Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    17.08.2017
    Beiträge
    2

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Bei mir war die Eiswolf Pumpe die Erste, die Geräusche machte. Inzwischen ist auch die Eisbaer betroffen. Manchmal hat es geholfen, den Rechner zu schütteln oder auf die Seite zu legen und beide Pumpen wieder mal temporär auf 12 Volt zu betreiben oder mal abwechselnd nur eine von beiden Pumpen. Seit paar Tagen hilft aber auch das nicht mehr, beide Pumpen machen eklige Geräusche. Gestern hab ich dann mal fast zwei Stunden herumgebastelt, geschüttelt, gedreht und einen Kopfstand gemacht mit dem Ergebnis, dass heute plötzlich die Eiswolf Pumpe unhörbar mit 7 V ihr Ding macht. Die Eisbaer Pumpe dagegen musste ich abklemmen. Wird aber in ein paar Tagen sicher wieder anders sein und wieder beginnt der Affentanz um die Sache von den Geräuschen zu befreien. Das kann's doch echt nicht sein! Was sich in der Werbung so toll anhörte entpuppt sich als totale Fehlkonstruktion...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    934

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von Danielneedles Beitrag anzeigen
    ich höre nichts bei meiner eisbär pumpe und habe sie sogar auf 12v laufen da ich damit CPU und GPU kühle
    Bei 12 Volt ist die eindeutig lauter als meine Laing DDC 1T Plus auf einem Shoggy mit 12 Volt und gerade bei Letzterer wird behauptet, das sie laut ist.

    Ich lasse mich überraschen was da noch auf mich zukommt bei 7 Volt ist bisher aus dem Gehäuse nichts zu hören... hab den Eisbär schließlich erst seit knapp einen Monat, aber sofern sie anfängt wie das Tier laut zu "brummen" um Partner anzulocken bekommt die Laing wieder den Zuschlag.


  3. #13

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Beiträge
    144

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    @ 101Brains: Ja, schütteln und schräglegen kann kein Dauerzustand sein.
    Das möchte man sich bei dem Preis auch nicht antun, wie ich finde.

    Mal sehen, Montag geht sie in die RMA zu Alternate.
    Als Ersatz kühlt z.Z. ein Alpine 64 pro nicht schlecht im Übrigen für 9,99€.

    Da rattert und rattert das Köpfchen schon wieder,war doch grad erst fertig mit dem Aufrüsten

    Aber ganz ehrlich, sollte sich das Ersatzmodel auch als laut herausstellen nach ein paar Wochen Laufzeit
    gäbe es ja nur wenige Alternativen...
    Alt.1: Geräusche akzeptieren^^
    Alt.2: PC schräg legen, schütteln, auf den Kopf stellen? Pumpe ausbauen, um besser zu schütteln ?
    Alt.3: Pumpe, AGB, Kühler, Schläuche, Fittings ect. um den vorhandenen Radiator rumbauen??
    Wäre ja wie ein ST30 Radiator für 140€ gekauft zu haben.
    Alles nicht mein Fall.
    Alt.4 : Wieder Luftkühlen. So´n Brocken 3 ist vllcht spannend, ist aber auch nochmal nen Fuffi - und war auch so nicht geplant.

    Zusammengefasst wenn man Alt. 1 & 2 nicht akzeptieren möchte so wie ich würde der Spass kosten:
    Eisbaer 360 140€,
    Cpu Übergangs Kühler 10€
    Alt.4 Luftkühlung 50€
    Alt.3 Custom Loop um den vorhandenen Radiator für bummelig nochmal 160€?

    Zusammengerechnet kostet
    Alternative 4 dann 200€, und ich hab am Ende nen Brocken 3 o.ä. meinetwegen.
    Alternative 3 Custom Loop für irgendwas über 300€??
    Das RMA Porto hab ich jetzt mal weggelassen, das macht den Bock nicht mehr viel fetter.

    Sollte sich das so oder so ähnlich abspielen, würde ich mir doch recht veräppelt vorkommen..
    Daher hoffe ich doch, dass das alles noch gut ausgeht mit der RMA.

    Schönen Abend

    P.S.: Gut zu wissen, dass noch andere mit ihrem PC dastehen und ihn schütteln^^

    edit 24.08.: Schnellste RMA Abwicklung die ich bisher erlebt habe.
    Dienstag eingeschickt und
    heute kommt per " Vorabumtausch " schon eine neue Eisbaer.
    Man behält sich allerdings vor, bei falscher Reklamation die Neue in Rechnung zu stellen.
    Kann ich ja nur hoffen dass die alte beim Testen auch schön rattert^^
    Geändert von hundElungE (24.08.2017 um 11:32 Uhr)
    Ryzen 5 1600x // Asus C6H // Crucial Ballistix Elite DR 2667 @ 2800 // Palit 1070 // InWin 303 // FHD 144 Hz

  4. #14

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Beiträge
    144

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Moin,

    nun hat die Ersatzeisbaer nach vier Wochen auch angefangen zu rattern.
    Das hat sich für mich leider zu einem echt enttäuschenden, überteuerten Produkt entwickelt.
    Definitiv KEINE Silent Empfehlung....


    Grüße
    Ryzen 5 1600x // Asus C6H // Crucial Ballistix Elite DR 2667 @ 2800 // Palit 1070 // InWin 303 // FHD 144 Hz

  5. #15
    Avatar von Tetrahydrocannabinol
    Mitglied seit
    16.08.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Oldenburg (Oldb)
    Beiträge
    934

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Mein Eisbär flüstert jetzt schon 2 Monate bei 7 Volt... nur um mal ein Gegenbeispiel zu nennen.


  6. #16
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.726

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Ich hatte zwei zum Review hier und die laufen seitdem (eine zum Release, eine im März) ohne Murren. Ist aber nicht von der Hand zuweisen, dass ALC offenbar ein Paar Probleme mit ihren Pumpen hat, sowohl im Eisbaer, Silent Loop, also auch Eispumpe...deswegen ist der Tausch per RMA offenbar auch sehr unkompliziert !
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  7. #17

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Beiträge
    144

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von Tetrahydrocannabinol Beitrag anzeigen
    Mein Eisbär flüstert jetzt schon 2 Monate bei 7 Volt... nur um mal ein Gegenbeispiel zu nennen.
    Ja das ist dann wohl Serienstreuung.
    Ich hatte jetzt ja auch nur 2 Modelle was nicht besonders aussagekräftig ist.
    Mit hin und her kippen gehts ja dann auch wieder, enttäuschend für mich ist´s trotzdem..

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Ich hatte zwei zum Review hier und die laufen seitdem (eine zum Release, eine im März) ohne Murren. Ist aber nicht von der Hand zuweisen, dass ALC offenbar ein Paar Probleme mit ihren Pumpen hat, sowohl im Eisbaer, Silent Loop, also auch Eispumpe...deswegen ist der Tausch per RMA offenbar auch sehr unkompliziert !
    Ja die RMA war sehr unkompliziert.

    Die jetzige ist auch leiser als das erste Modell, aber auf dem Schreibtisch kann der PC trotzdem nicht mehr stehen bleiben.
    Gibt zwar schlimmeres, wünsche mir aber keine Einschränkungen bei dem Preis.

    Grüße und danke für Rege Beteiligung hier
    Geändert von hundElungE (28.09.2017 um 14:05 Uhr)
    Ryzen 5 1600x // Asus C6H // Crucial Ballistix Elite DR 2667 @ 2800 // Palit 1070 // InWin 303 // FHD 144 Hz

  8. #18
    Avatar von NotAnExit
    Mitglied seit
    21.12.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hunsrück
    Beiträge
    1.139

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Ich habe mir die Eisbär (280) im November bei amazon bestellt, dachte noch "wird schon klappen, sind ja nur zwei Rezensionen mit lauter Pumpe".

    Ich hätte es wissen müssen (ich kenne mein Glück normalerweise ). Nicht mal ein Monat, da ging es los. Gehäuse kippen half kurz, dann ging es weiter. Habe sie dann ausgebaut, weil es so laut wurde, dass ich dachte, die Pumpe fällt gleich auseinander. Geht jetzt zurück, habe die Enermax Liqtech 240 wieder eingebaut, die ich glücklicherweise noch nicht über die Kleinanzeigen verkauft hatte.

  9. #19

    Mitglied seit
    07.08.2017
    Beiträge
    194

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Also ich hatte auch anfangs Probleme mit dem Eisbär 360. Probleme wie bei manchen ein ratterndes Geräusch der Pumpe. Leider auch noch bei 7V. Anfrage an den Support und ein bisschen Recherche, es müssen Luftblasen sein die sich an ungünstiger Stelle gefangen haben.

    Also Eisbär raus, in dem Zuge wollte ich sowieso die Schläuche wechseln weil sie etwas zu kurz waren und neu befüllt. Öfters den Block geschüttelt und die restliche kleine Luftblase die übrig war, aus dem Block in den Rad "transportiert" wo sie nicht stört. Seit dem ist der Eisbär bei 12V und bei 7V flüsterleise. Bei 12V hört man noch minimal das surren der Pumpe, bei 7V hört man nichts mehr. Da sind auch die NB-Eloop Lüfter/Silent Wings 3 lauter. Also kann ich so gesehen nicht meckern.

    Wer Probleme hat, sollte also erstmal akribisch den Block entlüften. Schütteln und drehen hilft.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Nod88
    Mitglied seit
    24.02.2017
    Beiträge
    4

    AW: Alphacool Eisbaer / Pumpengeräusch / Eure Erfahrungen

    Zitat Zitat von hell046 Beitrag anzeigen
    Also ich hatte auch anfangs Probleme mit dem Eisbär 360. Probleme wie bei manchen ein ratterndes Geräusch der Pumpe. Leider auch noch bei 7V. Anfrage an den Support und ein bisschen Recherche, es müssen Luftblasen sein die sich an ungünstiger Stelle gefangen haben.

    Also Eisbär raus, in dem Zuge wollte ich sowieso die Schläuche wechseln weil sie etwas zu kurz waren und neu befüllt. Öfters den Block geschüttelt und die restliche kleine Luftblase die übrig war, aus dem Block in den Rad "transportiert" wo sie nicht stört. Seit dem ist der Eisbär bei 12V und bei 7V flüsterleise. Bei 12V hört man noch minimal das surren der Pumpe, bei 7V hört man nichts mehr. Da sind auch die NB-Eloop Lüfter/Silent Wings 3 lauter. Also kann ich so gesehen nicht meckern.

    Wer Probleme hat, sollte also erstmal akribisch den Block entlüften. Schütteln und drehen hilft.
    Ich hatte meine Eisbaer360 im Januar verbaut, nach ca 5 Wochen hat die Pumpe dann Geräusche gemacht.
    Meine Lösung war die selbe, habe neue Schläuche verbaut weil die Originalen zu kurz waren und neu befüllt. Es muss nur gut entlüftet werden und ausreichend befüllt.

    Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit der Pumpe. Sie läuft bei mir auf 1800 U/min.
    i7 7700K @4.8GHz 1.152V- Alphacool Eisbaer360 - Asus Maximus IX Hero - 16GB 3000MHz Corair Vengeance LPX - Gainward GTX1070 Phoenix GS - Thermaltake Suppressor F51

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Alphacool Eisbaer: Erweiterbare, leise AiO-Wakü ab 95 Euro lieferbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.02.2018, 19:22
  2. Alphacool Eisbaer: Silent-Kompaktwasserkühlung im PCGH-Test
    Von PCGH-Redaktion im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 18.08.2017, 17:15
  3. Define R5 Alphacool Eisbaer Radiatoren Fragen
    Von Enkai im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 25.11.2016, 07:06
  4. Alphacool Eisbaer: Silent-Kompaktwasserkühlung im PCGH-Video
    Von PCGH-Redaktion im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 12:27
  5. Alphacool Eisbaer: Erweiterbare Kompaktwasserkühlung neu im PCGH-Testlabor
    Von PCGH-Redaktion im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 12:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •