Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Hallo zusammen,

    Hat schon mal jemand versucht, Temp-Sensoren zur Regelung/Überwachung der Wassertemp. an einer Silent Loop zu verwenden?
    Ich habe das Gigabyte Gaming 5 Mainboard, dabei sind 2 (ich glaube NTC 10K) Sensoren dabei, die ich irgendwo unterbringen kann, und dann auch die Temperatur zur Regelung hernehmen kann.

    Das sind natürlich dann keine Sensoren zum Einschrauben.

    Ich spiele mit dem Gedanken, so einen Sensor mittel Kabelbinder und WLP am Radi zu befestigen...

    Hat jemand Erfahrung in der Richtung?

    Plan B wäre zu versuchen einen Einschraubsensor mittels 1/4" Verlängerung am Nachfüllpunkt der Pumpe einzusetzen...

    Gruß und Danke für eure Meinungen!!
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von markus1612
    Mitglied seit
    12.08.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Also in Schweden wohn ich schon mal nicht .....
    Beiträge
    17.985

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Bringt dir halt nicht wirklich was.
    Sowohl das Messen am Radiator als auch das Messen an der Pumpe kannst du dir sparen, denn sowohl ein Anstieg der Temperatur am Radiator als auch an der Pumpe wirkt sich direkt auf die Wassertemperatur und damit auf die CPU-Temperatur aus.
    D.h. die Messwerte, die du da abgreifen willst, bringen dir nichts, da du sie im Grunde durch die CPU-Temperatur bereits hast.

    Auch ist es so, dass du beim Silent Loop kaum Möglichkeiten hast, die Wassertemperatur irgendwie zu beeinflussen, denn dafür braucht man normalerweise neue Radiatoren, welche sich mit dem Silent Loop nicht verwenden lassen.
    Deshalb ist es verschwendete Zeit, sich mit der Wassertemperatur eine AiO zu beschäftigen.
    BeQuiet Dark Base 700 | BQ DPP11 550W | Asus X99-E WS | 32GB G.Skill TridentZ RGB 2400MHz | i7 6900K 4GHz @1.18V @Genesis | EVGA 1070 FTW ACX3.0 | Samsung SM951 NVME 256GB | 2x Samsung 840 EVO 500GB

    VG278HE | G4ME One | Blue Yeti | Kone Pure | Corsair Strafe

  3. #3
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.834

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Wenn man nach Wassertemp regelt ist die Steuerung nicht so aggressiv und sprunghaft wie nach Kerntemp, kann also schon was bringen!
    Die Sensoren klebst du am besten mit Isolierband an die dünnste Stelle der Fittinge! Großartig anders sind nämlich die anderen Sensoren zum Kaufen auch net gestaltet
    Geändert von Narbennarr (25.04.2018 um 12:28 Uhr)
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  4. #4
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.744

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Natürlich macht es Sinn nach Wassertemperatur zu regeln, da Wasser träge reagiert und selbst wenn die Last weg ist noch weiter mit etwas höherer Drehzahl herunter gekühlt werden sollte. Denn ohne Last nimmt die CPU schnell an Temperatur ab und dann würden die Lüfter direkt weniger Drehzahl haben. Die CPU Temperatur hängt + Delta immer mit der Wassertemperatur zusammen, aber die Wassertemperatur kann sich auch wenn nicht genug herunter gekühlt wird nach oben schaukeln und dann sind auch höhere CPU Temperaturen vorhanden.

    In einem Anschlusssensor ist ein gewöhnlicher Fühler eingebaut, also nichts anderes als wenn du den Fühler einfach auf einem Metall Anschluss drauf kleben würdest. Am Radiator würde ich nichts dran machen, denn durch die Lüfter wird die Temperatur verfälscht. Ein Anschlusstemepratursensor braucht keine Verlängerung, es gibt welche die können einfach in den Anschluss des Kühlers oder am Radiator eingeschraubt werden und dann wird einfach der Anschluss drauf geschraubt.
    Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Aussengewinde G1/4 | Sensor Temperatur | Uberwachung | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany

    Im Anschluss muss aber dann die Wasserkühlung entlüftet werden, was bei einer AIO etwas schwieriger ist.
    Habe das ganze mal auf Youtube gesehen, sollte daher schon machbar sein.

    Einen weiteren Radiator ist Technisch schon möglich, denn die Silentloop hat ganz normale Radiatoren und Anschlüsse dran.
    Muss halt dann wie bereits geschrieben entlüftet werden und die Frage stellt sich auch ob es dann noch die Pumpe schaffen wird. Die Garantie ist dann sobald der Loop zerlegt wird weg.

    Möchtest du dir alles ersparen versuche einfach eine feste minderst Drehzahl von etwa 500 U/min und steigend bei steigender Temperatur der CPU.
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

  5. #5

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Wegen der Garantie war ja mein Gedanke den Nachfüllstutzen zu verwenden... weil die Einschraubsensoren aber zu lang sind... daher noch eine kurze 1/4" Verlängerung...
    Entlüften muss man die eh... zumindest wenn man die Geräusch und Problemthreads und diverse Youtube Videos schaut....

    Vom Prinzip gehts mir in ersterl Linie um den Bastel-Drang.... einfach mal ausprobierern.... Ist meine erste Berühtung mit dem Thema Wakü...
    Intention ist natürlich, wie ihr schon erkannt habt, die Wassertemp. zu nutzen, wegen ihrer Trägheit... und um das ggf. auftretende Aufschaukeln zu verhindern...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

  6. #6
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.744

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Schau dir mein Link an, es ist ein Temperatursensor schon bereits integriert.
    Dieser Sensor wird anstelle des Anschluss eingeschraubt und am Sensor wird dann der Schlauchanschluss drauf geschraubt, der Sensor selber ist schon eine Verlängerung in diesem Sinn.

    Das sieht dann so aus:
    Silent Loop 280 - Temperatur regeln?-ashampoo_snap_2018.04.12_08h04m48s_001_.png

    Durch entlüften oder befüllen verlierst du keine Garantie, jedoch schon sobald du die Schläuche umbaust, abschraubst usw.
    In diesem Video wird gezeigt wie eine Silentloop am besten entlüftet werden kann.



    Hier noch eine etwas andere Methode:
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

  7. #7

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Danke für die Links!
    Über die Videos vom PC Bauer bin ich auch gestolpert.
    Den Sensor den du verwendest, würde aber nur unter Garantieverlust bei der SL280 montierbar sein....die Idee mit den Einfüllstutzen zu mißbrauchen erhält aber die Garantie...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

  8. #8
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.744

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Ach so jetzt verstehe ich was du meinst, das würde auch gehen.
    Einfach den Sensor auf den Einfüllanschluss aufschrauben und dann die Verschlussschraube auf den Sensor schrauben.
    Verlängerung brauchst du in diesem Sinn dann auch nicht.

    EDIT:

    Oder so was, sollte es noch rein passen.
    Aqua Computer Webshop - Temperatursensor G1/4 fur VISION 53220
    Bitspower 1/4 Zoll Temperatur Sensor - shiny silver

    Mit einer Verlängerung meist du wahrscheinlich so damit du dein Sensor verwenden kannst.
    Geändert von IICARUS (25.04.2018 um 13:39 Uhr)
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

  9. #9

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Ja, genau das war mein Gedankengang... Die Verlängerung weil die Nase sonst zu lang ist und innerhalb der Pumpe kein Platz...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.744

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Bei mir hatte ich bereits so ein Anschlusssensor verbaut.
    Im Nachhinein hatte ich mir einen Aquaero 6 LT gekauft um meine Wasserkühlung besser regeln zu können und da lagen auch Temperaturfühler bei.
    Aus reiner Interesse wollte ich an den Anschlüsse die zum externen Radiator (Mora) gehen nochmals jeweils ein Temperatursensor anbringen damit ich die differenz Temperatur zwischen Eingang und Ausgang des Radiators ersehen kann. Dazu wollte ich mir jetzt auch nicht nochmal extra Sensoren zum verbauen kaufen und versuchte die Fühler an die Anschlüsse zu kleben.

    Das ganze klappte mit dem Kleben schon nicht gut und die Temperaturen wurden auch nicht gut übernommen.
    Habe mich dann doch dazu entschieden Temperatursensoren zu kaufen und sie im Loop nachträglich zu verbauen.
    Das Bild von mir ist der Sensor am Ausgang des Mora was wieder zum Gehäuse geht.

    Mir sind die Preise einer Verlängerung jetzt so nicht bekannt, aber die dürften auch schon an dem Preis eines Sensors kommen, so dass du direkt ein verbauten Sensor kaufen kannst.

    Bei diesem Sensor gibt es keine Nase, wird anstelle der Verschlusskappe drauf geschraubt und normal kommt da dann der Schlauchanschluss dran.
    Dort könntest du dann einfach wieder die Verschlusskappe drauf schrauben. In ein Durchlaufsensor, da läuft normalerweise die Kühlflüssigkeit durch.
    Aquacomputer Temperatursensor Innen-/Aussengewinde G1/4 | Sensor Temperatur | Uberwachung | Wasserkuhlung | Aquatuning Germany
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt
    Lüftest du noch, oder kühlst du schon ? ...Aqua-Moddingpage.de !

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Silent Loop 280 nachfüllen
    Von Chanks im Forum be quiet!
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 07:25
  2. Define R5 & Silent Loop 280 --> Lüfteranordnung
    Von Cruach im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 16:59
  3. Be Quiet Silent Loop 280 im CM Mastercase Maker 5
    Von Reap im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 22:30
  4. Silent Loop 280 Wassergeräusch wenn Radiator bewegt wird
    Von Polypropylen im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2017, 11:31
  5. Cryorig R1 Universal durch bequiet SIlent Loop 280 ersetzen?
    Von Polypropylen im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 08:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •