Seite 1 von 3 123
  1. #1
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.724

    AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Moin ihr,

    demnächst teste ich meine erste AiO und sammle schon fleißig Infos. Etwas unsicher bin ich noch ob man jetzt die Pumpen drosseln kann/soll oder nicht. Corsair z.b. sagt "auf keinen Fall drosseln" auch von Usern habe ich das gehört.
    Was denn nun?

    Grüße
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Deeron
    Mitglied seit
    20.03.2013
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    1.197

    AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Also, grundlegend Sagen fast alle Hersteller, dass man die Pumpe nicht drosseln soll/kann.
    Da ich auch Kowaküs teste, kann ich sagen, dass es erst dann Sinnvoll ist zu drosseln, wenn die Lautstärke zu groß ist und die Kühlleistung trotzdem nicht abnimmt.

    Wichtig ist, dass die Spannung einen gewissen Wert nicht unterschreitet, so das die Pumpe stehenbleibt oder gegen den Wasserwiederstand ankämpfen. Dies könnte mittelfristig zum Tod der Pumpe führen.

    Wo ich persönlich nicht drossel sind die Kowaküs von Enermax (Liqtech), da diese wirklich sehr leise sind.

    Wenn ich mich richtig erinner erlaubt Fractal Design das Drosseln bei ihrer Wakü.

    Bei Antec's H2O-Serie sind die Pumpen an die Lüfter gekoppelt, werden aber nicht geregelt.

    Handhabe es auf gut deutsch wie du möchtest.

    EDIT: Angabe zur Antec korrigiert.
    Geändert von Deeron (17.06.2015 um 15:38 Uhr)

  3. #3
    Avatar von Bandicoot
    Mitglied seit
    06.06.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BLK
    Beiträge
    2.789

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Die Pumpe sollte immer maximale Drehzahl haben, ich hab meine am Power FAN Anschluß.
    Du kannst die drosseln aber z.B. manche Corsair Pumpen bekommen dann ein Rattern da sie nicht mehr rund laufen bei zu wenig Drehzahl.
    Es wird halt eine bestimmte Drehzahl benötigt das sie so arbeitet wie sie soll und die Specs erfüllen.
    Mit gedrosselter Leistung ist auch die Kühlleistung nicht immer gegeben die der Hersteller angibt.
    KURZ. Pumpe Vmax ungedrosselt, leise Lüfter benutzen und die Kühlfläche machts, nicht die Radiatorstärke.
    Intel Core i7 6700K @4,4GHz cooled by Corsair H110/-/Asrock Fatal1ty Z170 Gaming i7/-/16Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2666/-/Gigabyte Geforce 1080Ti Aorus/-/BeQuiet Dark Power P11 650W/-/Win10 Pro
    Intel Core i7 7700K @4.4 GHz cooled by Corsair H110i V2/-/MSI Z270 Tomahawk Arctic/-/16Gb Kingston HyperX Fury DDR4-2666/-/KFA² Geforce GTX 1080 HOF/-/BeQuiet Straight Power E9 580W/-/Win10 Pro





  4. #4
    Avatar von Deeron
    Mitglied seit
    20.03.2013
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    1.197

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Zitat Zitat von Bandicoot Beitrag anzeigen
    Die Pumpe sollte immer maximale Drehzahl haben, ich hab meine am Power FAN Anschluß.
    Du kannst die drosseln aber z.B. manche Corsair Pumpen bekommen dann ein Rattern da sie nicht mehr rund laufen bei zu wenig Drehzahl.
    Es wird halt eine bestimmte Drehzahl benötigt das sie so arbeitet wie sie soll und die Specs erfüllen.
    Mit gedrosselter Leistung ist auch die Kühlleistung nicht immer gegeben die der Hersteller angibt.
    KURZ. Pumpe Vmax ungedrosselt, leise Lüfter benutzen und die Kühlfläche machts, nicht die Radiatorstärke.
    Und genau deswegen sagt der Hersteller, dass man nicht drosseln soll. Damit die Kühlleistung nicht von deren Angaben abweicht. Wir wissen alle, was in den U, S und A sonst passiert.

    Solange die Pumpe entspannt läuft nichts Rattert oder vinriert oder heiß läuft ist alles soweit gut. Wenn uns die Möglichkeit zum Drosseln komplett verweigert werden würde, würden sie direkt gegossene 4-Pin-Molex anschlüsse nehmen, wo man noch nichtmal umpolen kann.

  5. #5
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.724

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Danke schonmal euch beiden. Konrekt geht es um eine 240M, die PCGH mit 0.2Sone bewertet hat.
    Ich denke ich werde es zunächst OHNE drosseln probieren!
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  6. #6

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Zitat Zitat von Deeron Beitrag anzeigen
    Also, grundlegend Sagen fast alle Hersteller, dass man die Pumpe nicht drosseln soll/kann.
    Da ich auch Kowaküs teste, kann ich sagen, dass es erst dann Sinnvoll ist zu drosseln, wenn die Lautstärke zu groß ist und die Kühlleistung trotzdem nicht abnimmt.

    Wichtig ist, dass die Spannung einen gewissen Wert nicht unterschreitet, so das die Pumpe stehenbleibt oder gegen den Wasserwiederstand ankämpfen. Dies könnte mittelfristig zum Tod der Pumpe führen.

    Wo ich persönlich nicht drossel sind die Kowaküs von Enermax (Liqtech), da diese wirklich sehr leise sind.

    Wenn ich mich richtig erinner erlaubt Fractal Design das Drosseln bei ihrer Wakü.

    Bei Antec's H2O-Serie sind die Pumpen an die Lüfter gekoppelt, werden also auch entsprechend geregelt (soweit ich weiß).

    Handhabe es auf gut deutsch wie du möchtest.
    Fractal Design spezifiziert 7-12 V für die Pumpe der Kelvin. Das gleiche gilt für die Alphacool Eisberg, die eine technisch verwandte Pumpe einsetzt. Sonst wären mir noch einige Corsair-Modelle mit regelbarer Pumpe bekannt (z.B. 110i GT), hier erfolgt die Regelung über Software. Zumindest unser Sample nutzte aber bereits die leisere Konfiguration als Voreinstellung.
    Bei Antecs Kühler H2O 650/950/1250 hängen Pumpe und Lüfter übrigens an der gleichen Stromversorgung, aber nur die Lüfter werden über PWM geregelt, die Pumpe permanent mit 12 V versorgt.

  7. #7
    Avatar von Deeron
    Mitglied seit
    20.03.2013
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    1.197

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Fractal Design spezifiziert 7-12 V für die Pumpe der Kelvin. Das gleiche gilt für die Alphacool Eisberg, die eine technisch verwandte Pumpe einsetzt. Sonst wären mir noch einige Corsair-Modelle mit regelbarer Pumpe bekannt (z.B. 110i GT), hier erfolgt die Regelung über Software. Zumindest unser Sample nutzte aber bereits die leisere Konfiguration als Voreinstellung.
    Bei Antecs Kühler H2O 650/950/1250 hängen Pumpe und Lüfter übrigens an der gleichen Stromversorgung, aber nur die Lüfter werden über PWM geregelt, die Pumpe permanent mit 12 V versorgt.
    Danke für die Info zur Antec.

    Meinst du mit "regelbar" das eine regulierung praktisch möglich oder nur vorgesehen ist? Also vom Hersteller nicht vorgesehen, funktioniert aber trotzdem.

  8. #8
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.724

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Danke für die Infos
    Wo kann man am besten checken wo welche Pumpe drin ist. Viel kommt ja von Asetek aber die 110 GT hat afaik Cool-IT....
    Geändert von Narbennarr (17.06.2015 um 16:53 Uhr)
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  9. #9

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Asetek präsentiert die meisten Produkte auf der hauseigenen Webseite. Gerade bei Corsair muss man hier genau aufpassen: Die H110i GT ist zum Beispiel von Cool-IT, die H110i GTX von Asetek. Es gibt aber von beiden Herstellern auch verschiedene Pumpengenerationen und optionale elektronische Features.

    Zitat Zitat von Deeron Beitrag anzeigen
    Danke für die Info zur Antec.

    Meinst du mit "regelbar" das eine regulierung praktisch möglich oder nur vorgesehen ist? Also vom Hersteller nicht vorgesehen, funktioniert aber trotzdem.
    Damit meine ich, dass ein Betrieb der Pumpe mit etwas anderem als 100% Leistung spezifiziert ist. Auf technischer Seite können meines Wissens nach alle Kompaktwasserkühlungen am Markt mit reduzierten Drehzahlen laufen, wenn Spannung bzw. Leistung nicht für die Nenndrehzahl ausreichen. Aber die Hersteller geben leider nur bei 12 V Garantie darauf, dass die Kühlung funktioniert und keine weiteren Nebenwirkungen auftreten.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Deeron
    Mitglied seit
    20.03.2013
    Ort
    Schwetzingen
    Beiträge
    1.197

    AW: AiO Pumpen drosseln oder nicht?

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Damit meine ich, dass ein Betrieb der Pumpe mit etwas anderem als 100% Leistung spezifiziert ist. Auf technischer Seite können meines Wissens nach alle Kompaktwasserkühlungen am Markt mit reduzierten Drehzahlen laufen, wenn Spannung bzw. Leistung nicht für die Nenndrehzahl ausreichen. Aber die Hersteller geben leider nur bei 12 V Garantie darauf, dass die Kühlung funktioniert und keine weiteren Nebenwirkungen auftreten.
    Also kann man zusammengefasst sagen, dass man viele Pumprn von Kompaktwasserkühlern drosseln kann, dies aber in der mehrzahl der Fälle auf eigene Gefahr geschieht, was Kühlleistung, CPU-Überhitzen und Lebensdauer/Schäden der Pumpe angeht.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Cooler Master Nepton 120XL und 240M: AiO-Waküs mit neuen Pumpen und Lüftern ab November
    Von PCGH-Redaktion im Forum Geschlossene Wasserkühlungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 17:44
  2. [PCGH Extreme] Pumpen im Test
    Von Oliver im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 13:34
  3. Xigmatek AIO-S80DP
    Von Ares_Providence im Forum Luftkühlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 14:26
  4. Grakalüfter drosseln?
    Von zarrex im Forum Luftkühlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 10:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 14:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •