9
    Avatar von interessierterUser
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    12.988

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von Freymuth Beitrag anzeigen
    Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?
    Der Effekt, dass Dein Rechner weniger verbraucht, wenn Du mit Wasser kühlst ist minimal und wird durch höheren Takt kompensiert. Im Endeffekt wirst Du mehr Energie verbrauchen. Und Ob Du 300W mit 35°C oder 45° ins Zimmer abgibst ändert nichts an den 300W.

    Wenn, dann leite die Abwärme nach draußen oder geht bei gutem Wetter einfach raus.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Freymuth
    Mitglied seit
    20.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Blaubeuren
    Beiträge
    675

    AW: Kühleres Zimmer durch Wasserkühlung?

    Zitat Zitat von interessierterUser Beitrag anzeigen
    Der Effekt, dass Dein Rechner weniger verbraucht, wenn Du mit Wasser kühlst ist minimal und wird durch höheren Takt kompensiert. Im Endeffekt wirst Du mehr Energie verbrauchen. Und Ob Du 300W mit 35°C oder 45° ins Zimmer abgibst ändert nichts an den 300W.

    Wenn, dann leite die Abwärme nach draußen oder geht bei gutem Wetter einfach raus.
    Haha, auch eine Lösung.
    Ich werde mir um die 350 Taler eine mobile Klima besorgen und mir was basteln, wo ich den Schlauch raushängen lassen kann. Ich glaube der Sommer wird noch ziemlich warm... und ich halte es jetzt schon kaum aus.
    Mit dir zu diskutieren ist wie gegen ein Hühnchen Schach zu spielen...
    Man kann die am logisch perfektesten Züge und genialsten Strategien haben, das Huhn wischt einfach alle Figuren zur Seite, kackt auf das Spielbrett und ist sich in seiner beschränkten Realität vollkommen sicher, alles richtig gemacht zu haben.

Seite 1 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Retro-Video: Wasserkühlung installieren
    Von Falk im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 17:27
  2. Wasserkühlung versch. fragen.
    Von Shaddy im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 12:47
  3. X38 Board mit Wasserkühlung von MSI
    Von GoZoU im Forum User-News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 19:29
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 10:51
  5. Wasserkühlung gesucht
    Von SpIdErScHwEiN im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2007, 13:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •