Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.11.2011
    Beiträge
    177

    AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Da ich gerade im Tuning fieber bin, habe ich mir das Gehäuse mit Glasfenster NZXT Source S340 Elite weiß Preisvergleich | Geizhals Deutschland gekauft.

    Jetzt suche ich für meinen Ryzen 5 1600 noch eine AiO Wasserkühlung, die in dem System gut aussieht, gut kühlt aber auch Leise ist.

    Was gibt es da denn für Möglichkeiten. Habe leider gar eine Idee, vor 2 Monaten habe ich mir erst den BeQuiet Shadow Rock dafür geholt aber will nun ein richtig cooles Case gestalten

    Also es wird ein guter Mix aus Kühlung, Lautstäke und Design (LED) gesucht.

    Hatte vielleicht an sowas gedacht? NZXT Kraken X42 mit AM4-Bracket Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Hol dir wenn die X52 da hast du mehr Reserven und du kannst die Lüfter niedriger laufen lassen.
    Mein System:
    Ryzen 1700 @3,9Ghz / Asus Crosshair VI Hero / GTX 1080 FTW / 16GB DDR4 3066 / SanDisk SSD 480GB / WD Blue 1TB + 4TB / Windows 10 Professional

  3. #3
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    2.278

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Wenn du schon einen Dualradi vorschlägst, kann man bei den Preisen gleich die X62 nehmen. Preis/Leistung ist hier aber insgesamt ziemlich mies.
    i7 4790K Delid 4,5GHz 1,15V | Cryorig R1 Ultimate | G.Skill 2x 8GB 2400C10 | Asus Maximus VII Hero | Aorus GTX 1080Ti Xtreme | bequiet! DarkPowerPro11 550W | bequiet! DarkBasePro 900
    sysProfile

  4. #4

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Muss man halt gucken ob das auch passt. Hab auch das Nzxt S340 und musste heute feststellen das die Be quiet Silent Loop 280 nicht passt.
    Mein System:
    Ryzen 1700 @3,9Ghz / Asus Crosshair VI Hero / GTX 1080 FTW / 16GB DDR4 3066 / SanDisk SSD 480GB / WD Blue 1TB + 4TB / Windows 10 Professional

  5. #5

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Ich hab die AIO von EVGA aber auf X99 drauf und bin sehr zufrieden und 5J Garantie gibts auch noch dazu :p

  6. #6

    Mitglied seit
    01.11.2011
    Beiträge
    177

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Ist es denn ein großer Unterscheid, wenn ich eine WaKü mit einem Lüfter oder 2 Lüftern, also eine doppelte nehme?
    Habe ja nur einen Ryzen 1600 und wollte den auf max 3600, 3700 laufen lassen. Die Kühlung soll aber andererseits zukunftssicher sein.

    Anderes Problem macht das Gehäuse, da wird die warme Luft von vorne reingepustet bei einer WaKü daher wäre ein normaler Kühler unter dem WaKü Lüfter noch eine Option.
    Also 1 Wakü Lüfter und ein normaler oder große Wakü mit 2 Lüftern und vorne dann kein normaler Lüfter wäre noch die Frage.

  7. #7
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    2.278

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Man sieht reichlich Leute mit einer X62 in der Front vom S340 und keiner beschwert sich. Deine CPU verheizt auch nicht sonderlich viel Strom, dass man sich da nennenswert Gedanken machen müsste. Außerdem geht es doch um Optik und ein Dualradi in der Front sieht nun mal besser aus.
    i7 4790K Delid 4,5GHz 1,15V | Cryorig R1 Ultimate | G.Skill 2x 8GB 2400C10 | Asus Maximus VII Hero | Aorus GTX 1080Ti Xtreme | bequiet! DarkPowerPro11 550W | bequiet! DarkBasePro 900
    sysProfile

  8. #8

    Mitglied seit
    01.11.2011
    Beiträge
    177

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Aber es geht auch um die Lautstärke Wobei ich jetzt nicht weiß, wie gut die beigelegten wirklich Lüfter sind bzw. austauschbar sind die glaube ich nicht bei der Kraken. Meistens sind die ja auch nicht der Hit.

    Aber das lauteste ist ohnehin die Festplatte, da muss ich mir noch überlegen, wie ich die leiser bekomme.

  9. #9
    Avatar von claster17
    Mitglied seit
    06.03.2013
    Beiträge
    2.278

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Ich könnte mir vorstellen, dass man evtl. die Pumpe hören kann. Konnte mich aber nie selbst davon überzeugen, da die entsprechenden Systeme nicht auf möglichst lautlos getrimmt waren.

    Zitat Zitat von Edgecution Beitrag anzeigen
    Wobei ich jetzt nicht weiß, wie gut die beigelegten wirklich Lüfter sind bzw. austauschbar sind die glaube ich nicht bei der Kraken.
    Tauschbar sind die.

    Zitat Zitat von Edgecution Beitrag anzeigen
    Aber das lauteste ist ohnehin die Festplatte, da muss ich mir noch überlegen, wie ich die leiser bekomme.
    Durch eine große SSD ersetzen
    i7 4790K Delid 4,5GHz 1,15V | Cryorig R1 Ultimate | G.Skill 2x 8GB 2400C10 | Asus Maximus VII Hero | Aorus GTX 1080Ti Xtreme | bequiet! DarkPowerPro11 550W | bequiet! DarkBasePro 900
    sysProfile

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Chimera
    Mitglied seit
    22.01.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Vapestanien, Steamland
    Beiträge
    7.104

    AW: AiO WaKü Empfehlung für Ryzen 5 (gutes Design)

    Da die Kraken ne stinknormale Asetek AIO ist, hat sie leider auch dieselben "Mankos" wie alle anderen Asetek Modelle (Cryorig, Corsair, Thermaltake, Arctic, usw.). Bei einigen Modellen ist die Pumpe anfangs schön leise, kann mit der Zeit aber leicht hörbar werden, bei manchen wiederum hört man sie schon vom ersten Tag an (grad wenn man geräuschempfindlich ist) und bei manchen hört man selbst nach langer Zeit nix. Persönlich(!) würd ich aber heute nur noch ein Modell in betracht ziehen, wenn man unbedingt ne Asetek nehmen will: die Fractal Celsius. Denn die ist immo die einzige Asetek, wo G1/4 Anschlüsse zum Einsatz kommen und man theoretisch die Schläuche und den Radi tauschen kann, ähnlich wie bei den Alphacool Modellen (Be Quiet Silent Loop, Fractal Kelvin, Eisbaer).
    Hab selber den "Fehler" auch gemacht und anstatt zu warten damals die Cryorig A80 geholt, auch so ne Asetek wie die Kraken. Erst danach hab ich mir ne Silent Loop geholt und schon kurz danach bereut, dass ich mir die Cryorig geholt hab und nicht bis zum Release der grossen BQ gewartet hab. Denn die Silent Loop sieht nicht nur edler aus, sie ist dank der Verwendung normaler Wakübauteile halt auch deutlich flexibler als diese geschlossenen AIOs. Sicher, man hat keine Blinki-Blinki-Beleuchtung und keine Steuerungssoftware, doch dafür empfind ich(!) meine Silent Loop selbst an 12V deutlich leiser als die Cryorig (die gibt mittlerweile ab und an ein leichtes Tickgeräusch von sich).
    Bei den Lüfis hängt es halt von deinem Gehör ab, ob sie leise sind oder nicht. Da musst du einfach testen und selber entscheiden Ich selbst empfand die Lüfis von der Kraken X61 gedrosselt(!) noch ganz ok, unter Last halt entsprechend der hohen Drehzahl (die hatten bei 100% ja an die 2000 U/min, was bei 140mm Lüfis halt schon viel ist) eher sehr laut. Wobei es halt typisch Amis ist, die geben nicht so viel auf Silence wie wir, die wollen vorallem Power Ergo: musst du gucken, ob es für dein gehör ok ist oder ein Lüfiwechsel nötig ist. Bedenke aber, dass du beim hohen Preis einer Kraken plus noch hochwertigen Lüfis preislich halt schon bald in der Region von günstigen Custom Waküs (bzw. das EKWB Kit) bist. Und da steht man dann halt ganz allgemein besser da als mit so ner geschlossenen AIO, auch was die längere Nutzungsmöglichkeit betrifft (AIOs und lange Unterstützung ist halt immer so ne Sache und extrem herstellerabhängig).


Seite 1 von 2 12
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Radeon R9 Fury: XFX-Custom-Design mit AiO-Wakü der Fury X und eigenem PCB
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Grafikkarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2015, 07:32
  2. Wakü-Block für Palit GTX470 "Own Design"?
    Von Ch3fk0ch im Forum Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 21:23
  3. GTX285 SLI WaKü Empfehlung?!
    Von PrimalGamer im Forum Overclocking: Grafikkarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 16:34
  4. X1900 Wakü Empfehlung
    Von Pauliinda im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 12:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •