Seite 2 von 183 1234561252102 ...
  1. #11
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    17.098

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Zitat Zitat von Takei Naodar Beitrag anzeigen
    Schonmal den Kühler zb. von der H70 gesehen?? Der hat ne deutlich feinere Struktur wie die meisten anderen, die ich bis jetzt gesehen habe....
    Komisch, mein H70 hatte die grobste Struktur die ich bis jetzt bei irgendeinem Kühler gesehen habe.

    Zitat Zitat von Takei Naodar Beitrag anzeigen
    Der Aufwand ist bei weitem nicht so groß wie du denkst... er ist bei der Planung allerdings deutlich größer was ich zugeben muss, da ja bei den Anschlüssen im Regelfall Tüllen verwendet werden und man das miteinbeziehen muss in die Planung.Was muss man nachkaufen? Schläuche?Anschlüsse für zusätzliche Radis bzw für den AGB? Ein gutes Wässerchen mit Korrosionsinhibitoren? AGB bzw weitere Radis? Hat man doch bei ner normalen Wakü doch auch..... Pumpe is bei mir nicht fällig geworden da ich nur Cpu Only mache und dafür 2 120er Radis für ziemlich Silent reichen.
    Ich würde mal sagen die wird erst fällig, wenn ich die Graka noch miteinbinden will, und dann nen 1,5fach Kreislauf mache....
    Einen H70 zu erweitern ist ein meinen Augen absolut sinnfrei, weil die verbauten Komponenten kurz gesagt schrott sind. Wenn ich sehe wieviel Kupfer in einem guten Custom Wasserkühler steckt, und schaue mir dagegen das "Kühlerchen" des H70 an, dann ist der Unterschied schon gewaltig. Von Pumpe, Lüftern und Radi will ich gar nicht erst anfangen....
    Die Leistung die man durch einen Umbau/eine Erweiterung des H70 erhält, steht nun wirklich in keinem Verhältnis zu dem Aufwand den man betreiben muss um ihn zu erweitern.
    Geändert von Cook2211 (20.05.2011 um 06:55 Uhr)
    Xbox One X - Playstation 4 Pro - Nintendo Switch
    MacBook Pro 15" 2017 - iPhone X 256 GB - iPad Pro 12.9 2017 256 GB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Mehr ist aber nicht immer gleich besser und vom H70 Kühlerboden haben wir ja auch ein Bild.....

    Ihr sucht andere zum zocken und Spaß haben? Tretet dem PCGHX-Clan bei!!! Live Beratung bei Hardware gewünscht? Besucht unseren -->TS<--.

  3. #13
    Avatar von Cook2211
    Mitglied seit
    11.03.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    17.098

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Zitat Zitat von Takei Naodar Beitrag anzeigen
    Mehr ist aber nicht immer gleich besser und vom H70 Kühlerboden haben wir ja auch ein Bild.....
    Der Kühler des H70 ist so ziemlich jedem Custom Wasserkühler unterlegen. Ich hatte ihn übrigens selber mal. Der Kühlerboden des H70 sieht zum Beispiel im Vergleich zum Prolimatech Megahalems oder zu meinem Watercool X3 aus wie die Rocky Mountains

    Mal ganz ehrlich, je länger ich den H70 hatte, desto unzufriedener wurde ich mit ihm. Die Kühlleistung bei voll aufgedrehten Lüftern liegt gerade mal auf dem Niveau von guten Luftkühlern bei gleichzeitiger Orkanlautstärke, und Silent-Betrieb war nicht möglich, weil dann die Kühlleistung überproportional in den Keller ging.

    Also entweder etwas weniger Geld in einen guten Luftkühler investieren, oder noch etwas drauf legen und direkt eine richtige Wakü kaufen.
    Geändert von Cook2211 (20.05.2011 um 07:30 Uhr)
    Xbox One X - Playstation 4 Pro - Nintendo Switch
    MacBook Pro 15" 2017 - iPhone X 256 GB - iPad Pro 12.9 2017 256 GB

  4. #14
    Avatar von rUdeBoy
    Mitglied seit
    24.05.2010
    Beiträge
    1.777

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    ...
    6. Was soll ich nehmen: Kompaktkühlung oder Luftkühlung?

    Die verfügbaren Kompaktkühlungen haben sich einem Luftkühler nicht als prinzipiell überlegen erwiesen. Dies liegt direkt daran, dass der Wärmetransport mittels Heatpipes auf den kurzen Entfernungen keinen Nachteil gegenüber einem aktiven Wasserkreislauf darstellt und dass die bisherigen Kühlungen nicht die Möglichkeit nutzen, übergroße Kühlflächen in Form von z.B. Triple-Radiatoren einzusetzen. Für die Leistungscharacteristik ist somit sowohl bei Kompaktkühlungen als auch bei Luftkühlern der Lamellenkörper entscheident. Bisherige Kompaktkühlungen setzen hier auf relativ engstehende und zum Teil (z.B. H70) auch tiefe Lamellen...
    Schreibfehler

    Sonst aber eine gute Übersicht über die Fragen, die sonst immer gestellt werden
    Auf dass das Angebot auch genutzt wird.

  5. #15
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.407

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Zitat Zitat von Takei Naodar Beitrag anzeigen
    Der Ausfall beruhte auf einem kleinen Elektronikdefekt.... die Pumpe läuft doch wieder

    Ich glaub nicht, dass ich es 4-6 Monate aushalte ohne wieder irgendwas an meinem PC zu basteln
    Und wenn nicht ist das ja möglicherweise Ergebnisverfälschend XD
    Solange du die Pumpe bei deinen Bastelarbeiten nicht gezielt beschädigst...
    Es geht einfach darum, ob gemoddette H70 auf ihre 50k h Laufzeit kommen, oder nicht. Wie der Mod aussieht ist da eigentlich erstmal wurscht - man müsste von weiteren Mods abraten, bis eindeutige Ergebnisse vorliegen.

    Naja bald kommt ja Bulldozer und dann fliegen mein Mobo und Prozzi raus und werden ersetzt
    Das heißt ja nun nicht, dass man die Kühlung ändern müsste. Sind ja keine Luftkühler


    Zitat Zitat von Takei Naodar Beitrag anzeigen
    Mehr ist aber nicht immer gleich besser
    Mehr Material in der Tat nicht (der Phobya-Kühler dürfte noch weniger Kupfer verbauen, als die Hxx), aber weniger Oberfläche schon. Man kann das z.T. durch andere Prinzipien ausgleichen - aber die Hxx wendet kein einziges davon an. (obwohl die Vereinigung mit der Pumpe imho förmlich nach einer integrierten Lösung schreit, bei der gar kein hoher Durchfluss mehr nötig ist, um für trubulente Störmung zu sorgen)

    Zitat Zitat von rUdeBoy Beitrag anzeigen
    Schreibfehler
    *fix*

    Sonst aber eine gute Übersicht über die Fragen, die sonst immer gestellt werden
    Auf dass das Angebot auch genutzt wird.
    Wenn alle Leute einfach nur noch aufs FAQ verweisen, statt Fragen in anderen Threads zu beantworten, dann muss es das wohl
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  6. #16

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Solange du die Pumpe bei deinen Bastelarbeiten nicht gezielt beschädigst...
    Es geht einfach darum, ob gemoddette H70 auf ihre 50k h Laufzeit kommen, oder nicht. Wie der Mod aussieht ist da eigentlich erstmal wurscht - man müsste von weiteren Mods abraten, bis eindeutige Ergebnisse vorliegen.
    Willst du jetzt ungefähr 6 Jahre lang von Mods an der H70 abraten bis mein PC die 50k Marke erreicht hat?

    Ihr sucht andere zum zocken und Spaß haben? Tretet dem PCGHX-Clan bei!!! Live Beratung bei Hardware gewünscht? Besucht unseren -->TS<--.

  7. #17
    Avatar von Uter
    Mitglied seit
    25.08.2009
    Beiträge
    4.773

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    @ Takei Naodar:
    Vermutlich kann man ja schon früher davon abraten, wenn die Pumpe in ein paar Monaten kaputt ist. (Ich hoffe für dich, dass das nicht passiert.)

    @ ruyven:
    Wie siehts mit anpinnen aus? Ist m.M.n. sinnvoller als die nicht mehr aktuelle Caseliste.

    Allgemein:
    Was ich mich schon länger Frage:
    Was passiert mit den Spawas auf dem Board wenn man eine H70 installiert hat? Die Kühler liegen ja zwischen der dicken Radi und 2 Lüfter Konstruktion und dem Board, also in einer völlig lufttoten Zone (zumindest wenn man keinen Lüfter im Deckel hat). Bei Towerkühlern bekommen sie ja schon wenig Luft ab, aber hier? Und dann noch relativ starkes Übertakten? Weiß jemand ob es da schon Probleme gab?
    MfG Uter

  8. #18
    Avatar von ruyven_macaran
    Mitglied seit
    22.08.2007
    Beiträge
    30.407

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Zitat Zitat von Uter Beitrag anzeigen
    @ ruyven:
    Wie siehts mit anpinnen aus? Ist m.M.n. sinnvoller als die nicht mehr aktuelle Caseliste.
    Die Caseliste da als Erinnerung - kann nunmal nur aktuell sein, wenn die Leute auf ihre Existenz hingewiesen werden.
    Aber der hier bekommt jetzt auch seinen Pin, da wohl erstmal niemand mehr was ergänzen/ändern möchte.
    PCG&H-Statistik: 25235 Post, 380 Threads, 17091 Antworten (0,677/Post, 44,876/Thread) since 18:04, 26.09.2001

    [Langzeittagebuch]Vom Flugzeug zum 0db-Wakü-PC; 31.8.11: Stufe 4.0 Fanless

  9. #19

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Hallo an alle,
    hab das Gehäuse Codegen Briza 6099-CA, was keinen Platz für einen 120mm Lüfter, wie er z.B. bei der Corsair H60 Wasserkühlung zu finden ist, hat.
    Dennoch bin ich gerade so am überlegen oder liebäugeln, ob ich mir so eine wasserkühlung zulegen sollte. Damit soll meine zukünftige CPU (i5 2500k/i7 2600k/amd bulldozzer) gekühlt werden.
    Natürlich soll die Cpu übertaktet werden (wie weit weiß ich noch nicht aber hab z.B. gelesen, dass die h60 nen i7 2600k auch bei 5,2ghz kühlen kann, wobei ich !allerhöchstens! 5ghz machen werde).
    Die Frage ist jetzt zunächst: macht das grundsätzlich sinn mit der h60 und noch wichtiger: macht das sinn, wenn das gehäuse eigendlich gar keinen platz für den 120mm lüfter hat, der ja direkt an eine außenwand des häuses soll (evtl. direkt nach oben gerichtet unterm dach des gehäuses). Das Gehäuse hat grundsätzlich zu allen seiten so kleine luftlöcher (siehe bild)
    Es wäre für mich wichtig zu wissen ob diese nicht direkt für einen lüftereinsatz konzipierten luftlöcher die kühlleistung beeinträchtigen, weil vielleicht der luftstrom behindert wird.
    Normalerweise sind die löcher ja gößer und die verbindungen dazwischen kleiner, sodass nicht so viel im weg ist.

    Zum Bild: das ist das dach des gehäuses (also oben), das blaue ist ein vorinstallierter 80mm lüfter, der müsste dann ja weg und stattdessen der 120er mit dem kühlblock dahin, dieser kunststoffeinsatz von innen, der den 80mm platz festlegt, würde ich dann rausnehmen (oder nen 120mm loch reinschneiden), am gehäuse selbst müsste man wahrscheinlich vier löcher bohren, damit man von oben die vier befestigungsschrauben für die h60 kühlung reindrehen kann. Oder gäbe es vielleicht die Möglichkeit das element, was jetzt momentan oben sitzt, gegen ein anderes zu ersetzen, was dann einen platzt (mitte oben) für den 120mm lüfter der h60 kühlung hat? Das wäre ja ne einfache lösung, nur ob es das gibt?

    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte, denn grundsätzlich hätte die wakü ja schon den vorteil, dass die kühlung eben so sitzt, dass die abwärme direkt aus dem gehäuse gepustet wird und nicht erst ins gehäuse kommt.

    Nebenbei: Reicht das Corsair VX550Watt Netzteil eigendlich aus, um OC auf 5Ghz beim i7 2600k zu berteiben? drann hängen noch 1 gtx 560Ti, 2 dvd laufwerke, mb, ram, hdd, ssd, und 3 gehäuselüfter. Oder bräuchte ich da was stärkeres?

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!!!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20

    AW: [Sammelthread & FAQ] Kompaktkühlungen. (Corsair H?0, Antec H20, CoolIT Eco,...)

    Man siehe den Fall über diesem Post..... ich habe mich mal ein "paar" Tage zurückgehalten um zu sehen wie viele in diesem Sammelthread
    überhaupt aktiv antworten werden..... da kann man ja sehr viel Hilfe erwarten.....

    mein Besonderer Danke geht an Uter ^^

    Ich darf dich zitieren:
    Zitat Zitat von Uter
    "Ich weiß ja nicht wie du das machen würdest, aber ich würde in dem Sammelthread genauso persönlich und genau antworten wie hier."
    Würdest du vielleicht.... aber dafür muss man Antworten....

    BTW Hattest du eigentlich schon mal ne Kompaktwakü in Händen Ruyven? Nach dem was du sagt anscheinend nicht... Ich hatte schon sowohl normale Waküs in Händen als auch meine H70 die ich sogar umgebaut habe.....

    Zitat Zitat von ruyven_macaran Beitrag anzeigen
    Was sie leisten, weiß ich noch nicht, aber allgemein sind die Corsair Dinger für mich nervige Spamgeneratoren, die ich am liebsten im Luküforum sehen würde (nur sucht sie da niemand ) - so sind sie hier in einem Sammelthread interniert.
    Wer so über ein Thema denkt sollte nicht unbedingt eine FAQ dazu schreiben das is zumindest meine Meinung....

    So und jetzt verarzten wir mal endlich Krabbat.... hat ja lang genug gedauert....

    Also ich würde dir folgende Variante empfehlen:

    Oben solltest du wie von dir gesagt ein Loch mit Durchmesser 120mm rein machen, samt 4 Bohrungen für die Verschraubung (das "Lochgitter" bietet ansonsten zuviel Widerstand, da es ja mehr Blech als Gitter is ).... und dann die H60 rausblasend montieren
    von den 4 übrigbleibenden Montageplätzen für 80mm Lüfter solltest du ,mit deinen 3, den in der Seite rausblasen,den in der Front reinblasen und den Hinten Reinblasen lassen.... auch wenns irre klingt weil die Lüftströme ziemlich konfus sind, ist das meiner Ansicht nach noch die beste Methode wenn man die H60 in dem Gehäuse rausblasend montieren will....

    Nur noch mal überdenken solltest du die 5Ghz... oder ein neueres Gehäuse mit ner besseren Belüftung.. an sich dürfte die H60 wahrscheinlich ausreichen aber die besten Temps wirst du nicht bekommen.... wenn du das Geld hast hol dir ein besseres Gehäuse... denn mit warmer Luft arbeitet kein Kühler gut

    bei weiteren Fragen darfste mich auch ruhig per PM "nerven" Krabbat
    Geändert von Takei Naodar (03.06.2011 um 19:40 Uhr)

    Ihr sucht andere zum zocken und Spaß haben? Tretet dem PCGHX-Clan bei!!! Live Beratung bei Hardware gewünscht? Besucht unseren -->TS<--.

Seite 2 von 183 1234561252102 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •