Seite 1 von 2 12
  1. #1
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    782

    Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Hallo zusammen,

    ich habe seit neuestem eine Artic Hybrid III auf meiner Grafikkarte.
    Da mir Lautstärke wichtig ist, habe ich ihren Lüfter soweit gedrosselt, dass er mich nicht nervt.
    Nun wird die GPU (nur der Chip, der Rest der Karte friert bei ~56°C) in Lastszenarien wie Witcher III bis zu 70-72°C heiß, in der Regel bleibt sie bei etwa 65°C.
    Ich weiß von Berufs wegen was die abkönnen, da mache ich mir also keine Sorgen, was ich mich aber frage ist, wie heiß so eine AIO eigentlich werden darf?
    Denn den Radiator messe ich dann auch mit 70°C, wie heiß wird denn dann das Wasser etwa sein? Wo ist da die sinnvolle Grenze?
    Geändert von Xaphyr (12.08.2017 um 15:46 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    02.02.2011
    Beiträge
    2.647

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Also der Radiator kann garkeine 70°C haben wenn Teilkomponenten der Karte bei 50°C liegen (2. Hauptsatz der TD). Da muss also ein Messfehler vorliegen.

    Wasssertemperaturen > 50°C sind auf Dauer nicht gut. Die spezifizierte Grenze der meisten AiOs liegt bei 55-60°C Wassertemperatur.

  3. #3
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    782

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Es handelt sich ja um eine Hybridkonstruktion, nur der GPU Chip wird wassergekühlt.

  4. #4
    Avatar von Ryle
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    3.304

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Wassertemperatur kann man nur messen in dem man (Achtung!) die Wassertemperatur misst und das kannst du ohne weiteres nicht.
    Allerdings scheinen mir 74° der GPU bei ner AiO ziemlich extrem. Die sollte irgendwo bei 40-55°C sein, irgendwas stimmt da nicht, sofern du da nicht manuell irgendwas zu sehr runterregelst.

  5. #5
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    782

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Die 40-55°C schafft sie, wenn ich den Lüfter auf etwa 100 rpm hochdrehe, kann ich gerne eben mal testen. Ich möchte aber eigentlich nicht mehr als maximal 700 rpm.
    Ich überlege die Wärmeleitpaste zu tauschen, aber im großen und ganzen ist der 140er Radiator wohl einfach zu mickrig für die 1080 ti um sie mit geringer Umdrehungszahl zu kühlen, oder?
    Und ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass ich den Radiator im Deckel saugend (pulling) kühlen lasse. Falls das irgendwie relevant ist.

  6. #6
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    32.929

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Zitat Zitat von Xaphyr Beitrag anzeigen
    aber im großen und ganzen ist der 140er Radiator wohl einfach zu mickrig für die 1080 ti um sie mit geringer Umdrehungszahl zu kühlen, oder?
    Man betrachte die Faustregel maximal 100W pro 120er Radi und 130W für nen 140er Radi wenns halbwegs leise sein soll.
    Eine GTX1080Ti hat eine TDP von 250W. Den Rest kannste dir denken.

    Klar kann man die auch mit nem einzelnen 140er kühlen - aber garantiert nicht leise.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  7. #7
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    782

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Ich hab jetzt mal auf die Schnelle getestet.
    Witcher 3 in 4k, 60 FPS Settings, 60 FPS Limit, skelliger Wald, 1080 ti auf Stock, nach 5 Minuten 66°C bei maximaler Drehzahl (1150 rpm).
    Im laufenden Betrieb gewechselt auf angepasste Voltage/Frequency Curve (max. 0.800 V, max. 180W Verbrauch) nach 5 Minuten 57°C bei maximaler Drehzahl. Kein anderes Spiel in meiner Sammlung heizt die Karte derart auf, nicht einmal Rise of the Tomb Raider.
    Die Frage ist nur, wie heiss darf das Ganze werden ohne die AIO zu schädigen?
    Geändert von Xaphyr (12.08.2017 um 16:30 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    32.929

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    1150 rpm sind ja auch nicht "schnell" - klar dass dein einzelner 140er da am Limit ist.

    Bei einem geschätzten deltaT von 15-20K zwischen GPU und Wasser was in aller Regel etwa hinkommt hätte dein Wasser in der AiO etwa 45-50°C wenn du auf stock bist und 35-40°C im "gedrosselten" Zustand. Das sind Werte die erfahrungsgemäß hinkommen wenn man versucht 250 bzw. 180W mit einem 140er bei der Lüfterdrehzahl wegzubekommen.

    Wirklich bedenklich sind die Temperaturen nicht, wobei 50°C und mehr an Flüssigkeitstemperatur nicht mehr wirklich gesund ist.
    Wo der Grenzwert für genau deine AiO liegt weiß nur der Hersteller, allgemein dimensioniert man Wasserkühlungen aber so, dass sie nicht wärmer als 40°C Wassertemperatur werden so dass man im Notfall (verstaubte Radis, heißer Sommertag, was auch immer) noch etwas Luft bis 50°C hat - alles über 50 ist aber definitiv nicht gut, da hier Schläuche sehr weich werden, Pumpenelektronik überhitzen kann, Flüssigkeit nennenswert verdampft oder im Falle 100% dichter Kreisläufe einen höheren Innendruck aufbaut usw.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #9
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    782

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    Alles klaaar, ich habe den Nachtmittag damit verbracht ein wenig zu flexen und zu sägen. Jetzt habe ich den Radiator tatsächlich so eingebaut bekommen, dass er mit 2 Wingboosts im Push & Pull im Deckel hängt.
    Und ich habe die Wärmeleitpaste gewechselt. Die vorherige war so dick drauf, damit hätte man einen Laib Brot beschmieren können.
    Dann habe ich unter den gleichen Bedingungen wie heute Mittag getestet und komme nach 20 Minuten bei ~750 rpm nicht über 56°C. Das sollte für die AIO unbedenklich sein, wenn ich die Zahlen von Incredible Alk zugrunde lege, oder?
    Geändert von Xaphyr (12.08.2017 um 22:08 Uhr)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    12.10.2015
    Beiträge
    211

    AW: Frage zu gesunder AIO Temperatur

    das wird schon passen, 56°C ist ja nicht die welt. die frage ist eher wie sinnvoll die kühllösung generell ist.
    normalerweise kühlt man ja mit wasser, weil man sehr niedrige temperaturen will ohne dabei rasenmäher-artige lüftergeräusche zu haben.
    beides trifft bei deiner kühllösung nicht zu.....
    da du ja mit ein bisschen handarbeit anscheinend kein problem hast, bau dir doch einfach ne richtige WaKü.
    das macht spaß, sieht schick aus, deine radiatorlüfter drehen lautlos und deine temperaturen liegen statt bei 70°C bei 45°C.
    di e1080ti ist ein feines stück hardware, das du sicher länger als nur 1 jahr haben wirst, da kann man sich sowas schonmal gönnen.
    Prozessor: R7 1700@3,9 GHz
    Mainboard: Asus Prime X370 Pro
    Grafikkarte: Geforce GTX 1080 Ti
    Speicher: 32 GB G.skill TridentZ DDR4-3200
    Gehäuse: Thermaltake Core P5

Seite 1 von 2 12
MiFCOM Express Deals

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Thema AiO zur GPU-Kühlung
    Von Noctua im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.11.2015, 11:03
  2. Frage zum i5-3570K - Temperatur
    Von Deathranger im Forum Prozessoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.2014, 02:47
  3. Frage zum i5-3570K - Temperatur
    Von Sentic im Forum Prozessoren
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 24.11.2012, 00:25
  4. Frage zu Prime95 und Temperatur
    Von Kevaldo im Forum Prozessoren
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 19:28
  5. AMD X2 5000+ Frage zur Temperatur
    Von zarrex im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 23:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •