Seite 2 von 2 12
  1. #11

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Ich fürchte aber, dass deine Lösung vom Durchmesser her etwas mehr Platz braucht, der an der Stelle ....direkt an der Pumpe nicht vorhanden ist... Von daher denke ich muss ich, wenn, auf die Verlängerungslösung zurückgreifen...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    So,
    ich habe gestern mal Bastelstunde eingelegt....

    Die SL280 hab ich mit 2 140er Noctua Redux versehen (NF-P14S Redux 1500 - was ich übrigens bereue, da diese nicht leise zu bekommen sind, bzw. nur sehr schwer).
    Ich habe den Tempsensor vom Board mit einem Klettkabelbinder um einen der Fittinge am Radi gewickelt, also so, das der Sensor am Fitting anliegt, aber keine Luft direkt von außen ran kann. Wenn ich dan den Radi fasse, ist der Meßwert auch plausibel.

    Der Radi ist in der Front verbaut (In den Deckel passt er nicht beim Define R6, da stören die P4/8 Stecker vom Mobo und die Speicherriegel).
    Der Aufbau im Detail: Außenseite->Staubfilter->Lüfter->Radi->Innenraum (Die Lüfter sind also Push und einblasend).
    Ich hab mal vom CPU-Z den Stresstest laufen lassen, da geht die CPU Temp (Sensor in der CPU; kein zusätzlicher) auf 62°C Der Sensor am Radi geht auf 42°C.
    Die Kiste ist aktuell nicht OC, also 3,4Ghz liegen an...
    Beim "normal" Betrieb, also 08/15 Anwendungen , zocken, etc.. ist die Kiste nun schon ein Stück Kühler als unter Luft. Bin allerdings auch noch nicht zu einer längeren Daddel-Session gekommen.

    Ganz allgemein, ist das Ganze aber schon lauter (Pumpe) als reine LuKü!

    Vor allem kommen aber noch die Noctua dazu, die ich versuche im Bios so einzustellen, dass sie im unteren Drehzahlbereich bleiben, bis die Temp. kritisch wird. Aber da fangen jetzt die Probleme an.... welche Temp. ist denn kritisch? weniger für die CPU als mehr für die Pumpe?? Ich denke mal bei 80°C Wassertemp. war es das mit der Herrlichkeit. Da wird der Plastik-frunz zu weich werden und sich recht bald in irgendeiner Form lösen oder verformen...

    Im Gehäuse boden habe ich noch einen 3.ten Noctua der auch Frischluft reinschaufelt.
    Im Heck ist ein SilentWing3 (140) der rausschaufelt.

    Was mir auffällt ist, dass anscheinend die Lüftersteuerung vom Board mit den Noctuas nicht so ganz arbeiten will... der im Boden steht auch mal gerne Still... obwohl der eigentlich im Idle so mit 400rpm laufen sollte...
    Über das Y-Kabel der SL280 hatte ich das Phänomen, dass nur einer der Noctua lief... habe die aktuell einzeln als Systemlüfter 2 und 5 am Board laufen... Drehzahl passt auch .. laut Board so 400-500 im Desktop. Bezugsgröße im Board für die Regelung ist aber aktuell auch der CPU-Temp-Wert der CPU(Nicht wie geplant der vom Radi-Sensor)

    Wie gesagt, die Noctua zu Regeln über das Board, und zwar so, das Leise ist... ist schon Aufgabe..... an der ich gerade verzweifel...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

  3. #13
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.759

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Die DC-LT Pumpe darf laut Specs 65 Grad bekommen, was natürlich auch in einer hohem CPU Temp resultiert. Ich würde mal anhand des Sensors, dessen Montage etc bei max. 55Grad Messwert bleiben. Das sollte noch im rahmen sein.
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  4. #14

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Ja, in der Richtung dachte ich mir schon was in der Art...

    Wie gesagt, es ist ein Krampf auf dem Gaming 5 die Lüfter zu regeln....

    Wenn ich da einen "Einstell-Erfolg" habe, geb ich das hier nochmal bekannt....

    Ich denke aber, da ich dem "angebastelten" Sensor nicht traue... er kann ja auch mal "Schwups" abfallen... werde ich wohl einen Sensor in den Kreislauf bauen... so wie IICARUS schon gezeigt hat...

    Mal sehen.. heute mal noch versuchen das so in den Griff zu bekommen...

    Edit:

    Soooo... erstmal hab ich jetzt die Gigabyte Software unter Windows deinstalliert, da diese doch erheblich dazwischenfunkt. Und einmal damit gespielt, lassen sich die Lüftereinstellungen nicht wieder löschen! So ein Dr§%$!
    Also weg damit!
    Aktuell läuft jetzt das Lüfter Setup über die BIOS Einstellungen... ! Lüfter ist auf CPU Temp geregelt.... 1 Lüfter auf die Temp am Fitting. Prime läuft seit ca. 20-30 Minuten.... CPU: 58°C Fitting: 33°C
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Silent Loop 280 - Temperatur regeln?-20180428_temp_prime_ohneoc.jpg  
    Geändert von 0ldN3rd (28.04.2018 um 11:45 Uhr)
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

  5. #15

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    So ich habe am Sonntag mal ne Bastelstunde eingelegt, und die SL280 mit einem Temp-Sensor versehen.
    WIe man auf dem Bild sehen kann, habe ich den Sensor in die Nachfüllöffnung gedreht.
    Ist auch dicht und läuft seit 2 Tagen.... Der Sensor ist natürlich etwas träge, aber die Werte von CPU und dem Sensor sind ok.. und plausibel... beim zocken: 45°C CPU(max.) bei 32°C am Sensor und 21°C Raumtemp. Lüfter sind mittlerweile die SilentWing3 1000RPM und unhörbar das Ganze....

    Edit: Achja, ich habe die Pumpe nun so montiert, dass der Sensor unten ist und die Schrift "auf dem Kopf" steht, damit auch immer Wasser am Sensor ist, sollte doch noch Luft in der SL280 sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Silent Loop 280 - Temperatur regeln?-sl280_tempsenskl.jpg  
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

  6. #16
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.715

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Nicht der Sensor reagiert träge, sondern das Wasser.
    Denn das Wasser heizt sich je nach Drehzahl der Lüfter nicht von jetzt auf gleich auf und braucht je nach Drehzahl der Lüfter auch eine gewisse Zeit bis es wieder abkühlt. Deshalb wird normal bei einer modularen Wasserkühlung nicht nach CPU Temperatur die Lüfte geregelt sondern per Wassertemperatur. In meinem Fall kommt da die Aquasuite Software von Aquacomputer im Einsatz. Habe auch eine Lüftersteuerung (Aquaero 6 Lt) intern mit verbaut um mittels Software alles überwachen und regeln zu können.
    Silent Loop 280 - Temperatur regeln?-ashampoo_snap_2018.05.01_18h54m25s_001_.png
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


  7. #17

    Mitglied seit
    22.09.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    131

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Ja klar, meinte mit träge im Vergleich zum Sensor den ich zum testen genommen hatte. Da war halt nur der eigentliche Widerstand.... Hier ist ja noch ein wenig Metall drum rum .... Hatte mit beiden in den Fingern Mal geschaut wie viel langsamer meine Hand den verschraubaren erwärmt..... Daher "träge".

    Dass das Wasser nochmal dazu kommt ist klar...
    0ldN3rd - Spitzenideen seit 1975

    Gigabyte AX370 Gaming 5 - Ryzen R71700x@3700Mhz - BeQuiet Dark Rock 3 - 32GB 3200 - Vega RX64 - Fractal Design Define R6 TG - BeQuiet Straight Power 850W - Crucial MX300 1TB

  8. #18
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.715

    AW: Silent Loop 280 - Temperatur regeln?

    Ja klar, das Metall des Anschluss muss ja zunächst die Temperatur aus dem Wasser annehmen können.
    Der Sensor selber wird ja wie du richtig getestet hast in den Finger schnell reagieren. Aber da das Wasser auch träge reagiert hat das Metall genug Zeit um die Temperatur stehst annehmen zu können.
    System: i7-6700K@4,5 ■ ASRock Z170 OCF ■ Corsair Vengeance 16GB 3000 ■ MSI GTX 1070 Gaming X ■ 550W BQ Dark Power Pro 11 ■ Dell AW3418DW
    WaKü: cuplex kryos XT ■ EK-FC 1080 GTX TF6 ■ Aquastream Ultimate ■ AE6LT ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt


Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Silent Loop 280 nachfüllen
    Von Chanks im Forum be quiet!
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 07:25
  2. Define R5 & Silent Loop 280 --> Lüfteranordnung
    Von Cruach im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.03.2017, 16:59
  3. Be Quiet Silent Loop 280 im CM Mastercase Maker 5
    Von Reap im Forum Netzteile und Gehäuse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2017, 22:30
  4. Silent Loop 280 Wassergeräusch wenn Radiator bewegt wird
    Von Polypropylen im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2017, 11:31
  5. Cryorig R1 Universal durch bequiet SIlent Loop 280 ersetzen?
    Von Polypropylen im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.01.2017, 08:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •